[GastForen Web allgemein Kampf gegen Spam und Terror im Internet Spamarchiv - füttern!

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Spamarchiv - füttern!

Barbara Eckholdt
Beiträge gesamt: 585

28. Nov 2002, 18:56
Beitrag # 1 von 5
Bewertung:
(1550 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
»Auf der einen Seite mutet die Idee ja ziemlich blöde an, Spam zu
archivieren. Auf der anderen Seite aber kann ein großes Spam-Archiv dafür sorgen, dass die Entwickler umfangreiche Informationen bekommen, die sie für die Entwicklung entsprechender Programme, mit denen sich der User wehren kann, benötigen. In diesem Sinne ist das Spamarchiv sicherlich ein sinnvolles Projekt.« [delta-c
Weblog]

http://www.spamarchive.org/

Gruß Barbara
X

Spamarchiv - füttern!

FreddyN
Beiträge gesamt: 19

28. Nov 2002, 23:46
Beitrag # 2 von 5
Beitrag ID: #17971
Bewertung:
(1550 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Tja, ich hab denen meine 3MB Spamarchiv bereits angeboten, aber bisher keine Antwort erhalten wie Sie es gerne haben möchten.

Ich hoffe nicht, dass die damit zu kämpfen haben dass zig Leute einfach ihre Spam weiterleiten und dadurch die eigentlichen wichtigen Informationen verloren gehen.

--
Hier Web-Spamer, nimm DIES ! http://freddyn.dyndns.org/mesh/stseti.php


als Antwort auf: [#17949]

Spamarchiv - füttern!

Buzzbomb
Beiträge gesamt: 1268

28. Nov 2002, 23:55
Beitrag # 3 von 5
Beitrag ID: #17972
Bewertung:
(1550 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
bei der masse an spam die es gibt,dürfte das wohl ein full time job sein.

mfg
--------------------------
http://www.buzzbomb.de
http://www.logo-style.de
http://www.spamming-warfare.de


als Antwort auf: [#17949]

Spamarchiv - füttern!

Eniac
Beiträge gesamt: 26

29. Nov 2002, 12:28
Beitrag # 4 von 5
Beitrag ID: #18016
Bewertung:
(1550 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ob die wissen, auf was sie sich bei der täglichen riesigen Menge an Spam da einlassen?

Ausserdem sehe ich nicht so ganz den Sinn dieses Projekts, denn schliesslich gibt es bereits im Usenet die Gruppe "news.admin.net-abuse.sightings" und das dürfte wohl das weltweit grösste Archiv an Spammails sein. Wozu noch eins daneben stellen?

Eniac


als Antwort auf: [#17949]

Spamarchiv - füttern!

FreddyN
Beiträge gesamt: 19

30. Nov 2002, 00:41
Beitrag # 5 von 5
Beitrag ID: #18087
Bewertung:
(1550 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Also durch ein riesiges Spam-Archiv lässt sich mit entsprechenden Verfahren (z.B. Data-Mining, Clusterbildung) ein nahezu 100% funktionierender Spam-Filter bauen. Das wäre aber nichts mehr für den Hausgebrauch, sondern eher was für riesige Mail-Systeme (Banken, Freemailer, Provider usw).

Ich komm noch mit dem procmail Filter 'Spamblock' (siehe http://www.nowak-sys.de/SCSSP/) sehr gut zurecht und es ist auch für den Heimbereich völlig ausreichend. Ca. 1 mal im Monat schlägt hier eine Spam-Mail durch, und ich muss den Filter entsprechend erweitern.
--------------------
OT:Trotzdem gehen für jede gefilterte Spam Complaints raus. 450 Stück seit ich damit angefangen habe. Ich glaube ich schnitz mal Kerben in meine Tastatur für jeden gesperrten Spamer-Account den ich bestätigt bekomme, und Kreuze für jeden offenen Proxy der zu gemacht wurde :-). Das Problem ist, es kommen immer wieder neue hinzu! Ich seh das daran wie sich die [email protected] Adressen von Woche zu Woche verschieben und bestimmte [email protected] Adressen gar nicht mehr in den aktuellen Complaints enthalten sind.






als Antwort auf: [#17949]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
07.12.2020 - 08.12.2020

Digicomp Academy AG, Küchengasse 9, 4051 Basel
Montag, 07. Dez. 2020, 08.30 Uhr - Dienstag, 08. Dez. 2020, 17.00 Uhr

Kurs

Dieser Basic-Kurs ist der perfekte Einstieg in die Welt von InDesign, dem vielseitigen Layout-Programm. Sie lernen, wie InDesign aufgebaut ist, wie saubere Dokumente erstellt werden und wie man korrekt mit gelieferten InDesign-Projekten umgeht.

CHF 1'400.-
Dauer: 2 Tage

Nein

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Isil Günalp, E-Mailisil.guenalp AT digicomp DOT ch

https://www.digicomp.ch/weiterbildung/software-anwendungs-trainings/adobe-trainings/desktop-publishing/adobe-indesign-cc/kurs-indesign-cc-basic

Veranstaltungen
21.01.2021 - 22.01.2021

Digicomp Academy AG, Bern oder Basel
Donnerstag, 21. Jan. 2021, 08.30 Uhr - Freitag, 22. Jan. 2021, 17.00 Uhr

Kurs

Dieser Basic-Kurs ist der perfekte Einstieg in die Welt von InDesign, dem vielseitigen Layout-Programm. Sie lernen, wie InDesign aufgebaut ist, wie saubere Dokumente erstellt werden und wie man korrekt mit gelieferten InDesign-Projekten umgeht.

Dauer: 2 Tage
Preis: CHF 1'400.–

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberatung AT digicomp DOT ch

digicomp.ch/d/INDEM1

Neuste Foreneinträge


Home-Office

Fehlende Bilddarstellung in Mail

Wer bist du? - Stell' dich vor!

Anpassung von Scriptfunktion auf Bleedbox

Jobs aus dem Quark sollen im Acrobat verglichen werden

Arial Narrow in Tabellen

Indesign 2014

Zwei Fragen zur Tabelle

Webinar IDUG Stuttgart: Grafik- und Bilddaten crossmedial aufbereiten

PPT-Grafik nachbauen
medienjobs