[GastForen PrePress allgemein PDF in der Druckvorstufe Suche Farbabnahme für PrintReady-Workflow

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Suche Farbabnahme für PrintReady-Workflow

Bonsai
Beiträge gesamt: 98

9. Jun 2005, 08:19
Beitrag # 1 von 32
Bewertung:
(5050 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
... der auch für Sonderfarben funktioniert.

Im Moment, haben wir nämlich folgendes Problem. Wir arbeiten mit der Ausschiess-Software Signa-Station, und müssen für jede Sonderfarbabnahmestreifen in der Signa-Station ein EPS erstellen.

Das ergibt mit der Zeit ne ziemliche Latte, und wird unübersichtlich.
Auch nur bei der kleinsten Farbname-Änderung funktioniert die angelegte Marke nicht mehr.

In unserem früheren Sep. Workflow gabs eine Marke wie die Sonderfarbe mit "Spot 1" bezeichnet war. Die funktioniert jedoch im Comp.-Workflow nicht mehr.

Daher suche ich eine EPS-Datei, in der alle möglichen Sonderfarben als Fläche übereinander liegen.

Am besten alle Pantone und alle sonstigen K+E etc.!

Oder hat jemand evtl. ne andere Lösung?!

Vielen Dank im vorraus
Bonsai
X

Suche Farbabnahme für PrintReady-Workflow

emmes
Beiträge gesamt: 273

9. Jun 2005, 08:27
Beitrag # 2 von 32
Beitrag ID: #170933
Bewertung:
(5050 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Bonsai,

kenne Euren Workflow zu wenig, aber es sollte doch möglich sein, den "Spot 1" auf eine beliebige Farbe zu mappen.

Gruß emmes


als Antwort auf: [#170932]

Suche Farbabnahme für PrintReady-Workflow

Bonsai
Beiträge gesamt: 98

9. Jun 2005, 08:30
Beitrag # 3 von 32
Beitrag ID: #170934
Bewertung:
(5050 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ne eben nicht.

Da PrintReady komplett auf Comp. Basis läuft. Die Farbe muss in der Marken-Datei genau so bezeichnet sein wie in der Farbtabelle. Das mappen von Spot 1, beispielsweise auf eine Pantone 310 C funktioniert nicht.

Bonsai


als Antwort auf: [#170932]

Suche Farbabnahme für PrintReady-Workflow

rohrfrei
Beiträge gesamt: 4465

9. Jun 2005, 08:47
Beitrag # 4 von 32
Beitrag ID: #170937
Bewertung:
(5050 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

außer ein paar Demos kenen ich zwar Print-Ready auch nicht aus eigener Erfahrung, aber deine Ausführungen können einfach nicht stimmen. Ich kann mir das nicht vorstellen. Da ist irgendwo ein "Dreher" drin:

1. Was schreibt Ihr aus der Signa-Station? JT oder JDF?
2. Ist an der Signa auch der Farbauszug aktiviert bzw. wird er beim schreiben mit ausgegeben? Ist das geprüft worden?
3. Die Marke ist ein EPS? Was passiert, wenn du eine benutzerdefinierte Marke direkt in der Signa erstellst und die ausgibst?
4. Welche Signa-Version wird verwendet?
5. Hast du es mal andersrum probiert? Kannst du Pantone auf Spot1 mappen? Ist zwar für die Produktion keine Lösung, aber hilft evtl. bei der Fehlereinkreisung.

Gruß


als Antwort auf: [#170932]

Suche Farbabnahme für PrintReady-Workflow

rohrfrei
Beiträge gesamt: 4465

9. Jun 2005, 08:49
Beitrag # 5 von 32
Beitrag ID: #170938
Bewertung:
(5050 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ergänzung:

Eine Marke mit allen Sonderfarben wäre mit Sicherheit die schlechteste Lösung. Denn dann hättest du ja in jedem Ausschießschema den kompletten Pantone-Fächer als Sonderfarben enthalten. Die müsstest du alle ausklicken für die Ausgabe. Ich kann mir nicht vorstellen, daß das sinnvoll wäre.

Gruß


als Antwort auf: [#170932]

Suche Farbabnahme für PrintReady-Workflow

Bonsai
Beiträge gesamt: 98

9. Jun 2005, 08:56
Beitrag # 6 von 32
Beitrag ID: #170942
Bewertung:
(5050 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
zu 1.) wir schreiben JDF!

zu 2.) Ja, der Farbauszug ist aktiviert, und wird ausgegeben

zu 3.) Wenn ich eine benutzerdefinierte Marke schreibe, funktioniert die auch. Das Problem ist aber, dass diese Benutzerdefinierte Marke immer nur eine Sonderfarbe enthalten kann. Hab ich jetzt in einem Auftrag Pant 103 mach ich eine benutzerdef. Marke mit Pant 103. Der nächste Auftrag hat aber Pant 190. Also wieder neue Farbmarke! Das häuft sich ganz extrem bei 5 Jobs am Tag mit mehreren Sonderfarben. Das sind 140 Marken im Monat. ^^ Unübersichtlichkeit ist die Folge.

zu 4.) Signa-Version 9.xx! Neuste!

zu 5.) Ne geht nicht, weil wie in 3.) beschrieben die Marke jeweils nur die spez. Sonderfarbe beinhaltet. Mappe ich auf Spot 1, bleibt mein JDF leer, weil die Farbe "Spot 1" nicht im EPS enthalten ist.

zur Ergänzung.) Ich muss ja in der SignaStation die Farben nicht aktivieren. Würde ja dann die Marke auf meinem Bogen platzieren, und anschließend nur auf die aktivierte Sonderfarbe zu ordnen. Also entfällt ja das Ausklicken, wie von Dir beschrieben!
Signa erkennt ja nur die angeklickten Sonderfarben, und nicht die Sonderfarben aus ner platzierten Marke!

Vielen Dank
Bonsai


als Antwort auf: [#170932]

Suche Farbabnahme für PrintReady-Workflow

rohrfrei
Beiträge gesamt: 4465

9. Jun 2005, 09:05
Beitrag # 7 von 32
Beitrag ID: #170946
Bewertung:
(5050 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi nochmal,

zu 3)

das stimmt ja so nicht ganz. Du kannst doch einen Farbabnahmebalken bauen unter benutzerdefiniert, der z.B. 6 Balken untereinander enthält: CMYK+Spot1+Spot2.

So arbeiten wir bei einem 6-farbigen Auftrag. Es können also sehr wohl, mehrere Farben in einer Marke enthalten sein. Mir ist noch nicht ganz klar, was du willst. Die beschriebene Arbeitsweise dürfte normal sein, wenn jedes Ausschießschema individuell ist. Da muß man dann auch individuelle Farbabnahmebalken bauen. Aber das dauert doch mit Platzieren höchsten nur 1 Minute: Breite und Höhe festlegen, Anzahl der Farben - fertig.

Die neueste Signa ist übrigens Prinect 1.5

Ich fürchte, es gibt keine Lösung.

Gruß


als Antwort auf: [#170932]

Suche Farbabnahme für PrintReady-Workflow

Bonsai
Beiträge gesamt: 98

9. Jun 2005, 09:12
Beitrag # 8 von 32
Beitrag ID: #170949
Bewertung:
(5050 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
zu (Du kannst doch einen Farbabnahmebalken bauen unter benutzerdefiniert, der z.B. 6 Balken untereinander enthält: CMYK+Spot1+Spot2)

Ja schon klar! Das funktioniert eben nur in Prinect.
Das Problem ist aber, dass im JDF die Spot1 nicht funktioniert. Zumindest bei Signa 9.xx.
Wenn wir die Spot1 einbauen haben wir keine Farbabnahme im Druck.

Fürchte auch, dass das die einzigste Lösung ist, dass ich für jede Farbe eine benutzerdef. Marke anlege.

So wurde uns das vom "Freundlichen" Druckmaschinenhersteller auch bestätigt.

Dachte nur, vielleicht hat da ja schon jemand getüftelt und eine elegantere Lösung herausgefunden.

Vielen Dank
Bonsai


als Antwort auf: [#170932]

Suche Farbabnahme für PrintReady-Workflow

rohrfrei
Beiträge gesamt: 4465

9. Jun 2005, 09:34
Beitrag # 9 von 32
Beitrag ID: #170956
Bewertung:
(5050 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi,

ich glaube, wir müssen das nochmal ein wenig aufdröseln, damit wir nicht aneinander vorbei reden:

>Ja schon klar! Das funktioniert eben nur in Prinect.

Nein, auf die Signa funktioniert das mind. schon seit Version 7, wenn nicht noch früher. Also rein Signa-technisch haben wir da überhaupt keine Probleme in Prinergy mit JT-Ausgabe.

>Das Problem ist aber, dass im JDF die Spot1 nicht funktioniert. Zumindest bei Signa 9.xx.

Aha. Vielleicht ist das der Knackpunkt? Kann ja durchaus sein, daß die 9er noch nicht so gutes JDF schreibt, wie die Prinect-Varianten, die ja zeitgleich mit Print-Ready eingeführt wurden. Kannst du in Print-Ready ein JT einlesen? Probiere doch mal das aus, indem du ein JT aus der Signa schreibst. Denn die Signa kann das garantiert. Dann hätten wir eine Unbekannte weniger.


>Fürchte auch, dass das die einzigste Lösung ist, dass ich für jede Farbe eine benutzerdef. Marke anlege.

Sorry, da hatte ich mich falsch ausgedrückt. Es sind nicht die benutzerdefinierte Marken, sondern die jobinternen Marken->Farbmarken.
Damit sollte es einfach funzen. Das ist dann auch nicht so unübersichtlich, da die verwendeten Marken im Job gespeichert werden. Wahrscheinlich ist es das, was du suchst. Um die Funktion anwenden zu können, mußt du aber vorne zu Beginn die Farben auch einschalten.

Kannst du das mal als JDF ausprobieren?


als Antwort auf: [#170932]

Suche Farbabnahme für PrintReady-Workflow

Bonsai
Beiträge gesamt: 98

9. Jun 2005, 09:39
Beitrag # 10 von 32
Beitrag ID: #170959
Bewertung:
(5050 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ja versuch das mal aus mit dem JT!

Glaub aber das PrintReady nur JDF importieren kann.

Das die Variante mit Spot1 funktioniert ist klar, haben wir auch in unserem alten Workflow so gehandhabt. Jedoch seit dem Comp. Workflow PrintReady funktioniert diese Spot1-Färberei nicht mehr!

Bonsai


als Antwort auf: [#170932]

Suche Farbabnahme für PrintReady-Workflow

Thomas Schaub
Beiträge gesamt: 75

9. Jun 2005, 09:58
Beitrag # 11 von 32
Beitrag ID: #170963
Bewertung:
(5050 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi Bonsai,

meines Wissens benötigt PrintReady JDFs aus der Signa 9.0.4. Ich würde erstmal schauen ob Ihr die aktuellste 9er am laufen habt.

Gruß
Thomas


als Antwort auf: [#170932]

Suche Farbabnahme für PrintReady-Workflow

Bonsai
Beiträge gesamt: 98

9. Jun 2005, 10:04
Beitrag # 12 von 32
Beitrag ID: #170966
Bewertung:
(5050 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Gegenfrage:
Was für ein Workflow habt ihr?

Bonsai


als Antwort auf: [#170932]

Suche Farbabnahme für PrintReady-Workflow

Thomas Schaub
Beiträge gesamt: 75

9. Jun 2005, 10:18
Beitrag # 13 von 32
Beitrag ID: #170976
Bewertung:
(5050 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
@Bonsai:
sofern Du mich meinst,

PrintReady 2.0 Build390 mit Meta 5.0
Signa 9.0.4 pro und/sowie Prinect Signa 1.5.1 Build 519.2

und ein Prinergy 2.1.0.22 steht auch noch.

Lässt sich in allen Varianten der Spotcolor-Abnahmestreifen, wie sonst auch, auf die Sonderfarbe legen.

Gruß
Thomas


als Antwort auf: [#170932]
(Dieser Beitrag wurde von Thomas Schaub am 9. Jun 2005, 10:19 geändert)

Suche Farbabnahme für PrintReady-Workflow

Bonsai
Beiträge gesamt: 98

9. Jun 2005, 10:24
Beitrag # 14 von 32
Beitrag ID: #170977
Bewertung:
(5050 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Okay, wir haben genau das Gleiche!

Signa 9.04 Pro
PrintReady 2.0 allerdings build 389! Dürfte aber nicht auschlaggebend sein!

Haben gerade nochmal einen Test gemacht. Funktioniert nicht mit der Spotfarbe.
Könntest du mir eventuell deine Farbabnahme-Marke mal per Email schicken?
Eventuell mit ner kleinen Beschreibung wie ihr vorgeht. Vielleicht ist unsere alte Farbabnahme ja irgendwie verhext.

wäre echt nett.

email: [email protected] (große XX bitte entfernen)

Vielen Dank

Bonsai


als Antwort auf: [#170932]

Suche Farbabnahme für PrintReady-Workflow

rohrfrei
Beiträge gesamt: 4465

9. Jun 2005, 10:31
Beitrag # 15 von 32
Beitrag ID: #170980
Bewertung:
(5050 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Warum probierst du nicht erstmal die jobinternen Marken aus?


als Antwort auf: [#170932]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
02.02.2023

Prozesse optimieren und effizient gestalten

Zürich
Donnerstag, 02. Feb. 2023, 08.00 - 10.00 Uhr

Digitalisierung, Webauftritt

Digitalisierung mitgestalten - Worauf kommt es an? Wie wichtig ist die Webseite? Webseite mit Word Press? Interne Prozesse optimieren

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: Birol Isik, E-Mailinfo AT bkcc DOT ch

https://digitalisierung-heute.ch/digitalisierung-informationstag-schweiz/

Veranstaltungen
01.03.2023 - 09.03.2023

Online
Mittwoch, 01. März 2023, 00.00 Uhr - Donnerstag, 09. März 2023, 00.00 Uhr

Online Webinar

Wie gehen wir mit diesen Veränderungen um? Was ist notwendig, damit wir die Digitalisierung im Unternehmen klappt? Veränderungsprozesse verstehen und entsprechend handeln Mitarbeiter als Botschafter Webseite mit WordPress erstellen SEA /SEO (Ads aufschalten)

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: B. Isik, E-Mailinfo AT snfa DOT ch

https://www.fernstudiumfitness.ch/digitalisierung-schweiz/