[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe Illustrator Suche Skript-Programmierer für Illustrator

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Suche Skript-Programmierer für Illustrator

jk
Beiträge gesamt: 5

28. Jan 2020, 15:00
Beitrag # 1 von 10
Bewertung:
(9124 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Liebes HilfDirSelbst-Forum,

nachdem ich hier schon oft hilfreiche Infos finden konnte, wenn ich Grafik-Probleme gegooglet habe, dachte ich, dass ich hier vielleicht auch jemanden finde, der sich gut mit Illustrator-Skripts auskennt.

In den Foren-Regeln habe ich nichts über professionelle Anfragen gefunden. Ich nehme daher an, dass die gestattet sind.

Für ein Projekt suchen wir einen Programmierer für Illustrator, der sich zutraut, folgende zunehmend kompliziertere Aufgaben zu lösen.

Gegeben sind mehrere Puzzles, bestehend aus jeweils ca. 1000 Flächen (mit unterschiedlicher Größe!) und 5-6 verschiedenen Farben.

Teilaufgabe 1) Jede der Flächen/Objekte soll gezählt und beschriftet/nummeriert werden, dann nach Möglichkeit mit dem Objekt gruppiert werden.

Teilaufgabe 2) Die beschrifteten Flächen sollen als Kopie nach den 5-6 Farben gruppiert und von der bisherigen Arbeitsfläche verschoben werden.

Teilaufgabe 3) Die gruppierten, farbsortierten Flächen sollen auf neuen Arbeitsflächen mit spezieller Größe abgelegt werden, so dass wenn eine Fläche voll ist, die nächste Fläche angelegt wird.

Teilaufgabe 4) Idealerweise werden die gruppierten, farbsortierten einzelnen Puzzle-Teile dann auf den einzelnen neuen Arbeitsflächen immer so gedreht, dass möglichst viele auf eine Arbeitsfläche passen. Die Arbeitsfläche selbst wäre als weitere Komplikation kreisrund, und hat eine Aussparung in der Mitte.

Bisher wurden die Arbeitsschritte immer von einem Grafiker von Hand durchgeführt. Da das bei 1000-teiligen Puzzles sehr viel Arbeit ist, wäre es wünschenswert, wenn zumindest einzelne der Schritte automatisiert wären.

Falls sich jemand nur einzelne der Teilaufgaben zutraut (z.B. nur Teil 1), gerne trotzdem bei mir melden.

Wichtig wäre nur zu erwähnen, dass das Ausgangsbild bereits ein EPS- oder AI ist.

Die Arbeit würde dann nach Absprache der Details regulär beauftragt und bezahlt werden.

Vielen Dank schon einmal!
X

Suche Skript-Programmierer für Illustrator

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 19015

28. Jan 2020, 15:19
Beitrag # 2 von 10
Beitrag ID: #573762
Bewertung:
(9122 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ich denke, da wird man sich nur halbwegs verbindlich zu äußern können, wenn man mal eine vorher und eine nachher Datei bekommt.

Nach meiner Erfahrung ist Illustrator in Sachen Scripting äußerst marode, vieles ist komplett verbugt, und Sachen die laut Doku gehen sollten, werfen völlig andere Ergebnisse aus, oder gehen garnicht.
PS und ID ist dagegen ein Traum.

Wenn ich das gerade richtig erfasst habe, ist Schritt 4 eine platzoptimierte Flächenverteilung von 120 bis 150 Puzzlestücken der übelste Brocken, von dem ich mir nicht mal vorstellen kann, wie er zu realisieren wäre.


MfG

Thomas


Und wenn dir geholfen wurde, hilf uns, dies auch weiterhin zu können.
http://www.hilfdirselbst.ch/info/


als Antwort auf: [#573760]

Suche Skript-Programmierer für Illustrator

jk
Beiträge gesamt: 5

28. Jan 2020, 15:37
Beitrag # 3 von 10
Beitrag ID: #573765
Bewertung:
(9113 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Thomas, vielen Dank für Deine Einschätzung. Der erste Teil, das Nummerieren und Beschriften wäre mit der arbeitsaufwändigste Teil.

Das "Puzzle"-Original kann ich leider nicht zeigen. Aber nehmen wir mal es sähe ungefähr so aus: https://www.vectorstock.com/...tern-vector-17663885

Meinst Du, zumindest Schritt 1 wäre möglich?

Theoretisch müsste auch Indesign funktionieren. Wichtig wäre nur, dass am Ende mehrere EPS der neuen Arbeitsflächen ausgegeben werden und sichergestellt sein, dass vom jeweiligen gelösten Schritt manuell weitergearbeitet werden kann.


als Antwort auf: [#573762]

Suche Skript-Programmierer für Illustrator

Diatronic
Beiträge gesamt: 82

28. Jan 2020, 19:33
Beitrag # 4 von 10
Beitrag ID: #573776
Bewertung: |||
(9082 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

Teilaufgabe 4) Idealerweise werden die gruppierten, farbsortierten einzelnen Puzzle-Teile dann auf den einzelnen neuen Arbeitsflächen immer so gedreht, dass möglichst viele auf eine Arbeitsfläche passen. Die Arbeitsfläche selbst wäre als weitere Komplikation kreisrund, und hat eine Aussparung in der Mitte.

Da denke ich an „Nesting“, welches ich vom Großformatdruck kenne. Das RIP dreht die kleineren zu druckenden Fotos entweder schneideoptimiert oder platzsparend gedreht. Wie auch bei der Faltschachtelherstellung.
Vielleicht kommst Du mit dem Suchwort Nesting zu besseren ERgebnissen.

https://community.adobe.com/t5/illustrator/auto-nesting-objects/td-p/3659299?page=2
https://www.mynesting.com/tutorials/
https://www.photoshopgurus.com/forum/threads/fitting-the-most-objects-within-a-given-path-box-in-illustrator-cs6.44998/
https://svgnest.com/
https://www.ponoko.com/blog/digital-manufacturing/definitive-guide-nesting-software-laser-cut-designs/

Gruß, Carsten


als Antwort auf: [#573760]

Suche Skript-Programmierer für Illustrator

Uwe Laubender
Beiträge gesamt: 5123

28. Jan 2020, 21:54
Beitrag # 5 von 10
Beitrag ID: #573780
Bewertung:
(9064 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Carsten,
sehr guter Hinweis!

Das Hauptproblem wird wohl sein, dass die meisten Algorithmen auf einen Endzustand in einem Rechteck ausgelegt sind. Und nicht auf eine Kreisfläche mit 'nem Loch drin.
*****
Mit herzlichem Gruß,
Uwe Laubender


als Antwort auf: [#573776]

Suche Skript-Programmierer für Illustrator

jk
Beiträge gesamt: 5

30. Jan 2020, 12:27
Beitrag # 6 von 10
Beitrag ID: #573826
Bewertung:
(8984 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Vielen Dank für die Tipps! Super!

Der Austausch der Daten zwischen dem ursprünglichen Erstellungsprogramm Illustrator und Indesign macht leider wegen der hohen Komplexität der Formen Probleme.

Der Hinweis auf "Nesting" war sehr gut, für Illustrator gibt es tatsächlich ein Plugin, dass man mal ausprobieren könnte. Das erlaubt auch ein Nesting innerhalb anderer Formen. Das könnte also bedeuten, dass man ein Quadrat mit ausgespartem Kreis mit in den Mix geben könnte. So würde man unter Umständen Anforderung 4 lösen.


Vor allem aber Anforderung 1, das Zählen und Beschriften der Elemente kostet sehr viel Zeit und sollte doch eigentlich möglich sein, oder?


als Antwort auf: [#573780]

Suche Skript-Programmierer für Illustrator

Uwe Laubender
Beiträge gesamt: 5123

30. Jan 2020, 13:52
Beitrag # 7 von 10
Beitrag ID: #573829
Bewertung:
(8972 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Zitat von jk …Der Austausch der Daten zwischen dem ursprünglichen Erstellungsprogramm Illustrator und Indesign macht leider wegen der hohen Komplexität der Formen Probleme.


Hallo jk,
heißt das, die Form eines einzelnen Puzzlestücks liegt gar nicht als eindeutig identifizierbarer Vektorpfad vor?
Dann allerdings wird's wirklich schwierig. Auch für passionierte Illustrator-Skriptschreiber.
*****
Mit herzlichem Gruß,
Uwe Laubender


als Antwort auf: [#573826]

Suche Skript-Programmierer für Illustrator

jk
Beiträge gesamt: 5

30. Jan 2020, 14:33
Beitrag # 8 von 10
Beitrag ID: #573830
Bewertung:
(8957 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Doch, klar, das sind alles Vektoren.

Beim Import von 1.000 Einzelementen beschwert sich doch Indesign über die Vielzahl der Objekte und bettet dann lieber die Grafik als AI ein, oder kann man das umgehen?


als Antwort auf: [#573829]

Suche Skript-Programmierer für Illustrator

Uwe Laubender
Beiträge gesamt: 5123

30. Jan 2020, 15:15
Beitrag # 9 von 10
Beitrag ID: #573833
Bewertung:
(8941 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Du meinst bei Copy/Paste?

Dann liegt das Problem nicht an der Komplexheit eines einzelnen Elements, sondern an der Vielzahl der Elemente?

Wenn's so wäre, könnte ein Skript womöglich damit umgehen.
Aber ohne konkretes Beispiel kann man unmöglich was Konkretes dazu sagen.
*****
Mit herzlichem Gruß,
Uwe Laubender


als Antwort auf: [#573830]

Suche Skript-Programmierer für Illustrator

jk
Beiträge gesamt: 5

31. Jan 2020, 14:03
Beitrag # 10 von 10
Beitrag ID: #573847
Bewertung:
(8876 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Für Anforderung 1, dem Nummerieren der Formen habe ich inzwischen diese einfache Lösung gefunden:

Code
var document = app.activeDocument; //Use the current open Ai File  
var selected = document.selection; //Use the current selection in Ai

for (var i = 0; i < selected.length; i++) { //Iterate over every selected object
var text = document.textFrames.add(); //Add a new text object
text.contents = i + 1; //Set the corresponding number text
text.top = selected[i].top - (selected[i].height/2); //Position the text object underneath
text.left = selected[i].left + (selected[i].width/2);
}



Das klappt schon gut. Da die Formen aber keine Quadrate sind, liegen die Mittelpunkte der Objekte nicht immer in der Mitte der Höhe und Breite.
Auf dieser Seite habe ich ein Skript gefunden, in dem der Schwerpunkt von Vektorflächen errechnet werden kann. Das klappt gut, an der Stelle des Mittelpunkts wird ein Kreis gezeichnet.

Ich nehme an, dass sich die Skripte kombinieren ließen, damit kein Kreis ausgegeben, sondern die Zahl geschrieben wird.
http://gritlab.org/...n-adobe-illustrator/

Für das Nesting hab ich dieses Tool gefunden. Das sieht eigentlich vielversprechend aus. Mit ein wenig Handarbeit käme man da schon recht weit. Die kreisförmige Arbeitsfläche ließe sich da wohl auch als Negativform anlegen, da Nesting innerhalb von Objekten zugelassen wird. http://mac.e-cut.ru/...on&functionid=00


als Antwort auf: [#573833]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
21.06.2022

Online
Dienstag, 21. Juni 2022, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

Viele Druckereien – kleine und große – suchen heute nach Wegen, ihre Effizienz und Produktivität zu steigern. Dabei erkennen sie oft, dass sie sich dringend um die Optimierung, Standardisierung und Automatisierung ihrer Workflows und Prozesse kümmern sollten. In unserer kostenlosen, jeweils ca. 30 minütigen Webinar-Reihe erfahren Sie, wie Sie die Effizienz- und Produktivitätspotenziale Ihrer Druckerei erschließen können – und wie einfach und kostengünstig das sein kann.

kostenlose 3-teilige Webinar-Reihe, 21., 23. und 26. Juni 2022, jeweils 10:00 - 10:30

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://impressed-workflow-server.de/impressed-webinar-reihe-the-big-picture/

Impressed Webinar-Reihe THE BIG PICTURE
Veranstaltungen
02.02.2023

Prozesse optimieren und effizient gestalten

Zürich
Donnerstag, 02. Feb. 2023, 08.00 - 10.00 Uhr

Digitalisierung, Webauftritt

Digitalisierung mitgestalten - Worauf kommt es an? Wie wichtig ist die Webseite? Webseite mit Word Press? Interne Prozesse optimieren

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: Birol Isik, E-Mailinfo AT bkcc DOT ch

https://digitalisierung-heute.ch/digitalisierung-informationstag-schweiz/