[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe FrameMaker Sonderzeichen in Querverweis einbrigen

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Sonderzeichen in Querverweis einbrigen

3_kondok
Beiträge gesamt: 4

24. Sep 2018, 15:59
Beitrag # 1 von 7
Bewertung:
(3311 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo zusammen.
Ich hoffe mir kann jemand weiterhelfen. Ich möchte bei einem Querverweis im Framemaker 12 ein Sonderzeichen einfügen.
Wie muss ich dabei vorgehen?

Vielen Dank im Voraus
X

Sonderzeichen in Querverweis einbrigen

kdaube
Beiträge gesamt: 47

24. Sep 2018, 17:03
Beitrag # 2 von 7
Beitrag ID: #566483
Bewertung:
(3299 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Das ist recht einfach, mit einem zeichenformat:
Mein zeichenformat ist <ddd_symbols>
Es enthält nur die definition einer schrift: D+DD Symbs2.ttf
Das zeichen unter "8" ist ein pfeil (&#10132;).
Ein querverweis Test sieht so aus:
<ddd_symbols>8</> <$paratext>
IM QV-dialog wähle ich dann zb einen verweis nach absatzformat 1heading mit dem text Closed Issues und verwende das QV-format Test.
Der eingesetzte verweis zeigt sich so:
Docu + Design Daube, Zürich, CH


als Antwort auf: [#566481]
(Dieser Beitrag wurde von kdaube am 24. Sep 2018, 17:07 geändert)

Anhang:
2018-09-24_17-04-57.png (1.21 KB)

Sonderzeichen in Querverweis einbrigen

Be.eM
  
Beiträge gesamt: 3063

24. Sep 2018, 17:40
Beitrag # 3 von 7
Beitrag ID: #566486
Bewertung:
(3292 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo 3_kondok,

die Eingabe von Sonderzeichen in Dialogfeldern ist im FrameMaker-Manual ausführlich dokumentiert. Da gibt es eine lange Tabelle von Sonderzeichen + zugehörige Eingabe, im FM2017-Manual beispielsweise ab Seite 936 ("Tastaturbefehle: Dialogfelder").

Das Manual gibt es hier: https://help.adobe.com/.../framemaker_help.pdf
---------------
cavete fenestras et nubes!


als Antwort auf: [#566481]

Sonderzeichen in Querverweis einbrigen

3_kondok
Beiträge gesamt: 4

26. Sep 2018, 08:58
Beitrag # 4 von 7
Beitrag ID: #566525
Bewertung:
(3231 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo kdaube,

zuerst mal Danke für den Tipp!

Leider funktioniert das bei mir nicht so wirklich.
Ich habe die Definition des Querverweis eingegeben wie folgt:
<windings>Ä</> <$AbsNum> <$AbsText>
Angezeigt wird:
<windings>Ä 1.1 Test

Windings Ä ist ein nach unten rechts geschwungener Pfeil.

Wo liegt hier mein Fehler...?

Antwort auf: Das ist recht einfach, mit einem zeichenformat:
Mein zeichenformat ist <ddd_symbols>
Es enthält nur die definition einer schrift: D+DD Symbs2.ttf
Das zeichen unter "8" ist ein pfeil (&#10132;).
Ein querverweis Test sieht so aus:
<ddd_symbols>8</> <$paratext>
IM QV-dialog wähle ich dann zb einen verweis nach absatzformat 1heading mit dem text Closed Issues und verwende das QV-format Test.
Der eingesetzte verweis zeigt sich so:



als Antwort auf: [#566483]

Sonderzeichen in Querverweis einbrigen

Be.eM
  
Beiträge gesamt: 3063

26. Sep 2018, 10:33
Beitrag # 5 von 7
Beitrag ID: #566528
Bewertung:
(3217 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf: …<windings>Ä</> <$AbsNum> <$AbsText>


Wo liegt hier mein Fehler...?



Hast du auch ein Zeichenformat namens "windings" angelegt, welches die zugehörige Schrift definiert? Andernfalls hast du FrameMaker zwar angewiesen, das Zeichenformat "wingdings" zu benutzen, aber wenn's nicht existiert, dann kann diese Anweisung ja nicht ausgeführt werden.

Grüße,
Bernd
---------------
cavete fenestras et nubes!


als Antwort auf: [#566525]

Sonderzeichen in Querverweis einbrigen

3_kondok
Beiträge gesamt: 4

26. Sep 2018, 10:59
Beitrag # 6 von 7
Beitrag ID: #566529
Bewertung:
(3205 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Super vielen Dank!
Da ich an unseren Vorlagen schon ewig nichts mehr geändert habe hab ich dieses kleine Detail doch tatsächlich übersehen.

Vielen Dank nochmal!


als Antwort auf: [#566528]

Sonderzeichen in Querverweis einbrigen

kdaube
Beiträge gesamt: 47

26. Sep 2018, 16:44
Beitrag # 7 von 7
Beitrag ID: #566546
Bewertung:
(3190 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Die bausteine im QV format sind nicht fonts/schriften, sondern zeichenformate. Du musst also ein zeichenformat windings definieren, in dem auf das font Wingdings 'verwiesen' wird.
Dann wird Dein QV format plötzlich funzen...
Docu + Design Daube, Zürich, CH


als Antwort auf: [#566525]
Hier Klicken X
Hier Klicken

Aktuell

PDF / Print
The Great (Online) PDF Show-300x300

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
17.10.2019

Digicomp Academy AG, Limmatstrasse 50, Zürich
Donnerstag, 17. Okt. 2019, 18.00 - 20.30 Uhr

Vortrag

Farben sind ein wichtiges Gestaltungselement in Corporate Design und Branding. Als Sinneseindruck, der von Beleuchtung, Materialeigenschaften und Kontext abhängt, ist eine Farbe jedoch schwer zu fassen. Der Verein freieFarbe setzt sich für eine offene, digitale Farbkommunikation ein und hat hierzu das HLC-Farbsystem entwickelt. Dieses hilft, zwischen Gestaltung am Computer, physischen Farbmustern und unterschiedlichen Verfahren in der Produktion eine Brücke zu schlagen. Es basiert zudem auf bestehenden ISO-Standards für die Druckindustrie.

Donnerstag, 17. Oktober 2019, 18 bis 20.30 Uhr

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

https://www.meetup.com/de-DE/Publishing-Group-Switzerland/events/264611769/

Freie Farbe für die digitale Zukunft
Veranstaltungen
21.10.2019 - 22.10.2019

München
Montag, 21. Okt. 2019, 09.30 Uhr - Dienstag, 22. Okt. 2019, 17.30 Uhr

Schulung, Seminar

Wer hochwertige und farbechte Ergebnisse im Digitaldruck erzielen will, der braucht umfassende Colormanagemement- und PDF-Kenntnisse. Selbst wenn die Maschine kalibriert und das Rip richtig konfiguriert ist, lassen die Ergebnisse oft zu wünschen übrig. Der Grund hierfür liegt zu 90 % in den Daten und in falsch eingestellten Anwendungsprogrammen, auch in falschen Einstellungen im Druckmenü.

Nein

Organisator: Cleverprinting.de

https://www.cleverprinting.de/zweitaegige-weiterbildung-zum-digitaldruck-operator/

Zweitägige Weiterbildung zum Digitaldruck-Operator