[GastForen PrePress allgemein PDF in der Druckvorstufe Sonderfarbengradation in Prinergy

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Sonderfarbengradation in Prinergy

karsten schwarze
Beiträge gesamt: 431

10. Okt 2011, 10:51
Beitrag # 1 von 5
Bewertung:
(1484 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Guten Morgen,

ist es in Prinergy möglich, eine ausschließlich linearisierte Platte (Plate Curve) für die CMYK-Kanäle, für Sonderfarben aber eine zusätzliche Tonwertkompensationskurve zu hinterlegen?
X

Sonderfarbengradation in Prinergy

rohrfrei
Beiträge gesamt: 4469

10. Okt 2011, 16:17
Beitrag # 2 von 5
Beitrag ID: #482033
Bewertung:
(1438 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Karsten,

ich bin mir nicht sicher, ob ich die Frage korrekt verstanden habe.

Seit Prinergy Version 4 ist es möglich, eine sog. Plate-Curve zu berücksichtigen. Die soll eigentlich dazu dienen, ein nicht ganz perfektes System der Plattenentwicklung ideal zu linearisieren, d.h. 50% soll 50% sein. Das ist eine große Hilfe gegenüber früheren Versionen. Pro Ausgabebedingung (i.d.R. eine Rasterweite) macht man das einmal, d.h. eine einzige Kurve gilt für alle zu belichteten Platten. Ist auch logisch, da die Entwicklungsmaschine ja nicht weiß, ob sie eine Cyan- oder Pantone-Platte entwickelt. Bei korrekter Anwendung sind somit die Platten erstmal linearisiert.

Dann kommt die sog. Calibration-Curve zum Einsatz. Das ist die von Dir benannte "Tonwertkompensationskurve". Die ist im Normalfall CMYK und für die Spotfarben nimmt Prinergy schon seit Ewigkeiten korrekterweise die Kurve für Black. Es ist aber auch möglich in der Calibration-Curve extra eine Spotcolor zu hinterlegen.

Das ist die Arbeitsweise mit Harmony. Seit Prinergy Version 5 gibt es dann neu die Option das ganze mit "ColorFlow" zu machen. Das ist eine andere Arbeitsweise vergleichbar mit DeviceLink-Profilen wie es der Alwan-Print-Standardizer macht und ist demzufolge mehr Prozessabhängig.

Hilft das weiter?

Gruß


als Antwort auf: [#481977]

Sonderfarbengradation in Prinergy

karsten schwarze
Beiträge gesamt: 431

10. Okt 2011, 17:08
Beitrag # 3 von 5
Beitrag ID: #482038
Bewertung:
(1422 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo rohrfrei,

vielen Dank für Deine Antwort. Ich schaue mir das am Mittwoch vor Ort an und würde mich ggfls. gerne noch mal melden.

Der Hintergrund ist, dass wir die Platte linearisiert belichten wollen, die Unterschiede zwischen, in dem Fall, PSO Coated NP und realem Fortdruck aber über ein DeviceLink-Profil ausgleichen möchten. Da die Sonderfarbkanäle aber trotzdem in der Gradation angepasst werden müssen und das DeviceLink-Profil auf die Prozessfarben beschränkt ist, kann ich das nun entweder über eine externe Software machen oder - wie jetzt von Dir erfahren - über eine Calibration Curie in Harmony.


als Antwort auf: [#482033]

Sonderfarbengradation in Prinergy

rohrfrei
Beiträge gesamt: 4469

11. Okt 2011, 08:50
Beitrag # 4 von 5
Beitrag ID: #482074
Bewertung:
(1385 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Karsten,

ich bin mir noch nicht sicher, ob sich das von Dir gewünschte auch tatsächlich umsetzen lässt. Was man nämlich wissen muss, dass in Harmony nur folgende drei Kurventypen möglich sind:
- Einzelkurve (eine Kurve für alle Farbauszüge)
- CMYK-Kurve (eine Kurve pro Auszug und für Sonderfarben wird Black verwendet)
- Sonderfarbe (eine Kurve pro Sonderfarbe)

Das bedeutet aber, das man weder in der Plate-Curve noch in der Calibration-Curve CMYK+individuelle_Sonderfarbe GEMEINSAM darstellen kann.

Ich könnte jetzt verschiedene Workarounds entwickeln, aber ich befürchte, ich bin dafür zu weit weg. Nur mal so als Anregung:
- die Platecurve nur für die Sonderfarbe verwenden, in dem man die in Harmony als Sonderfarben-Kurve definiert. Habe ich noch nie ausprobiert, ob damit nur gezielt die Spotcolor beeinflusst werden kann, müsste aber theoretisch funzen.
- mit der Platecurve kann man jede beliebige Platte gezielt quick-and-dirty kompensieren, z.B. legt man sich einfach eine Einzelkurve an "-3" oder "+5" und kann damit sehr schnell Druckschwankungen ausgleichen. Evtl. ist das schon ausreichend für einen einmaligen Auftrag. Dann müsste man den Job in zwei Belichtungen starten, einmal CMYK in Standard oder linear wie von Dir gewünscht und einmal nur die Spotfarbe mit einer eigenen Platecurve. Dabei hat man dann aber das Problem, dass die Farbzonenvoreinstelldaten nach CIP4 nicht in einem job sind, d.h. die müsste man dann anschließend nochmal separat erzeugen.

Gruß


als Antwort auf: [#482038]

Sonderfarbengradation in Prinergy

karsten schwarze
Beiträge gesamt: 431

11. Okt 2011, 10:11
Beitrag # 5 von 5
Beitrag ID: #482082
Bewertung:
(1367 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Moin,

Danke für die Ergänzungen.

Gruß,
Karsten


als Antwort auf: [#482074]
X

Aktuell

PDF / Print
Wolken_300

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
02.02.2023

Prozesse optimieren und effizient gestalten

Zürich
Donnerstag, 02. Feb. 2023, 08.00 - 10.00 Uhr

Digitalisierung, Webauftritt

Digitalisierung mitgestalten - Worauf kommt es an? Wie wichtig ist die Webseite? Webseite mit Word Press? Interne Prozesse optimieren

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: Birol Isik, E-Mailinfo AT bkcc DOT ch

https://digitalisierung-heute.ch/digitalisierung-informationstag-schweiz/

Veranstaltungen
01.03.2023 - 09.03.2023

Online
Mittwoch, 01. März 2023, 00.00 Uhr - Donnerstag, 09. März 2023, 00.00 Uhr

Online Webinar

Wie gehen wir mit diesen Veränderungen um? Was ist notwendig, damit wir die Digitalisierung im Unternehmen klappt? Veränderungsprozesse verstehen und entsprechend handeln Mitarbeiter als Botschafter Webseite mit WordPress erstellen SEA /SEO (Ads aufschalten)

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: B. Isik, E-Mailinfo AT snfa DOT ch

https://www.fernstudiumfitness.ch/digitalisierung-schweiz/