[GastForen Betriebsysteme und Dienste Apple (Hard- und Software) System Tracer

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

System Tracer

X-File
Beiträge gesamt: 148

18. Sep 2007, 15:06
Beitrag # 1 von 4
Bewertung:
(1134 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi all,

ich bin auf der Suche nach einer Art "System Tracer", also ein Tool, das im laufenden Betrieb alles Aufzeichnet, was das System so tut, auf was zugegriffen wir, was geöffnet wird, etc.

Hintergrund ist, das wir aufrund betrieblicher Anforderungen einige System-Patches ausprobieren wollen und daher testen müssen, wie sich diese Patches auswirken.

Kennt jemand so was? Gibt's da Free-/Share-/Löhnware?


Schon mal vielen Dank!!!


Bye... X-File


**** COMMODORE 64 BASIC V2 ****
64K RAM SYSTEM 38911 BASIC BYTES FREE

READY.
LOAD"$",8
X

System Tracer

Ralf Hobirk
Beiträge gesamt: 5930

18. Sep 2007, 15:43
Beitrag # 2 von 4
Beitrag ID: #313046
Bewertung:
(1122 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi X-File,

wird wohl schwierig werden so was noch für den Commodore 64 zu finden... :-)

---
Viele Grüße aus Istrien Cool
Ralf
---
iMac i7 (12,2) 3,4 GHz, 16 GB | MacBook Pro 15" (8,2) 2,0 GHz, 16 GB | Mac Mini (3,1) als Server 2,53 GHz, 8 GB | 10.11.6 El Capitan | CS6 (ID 8.0.1)


als Antwort auf: [#313036]

System Tracer

X-File
Beiträge gesamt: 148

18. Sep 2007, 16:13
Beitrag # 3 von 4
Beitrag ID: #313056
Bewertung:
(1116 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hm, ich glaube für den 64'er hab ich sowas sogar noch in irgend einer Diskettenbox rumliegen... ;-)


X-File


**** COMMODORE 64 BASIC V2 ****
64K RAM SYSTEM 38911 BASIC BYTES FREE

READY.
LOAD"$",8


als Antwort auf: [#313046]

System Tracer

Thomas Kaiser
Beiträge gesamt: 1299

18. Sep 2007, 17:36
Beitrag # 4 von 4
Beitrag ID: #313074
Bewertung:
(1099 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

Antwort auf [ X-File ] ich bin auf der Suche nach einer Art "System Tracer", also ein Tool, das im laufenden Betrieb alles Aufzeichnet, was das System so tut, auf was zugegriffen wir, was geöffnet wird, etc.


ktrace/fs_usage könnten da nützlich sein. Dann gibt es noch die fsevents-Schnittstelle, an der man andocken könnte (wird genutzt von (g)fslogger, Sonar/sandal und fseventer.app -- einfach danach in der passenden Newsgroup suchen. Der Entwickler von fseventer.app hat den Status Quo (bzw. 10.4) mal wie folgt zusammengefaßt:

There are at least three APIs available in osx for monitoring file access, so depending on your needs:

1) fsevent - the entire file system, only catches writes (but
unfortunately excludes extended attribute changes), requires root access.
Unpublished API. Used by Spotlight, fseventer.

2) kevent - for a particular file/directory, only catches writes.
Relatively easy to use. Used by Finder.

3) Kernel debug - the entire file system and will catch all file events.
Requires root access. Only one process can use it at a time. Would require
a lot of pain and effort to use. Used by fs_usage


Mit 10.5 kommt in Form des fseventsd eine hoffentlich bequemer und universeller nutzbare Variante hinzu, um sich Dateisystem-Aktivität aufzeigen zu lassen. Wenn Du alles mögliche auf Prozeßebene brauchst, dann kommst Du um ktrace(1) eh nicht drumherum.

Antwort auf: Hintergrund ist, das wir aufrund betrieblicher Anforderungen einige System-Patches ausprobieren wollen und daher testen müssen, wie sich diese Patches auswirken.


Schon drüber nachgedacht, dafür (wie unter Windows oder Linux üblich) Virtualisierung einzusetzen? Also das Ganze in virtuellen Maschinen laufen zu lassen und anschl. einen vorher/nachher-Abgleich durchzuführen und das Verhalten des Patches quasi im Labor untersuchen zu können?

Gruss,

Thomas
--
http://kaiser-edv.de/


als Antwort auf: [#313036]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
02.11.2020 - 03.11.2020

Digicomp Academy AG, Limmatstrasse 50, 8005 Zürich
Montag, 02. Nov. 2020, 08.30 Uhr - Dienstag, 03. Nov. 2020, 17.00 Uhr

Kurs

Dieser Basic-Kurs ist der perfekte Einstieg in die Welt von InDesign, dem vielseitigen Layout-Programm. Sie lernen, wie InDesign aufgebaut ist, wie saubere Dokumente erstellt werden und wie man korrekt mit gelieferten InDesign-Projekten umgeht.

Preis: CHF 1'400.-
Dauer: 2 Tage

Nein

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Isil Günalp, E-Mailisil.guenalp AT digicomp DOT ch

https://www.digicomp.ch/weiterbildung/software-anwendungs-trainings/adobe-trainings/desktop-publishing/adobe-indesign-cc/kurs-indesign-cc-basic

Veranstaltungen
05.11.2020

Augmented Reality hat sich in den letzten Jahren rasant zu einer nachgefragten Technologie entwickelt.

Sitzungszimmer VSD in Bern - oder Online via ZOOM
Donnerstag, 05. Nov. 2020, 08.30 - 17.00 Uhr

Seminar

Print bietet ein haptisches Erlebnis und besticht noch immer durch seinen guten Ruf als Image-Träger. Und: Print kann mittels neuen Technologien wie Augmented Reality auch zum Türöffner in die digitale Welt werden, verschiedene Medien geschickt miteinander vernetzen und so ganz neue Perspektiven schaffen! Grundlagen und technologische Trends. Dieses Wissen ermöglicht Ihnen, spezielle Angebote und passende Produkte zu erschaffen für Ihre Kunden. Verpassen Sie nicht den Anschluss, investieren Sie ein wenig Zeit an diesem Tages-Seminar vom Donnerstag, 5. November 2020.

Aktuell planen wir dieses Seminar vor Ort - je nach Stand der Pandemie bieten wir dieses Seminar als ZOOM-Meeting Online an.

Ja

Organisator: publishingNETWORK und VSD

Kontaktinformation: René Theiler, E-Mailrene.theiler AT vsd DOT ch

https://www.vsd.ch/2020/10/01/seminar-augmented-reality-print-als-tueroeffner-in-die-digitale-welt/

Augmented Reality – Print als Türöffner in die digitale Welt

Neuste Foreneinträge


HDS eMail-Benachrichtigungen ???

Hilfe: Text bei Absturz verschwunden, Endnoten noch da

SVG Animation mit Pause

Shortcut funktioniert nicht mehr

PANTONE solid coated V4 - Farbpalette kein Vollton mehr?

Laserdrucker unterscheidet nur sporadisch zwischen Farbe und SW

Farbeinstellungen zeigen falschen Einstellungsnamen

Textrahmen - Unterteilte Spalte funktioniert nicht

Alternativ-Programm zu Acrobat Pro?

Office Vorlagen Darstellung
medienjobs