[GastForen PrePress allgemein Verpackungs- und Etikettenproduktion Stanzform Kartonage

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Stanzform Kartonage

dreschge
Beiträge gesamt: 1

4. Feb 2008, 17:15
Beitrag # 1 von 3
Bewertung:
(4132 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo miteinander!
Ich habe folgende (simple) Frage:
Bei einer Faltschachtel (Wellpappe) sind die unteren Laschen an der kurzen Seite welche zuerst eingeklappt werden mit einer Schräge versehen.
Aus welchem Grund ist dort eine Schräge?
Hat das mit dem Aufrichten bei der maschinellen Verarbeitung zu tun, oder hat diese Schräge sonst noch einen Sinn?
Ist es viel Aufwendiger im Stanzwerkzeug?
Ein Zulieferer meinte, er bräuchte 2 Stanzwerkzeuge um diese Schräge zu realisieren und das will ich ihm einfach nicht glauben!
Meiner Meinung nach ist es dem Stanzwerkzeug schnuppe ob da eine Schräge ist oder nicht und weiter glaube ich auch nicht, dass man dafür 2 Werkzeuge benötigt.

Danke für eure Antworten.
Gruß
Markus
X

Stanzform Kartonage

rohrfrei
Beiträge gesamt: 4436

4. Feb 2008, 18:26
Beitrag # 2 von 3
Beitrag ID: #334952
Bewertung:
(4120 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

die Schräge ist doch dazu da, damit die Klappe nicht auf die Kante der anderen Seite schlägt, oder nicht? Ist doch eigentlich totaler Standard.

Ich würde Deine Meinung teilen, daß es der Stanzform total egal ist, ob das schräg oder gerade ist. Sogar Kurven und Rundungen sind doch möglich. Kann ich mir auch nicht erklären, warum das nicht in einem Werkzeug funktionieren sollte. Aber ich habe es auch nicht vor mir liegen. Hört sich aber suspekt an. Kann der Dienstleister erklären, warum?

Gruß


als Antwort auf: [#334931]

Stanzform Kartonage

bassman_Chris
Beiträge gesamt: 9

7. Apr 2008, 04:51
Beitrag # 3 von 3
Beitrag ID: #345007
Bewertung:
(3798 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Handelt es sich bei der Schachtel um eine Inlinegefertigte Schachtel? Also sprich: wenn man sie flach auflegt, ein quadratisches stück wellpappe mit 6 Schlitzen.

Wenn man dann Klappen anschrägen will, braucht man ein rotierendes Stanzwerkzeug. Das sind Holzschalen mit messern drin. Befinden sich in dieser schachtel, weiter oben ebenfalls schlitze und die schlitze sind so weit auseinander, das die halbe maschinentiefe überschritten wird, benötigt man eine zweite halbschale.


Handelt es sich bei der Schachtel um eine vertikalgestanzte Verpackung, benötigt man zumindest:

eine Stanze mit Zurichtbogen
ein oberes Ausbrechwerkzeug
ein unteres usbrechwerkzeug
ein Abschlagbrett

ich hoffe ich konnte weiterhelfen und du bist nicht alzu verwirrt.


als Antwort auf: [#334952]

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
21.01.2021 - 22.01.2021

Digicomp Academy AG, Bern oder Basel
Donnerstag, 21. Jan. 2021, 08.30 Uhr - Freitag, 22. Jan. 2021, 17.00 Uhr

Kurs

Dieser Basic-Kurs ist der perfekte Einstieg in die Welt von InDesign, dem vielseitigen Layout-Programm. Sie lernen, wie InDesign aufgebaut ist, wie saubere Dokumente erstellt werden und wie man korrekt mit gelieferten InDesign-Projekten umgeht.

Dauer: 2 Tage
Preis: CHF 1'400.–

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberatung AT digicomp DOT ch

digicomp.ch/d/INDEM1

Veranstaltungen
21.01.2021

Illustrator - das unbekannte Wesen

Online
Donnerstag, 21. Jan. 2021, 19.00 Uhr

Vortrag

Millionen Funktionen, und immer kommen neue dazu! Monika Gause ist jeden Januar aufs Neue ein gern gesehener Gast bei der IDUG Stuttgart. - Sie bringt alle Neuerungen mit, die 2020 dazukamen und jede Menge Tipps und Tricks. - Zudem wird sie uns informieren, was wir in Illustrator beachten müssen, wenn wir Daten fürs Web erstellen bzw. aufbereiten. - Wichtig zu wissen: "Dos and Don'ts" in Illustrator. Welche Fehler sollte man dringend vermeiden und was muss man unbedingt tun, damit es Spaß macht mit Illustrator zu arbeiten. - Dieses Jahr hast Du zusätzlich die Möglichkeit Monika im Voraus Fragen zu stellen. Fülle dieses Formular mit deinen Fragen; auch Beispieldateien sind anfügbar: https://forms.gle/fJmF8C6MjbDoEhED8

Nein

Organisator: InDesign Usergroup Stuttgart

Kontaktinformation: Christoph Steffens, E-Mailidug AT satzkiste DOT de

https://idugs67.eventbrite.de/

IDUGS #67 Illustrator mit Monika Gause

Neuste Foreneinträge


Affinity Photo od. Designer -Bildecke einrollen

Suchen u. Ersetzen von Strings mit bestimmter horizontaler Skalierung [INDD15.1.1 WIN10]

Netzwerklaufwerke verbinden -> Bei nicht verfügbar Fehlermeldung unterdrücken

Fortlaufende Nummerierung der Druckbogen

Verschiedene Netzwerke Handeln

Ende der Unterstützung von Flash Player - und jetzt?

Bilder High> Low

weitere peinliche Fragen zu Selbstverständlichkeiten

WLAN-Verbindung mit iPhone 11

In Illustrator einen Kreis zerschneiden bzw. erstmal sinnvoll anlegen
medienjobs