[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign Sprach-Wechsel

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Sprach-Wechsel

sylvaine
Beiträge gesamt: 1

31. Okt 2005, 11:38
Beitrag # 1 von 47
Bewertung:
(27132 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Als Uebersetzerin D - F bekomme ich InDesign-Dateien auf Deutsch und ich übersetze diese in franz. direkt in InDesign.
Um meine Dateien mit "Rechtschreibsprüfung..." in franz. dann kontrollieren zu können, muss ich immer jeder einzelner (!!) Text-Block anklicken und in franz. zu speichern!!! Sonst bleiben immer ein Paar Text-Blöcke in D (vor allem Tabellen).
Gib es eine Möglichkeit alles zu wählen, sodass alle, aber wirklich alle Text-Blöcke im franz. sind, um die "Rechtschreibsprüfung..." für franz. brauchen zu können?
Mit QuarkXpress kann man doch "Speichern unter..." und dann eine Sprache (F anstatt D) wählen und that's it.....
(sorry für mein D-schreiben... bin halt eine Welsche!!)
Vielen Dank und Gruss
Hier Klicken X

Sprach-Wechsel

Martin Fischer
  
Beiträge gesamt: 11878

31. Okt 2005, 12:05
Beitrag # 2 von 47
Beitrag ID: #193306
Bewertung:
(27114 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Sylvaine,

mit folgendem JavaScript kannst Du die Sprache aller Absatzfomate auf "Französisch" setzen:
Code
// changeLanguageOfStyles.js 
//
myDoc=app.documents[0];
myLanguage="French";
myStyles=myDoc.paragraphStyles;
for (oneStyle=1;oneStyle<myStyles.length;oneStyle++){
myStyles[oneStyle].appliedLanguage=myLanguage;
}


und mit folgendem Skript kannst Du - falls im Dokument nicht strukturiert mit Absatzformaten gearbeitet wurde - die Sprache von allen Absätzen im Dokument auf "Französich" setzen:
Code
// changeLanguageOfParagraphs.js 
//
app.documents[0].stories.everyItem().paragraphs.everyItem().appliedLanguage="French";


Viele Grüße
Martin


als Antwort auf: [#193295]

Sprach-Wechsel

Martin Fischer
  
Beiträge gesamt: 11878

31. Okt 2005, 12:12
Beitrag # 3 von 47
Beitrag ID: #193308
Bewertung:
(27106 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Sylvaine,

sorry, sehe jetzt erst, daß Dir vor allem die Tabellen Sorge/Probleme bereiten.
Hier ein Skript, daß die Sprache aller Tabellen im Dokument auf "Französich" setzt:
Code
// changeLanguageOfTables.js 
//
app.documents[0].stories.everyItem().tables.everyItem().cells.everyItem().paragraphs.everyItem().appliedLanguage="French";


Viele Grüße
Martin


als Antwort auf: [#193306]

Sprach-Wechsel

Ingo Herber
Beiträge gesamt: 432

8. Nov 2005, 16:50
Beitrag # 4 von 47
Beitrag ID: #194955
Bewertung:
(27039 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,
ich stehe vor einem ähnlichen Problem und möchte alle Absätze und Tabellen einer Ebene ändern, nicht des ganzen Dokuments.
(Eine Ebene enthält den englischen Text, eine den deutschen.)

Wie kann man das Script umbauen, damit es nur die aktive Ebene berücksichtigt?
_______________________
Windows 10 prof 64bit | Adobe CC 2018


als Antwort auf: [#193308]

Sprach-Wechsel

Martin Fischer
  
Beiträge gesamt: 11878

8. Nov 2005, 17:20
Beitrag # 5 von 47
Beitrag ID: #194963
Bewertung:
(27029 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Im Prinzip würde wahrscheinlich ausreichen, zu prüfen, auf welcher Ebene der erste Textrahmen eines Textverlaufs (story) liegt und dann der ganzen story eine bestimmte Sprache zuordnen.
Theoretisch ist es aber auch möglich, daß die verschiedenen Textrahmen eines Textverlaufs auf verschiedenen Ebenen liegen.

Deswegen sollte das Skript jeden Textrahmen prüfen, auf welcher Ebene er liegt und davon abhängig dem Inhalt eine bestimmte Sprache zuordnen.

So was mache ich aber sehr ungerne, denn dann weicht die Sprache von der im Absatzformat definierten Sprache ab.
Ich würde eher empfehlen, mit neuen Absatzformaten (je Sprache) zu arbeiten. Also z.B. so:
U1_de, U1_uk, U1_fr
U2_de, U2_uk, U2_fr
Normal_de, Normal_uk, Normal_fr
...

Es wäre möglich, ausgehend von einem Basis-Satz an Absatzfomaten neue Absatzfomate mit o.a. Bezeichnungsstruktur und den entsprechenden Namen per Skript einzurichten.

Viele Grüße
Martin


als Antwort auf: [#194955]

Sprach-Wechsel

Ingo Herber
Beiträge gesamt: 432

8. Nov 2005, 17:30
Beitrag # 6 von 47
Beitrag ID: #194967
Bewertung:
(27023 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Martin,
du hast wohl recht, ich habe verschiedene Absatzformate, die ich besser kopiere und die Sprache wechsle.

Dann muss ich wohl oder übel auf der englischen Ebene über Suchen/Ersetzen alle deutschen gegen die englischen austauschen...
_______________________
Windows 10 prof 64bit | Adobe CC 2018


als Antwort auf: [#194963]

Sprach-Wechsel

Martin Fischer
  
Beiträge gesamt: 11878

8. Nov 2005, 20:27
Beitrag # 7 von 47
Beitrag ID: #194981
Bewertung:
(27008 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Ingo,

nichtsdestotrotz hier ein kleines, simples Skript, das die Sprache abhängig vom Namen der Ebene zuordnet.

Wichtig: Der Name jeder Ebene steht für die zuzuweisende Sprache.
Soll z.B. dem Text auf einer Ebene xy die Sprache "German: Reformed" zugewiesen werden, muß die Ebene in "German: Reformed" umbenannt werden.

Hat eine Ebene einen Namen, für die InDesign mit keiner Sprache aufwarten kann (z.B. "Abbildungen"), dann wird diese Ebene ignoriert (Text auf dieser Ebene behält die Sprachattribute).

Das Skript prüft die Lage des ersten Textrahmens jedes Textflusses und verwendet den Namen der Ebene, auf welcher der erste Textrahmen liegt, als Sprachnamen für den gesamten Textfluß.
Liegt ein Textrahmen aus der Kette der verknüpften Textrahmen des Textflusses auf einer anderen Ebene, so bekommt der Text dieses Rahmens nicht die Sprache zugeordnet, die dem Namen seiner Ebene entspricht, sondern die Sprache, die dem Namen der Ebene entspricht, auf welcher der erste Textrahmen des Textflusses liegt (versteht das noch jemand? - ausprobieren).

Das Skript ignoriert Text in Tabellen!

Code
// LanguageByLayer.js 
//
var myDoc = app.documents[0];
var myStories = myDoc.stories;

for (oneStory = 0; oneStory < myStories.length; oneStory++){
myLayerName = myStories[oneStory].textFrames[0].itemLayer.name;
try{
myStories[oneStory].paragraphs.everyItem().appliedLanguage = myLayerName;
}
catch(e){};
}


Eine Übersicht über die installierten Sprachen (bzw. über die englisch-sprachige Bezeichnung der Sprachen) kann man sich auf dem MAC mit dem AppleScript von http://www.hilfdirselbst.ch/...i?post=160011#160011 anzeigen lassen.

Viele Grüße
Martin


als Antwort auf: [#194967]
(Dieser Beitrag wurde von MartinF am 8. Nov 2005, 20:30 geändert)

Sprach-Wechsel

Martin Fischer
  
Beiträge gesamt: 11878

8. Nov 2005, 20:57
Beitrag # 8 von 47
Beitrag ID: #194984
Bewertung:
(27003 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hier noch ein weiteres Skript.
Es ergänzt ein vorhandenes Set an Absatzformaten mit neuen Sets, die auf das vorhandene Set aufbauen, sich aber in der Sprache (und Namensgebung) unterscheiden.

Die Sets unterscheiden sich namentlich durch ein Suffix:
"DE" steht für Deutsch (z.B. U1_DE = Überschrift 1 in deutscher Sprache)
"UK" steht für Englisch (z.B. U1_UK = Überschrift 1 in englischer Sprache)
"FR" steht für Französisch (z.B. U1_FR = Überschrift 1 in französischer Sprache)

Namensänderung der vorhandenen Absatzformate
Während der Ausführung des Skripts wird auch dem vorhandenen Set ein entsprechendes Suffix zugeordnet. Dieses Suffix (für die vorhanden Absatzformate) wird im Skript unter der Variable "myBase" definiert (hier "DE" für Deutsch). Die Sprache dieser Absatzformate bleibt erhalten (und wird nicht überprüft).

Hinzufügen von neuen Absatzformaten
Aufbauend auf diese Absatzformate werden neue Absatzformate eingerichtet.
Sie teilen also alle Eigenschaften mit dem vorhandenen Absatzformaten bis auf die Sprache und den Namen.
Die Namenskürzel sind im Array "mySLG" definiert (hier: "UK", "FR" - für Englisch und Französisch; weitere Kürzel werden mit Komma und Anführungszeichen ergänzt).
Die Sprachen sind im Array "myLG" definiert (hier: "English: UK", "French").
Die Reihenfolge der Namenskürzel in mySLG und die Reihenfolge der Sprachen in myLG müssen sich entsprechen (wird vom Skript nicht geprüft).

Das Skript steht auf etwas wackeligen Beinen: Es lebt von der Hoffnung, daß sich durch die Änderung der Namen und durch das Hinzukommen von neuen Absatzformaten die Reihenfolge der Absatzformate rückwärts nicht ändert.
Dieses Problem der möglichen Änderung der Reihenfolge habe ich noch nicht in den Griff bekommen. Deswegen kann ich im Moment auch keine Variante anbieten, die das Sprachkürzel vorne statt hinten anfügt. Bin für jeden Hinweis dankbar.

Code
// StylesByLanguage.js 
//
var myDoc = app.documents[0];
var myPS = myDoc.paragraphStyles;
var myBase = "DE"; // Suffix für die vorhandenen Absatzformate
var mySLG = ["UK", "FR"]; // Suffixe für die neuen Absatzformate
var myLG = ["English: UK", "French"]; // die neuen Sprachen


for (oneStyle = myPS.length-1; oneStyle > 1; oneStyle--){
for (oneLG = 0; oneLG < myLG.length; oneLG++){
myStyle = myDoc.paragraphStyles.add({
basedOn:myDoc.paragraphStyles[oneStyle],
name:(myDoc.paragraphStyles[oneStyle].name + "_" + mySLG[oneLG]),
appliedLanguage:myLG[oneLG]
});
}
myDoc.paragraphStyles[oneStyle].name = myDoc.paragraphStyles[oneStyle].name + "_" + myBase
}


Viele Grüße
Martin


als Antwort auf: [#194981]

Sprach-Wechsel

Ingo Herber
Beiträge gesamt: 432

9. Nov 2005, 10:20
Beitrag # 9 von 47
Beitrag ID: #195029
Bewertung:
(26975 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Martin,
vielen Dank, ich habe das mal ausprobiert.

Jetzt habe ich aber folgendes Problem:
Ersetzen der Formateinstellung "Fliesstext_DE" gegen "Fliesstext_UK" nur auf einer Ebene ("englisch") ?
Mit Schrecken habe ich festgestellt, dass Suchen/Ersetzen von Formateinstellungen ALLE Vorkommen im Dokument ersetzt, unabhängig ob eine Ebene sichtbar oder geschützt ist. Jetzt wird also auch der deutsche Texte englisch getrennt.

Wie kann ich Suchen/Ersetzen nur auf der/den aktiven Ebenen?
_______________________
Windows 10 prof 64bit | Adobe CC 2018


als Antwort auf: [#194984]

Sprach-Wechsel

Martin Fischer
  
Beiträge gesamt: 11878

9. Nov 2005, 10:50
Beitrag # 10 von 47
Beitrag ID: #195039
Bewertung:
(26965 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Ingo,

> Wie kann ich Suchen/Ersetzen nur auf der/den aktiven Ebenen?
Um dieses Problem habe ich mich auch herumgemogelt... :-(

Suchen/Ersetzen läßt sich auf der Benutzeroberfläche nicht und per Skript nicht ohne weiteres auf eine Ebene beschränken.
Mein Skript sollte also zunächst nur eine Hilfe sein, die entsprechenden Sets für die verschiedenen Sprachen anzulegen.

Für eine Beschränkung des Suchen/Ersetzens nur auf eine bestimmte Ebene bräuchte es im Skript eine Abfrage:
1. Suche alle Absätze, die mit dem Absatzformat XY ausgezeichnet sind
2. Gehe die gefundenen Absätze einen nach dem anderen durch (Schleife)
3. prüfe, auf welcher Ebene sich der elterliche Textrahmen, in welchem sich der gefundene Absatz befindet, liegt: wenn auf Ebene "Englisch", dann weise ihm das Absatzformat "xy_UK" zu; wenn auf der Ebene "Französisch", dann weise ihm das Absatzformat "xy_FR" zu, usw.
Es ist ein ärgerlicher Fall vorstellbar: ein Absatz umbricht von einem Textrahmen in einen neuen. Textrahmen a liegt auf Ebene DE und Textrahmen b liegt auf Ebene UK. Was gilt nun?

Und diese Überprüfung müßte bei jedem Absatzformat des Ausgangssets (also z.B. xy_DE, xz_DE...) durchgeführt werden. Das würde ein recht langsames Skript werden und würde von einigen lokalen Parametern abhängen:
1. wie sind Deine Absatzfomate benannt (richten sie sich nach der in diesem Thread angeregten Bezeichnungsstruktur).
2. wie heißt die Ebene für die englische Sprache, wie für die französische Sprache
3. wie soll das Skript mit weiteren Sprachen umgehen.

Untem Strich: es ist machbar, aber relativ umständlich, da spezifisch (individuelle Vorlieben) - ich mache Skripte gern so allgemein wie möglich.
Außerdem ist es - mit praktischen Überprüfungen - nicht in 5 Minuten zu entwickeln.

Viele Grüße
Martin


als Antwort auf: [#195029]

Sprach-Wechsel

Ingo Herber
Beiträge gesamt: 432

9. Nov 2005, 11:24
Beitrag # 11 von 47
Beitrag ID: #195049
Bewertung:
(26961 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Martin,
wenn ich die deutschen Textrahmen auf eine englische Ebene dupliziert habe, wie kann ich denen dann die neuen Absatzformate zuweisen? (ausser von Hand)

Meine englischen Texte sind platziert, aber die Silbentrennung ist eben noch deutsch.
Ohne Suchen/Ersetzen auf einer Ebene kann ich kein zweisprachiges Dokument erzeugen, sondern muss alles in englisch umstellen und dann die deutsche Ebene löschen. (... oder die Silbentrennung abschalten und die Absatzformate "sprachneutral" halten.)

Kann ein Script also nicht so einfach zwischen gesamtem Dokument und aktiver/sichtbarer Ebene unterscheiden?
Dann wird die Lösung für ein allgemeines Script wirklich nicht einfach sein...
_______________________
Windows 10 prof 64bit | Adobe CC 2018


als Antwort auf: [#195039]

Sprach-Wechsel

Martin Fischer
  
Beiträge gesamt: 11878

9. Nov 2005, 11:44
Beitrag # 12 von 47
Beitrag ID: #195057
Bewertung:
(26955 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Ingo,

ein Skript, das unabhängig von den Absatzformaten ebenenspezifisch Sprache zuordnet, habe ich hier veröffentlicht: http://www.hilfdirselbst.ch/...i?post=194981#194981
Benenne Deine englisch-sprachige Ebenevor dem Starten des Skripts kuzrfristig in "Englisch: UK" um. Danach kannst Du der Ebene wieder ihren alten Namen geben.

> sondern muss alles in englisch umstellen und dann die deutsche Ebene löschen.
Wäre das ein Problem?

> (... oder die Silbentrennung abschalten und die Absatzformate "sprachneutral" halten.)
Das kann ich nicht zulassen. ;-)

> Kann ein Script also nicht so einfach zwischen gesamtem Dokument
> und aktiver/sichtbarer Ebene unterscheiden?
Nein, genausowenig wie die Benutzeroberfläche.

> Dann wird die Lösung für ein allgemeines Script wirklich nicht einfach sein...
s.o.

Viele Grüße
Martin


als Antwort auf: [#195049]

Sprach-Wechsel

Martin Fischer
  
Beiträge gesamt: 11878

9. Nov 2005, 11:50
Beitrag # 13 von 47
Beitrag ID: #195061
Bewertung:
(26953 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Ingo,

Du kannst später (nach der Zuweisung der Sprache über "LanguageByLayer.js") über Suche / Ersetze folgendes machen:
Suche Absatzformat xy_DE mit Sprache ENGLISCH und ersetze durch Absatzformat xy_UK (und so weiter für alle verwendeten Absatzformate - hoffentlich sind es nicht zu viele).
Freilich ginge das auch über Skript. Ich muß jetzt aber dringend weg.

Viele Grüße
Martin


als Antwort auf: [#195057]

Sprach-Wechsel

Ingo Herber
Beiträge gesamt: 432

9. Nov 2005, 15:26
Beitrag # 14 von 47
Beitrag ID: #195120
Bewertung:
(26919 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Martin,
ich habe das getestet, komme leider aber nicht so ganz klar.
Die englische Ebene heisst "English : UK", es ändert sich aber nichts an der Sprache.
(Das Script arbeitet eine zeitlang, ich finde aber keine Veränderung.)

Info: Ich arbeite mit Windows, das Apple-Script zu den installierten Sprachen hilft mir leider nicht.
_______________________
Windows 10 prof 64bit | Adobe CC 2018


als Antwort auf: [#195061]

Sprach-Wechsel

Martin Fischer
  
Beiträge gesamt: 11878

9. Nov 2005, 15:52
Beitrag # 15 von 47
Beitrag ID: #195129
Bewertung:
(26910 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
> Die englische Ebene heisst "English : UK"

Wenn die Ebene tatsächlich "English : UK" heißt, dann hlft's vielleicht, wenn Du das Leerzeichen vor dem Doppelpunkt löscht (danach muß er bleiben).

Viele Grüße
Martin


als Antwort auf: [#195120]
X
Hier Klicken

Aktuell

Aktuell
axaio_Bild_PR_300

Veranstaltungen

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen. pdf-icon Hier eine kleine Anleitung.

Veranstaltungen
19.10.2018

München
Freitag, 19. Okt. 2018, 10.36 Uhr

Seminar

Wer digitale Dokumente für PC, Tablet oder Handys erstellen will, der muss umdenken. Die alten Arbeitsweisen und Regeln, die bei Printprodukten die Standards gesetzt haben, die gelten hier nicht mehr. Um nur einige Stichpunkte zu nennen: RGB statt CMYK, 16 zu 9 statt DIN A4, einseitig statt doppelseitig, scrollen und tippen statt umblättern. Dazu kommt die Interaktivität, die das PDF bietet: Automatisch zoomen und verlinken, Seitensprünge, Sound- und Videoeinbettung, Einbettung von 3D-Objekten, Schaltflächen und Formulare, Kommentare.

München, Freitag, 19.10.2018, Teilnahmegebühr 534,31 Euro (incl 19% MwSt), 9.30 bis 17.30 Uhr

Ja

Organisator: Cleverprinting

https://www.cleverprinting.de/pdf-first/

PDF first – Digitale Dokumente für PC, Tablet, mobile Endgeräte
Veranstaltungen
25.10.2018

Hamburg
Donnerstag, 25. Okt. 2018, 10.39 Uhr

Seminar

Viele Funktionen, für die früher Illustrator benötigt wurde, finden sich heute auch in InDesign. Angefangen bei den Pfadwerkzeugen, mit denen sich Linien und Bezier-Pfade zeichnen lassen, über die regulären Zeichenwerkzeuge für Rahmen und Linien bis hin zum Pathfinder, der Vektorobjekte zerschneiden, verbinden und kombinieren kann: InDesign bietet eine Vielzahl von Vektorgrafik-Werkzeugen, mit denen sich auch komplexe Vektorgrafiken erstellen lassen.

München, Donnerstag, 25.10.2018, Seminargebühr 415,31 (inkl. 19% MwSt), 9.30 Uhr bis 17.30 Uhr

Ja

Organisator: Cleverprinting

Vektorgrafik mit Adobe InDesign und Illustrator
Hier Klicken