[GastForen Diverses Design & Praxis / Fotografie / Bildbearbeitung Sucherkamera

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Sucherkamera

Philyra
Beiträge gesamt: 509

20. Sep 2007, 00:20
Beitrag # 1 von 8
Bewertung:
(2324 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,
ich habe mal ins Auge gefaßt, mir eine Sucherkamera zuzulegen, um meinem Leben und meiner Photographie eine philosophischere Note zu geben. Hat jemand von Euch Erfahrung mit der M-Serie von Leica (am besten digital). Ich ringe zur mit mir, ob ich 3-5000 Euro in die Sache inverstieren soll, nur um es mal auszuprobieren. Ich frage mich, ob sich so etwas lohnt, wenn man eine Spiegelreflex hat.

Grüße, Runa
X

Sucherkamera

gpo
Beiträge gesamt: 5518

20. Sep 2007, 01:02
Beitrag # 2 von 8
Beitrag ID: #313310
Bewertung:
(2314 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Moin,

das eine ist das eine...nähmlich sauteurer Sucher-Oldie,

und DSLR ist was ganz anderes!
da kann man nix raten:))....?

####
falls es aber hilft,
wie bei Nikon und Canon, auch Sony zu sehen, schreitet die Entwicklung nach wie vor voran!!!

und zwar so schnell, das jedes Modell schneller veraltet, als es abgeschrieben ist!
Leicas gelten unter Kennern ja eher als Sammlerobjekte,
obwohl man damit gute Bilder machen kann.*ggg*

nur es geht nix automatisch ...was die Leute wollen
jeglisches Zubehör doppelt so teuer...was auch keiner will

nur wenn du die Ocken über hast....???
Mfg gpo


als Antwort auf: [#313307]

Sucherkamera

Philyra
Beiträge gesamt: 509

21. Sep 2007, 09:34
Beitrag # 3 von 8
Beitrag ID: #313513
Bewertung:
(2277 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ja, danke. Ich fahr mal zum Händler. Die vermieten auch.


als Antwort auf: [#313310]

Sucherkamera

böc
Beiträge gesamt: 842

21. Sep 2007, 11:13
Beitrag # 4 von 8
Beitrag ID: #313535
Bewertung:
(2270 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Jou, gpo, ist ein Oldie.

Allerdings gibt es keine andere Kamera, die so ein leises bzw. nicht hörbares Verschlussgeräusch hat. Ist sehr nett, wenn man an einem Ort fotografiert, wo das Verschlussgeräusch stören würde ...

Und die M-Objektive sind zwar ebenfalls sauteuer, aber jeden Franken wert.
Ich selber fotografiere mit einer R5 und mehreren Objektiven, alles Festbrennweiten.

Wenn Du da mal Vergrösserungen machst und dann mit Vergrösserungen von normalen Nikon, Canon und Sony vergleichst, weisst Du, warum man mehr bezahlt.
Deshalb fotografiere ich immer noch analog, da ich in dieser Preisklasse auf dem digitalen Sektor noch nichts brauchbares gefunden habe.

Grüsse

böc
magical mister mac


als Antwort auf: [#313310]

Sucherkamera

gpo
Beiträge gesamt: 5518

21. Sep 2007, 15:14
Beitrag # 5 von 8
Beitrag ID: #313589
Bewertung:
(2255 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
@böc

vielen herzlichen dank....
für die Anteilanahme und Aufklärung*ggg*

habe zwar die neue "digiM8" noch nicht "genossen"...
kenne mich aber bestens aus, mit allem aus Wetzlar...was da so war:))

mein Altmeister hat mich immer geärgert,
mir quadratmetergroße Prints vor die Nase gehalten,
und gefragt: Welche Linse, Welche Kamera, usw....???

war natürlich ein abgekatertes Spielchen, ich wuste ja WAS im Schrank "so rumlag"

tja ...und der richtige Film(glaube mal Ektar) plus die Qualität eines guten Fachlabors,
...und einem flogen die Sockenhalter weg:))...so rattenscharf!

seine größte Befriedigung hatte er auf Reisen, Bilder und Reportagen für Angelmagazine,
wo er ein KB Dias zeigte...

und der Verlag aus einem "viertel Teil" vom KB, einen knackscharfen springenden Lachs für den Titel produzierte...obercool...
sowas bekämen die "Digitalisten" nicht mit heutigen DSLRs hin...sicher!

das Hauptproblem bleibt aber der Preis!!!
für privat ist es OK...

für den Beruf in bezug auf Abschreibung, Nutzung, Wartung, Diebstahl usw....nicht!!!

und dazu....schon früher wollten nicht ALLE...Leica-Qualität haben und bezahlen,
obwohl immer gerne drumherum geredet wurde!

heißt nix anderes...wer fotografieren kann,
kann es fast mit jeder Gurke,

und die kann man sich sogar dreimal im Jahr klauen lassen,
und ist immer noch preiswerter dabei!

fast so wie Akkuschrauber bei Aldi....selbst die für 20Piepen halten "eine" Wohnungssanierung durch:))
Mfg gpo


als Antwort auf: [#313535]

Sucherkamera

Marco Morgenthaler
Beiträge gesamt: 2474

21. Sep 2007, 16:31
Beitrag # 6 von 8
Beitrag ID: #313619
Bewertung:
(2250 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Runa

Ich fotografiere seit Jahren mit einer M6 und schätze die gute Optik, das grosse Sucherbild usw. (die Vorzüge müssen hier ja nicht im Detail ausgeführt werden). Ich würde nach einer Occasion Ausschau halten, die wenig gebraucht wurde. Fachhändler können dir da evtl. etwas anbieten, was deutlich günstiger ist als eine neue Leica M und trotzdem «ewig» halten kann.

Ich persönlich würde keine Digital-Leica M kaufen, da die Amortisation wegen der Technik, die bei den Digi-Kameras schneller veraltet, über einen kürzeren Zeitraum geschehen müsste.

Eine Leica M gehört zu den wirklichen Topkameras des analogen Zeitalters und hat dadurch auch etwas «Zeitloses». Ob das bei der Digi-M8 auch so sein wird?

Viel Spass mit deiner Sucherkamera (probier sie einfach mal aus).
Gruss Marco

iMac 3.06 GHz | 8 GB RAM | OS X 10.6.8 | Indesign 7.0.4 (CS5 Design Premium) | CS6 Design Standard | www.manuseum.ch


als Antwort auf: [#313589]

Sucherkamera

Hubertus Küppers
Beiträge gesamt: 101

24. Sep 2007, 12:36
Beitrag # 7 von 8
Beitrag ID: #313800
Bewertung:
(2196 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Also eine M8 ist schon was Feines. Die Anzahl der Megapixel ist sekundär, viel wichtiger ist die Anzahl der guten Pixel, also die Qualität der Daten.
Das ist bei Leica gewährleistet.
Ausserdem kommt Leica demnächst auch mit einer neuen DSLR.
Wenn es Dir also nicht unter den Fingern brennt, abwarten.
lg Hubertus


www.captureartist.com


als Antwort auf: [#313619]

Sucherkamera

gpo
Beiträge gesamt: 5518

24. Sep 2007, 13:33
Beitrag # 8 von 8
Beitrag ID: #313816
Bewertung:
(2183 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Moin,
noch dazu...

wer mit einer Leica fotografiert hat sich meist direkt dafür entschieden,
damit dieser Umstand auch durch Argumente gefestigt werden kann,

hier eine supergute Leica-Betrachtungsweise die ich nur weiterempfehlen kann:
http://www.lausch.com/leicaeinleitung.htm

Mfg gpo


als Antwort auf: [#313800]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
02.11.2020 - 03.11.2020

Digicomp Academy AG, Limmatstrasse 50, 8005 Zürich
Montag, 02. Nov. 2020, 08.30 Uhr - Dienstag, 03. Nov. 2020, 17.00 Uhr

Kurs

Dieser Basic-Kurs ist der perfekte Einstieg in die Welt von InDesign, dem vielseitigen Layout-Programm. Sie lernen, wie InDesign aufgebaut ist, wie saubere Dokumente erstellt werden und wie man korrekt mit gelieferten InDesign-Projekten umgeht.

Preis: CHF 1'400.-
Dauer: 2 Tage

Nein

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Isil Günalp, E-Mailisil.guenalp AT digicomp DOT ch

https://www.digicomp.ch/weiterbildung/software-anwendungs-trainings/adobe-trainings/desktop-publishing/adobe-indesign-cc/kurs-indesign-cc-basic

Veranstaltungen
05.11.2020

Augmented Reality hat sich in den letzten Jahren rasant zu einer nachgefragten Technologie entwickelt.

Sitzungszimmer VSD in Bern - oder Online via ZOOM
Donnerstag, 05. Nov. 2020, 08.30 - 17.00 Uhr

Seminar

Print bietet ein haptisches Erlebnis und besticht noch immer durch seinen guten Ruf als Image-Träger. Und: Print kann mittels neuen Technologien wie Augmented Reality auch zum Türöffner in die digitale Welt werden, verschiedene Medien geschickt miteinander vernetzen und so ganz neue Perspektiven schaffen! Grundlagen und technologische Trends. Dieses Wissen ermöglicht Ihnen, spezielle Angebote und passende Produkte zu erschaffen für Ihre Kunden. Verpassen Sie nicht den Anschluss, investieren Sie ein wenig Zeit an diesem Tages-Seminar vom Donnerstag, 5. November 2020.

Aktuell planen wir dieses Seminar vor Ort - je nach Stand der Pandemie bieten wir dieses Seminar als ZOOM-Meeting Online an.

Ja

Organisator: publishingNETWORK und VSD

Kontaktinformation: René Theiler, E-Mailrene.theiler AT vsd DOT ch

https://www.vsd.ch/2020/10/01/seminar-augmented-reality-print-als-tueroeffner-in-die-digitale-welt/

Augmented Reality – Print als Türöffner in die digitale Welt

Neuste Foreneinträge


Bedingter Text

Hilfe: Text bei Absturz verschwunden, Endnoten noch da

Pages: geteilte Fußnoten

Alternativen zu Acrobat

Shortcut funktioniert nicht mehr

Farbeinstellungen zeigen falschen Einstellungsnamen

HDS eMail-Benachrichtigungen ???

SVG Animation mit Pause

PANTONE solid coated V4 - Farbpalette kein Vollton mehr?

Laserdrucker unterscheidet nur sporadisch zwischen Farbe und SW
medienjobs