hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media

Die Liste für Photoshop-Plugins | diverse Photoshop-Workshops | Paletten-/Werkzeuge Phostoshop Englisch - Deutsch | Publishing-Events

« « 1 2 » »  
JWeitzel
Beiträge: 261
14. Mär 2012, 14:04
Beitrag #1 von 27
Bewertung:
(13063 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Stapelverarbeitung "PDF zu JPG"


Ich verpfriemle mich nun schon eine ganze Zeit an dem Versuch, eine Stapelverarbeitung korrekt ans Laufen zu bekommen:

Ein Haufen InDesign-PDF mit 1 Seite soll alle in JPG mit Breite 500 Pixel umgewandelt werden.

Die Aktion bekomme ich zwar aufgezeichnet, wenn ich aber diese in eine Stapelverarbeitung einbaue, wird als Output immer die gleiche Datei überschrieben. (Script läuft also x mal durch, speichert aber immer unter gleichem Namen) Deren Name ist der, den im "PDF öffnen-Dialog" beim Aufzeichnen der Aktion an der ersten Datei erschien.

Hier hilft also nicht die Option "Öffnen" in Aktion überscheiben".

Wer kann helfen?
Herzlichen Dank

Johannes
(Grafikabteilung in Verlag in Freiburg/Dtl.) Top
 
X
mpeter  M 
Beiträge: 4530
14. Mär 2012, 15:33
Beitrag #2 von 27
Beitrag ID: #491840
Bewertung:
(13039 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Stapelverarbeitung "PDF zu JPG"


Hi,
welche PS-Version?
Gruß
Magnus

OSX 10.9.4, Adobe CS6
... und kein Quark mehr zum Nachtisch
als Antwort auf: [#491835] Top
 
JWeitzel
Beiträge: 261
14. Mär 2012, 15:40
Beitrag #3 von 27
Beitrag ID: #491841
Bewertung:
(13033 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Stapelverarbeitung "PDF zu JPG"


PSD CS4

Beim googeln hat jemand das gleiche Problem: Es wird der Dateiname des ersten PDF in diesen "PDF öffnen"-Dialog mit aufgenommen, und dieser Eintrag bleibt beim Aufrufen des Scriptes stehen (auch wenn man das Überschreiben des Öffendialogs bei der Stapelverarbeitung aktiviert), so dass zwar alle PDF verarbeitet werden, aber alle unter gleichem Dateinamen nachher gespeichert werden.

Auch ein Script "PDF Prozessor" habe ich gefunden, mit dem kann ich aber nicht die 500 Pixel Breite (bei beliebiger Höhe!) parametrisieren.

GraficConverter scheint nur den Preview zu verarbeiten -> :-(

Nächster Versuch wird nun sein, aus Acrobat JPG zu exportieren.


Herzlichen Dank!

Johannes
als Antwort auf: [#491840] Top
 
mpeter  M 
Beiträge: 4530
14. Mär 2012, 16:05
Beitrag #4 von 27
Beitrag ID: #491843
Bewertung:
(13005 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Stapelverarbeitung "PDF zu JPG"


Hi,
habe hier gerade kein CS4 am Start. In CS5 hat sich da einiges geändert. In PS kann ich dir jetzt leider nicht weiterhelfen.
Umweg über ID:
Platziere die PDFs in ID mit dem Script "ImageCatalog" (Rows: 1 / Columns: 1) und exportiere den Kram als JPG.
Gruß
Magnus

OSX 10.9.4, Adobe CS6
... und kein Quark mehr zum Nachtisch
als Antwort auf: [#491841] Top
 
JWeitzel
Beiträge: 261
14. Mär 2012, 16:07
Beitrag #5 von 27
Beitrag ID: #491844
Bewertung:
(13000 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Stapelverarbeitung "PDF zu JPG"


Ich kann auch Photoshop der CS5 bieten,
ist nur bei uns aus Kompatibilitätsgründen "deaktiviert".

Grüßle
(Grafikabteilung in Verlag in Freiburg/Dtl.)
als Antwort auf: [#491843] Top
 
Thomas Richard  M  p
Beiträge: 17614
14. Mär 2012, 16:08
Beitrag #6 von 27
Beitrag ID: #491845
Bewertung:
(12998 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Stapelverarbeitung "PDF zu JPG"


Beim Aufzeichnen des Öffnens und des Sicherns die Finger vom Namenseintrag lassen. Reinklicken ist schon zu viel!


Ich hab hier dutzende solcher Aktionen laufen, die jährlich tausendfach genau das machen, dann noch in mehreren Größen und Formaten sichern oder exportieren und und und. Mit doppelten Namen kenne ich nur Probleme, wenn man eben beim Aufzeichnen der Aktion an den Namen drangeht, dann wird der festgesetzt.


MfG

Thomas


Und wenn dir geholfen wurde, hilf uns, dies auch weiterhin zu können.
http://www.hilfdirselbst.ch/info/
als Antwort auf: [#491841]
(Dieser Beitrag wurde von Thomas Richard am 14. Mär 2012, 16:10 geändert)
Top
 
JWeitzel
Beiträge: 261
14. Mär 2012, 16:13
Beitrag #7 von 27
Beitrag ID: #491846
Bewertung:
(12987 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Stapelverarbeitung "PDF zu JPG"


Weiss nicht, ob wir aneinander vorbei reden:

Beim späteren Sichern hat PSD sich schon für einen Namen entschieden – nämlich den, der oben rechts im Dialog als "Arbeitsname" vorgeschlagen wird, wenn man ein (echtes) PDF öffnet. Dieser Text bleibt dann bei allen folgenden, per Stapel geöffneten PDF-Dateien "kleben".

Das hat nichts mit "nervösen Mausfingern" zu tun.

Das ist echt 'nen Ding ...
(Grafikabteilung in Verlag in Freiburg/Dtl.)
als Antwort auf: [#491845] Top
 
Thomas Richard  M  p
Beiträge: 17614
14. Mär 2012, 16:33
Beitrag #8 von 27
Beitrag ID: #491851
Bewertung:
(12971 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Stapelverarbeitung "PDF zu JPG"


In meinen Aktionen steht der Name auch drin, das macht aber (hier) nichts.


MfG

Thomas


Und wenn dir geholfen wurde, hilf uns, dies auch weiterhin zu können.
http://www.hilfdirselbst.ch/info/
als Antwort auf: [#491846] Top
 
-hans-
Beiträge: 737
14. Mär 2012, 21:52
Beitrag #9 von 27
Beitrag ID: #491876
Bewertung:
(12884 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Stapelverarbeitung "PDF zu JPG"


N'abend,

falls Ihr Macianisch unterwegs seid, hier: http://www.macionette.com/blog/?page_id=5 gibt's ein AppleScript droplet, das mit OSX-Bordmitteln PDFTOJPG konvertiert.

Lieben Gruß

Hans-Gerd Claßen
Lieben Gruß

Hans-Gerd Claßen
als Antwort auf: [#491846] Top
 
kkauer
Beiträge: 661
14. Mär 2012, 22:38
Beitrag #10 von 27
Beitrag ID: #491882
Bewertung:
(12861 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Stapelverarbeitung "PDF zu JPG"


Antwort auf [ Thomas Richard ] Ich hab hier dutzende solcher Aktionen laufen, die jährlich tausendfach genau das machen, dann noch in mehreren Größen und Formaten sichern oder exportieren und und und.

Magst du uns noch genauer erklären, wie du diese erstellst/einsetzt?
als Antwort auf: [#491845] Top
 
kkauer
Beiträge: 661
14. Mär 2012, 22:44
Beitrag #11 von 27
Beitrag ID: #491884
Bewertung:
(12861 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Stapelverarbeitung "PDF zu JPG"


Antwort auf [ -hans- ] das mit OSX-Bordmitteln PDFTOJPG konvertiert.

Bei "anspruchsvolleren" PDFs versagen die Bordmittel aber leider.
als Antwort auf: [#491876] Top
 
Thomas Richard  M  p
Beiträge: 17614
15. Mär 2012, 00:09
Beitrag #12 von 27
Beitrag ID: #491891
Bewertung:
(12829 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Stapelverarbeitung "PDF zu JPG"


Antwort auf [ kkauer ] Magst du uns noch genauer erklären, wie du diese erstellst/einsetzt?

Ich weiss nicht recht, was ich da erklären soll, das ist völlig trivial. Aktionsaufzeichung starten, Renderoptionen für das PDF festlegen, weitere PS Schritte anhängen, Sichern und Exportieren Schritte dazu, Datei schliessen (je nachdem ob die letzte Version per Sichern oder fWs gesichert wird, mit oder ohne zu sichern).
Dann im Bildprozessor die Quellen, Ziele und Aktionen triggern und ab dafür.


MfG

Thomas


Und wenn dir geholfen wurde, hilf uns, dies auch weiterhin zu können.
http://www.hilfdirselbst.ch/info/
als Antwort auf: [#491882] Top
 
JWeitzel
Beiträge: 261
15. Mär 2012, 08:23
Beitrag #13 von 27
Beitrag ID: #491899
Bewertung:
(12770 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Stapelverarbeitung "PDF zu JPG"


Wie ich's dreh und wende - es funktioniert nicht, bzw. nur 1 mal, bzw. es funktioniert nicht als Stapelverarbeitung.

Der Hinweis auf den Bildprozessor hat allerdings eine Lösung "Quer in die Büsche" ermöglicht: Ich arbeite nun mit PSD CS5, habe die besagte Aktion aufgezeichnet (atn-Aufzeichnung starten – Öffnen-Dialog: PDF wählen – als Auflösung 72dpi wählen – erst dann(!) als Breite die Einheiten "Pixel" wählen und "500" – Dialog abschicken – Bild auf Hintergrundebene reduzieren – Speichern als JPG, Qualität 12 – stop).
Dann Bildprozessor aufrufen. Eingabe- und Ausgabe-Ordner festlegen – (logisch gesehen dann überflüssigerweise) als Ausgabeformat JPG und Qualität 12 wählen – KEINE Pixelbreite angeben, denn dann will er auch die Höhe (die variiert bei meinen Bildern aber) – unten als Aktion die aufgezeichnete Aktion auswählen – starten.

Der Bildprozessor rackert nun und wirft im Ausgabe-Ordner zwar noch eine überflüssige Datei ab, dann aber im Ordner "JPEG" die gewünschten Ergebnisse.
:-)

Computer und Programmierer sind halt auch nur Menschen ...

Also eine Lösung, aber etwas krude...


ok? – Johannes
als Antwort auf: [#491891] Top
 
kkauer
Beiträge: 661
15. Mär 2012, 09:01
Beitrag #14 von 27
Beitrag ID: #491902
Bewertung:
(12758 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Stapelverarbeitung "PDF zu JPG"


Antwort auf [ JWeitzel ] Also eine Lösung, aber etwas krude...

Ich habe mir damals (das Problem kam glaube ich mit CS3 auf) beholfen, indem ich die atn-Dateien modifiziert habe (Löschen des Dateinamens). Die Kurz-Doku für einen HEX-Editor bzw. ein AppleScript-Droplet sollte sich noch finden lassen. Interesse?
als Antwort auf: [#491899] Top
 
JWeitzel
Beiträge: 261
15. Mär 2012, 09:17
Beitrag #15 von 27
Beitrag ID: #491904
Bewertung:
(12743 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Stapelverarbeitung "PDF zu JPG"


Herzlichen Dank für das Angebot!
Die Sache läuft ja nun gottseidank. Wir stehen mitten in einem Produktions-Hoch und ich habe viel Zeit verloren, um diese in Zukunft sehr zeitsparende Lösung flott zu kriegen.
Ich werde erst einmal mit diesem abgesägten Schraubenschlüssel weiter arbeiten und mich bei Bedarf und Zeit hier noch mal melden.


Danke!
als Antwort auf: [#491902] Top
 
« « 1 2 » »  
X