[GastForen Betriebsysteme und Dienste Apple (Hard- und Software) Spot Beleuchtung

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Spot Beleuchtung

T-Boy
Beiträge gesamt: 205

13. Dez 2007, 19:44
Beitrag # 1 von 10
Bewertung:
(3447 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo zusammen,

ich habe da eine blöde Frage. Habe schon oft bei Vorträgen gesehen,
wie die Redner mit einem Spot dur die Stelle am Bildschirm beleuchten, die sie gerade erklären. Alles anderen wird dunkler. Wie zum Teufel macht man das? Gewiss nicht mit einer versteckten Taschenlampe…?

Es ist eher eine Spielerei, aber ich finde keine Lösung. Weder in der Hilfe noch in meinem OSX 10.4 Handbuch.

Ich bin mir sicher, dass ich jetzt ausgelacht werde, aber das nehme ich gerne in Kauf ;)

Danke im voraus.
X

Spot Beleuchtung

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 19350

13. Dez 2007, 20:13
Beitrag # 2 von 10
Beitrag ID: #327138
Bewertung:
(3442 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Systemeinstellungen öffnen und in dem Suchfeld oben rechts mal was eintippen

S - P - R ...

meinst du das?


als Antwort auf: [#327136]

Spot Beleuchtung

T-Boy
Beiträge gesamt: 205

13. Dez 2007, 21:44
Beitrag # 3 von 10
Beitrag ID: #327155
Bewertung:
(3423 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Thomas,

es sieht ähnlich aus. Ich habe es mal z.B bei Adobe Live gesehen.
Der Redner hat was erklärt z. B über Smart Objects und mit diesem Licht auf das Symbol von Smart Objects in der Menüleiste gezeigt. Alles andere hat sich vedunkelt.


als Antwort auf: [#327138]

Spot Beleuchtung

loethelm
Beiträge gesamt: 6029

13. Dez 2007, 21:53
Beitrag # 4 von 10
Beitrag ID: #327158
Bewertung:
(3418 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Tibor,

Adobe hat eine Software (Captivate heißt die glaub ich), die für E-Learning Inhalte, Präsentationen etc gemacht ist.
Die kann eine ganze Menge. Quasi InDesign-Layout zu Flash machen und als PDF speichern und dabei mitdenken, was der Ersteller eigentlich wollte ;-). Ich kann mir gut vorstellen, dass die sowas realisieren kann.


als Antwort auf: [#327155]

Spot Beleuchtung

GoeGG-ArT
  
Beiträge gesamt: 2535

13. Dez 2007, 22:00
Beitrag # 5 von 10
Beitrag ID: #327160
Bewertung:
(3415 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

das Teil das ich Installiert habe, wenn ich mal die Maus suchen muss, heisst
mousepose


als Antwort auf: [#327158]
(Dieser Beitrag wurde von GoeGG-ArT am 13. Dez 2007, 22:01 geändert)

Anhang:
mousepose.gif (16.9 KB)

Spot Beleuchtung

T-Boy
Beiträge gesamt: 205

13. Dez 2007, 22:18
Beitrag # 6 von 10
Beitrag ID: #327161
Bewertung:
(3392 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Genau das isses. Geil!
Gibt es da auch eine ähnliche freeeware?
Dieses Ding kostet um die 15 $. Nur um Spaß zu haben…

Danke


als Antwort auf: [#327160]

Spot Beleuchtung

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 19350

13. Dez 2007, 22:46
Beitrag # 7 von 10
Beitrag ID: #327164
Bewertung:
(3373 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Nicht so schön aber gleiche Funktionalität: Mouse Locator
Freeware von hier: http://www.2point5fish.com/


als Antwort auf: [#327161]

Spot Beleuchtung

T-Boy
Beiträge gesamt: 205

13. Dez 2007, 22:55
Beitrag # 8 von 10
Beitrag ID: #327167
Bewertung:
(3370 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Danke euch beiden. Beide gefallen mir sehr gut.
Ich dachte dass es zum dem OSX gehört. Da hätte ich mich den Wolf gesucht. :)

Gruß

Tibor


als Antwort auf: [#327164]

Spot Beleuchtung

GoeGG-ArT
  
Beiträge gesamt: 2535

13. Dez 2007, 23:15
Beitrag # 9 von 10
Beitrag ID: #327169
Bewertung:
(3343 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ T-Boy ] Genau das isses. Geil!
Gibt es da auch eine ähnliche freeeware?
Dieses Ding kostet um die 15 $. Nur um Spaß zu haben…

Danke

3 Pakete Zigaretten weniger und finanziert ist der Spass (zudem noch gesünder;-))
so habe ich mir das Verkauft :D


als Antwort auf: [#327161]

Spot Beleuchtung

T-Boy
Beiträge gesamt: 205

13. Dez 2007, 23:39
Beitrag # 10 von 10
Beitrag ID: #327171
Bewertung:
(3336 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Woher weißt du dass ich rauche ;))

Da hast du wohl Recht. Da könnte ich eher auf die nächste Kiste Krombacher verzichten … So eine steht hier länger unberührt rum. Aber die Kippen …

Am besten wäre es ganz darauf zu verzichten.


als Antwort auf: [#327169]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
18.06.2024

Online
Dienstag, 18. Juni 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesen beiden kostenlose Webinaren erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Enfocus Griffin und dem Impressed Workflow Server Ihren LFP-Workflows optimieren können. 18.06.2024: So optimieren Sie Ihre Prozesse mit Enfocus Griffin 02.07.2024: So sparen Sie Zeit und Geld mit Impressed Workflow Server in der LFP-Edition Griffin: Griffin ist das leistungsstarke Kraftpaket für das automatische Nesting im Großformatdruck. Dank eines ausgeklügelten, KI-basierten Nesting-Algorithmus können Sie mit Griffin Vorlagen schnell und effizient vernutzen – und das klappt auch mit unregelmäßigen Formen perfekt. Das spart Ihnen unzählige Stunden, die Sie bisher mit dem manuellen Nesting und Ausschießen verbracht haben. Einige wichtige Funktionen ≡ Anlage von Beschnittzugaben ≡ Automatische Erzeugung der Schnittkontur ≡ Erstellung von Strichcodes, Textmarkierungen und Registrierungen IWS LFP Edition: Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Mit dem IWS LFP Edition automatisieren Sie Ihre Produktion von der Übernahme der Daten aus dem ERP-System bis zur Erzeugung der verschachtelten Druckform und der Übergabe an den RIP. Phoenix Core ist eine hochentwickelte KI-Technologie für die Planung und das Nesting von Druckerzeugnissen. Anders als herkömmliche Ausschießlösungen arbeitet Phoenix nicht auf Basis von Vorlagen, sondern erzeugt entsprechend der Maschinen- und Produktionsanforderungen druckfertige Layouts „on-the-fly“.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed GmbH

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=328

So optimieren Sie Ihren LFP-Workflow
Veranstaltungen
02.07.2024

Online
Dienstag, 02. Juli 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesen beiden kostenlose Webinaren erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Enfocus Griffin und dem Impressed Workflow Server Ihren LFP-Workflows optimieren können. 18.06.2024: So optimieren Sie Ihre Prozesse mit Enfocus Griffin 02.07.2024: So sparen Sie Zeit und Geld mit Impressed Workflow Server in der LFP-Edition Griffin: Griffin ist das leistungsstarke Kraftpaket für das automatische Nesting im Großformatdruck. Dank eines ausgeklügelten, KI-basierten Nesting-Algorithmus können Sie mit Griffin Vorlagen schnell und effizient vernutzen – und das klappt auch mit unregelmäßigen Formen perfekt. Das spart Ihnen unzählige Stunden, die Sie bisher mit dem manuellen Nesting und Ausschießen verbracht haben. Einige wichtige Funktionen ≡ Anlage von Beschnittzugaben ≡ Automatische Erzeugung der Schnittkontur ≡ Erstellung von Strichcodes, Textmarkierungen und Registrierungen IWS LFP Edition: Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Mit dem IWS LFP Edition automatisieren Sie Ihre Produktion von der Übernahme der Daten aus dem ERP-System bis zur Erzeugung der verschachtelten Druckform und der Übergabe an den RIP. Phoenix Core ist eine hochentwickelte KI-Technologie für die Planung und das Nesting von Druckerzeugnissen. Anders als herkömmliche Ausschießlösungen arbeitet Phoenix nicht auf Basis von Vorlagen, sondern erzeugt entsprechend der Maschinen- und Produktionsanforderungen druckfertige Layouts „on-the-fly“.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: E-Mailschulungen AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=328

So optimieren Sie Ihren LFP-Workflow