[GastForen Job Job, Freelance, etc. Suche Layouter für PC-Magazin

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Suche Layouter für PC-Magazin

JasonX14
Beiträge gesamt: 29

8. Aug 2006, 15:51
Beitrag # 1 von 49
Bewertung:
(5217 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi!
Ich betreibe ein eigenes PC-Magazin (www.pcjunior.de) und bringe manchmal Hefte heraus; in denen geht es hauptsächlich um Videospiele, manchmal aber auch um Software oder Hardware. Da ich noch ein totaler N00b in Adobe InDesign CS 2 bin, suche ich jemanden, der mir ein gescheites Layout für mein Magazin fabrizieren würde.
Wer sich mit Adobe InDesign gut auskennt, und Lust hätte, ein Layout (weitere Infos unten) für mich zu entwerfen, kann sich bei mir per ICQ (273022644), Skype (pcjunior3), xFire (jasonx141), per PN oder Mail ([email protected]) bei mir melden.

Das sollte das Design beinhalten:
- Editorial-Seite
- News-Seite(n)
- Preview-Seite(n), darunter Titelstory (1. Seite Artwork, 2. und weitere Seiten normales Preview)
- Tutorial-Seite(n)
- Spieletest-Seite(n)
- Report-Seite(n)
- Umfragen-Seite(n)
- Budget-Games-Seite(n)
- Impressum-Seite(n)

Natürlich soll das ganze eher ein Master als ein fertiges Mag sein, was heißt, dass es nur grob sein sollte, keine Bilder einfügen, kein Text, einfach ein "leeres" Layout.
Ich hoff ihr habt verstanden was ich meine^^
Für mehr Infos mich einfach kontaktieren.
Danke im Voraus,
JasonX14

www.pcjunior.de
X

Suche Layouter für PC-Magazin

Freeday
Beiträge gesamt: 5712

8. Aug 2006, 16:03
Beitrag # 2 von 49
Beitrag ID: #243516
Bewertung:
(5217 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
 
hallöle jasonX

gib mal ein paar infos ab wie grösse, druckart etc.
des magazins... ich habe zuviel freizeit und zu-
viel interesse an indesign momentan... ;)

mfg
stefan


als Antwort auf: [#243510]

Suche Layouter für PC-Magazin

JasonX14
Beiträge gesamt: 29

8. Aug 2006, 16:07
Beitrag # 3 von 49
Beitrag ID: #243517
Bewertung:
(5217 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi Stefan!
Erstmal Danke für die schnelle Antwort.
Also Größe sollte DIN A4 sein (ich hoffe das hast du gemeint?!), Druckart weiß ich jetzt nicht genau was du damit meinst aber vielleicht RGB, farbig, Dateiausgabe sollte als InDesign-Dokument sein, damit ich selbst noch ein paar Sachen ändern könnte. Also ich fänd den Style von GameStar zum Beispiel ganz gut, falls du GameStar kennen solltest.
Ansonsten probier einfach mal.
Falls du noch Fragen hast melde dich.
Danke nochmal,
JasonX14

EDIT: Aber adde mich doch einfach mal im ICQ falls du es haben solltest.


als Antwort auf: [#243516]
(Dieser Beitrag wurde von JasonX14 am 8. Aug 2006, 16:15 geändert)

Suche Layouter für PC-Magazin

Freeday
Beiträge gesamt: 5712

8. Aug 2006, 16:23
Beitrag # 4 von 49
Beitrag ID: #243526
Bewertung:
(5217 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
 
oh ja ich kenne gamestar... ist aber schon länger her.
eins kann ich dir aber jetzt schon sagen ein layout
im stil einer gamestar wird dich rasch mal finanziell
ruinieren. normalerweise mache ich solche sachen ger-
ne auf freiwilliger basis nebenbei aber das ist schon
verdammt anspruchsvoll (ich spreche hier von tagen
und wochen an arbeit). das kann ich unmöglich mit
meiner bescheidenen freizeit vereinbaren ;)

zum vergleich: mein günstigster stundensatz liegt bei
120chf/h, der bisher höchste bei 360 (agentur, werbe-
konzepte und so).

ich denke dass es unmöglich sein wird, für ein derart
komplexes grundlayout jemanden zu finden, zumal auf
grafisch derart verschachtelten geschichten die an-
wendung eines "master-layouts" fast unmöglich ist...


gruss
freeday


als Antwort auf: [#243517]

Suche Layouter für PC-Magazin

Freeday
Beiträge gesamt: 5712

8. Aug 2006, 16:26
Beitrag # 5 von 49
Beitrag ID: #243528
Bewertung:
(5217 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
 
ferner liefen: ;)

- gedruckt wird prinzipiell cmyk, informier dich über
die art und weise wie eine drucksache hergestellt
wird. google ist dein freund :)

- bilder aus dem web dürfen nur mit ausdrücklicher
(für den druck teils sogar schriftlicher) genehmigung
verwendet werden. da kannst du gewaltig in eine
klage reinlaufen, die dein budget nicht überleben wird...

gruss
freeday


als Antwort auf: [#243526]

Suche Layouter für PC-Magazin

JasonX14
Beiträge gesamt: 29

8. Aug 2006, 16:33
Beitrag # 6 von 49
Beitrag ID: #243531
Bewertung:
(5217 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Jo als Druck cmyk.
Mit den Lizenzen weiß ich Bescheid, hab mich auch schon bei den grossen PC-Magazinen (PC-Games etc.) informiert.
So wenn du noch mehr wissen willst, frag einfach.
MfG,
JasonX14

www.pcjunior.de


als Antwort auf: [#243528]

Suche Layouter für PC-Magazin

Freeday
Beiträge gesamt: 5712

8. Aug 2006, 16:42
Beitrag # 7 von 49
Beitrag ID: #243536
Bewertung:
(5217 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
 
yes sir ;)

wie stellst du dir den ablauf vor? irgend jemand macht
ein pfannenfertiges lay und du lässt die texte einfliessen?

das wird so nicht laufen...


als Antwort auf: [#243531]

Suche Layouter für PC-Magazin

koder
Beiträge gesamt: 1743

8. Aug 2006, 16:44
Beitrag # 8 von 49
Beitrag ID: #243537
Bewertung:
(5217 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Jason,

ein Tip:
Es ist nicht besonders praktikabel ein Layout leer ohne Inhalte aufzubauen (wird natürlich trotzdem häufig gemacht).
Wie ein Haus, so sollte auch ein Layout für eine Zeitschrift von innen nach aussen gebaut werden. Natürlich kann man sich erst ein Raster ausdenken und dann die Inhalte dort nachträglich einfügen. Der entscheidende Nachteil ist, daß das Layout dadurch unflexibel wird. Wenn man nun Inhalte bekommt, die anders sind als vorgesehen (freigestellt, weisser/farbiger HG, außergewöhnliche Proportionen... etc.) oder auch ein Text, der recht lang ist, aber mit einer Doppelseite auskommen muss.

Bei einem Layout legt man oft (ich jedenfalls) erstmal die Laufschrift und den Zeilenabstand fest (braucht man für's Grundlinienraster), dann die Ränder, dann Spalten. Ich würde dann so vorgehen, das Layout an einen außergewöhnlich langen Text anzupassen, damit ich später keine bösen Überraschungen erlebe und die gesamte Textformatierung ändern muss, obwohl ein Expl. schon fast fertiggestellt ist. Oder ich überlege mir lauter tolle Sachen für mein Layout: Initialen, Marginalspalten, Bildleisten etc. und hinterher fällt mir auf, daß die Inhalte nicht dazu passen, weil ich z.B garnicht genug Bildmaterial für die Bildleiste bekomme oder überhaupt kein Text für eine Marginalspalte vorgesehen wurde. Ein schlechtes Layout ist wie ein Behälter, den man füllen muss und beim Befüllen stellt man fest, daß er viel zu klein oder viel zu gross ist. Und dann muss man quetschen, bzw. aufblasen, Rand wegnehmen, Schrift verkleinern ...
Das Layout ergibt sich am besten aus den extremsten Inhalten, so ist man für die Zukunft flexibel, wenn es kritisch wird.

Darüberhinaus läßt sich ein Layout so völlig ohne Inhalt, womöglich sogar noch ohne Platzhalter nicht so gut beurteilen. Es kann überzeugen, sieht dann aber mit Inhalten plötzlich irgendwie doch nicht so richtig nach was aus. Umgekehrt sieht ein schlichtes Layout vielleicht ohne Inhalte einfach langweilig und nichtssagend aus, gefüllt kommt es aber perfekt rüber, weil alles passt.

Am besten die Editoren hämmern ihre Manuskripte in InCopy rein, geben diese weiter an den/die Layouter und diese lassen den Text in die vorformatierten Spalten des InDesign-Dokuments laufen.


Gruß,

Koder


als Antwort auf: [#243510]
(Dieser Beitrag wurde von koder am 8. Aug 2006, 16:51 geändert)

Suche Layouter für PC-Magazin

JasonX14
Beiträge gesamt: 29

8. Aug 2006, 16:46
Beitrag # 9 von 49
Beitrag ID: #243538
Bewertung:
(5217 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ja... des hab ich auch schon befürchtet...
So wärs zwar am besten, aber geht halt leider net^^
Also ich fänds ja schon mal klasse, wenn ich einfach ein grobes lay hätte... also mit seitenzahlen, und ein paar farben... hmmm..
einfach mal irgendwas halt^^
was müsste man denn noch alles wissen, um anfangen zu können?


als Antwort auf: [#243536]

Suche Layouter für PC-Magazin

koder
Beiträge gesamt: 1743

8. Aug 2006, 16:55
Beitrag # 10 von 49
Beitrag ID: #243541
Bewertung:
(5217 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ JasonX14 ] was müsste man denn noch alles wissen, um anfangen zu können?


Naja, wie das Klischee so will zermatert man sich natürlich erstmal den Kopf über die Zielgruppe (gähn!)

Das Gute an deinem Vorhaben ist, daß eine Computer(-Games-)Zeitschrift an sich keine hohen Ansprüche an Gestaltung erhebt. Also bloss nicht "Über-Designen" (obwohl man sich damit vom Markt wohl etwas abheben würde!). Es muss eben die Inhalte möglichst effektiv transportieren, "schön aussehen" ist drittrangig und verkauft bei solchen Zeitschriften (vermute ich mal) auch nicht viel besser.
Jedenfalls brauch man sich nur die PCGames oder CHIP oder sonstwas angucken, dann weiss man, daß hier "schick" nicht wirklich eine Rolle spielt ;-)

Also um die Klientel anzusprechen stelle ich mir eher so etwas total Verspieltes, mit allen erdenklichen Designverbrechen durchzogenes vor: bunt - bunter - am buntesten! Schön viel techno-mäßiger Kram, Headlines mit ordentlich Schrifteffekten, Glows, Störer überall, also der übliche visuelle Total-Overkill. Je krasser desto besser.
Cover ist eine sehr wichtige Geschichte, eine überdimensionierte Eyecatcher-Illustration, die den Kopf teilweise überdeckt, Fett-Fett-Megafett-Schrift, sehr gut kommen auch immer Sachen wie Neon-Sonderfarbe oder Folie mit Chromeffekt.
Und mir wird gerade irgendwie übel....


als Antwort auf: [#243538]
(Dieser Beitrag wurde von koder am 8. Aug 2006, 17:10 geändert)

Suche Layouter für PC-Magazin

Freeday
Beiträge gesamt: 5712

8. Aug 2006, 16:57
Beitrag # 11 von 49
Beitrag ID: #243542
Bewertung:
(5217 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
wat denn da rein soll! design basiert auf ansprechen
einer zielgruppe und ein layout ist sicher anders
wenn ich ein gameheftli mache als wenn ich ein mag
wie die mac-zeitschriften mache...

das wird ein riesending (stundenmässig)


als Antwort auf: [#243538]

Suche Layouter für PC-Magazin

hantscho
Beiträge gesamt: 333

8. Aug 2006, 17:08
Beitrag # 12 von 49
Beitrag ID: #243543
Bewertung:
(5217 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Zitat das wird ein riesending (stundenmässig)

allerdings. und wenn du 0-budget hast, ist das eine no-go-mission wenn du mich fragst.
du müsstest dir vielleicht mal eine finanzierung überlegen? werbung schalten, inserate..
der druck kostet dann ja auch noch. und wie willst du das heft unter die leser bringen,
kostet es was oder ist es gratis.. etc.
all das muss man sich in der regel überlegen, bevor man überhaupt ans layout denkt.

gruss hantscho


als Antwort auf: [#243542]

Suche Layouter für PC-Magazin

JasonX14
Beiträge gesamt: 29

8. Aug 2006, 17:24
Beitrag # 13 von 49
Beitrag ID: #243548
Bewertung:
(5217 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Also; Budget sind 80€ da, was meiner Meinung nach sozusagen 0-Budget ist. Finanzierung... Die Frage ist halt mit welcher Werbung man am besten verdient? Mit der Website wohl kaum, wenn pro Tag grad mal 20 Besucher drauf sind, von daher... Was sollte denn in den Inseraten stehen, ich meine die kosten ja auch nochmal. Den Druck machen wir (noch) privat, wir sind ja noch kein Gewerbe, da wir dafür ja auch erst einmal eine Finanzierung bräuchten. Das Heft würde etwas kosten, gratis ist einfach nicht drinnen.
Also Danke nochmal.
MfG,
JasonX14


als Antwort auf: [#243543]

Suche Layouter für PC-Magazin

JasonX14
Beiträge gesamt: 29

8. Aug 2006, 17:39
Beitrag # 14 von 49
Beitrag ID: #243552
Bewertung:
(5217 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Vielleicht mal als kleines Beispiel: http://www.pcjunior.de/Oblivion-Preview.pdf
Das ist ein Ausschnitt aus unserem letzten Mag (damals noch mit dem Publisher erstellt). Das wurde nur an einer Schule verkauft.
Also Adobe InCopy habe ich mir vor kurzem zusammen mit Adobe InDesign im ebay gekauft. Hätte ich also zur Verfügung.
MfG,
JasonX14


als Antwort auf: [#243548]

Suche Layouter für PC-Magazin

koder
Beiträge gesamt: 1743

8. Aug 2006, 19:50
Beitrag # 15 von 49
Beitrag ID: #243560
Bewertung:
(5217 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hey Jason,

sag mal, wie alt bist du eigentlich?

Das ist jetzt keineswegs böse gemeint, nur wenn du die Zeitung in deiner Schülerzeit gemacht hast (mit Ventura????), dann finde ich das von meinem Gesichtspunkt aus echt enorm. Die Typo ist natürlich schlimm, aber das sind auch nur ein paar Regeln, die man irgendwann mal lernt; das macht man nicht einfach aus dem Bauch heraus richtig. Wenn ich an meine Schulzeit zurückdenke, da konnnte ich noch garnichts, nichtmal Briefe schreiben mit Word... Und Publisher ist auch nicht gerade sooo komfortabel.

Wenn es dir mit deinem Zeitschriften-Vorhaben wirklich ernst ist, dann kann ich nur sagen: mach es!
Ich könnte jetzt darüber lamentieren, daß es alleine schon eine Wissenschaft für sich ist, Anzeigenkunden zu aquirieren, geschweige denn den Vertrieb zu managen, zu Banken zu rennen,Steuererklärung....etc. pp.
Aber ehrlich, ich hab eigentlich selbst keine Ahnung von diesem ganzen Sch**ss, ich weiß nur, daß es ihn gibt. Das gute daran wenn man jung ist, ist daß man keinen blassen Schimmer davon hat, was vor einem steht, wenn man etwas plant. Außerdem geht es. Andere können es auch.
Also: selbstständig machen, Investoren suchen, Klinken putzen. Und am Anfang am besten irgendwie alles selbst machen. Da spart man ordentlich Geld und lernt ne Menge. ;-)
Ich würde mal die Inhalte für eine fiktive Ausgabe sammeln/erstellen und ein möglichst geiles Dummy-Exemplar bauen (lassen). Dafür kannst du dir ja erstmal Zeit lassen, alles richtig perfekt machen usw. Und dann gehst du damit zu den Leuten und wirbst für dein Mag. Jeder will am liebsten erstmal irgendetwas sehen ;-)

Gruß,

Koder


als Antwort auf: [#243552]
(Dieser Beitrag wurde von koder am 8. Aug 2006, 19:53 geändert)
X

Aktuell

PDF / Print
Wolken_300

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
02.02.2023

Prozesse optimieren und effizient gestalten

Zürich
Donnerstag, 02. Feb. 2023, 08.00 - 10.00 Uhr

Digitalisierung, Webauftritt

Digitalisierung mitgestalten - Worauf kommt es an? Wie wichtig ist die Webseite? Webseite mit Word Press? Interne Prozesse optimieren

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: Birol Isik, E-Mailinfo AT bkcc DOT ch

https://digitalisierung-heute.ch/digitalisierung-informationstag-schweiz/

Veranstaltungen
01.03.2023 - 09.03.2023

Online
Mittwoch, 01. März 2023, 00.00 Uhr - Donnerstag, 09. März 2023, 00.00 Uhr

Online Webinar

Wie gehen wir mit diesen Veränderungen um? Was ist notwendig, damit wir die Digitalisierung im Unternehmen klappt? Veränderungsprozesse verstehen und entsprechend handeln Mitarbeiter als Botschafter Webseite mit WordPress erstellen SEA /SEO (Ads aufschalten)

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: B. Isik, E-Mailinfo AT snfa DOT ch

https://www.fernstudiumfitness.ch/digitalisierung-schweiz/