[GastForen Betriebsysteme und Dienste Apple (Hard- und Software) Starvolumen Classic nicht mehr auffindbar...

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Starvolumen Classic nicht mehr auffindbar...

kusi_32
Beiträge gesamt: 11

17. Aug 2004, 11:15
Beitrag # 1 von 8
Bewertung:
(2222 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo zusammen

seit heute haben wir ein kleines problem:

auf einem unserer g4 haben wir osx 10.0.4 drauf. arbeiten aber immer noch mit dem classic.

jetzt startet der mac aber nur noch mit dem osx, obwohl wir das eigentlich nicht wollen und auch nicht so eingestellt haben. wenn wir das starvolumen bestimmen wollen kann man das classic nicht mal mehr anwählen (man sieht das icon auch nicht mehr...). wir haben schon versch. sachen ausprobiert (schreibtischdatei frisch anlegen, ohne die systemerweiterungen starten...usw.) geht aber alles nicht. was meint ihr, woran könnte das liegen...

danke für alle sachdienlichen hinweise;-)
X

Starvolumen Classic nicht mehr auffindbar...

boskop
Beiträge gesamt: 3463

17. Aug 2004, 21:42
Beitrag # 2 von 8
Beitrag ID: #103635
Bewertung:
(2222 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo kusi
anscheinend ist der Systemordner defekt ... lösche doch trotzdem mal das Parameterram mit Befehl-Wahl-P-R (draufbleiben bis ein evtl. sehr leiser Startton ein paarmal zu hören war). Und die Platte mal mit ErsteHilfe prüfen.
Gruss
Urs
http://www.designersfactory.com


als Antwort auf: [#103487]

Starvolumen Classic nicht mehr auffindbar...

Thomas Kaiser
Beiträge gesamt: 1299

17. Aug 2004, 22:15
Beitrag # 3 von 8
Beitrag ID: #103643
Bewertung:
(2222 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

> anscheinend ist der Systemordner defekt ...

Eher wahrscheinlich ist, daß er nicht mehr "gesegnet" (blessed) ist.

> lösche doch trotzdem mal das Parameterram

Ich würde eher was Kühles trinken. Das dürfte ähnlich effizient für das angesprochene Problem sein, bewahrt aber vor Fingerkrämpfen und löscht wenigstens den Durst ;-)

Ich weiß nicht, ob ich wirklich richtig gelesen habe und 10.0.4 im Einsatz ist (üble Beta-Version, meiner Meinung nach). Normalerweise würde ich einfach von der 10.3 CD booten und dann im Apfelmenü das Startvolume neu vergeben und fertig.

Wenn keine 10.3 CD am Start, dann einfach mit einer MacOS 9 CD starten, zum Systemordner auf der Platte navigieren, einmal den Finder aus dem Systemordner herausbewegen und wieder hinein --> schon ist der Ordner wieder gesegnet (und hat als passendes Zeichen auch das wieder das richtige Icon)...

Das funktioniert aber nur, wenn auf der Partition nur ein MacOS 9 Systemordner mit einem Finder herumliegt, andernfalls muß man härtere Geschütze auffahren:

     http://lowendmac.com/macdan/02/0916ek.html

Ganz harte Jungs können das Booten des richtigen Systems auch in der OpenFirmware von Hand erledigen ;-) oder wenigstens nachlesen, was warum wie funktioniert:

     http://www.netneurotic.de/...rmware.html#chapter3
     http://developer.apple.com/...es/html/bless.8.html

Gruss,

Thomas


als Antwort auf: [#103487]

Starvolumen Classic nicht mehr auffindbar...

boskop
Beiträge gesamt: 3463

18. Aug 2004, 06:19
Beitrag # 4 von 8
Beitrag ID: #103660
Bewertung:
(2222 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Thomas
trotzdem bin ich überzeugt, dass das löschen des PR-RAMs oftmals hilfreich ist. Und: defekte Systemdateien habe ich in den Zeiten von 7.1 bis 9.2 sehr oft erlebt - war immer froh, wenn ich diese von einem Backup zurückspielen konnte.
Zum "segnen" des 9er-Ordners: das funktioniert aber nur, wenn von enem 9er gebootet wurde?
Gruss und Dank
Urs
http://www.designersfactory.com


als Antwort auf: [#103487]

Starvolumen Classic nicht mehr auffindbar...

Thomas Kaiser
Beiträge gesamt: 1299

18. Aug 2004, 09:25
Beitrag # 5 von 8
Beitrag ID: #103684
Bewertung:
(2222 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

> trotzdem bin ich überzeugt, dass das löschen des PR-RAMs oftmals
> hilfreich ist.

Dann kannst Du sicher auch exakt benennen, welche Probleme sich damit konkret lösen lassen?

(keine Frage -- es gibt sie aber sie sind quasi handverlesen ;-)

> Und: defekte Systemdateien habe ich in den Zeiten von 7.1 bis 9.2 > sehr oft erlebt - war immer froh, wenn ich diese von einem Backup
> zurückspielen konnte.

Mir ist sowas sehr selten begegnet aber stimmt natürlich trotzdem: wenn das System hin ist, dann kann auch nix mehr geblessed werden. Netterweise bekommt man diese Rückmeldung aber beim "Finder" zurücklegen in den Systemordner...

> Zum "segnen" des 9er-Ordners: das funktioniert aber nur, wenn von
> enem 9er gebootet wurde?

Das Verfahren mit Finder raus und wieder rein schon. Unter MacOS X ab 10.2 kann man den Befehl "bless" verwenden (wobei die 10.3 Variante mächtiger ist). Und zu allem Überfluß geht es ja "eigentlich" bei neueren Macs mit OpenFirmware nur darum, daß dort in der OpenFirmware auch der korrekte Pfad zum Systemordner respektive Finder eingetragen ist. Man kann das also auch von Hand machen (macht aber nicht wirklich Spaß -- ich kam mal in die Verlegenheit, weil ich an überhaupt kein Bootmedium rankam)

Gruss,

Thomas


als Antwort auf: [#103487]

Starvolumen Classic nicht mehr auffindbar...

boskop
Beiträge gesamt: 3463

18. Aug 2004, 19:51
Beitrag # 6 von 8
Beitrag ID: #103842
Bewertung:
(2222 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Thomas
danke für Deine Ausführungen! Mir ist klar, dass hier viele Antworten zu wenig professionell sind. Ich kann Dir nämlich nicht präziss sagen welche Probleme sich exakt mit pram löschen lösen lassen. Allerdings waren solche Feld-Wald-und Wiesenheilmittel (pram, schreibtischdatei) eben oft hilfreich, wenn Quadras und Powermacs bockten. Allerdings ist das auch schon lange her - mit unseren mehr oder weniger aktuellen G4s und OSX haben wir deutlich weniger Probleme wie früher.
Gruss und Dank
Urs
http://www.designersfactory.com


als Antwort auf: [#103487]

Starvolumen Classic nicht mehr auffindbar...

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 19079

19. Aug 2004, 01:06
Beitrag # 7 von 8
Beitrag ID: #103876
Bewertung:
(2222 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Na dann mal andersherum aus dem Nähkästchen geplaudert.

Richtig Spass mit Parameterram läschen bei folgender Konstellation.

2 Monitore, der Hauptmonitor als 21 Zöller mit reichlich Dampf in Sachen Auflösung und Frequenz. Dieser hängt an einer nachgerüsteten Grafikkarte (Damals Number 9 oder Formac Proformance), der 2. Monitor für Paletten ist ein übriggebliebener 15 oder 17" an der std, Graka des Rechners. Löscht man an dieser Konstellation den Parameterram, so führt das dazu das der Startbildschirm wechselt auf die std Graka, allerdings mit den Parametern des Highend Monitor/GRaka Gespanns. Mit Glück hatte man dann überhaupt noch ein Flimmerbild, viele Monitore schalten sich dann auch mal gerne ab.

Seit dem Kenne ich den Weg vom Desktop bis zum Kontrollfeld Monitore blind per Tastaturnavigation. Monitore umhängen geht zwar auch, aber eben nur unter Verlust der Desktop Ordnung.

Eine weitere noch üblere Konstellation mit Startplatten auf zusätzlichen Adaptec SCSI Controllern nach PR-Reset bekomm ich nicht mehr ganz auf die Reihe, das war aber noch beschissener, da kein Startlaufwerk mehr ansprechbar war.

@ Thomas K.

Was ist denn nun der Befehl der Wahl, um ein OS9 bootbaren Mac, der nun wieder ein OS9 bekommen hat, zu segnen?

bless -folder9 /Volumes/Macintosh\ HD/Systemordner/

So, oder wie?

MfG

Thomas


als Antwort auf: [#103487]

Starvolumen Classic nicht mehr auffindbar...

Dave Uhlmann
Beiträge gesamt: 1938

19. Aug 2004, 09:26
Beitrag # 8 von 8
Beitrag ID: #103896
Bewertung:
(2222 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ja, mit einem sudo vorne dran ;-)

Ich hatte da auch schon meine lieben Probleme. Mein (zugegeben umständlicher) Weg ging damals via Classic:
Das nicht mehr bootende OS 9 ein paar Mal als Classic starten, dann gings wieder. Aber frag mich nicht warum, ich war damals froh, einen Workaround gefunden zu haben.

Der PRAM hat doch seit den New-World Macs (mit updatebarer Firmware) deutlich an Bedeutung verloren, oder? Lass mich mal aufzählen: Startvolume, bzw. Ordner, Zeit, das sind die zwei einzigen Einstellungen, die mir da gerade in den Sinn kommen. Sobald einmal das OS X startet, übernimmt es eh die volle Kontrolle über die Maschine, dann ist der PRAM nur noch einfach da - oder sehe ich das falsch?


// david uhlmann

mac os x & datahandling
http://www.wissen-wie.ch


als Antwort auf: [#103487]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
29.09.2022

IDUGS#85 Press2id

Zoom Meeting
Donnerstag, 29. Sept. 2022, 19.00 - 21.00 Uhr

Vortrag

Kennst du WordPress? Vielleicht. Verwendest du WordPress? Ja, klar! WordPress ist das am weitesten verbreitete System für die Erstellung von Webseiten. Um Webseitenbau soll es auf dieser IDUG aber nicht gehen. Gregor zeigt press2id (github.com/grefel/press2id). Seine Open-Source-Lösung für die Verbindung von Web und InDesign. Richtig gelesen: InDesign liest mithilfe von press2id die Inhalte der WordPress-Webseiten und generiert daraus Zeitschriften, Kataloge, Programmhefte oder Bierdeckel (das zeigen wir natürlich auch!). So wird die „Content First“ Theorie zu einer konkret anwendbaren Praxis, ohne gleich die ganz großen Räder zu drehen. Versprochen: Jeder kann nach der IDUG innerhalb kürzester Zeit Daten von WordPress nach InDesign importieren. Aber Achtung: Prinzipiell kann press2id aus jeder Website, oder besser Contentmanagementsystem (CMS) Daten auslesen und nach InDesign importieren! Spannend, oder? Danach geht es in die Praxis: Stefan hat die Webseite des Parktheater Iserlohn (parktheater-iserlohn.de) gestaltet. Die gedruckten Spielpläne (parktheater-iserlohn.de/interaktive-spielplaene) werden mit press2id realisiert. Wir schauen in den Maschinenraum und zeigen, wie die Lösung des Projekts realisiert wurde.

Nein

Organisator: InDesign Usergroup Stuttgart

Kontaktinformation: Christoph Steffens, E-Mailidug AT satzkiste DOT de

https://idugs85.eventbrite.de/

Von Wordpress nach InDesign
Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022