[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung QuarkXPress "Standardüberfüllung – wann geändert?" und "Hellestmögliche Farbe – wann geändert?"

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

"Standardüberfüllung – wann geändert?" und "Hellestmögliche Farbe – wann geändert?"

schnerger
Beiträge gesamt: 152

5. Nov 2011, 16:16
Beitrag # 1 von 3
Bewertung:
(1344 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo zusammen,

ein gruppiertes Ensemble aus einem nicht geschlossenen Bézier-Rahmen, einem Bildrahmen mit Schlagschatten (hier auch ein Objektstil hinterlegt) und einem Textrahmen mit Opentype-Schrift (also ein "typisches" Zitatbildgebilde in Magazinen und ein Gebilde, das die "Features" der Software umfassend nutzen will) machte mir in XPress 8.5.1 (Mac 10.6.8 und - Test - 10.7.2) Probleme. Beim Drag & Drop aus einem Dokument ins andere oder aus einer Bilbliothek, ja selbst auch mal beim Verschieben in einem Dokument verabschiedete sich die komplette Software. Bei der Schadenseingrenzung bin ich auf zwei Dinge gestoßen, die mir so bisher nicht bekannt waren - die wohl mit dem eigentlichen Problem nichts zu tun haben, die mich aber dennoch bewegen:

Wann hatte sich Quark entschieden, die Standardeinstellung für Überfüllung im Drucklayout bei "Automatischer Wert" und "Unbestimmt" von 0,144 pt auf 0 (0 gilt auch für Xpress 9.1) zu ändern? Ältere 8er-Installationen verwenden den früheren Wert "0,144", neuere den Wert "0". Ich sehe mich als "Schreiber" mit starkem Gestaltungsinteresse, der durchaus für eine korrekte Ausgabe sorgen will, aber die Reichweite dieser Veränderung überfordert mich doch ...

Ebenso kann es vorkommen, wenn man aus einem Dokument in ein anderes beispielsweise Stilvorlagen anfügt (Funktion "Anfügen") - alles aus reinen 8er-Dateien -, dass XPress meldet, Quell- und Zieldokument würden sich in der "Hellestmöglichen Farbe" unterscheiden? Hier geht es um "Weiß". Spielt man dabei mal mit der Variante "umbenennen", dann erhält man zweimal "Weiß", einmal als RGB-Gebilde. Auch hier die Frage: Ist das eine Folge von Veränderungen der Standardeinstellungen innerhalb der 8er-Software?

Beide Dinge helfen mir wohl beim eigentlichen Pproblem nicht, hier vermute ich eher wohl die Ursache im Bézier-Rahmen (warum auch immer?). Dennoch wären sicher nicht nur für mich Informationen zu den beiden genannten Punkten hilfreich.

Vielen Dank schon mal an die Wissenden!
Thomas

(Dieser Beitrag wurde von schnerger am 5. Nov 2011, 16:26 geändert)
X

"Standardüberfüllung – wann geändert?" und "Hellestmögliche Farbe – wann geändert?"

Detlev Hagemann
Beiträge gesamt: 2197

5. Nov 2011, 22:20
Beitrag # 2 von 3
Beitrag ID: #483774
Bewertung:
(1309 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Moin,

mein Wissensstand:

Ja, für XPress wurden die Voreinstellungen geändert.

Auswirkungen gibt es aber nur für diejenigen, die (immer noch) direkt aus XPress separiert drucken.

Übrigens: XPress hat noch nie Trappingwerte in Composite-Dateien (egal ob PDF, EPS oder PS) geschrieben.
Von daher ist der Wechsel auf 0mm konsequent. Denn in fast allen heutigen RIPs wird dort das Trappen an nicht schon vorher überfüllten Dateien vorgenommen.

Beim Anfügen von Weiß (egal durch welche Ressource) habe ich diese Meldung bisher nur bei verschieden eingestellten CMS erlebt ...


als Antwort auf: [#483766]

"Standardüberfüllung – wann geändert?" und "Hellestmögliche Farbe – wann geändert?"

schnerger
Beiträge gesamt: 152

6. Nov 2011, 16:39
Beitrag # 3 von 3
Beitrag ID: #483795
Bewertung:
(1259 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Tach auch ebenso,

danke für die beiden Informationen, das Thema "Überfüllung" habe ich heute auch noch pflichtbewusst im XPress 8-"Buch für Insider" nachgelesen. Ob eine Ausgabe des Buchs für XPress 9 angedacht ist? ;-)

was die "hellestmögliche Farbe" betrifft, da hatte ich nicht an "Farbeinstellungen - Quelle" plus Programmeinstellung gedacht. Danke!

Bei der Gelegenheit - kann es auch sein, dass man immer wieder zwischen "Quark XPress 7.0 Standard" und "Quark XPress 7.0 Default" sowie "Quark XPress Emulate Legacy" und "Ausgabe-Proof wiederherstellen" als "Pflichtquelle" hin- und hergewechselt ist? Habe heute auf diversen Macs geschaut (10.5.x bis 10.7.x), und wohl je nach Version der Erstinstallationen von XPress 8.x werden die beiden Begriffe vergeben. Bei 9.1 ist es wohl entsprechend einheitlich.

Zudem glaube ich mich zu erinnern, dass die Meldung "Unterscheidung in der hellestmöglichen Farbe" beim Befehl "Anfügen" nicht in einer unterschiedlichen Einstellung, sondern in einem unterschiedlichen Namen der Einstellung begründet war ... Was umgekehrt bedeuten würde, dass der Name allein entscheidet ... Aber evtl. täusche ich mich hier auch. Im Jobjacketsmanager ist mir zumindest nichts weiter aufgefallen...

Was mein eigentliches Problem betrifft (gruppiertes Gebilde aus nicht geschlossenem Bézier-Rahmen (geformt wie rechteckiges U), Textrahmen, Platzhalter-Bildrahmen (weiß gefüllt) mit Schlagschatten), damit haben die genannten Punkte wohl eher nichts zu tun. Markztools behauptet, die Dateien wären in Ordnung. Die verwendete Schrift scheint auch in Ordnung. Den tatsächlichen Crash-Grund kann ich nicht finden. Werde also "try and error" fortsetzen. Wenn jemand Tipps geben kann, warum ein derartiges Gebilde beim Drag and Drop von einer in eine andere Datei oder beim Ziehen aus einer Bibliothek für einen Absturz sorgen kann, oder auch gar zehnmal hintereinander eine Datei mit diesem Gebilden öffnen lässt und danach dennoch für Mehrfachabstürze beim elfen bis fünfzehnten Öffnen sorgen kann, möge das gerne tun ...:-)

Danke und Grüße

Thomas


als Antwort auf: [#483774]

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
02.02.2023

Prozesse optimieren und effizient gestalten

Zürich
Donnerstag, 02. Feb. 2023, 08.00 - 10.00 Uhr

Digitalisierung, Webauftritt

Digitalisierung mitgestalten - Worauf kommt es an? Wie wichtig ist die Webseite? Webseite mit Word Press? Interne Prozesse optimieren

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: Birol Isik, E-Mailinfo AT bkcc DOT ch

https://digitalisierung-heute.ch/digitalisierung-informationstag-schweiz/

Veranstaltungen
01.03.2023 - 09.03.2023

Online
Mittwoch, 01. März 2023, 00.00 Uhr - Donnerstag, 09. März 2023, 00.00 Uhr

Online Webinar

Wie gehen wir mit diesen Veränderungen um? Was ist notwendig, damit wir die Digitalisierung im Unternehmen klappt? Veränderungsprozesse verstehen und entsprechend handeln Mitarbeiter als Botschafter Webseite mit WordPress erstellen SEA /SEO (Ads aufschalten)

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: B. Isik, E-Mailinfo AT snfa DOT ch

https://www.fernstudiumfitness.ch/digitalisierung-schweiz/