[GastForen Betriebsysteme und Dienste Microsoft (Hard- und Software) System aufräumen... aber ich trau mich nicht :(

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

System aufräumen... aber ich trau mich nicht :(

Freeday
Beiträge gesamt: 5712

11. Sep 2006, 10:25
Beitrag # 1 von 26
Bewertung:
(9911 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
 
hi there

ich sollte allem anschein nach im geschäft einen XP SP2 PC
mal wieder gründlich aufräumen lassen. über die suche habe
ich eine menge tools gefunden.

ABER:
ich trau mich nicht so wirklich, diese einfach mal drüberlaufen
zu lassen. habe ein paar "heikle" geschichten wie jede menge
mit dieser kiste vernetzte pc's/macs etc.

sind solche tools diesbezüglich unbedenklich? von welchem
könnt ihr mir da gutes berichten? schneller solls werden aber
meine settings schön brav so lassen ;) ach ja und es muss
freeware sein, da ich für diese kiste keine software mehr be-
zahlt kriege (wird ende jahr ersetzt...)

gruss
stefan
X

System aufräumen... aber ich trau mich nicht :(

erbuc
  
Beiträge gesamt: 579

11. Sep 2006, 10:35
Beitrag # 2 von 26
Beitrag ID: #250096
Bewertung:
(9887 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi

1. Was willst Du denn aufräumen?
2. Welche Tools meinst Du denn?


als Antwort auf: [#250093]

System aufräumen... aber ich trau mich nicht :(

Freeday
Beiträge gesamt: 5712

11. Sep 2006, 11:32
Beitrag # 3 von 26
Beitrag ID: #250113
Bewertung:
(9877 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo erbuc

"aufräumen" im sinn von: mein system ist langsamer
geworden und ich weiss nicht woran es liegt. unter
osX würde ich jetzt einfach onyx drüberlaufen lassen...

ein solches tool meine / suche ich. eine art system
optimizer und cleaner für XP

gruss
stefan


als Antwort auf: [#250096]

System aufräumen... aber ich trau mich nicht :(

erbuc
  
Beiträge gesamt: 579

11. Sep 2006, 11:36
Beitrag # 4 von 26
Beitrag ID: #250115
Bewertung:
(9870 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi

Freeware fällt mir gerade nix ein.

Erstens sollte man mal eruieren, warum das System langsam ist. Speicherengpass? Harddisk voll? usw. Dann kann man auch ein Tool dazu finden.

Und zweitens mal ehrlich, warum soll ich ein System schneller machen, wenn es Ende Jahr sowieso ersetzt wird? Schaffe ich mir da nicht mehr Probleme?


als Antwort auf: [#250093]

System aufräumen... aber ich trau mich nicht :(

Freeday
Beiträge gesamt: 5712

11. Sep 2006, 12:25
Beitrag # 5 von 26
Beitrag ID: #250134
Bewertung:
(9869 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
das aktuelle problem ist, dass ich z.b. in outlook
(nicht viele mails drin oder so) teils bis zu einer
minute warten darf bis es mir was anzeigt etc...
word starten dauert auch um 'ne minute...

- schriften sinds nicht
- speicher ist genug vorhanden
- 760MB ram -- nicht das wahre aber bisher liefs flotter...

gruss
stefan


als Antwort auf: [#250115]

System aufräumen... aber ich trau mich nicht :(

erbuc
  
Beiträge gesamt: 579

11. Sep 2006, 12:44
Beitrag # 6 von 26
Beitrag ID: #250141
Bewertung:
(9865 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi

Wieviel Platz ist den auf der HD noch vorhanden?

Wie sieht es aus mit der Prozessorlast? Sind Prozesse vorhanden, die extrem hohe Last verursachen?

Hast Du einen Virenscanner?
Eventuell mal mit Spybot oder andern Tools nach Adaware oder Trojanern suchen.


als Antwort auf: [#250134]

System aufräumen... aber ich trau mich nicht :(

Freeday
Beiträge gesamt: 5712

11. Sep 2006, 12:54
Beitrag # 7 von 26
Beitrag ID: #250145
Bewertung:
(9866 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
 
HD: 31GB, frei 18GB
Prozessorlast pendelt zw. 0 und 3% (P4 HT 2.8GHz)
RAM zugesichert (im Task-Fenster) 313MB

Spyware und Adaware / Malware Scan täglich von
zentraler Stelle ausgeführt (hier hängen x Rechner
am Firmennetz - muss in die 10'000e gehen...)

gruss
stefan


als Antwort auf: [#250141]

System aufräumen... aber ich trau mich nicht :(

erbuc
  
Beiträge gesamt: 579

11. Sep 2006, 13:14
Beitrag # 8 von 26
Beitrag ID: #250152
Bewertung:
(9858 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Wie sieht die Prozessorlast aus, wenn Du Outlook oder Word startest?

und was ist mit dem Virenscanner? Hersteller?


als Antwort auf: [#250145]

System aufräumen... aber ich trau mich nicht :(

Freeday
Beiträge gesamt: 5712

11. Sep 2006, 13:34
Beitrag # 9 von 26
Beitrag ID: #250159
Bewertung:
(9859 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hi erbuc

was den grundsätzlichen schutz angeht:
- firewall mit content filter (restriktiv konfiguriert...)
- vollautomatische backuplösung der firma connected, massgeschneidert...

virenscanner-angaben sind restricted, ich könnte es hier posten
aber dann müsste ich euch alle umbringen oder blitzdingsen (siehe
dazu "Men in Black"). ist aber tagesaktuell, sauber und selbst-
laufend. das ganze wird wie alles andere auch zentral und von
einem team von profis gesteuert.

programme installieren ist prinzipiell nur über ein eigens dafür ent-
wickeltes programm über das firmeninterne netz möglich. mit aus-
nahmen (z.b. eben auf dem betreffenden rechner).

gruss
stefan


als Antwort auf: [#250152]

System aufräumen... aber ich trau mich nicht :(

gpo
Beiträge gesamt: 5520

11. Sep 2006, 15:42
Beitrag # 10 von 26
Beitrag ID: #250201
Bewertung:
(9839 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Moin,

fast so eine Nummer wie letzt im Mac Forum:))...trau mich nicht!

ich würde mich bei diesen Angaben auch nicht trauen!!!!!!

1) sag welches OS
2) die kiste hängt am Netz , hast du Adminrechte???
3) hat dein Admin irgendwas voreingestellt.....Indizierung usw..
4) schau in die zugänglichen Einstellungen wie:
IE=> Cache löschen und Temporary Files runtersetzen...
Verlauf runtersetzen
Cache löschen und "Offline Inhalte" löschen
5) Papierkorb löschen und kleiner einstellen
6) Ordner Dokumente löschen
7) Temp Ordner der User löschen
+++
8) Regcleaner besorgen von MS wird üvberall als Freeware angeboten, laufen lassen und reinigen.
9)Defrag laufen lassen auf allen LWs
10) und sonst...viel Spass:))
Mfg gpo


als Antwort auf: [#250159]

System aufräumen... aber ich trau mich nicht :(

willy48
Beiträge gesamt: 319

11. Sep 2006, 15:47
Beitrag # 11 von 26
Beitrag ID: #250202
Bewertung:
(9839 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Frieday,
Ich verwende die TuneUp Utilities 2006 und bin sehr zufrieden damit.
Dieses Programm ist sehr milde aber trotzdem effektiv und wenn doch mal etwas schiefgehen sollte, (Was bei mir noch nie der Fall war), hat es ein sogenanntes "Rescue Center", dass den Urzustand, wie er vor der Anwendung war, wiederherstellt.
Eine Demoversion kannst Du dir hier herunterladen:
http://www.tuneup.de/


als Antwort auf: [#250093]

System aufräumen... aber ich trau mich nicht :(

Freeday
Beiträge gesamt: 5712

11. Sep 2006, 16:06
Beitrag # 12 von 26
Beitrag ID: #250209
Bewertung:
(9836 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
 
grins... man weiss ja nicht mehr was man noch fragen "darf"
(thema rex & co.)

1) sag welches OS XP wie gesagt... updates automatisch zentral gest.
2) die kiste hängt am Netz , hast du Adminrechte??? ja hab ich
3) Admin irgendwas voreingestellt... nö nur das backup, nachts
4) schau IE Cache / Verlauf okay, alles runtergeschraubt...
5) Papierkorb löschen und kleiner einstellen wird autom. zurückgestellt
6) Ordner Dokumente löschen done...
7) Temp Ordner der User löschen wird automatisch wieder erzeugt
+++
8) Regcleaner besorgen von MS wird üvberall als Freeware angeboten, laufen lassen und reinigen. aaah that's it
9)Defrag laufen lassen auf allen LWs nachts wenn niemand zuschaut ;)
10) und sonst...viel Spass:)) mit bestem dank und freundlichem gruss

stefan


als Antwort auf: [#250201]
(Dieser Beitrag wurde von Freeday am 11. Sep 2006, 16:06 geändert)

System aufräumen... aber ich trau mich nicht :(

gpo
Beiträge gesamt: 5520

11. Sep 2006, 20:23
Beitrag # 13 von 26
Beitrag ID: #250250
Bewertung:
(9825 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
noch einen hinterher

der tipp von willi mit TuneUp ist in der Tat die bessere Variante...
Regclean ist nicht besonders "auskunftfreudig"...
TuneUp hat mit Registry aufräumen den gleichen Befehl...

und schlüsselt sehr genau auf wo der Reg-Müll liegt!

und mit "Registry defragmieren" kannst die die Reg auch deutlich kleiner machen, aber nur anwenden nach allen Aktionen , also als Schlußakkord:))

aber...
auch wenn die Reg aufgeräumt und optimiert wurde...wird der Rechner nicht wirklich...schneller

schneller,
werden die Windows Kisten meist mit einer echten zweiten Platte...
dahin alles Auslagerungen legen( Windows virtuelle) und die Programm-Auslagerungen!
Mfg gpo


als Antwort auf: [#250209]

System aufräumen... aber ich trau mich nicht :(

Freeday
Beiträge gesamt: 5712

11. Sep 2006, 23:04
Beitrag # 14 von 26
Beitrag ID: #250259
Bewertung:
(9817 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
ich werd mal IBM ganz nett fragen ob ich beim rollout der neuen
rechner eine 2. platte für die system"partition" haben kann. aber
aufgrund der komplexen automatismen bezweifle ich das.

die neuen schüsseln sind intel 2x core 2 duo mit 1gb ram (das werde
ich gleich von beginn an korrigieren auf 2gb) ich freue mich schon.
die umstellung habe ich schon durchgeplant und backups stehen bereit.

ich denke, ich werde mir pacman für osx installieren für die wartezeit
am win-pc und dann auf die zähne beissen ;)

danke euch für die hilfe. ich weiss dass das thema fast schon "zu easy"
für dieses forum ist aber man lernt doch täglich dazu...

gruss
stefan


als Antwort auf: [#250250]

System aufräumen... aber ich trau mich nicht :(

koder
Beiträge gesamt: 1743

12. Sep 2006, 05:48
Beitrag # 15 von 26
Beitrag ID: #250276
Bewertung:
(9796 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Freeday ] hi there

ich sollte allem anschein nach im geschäft einen XP SP2 PC
mal wieder gründlich aufräumen lassen. über die suche habe
ich eine menge tools gefunden.

ABER:
ich trau mich nicht so wirklich, diese einfach mal drüberlaufen
zu lassen.


1. So, habt ihr denn im Geschäft keinen Systemadministrator für solche Sachen?

2. "Systempflege" bedeutet nicht, alle halbe Jahre ein Tool drüber laufen zu lassen. Daher tue ich Rechner rein prophylaktisch einmal komplett einrichten und den Usern gleich grundsätzlich alles verbieten, was die Kiste auf die Dauer langsam macht (z.B Installationen). Wartungsaufgaben (z.B Defragmentieren) mache ich dann doch lieber selbst. Die Hauptgründe für langsam werdende Windows-Kisten sind:
- User, die keinen Plan haben, wie man sich im Internet verhält
- User, die beim Installieren immer auf "Weiter" klicken
- User, die für jeden Mist irgendein "Tool" installieren (z.b für die Systempflege)
- User, die mit Adminrechten unterwegs sind und keine Ahnung haben (in Kombination mit "User, die keinen Plan haben, wie man sich im Internet verhält" ist das tödlich)
- Programme auf C:, Eigene Dateien auf C:, Pagefile auf C:
- iTunes und andere Registry-Vollmüller und Performancefresser
- Personal Firewalls (allgemein, am besten wegschmeissen), schlechte Virenscanner/Anti-Spyware (Norton und Co.)
- Tausend aktive Dienste, die kein Mensch braucht (deaktivieren)

Zitat von Freeday - schriften sinds nicht
- speicher ist genug vorhanden
- 760MB ram -- nicht das wahre aber bisher liefs flotter...

3. Das ist KEIN Mac!!!


als Antwort auf: [#250093]
(Dieser Beitrag wurde von koder am 12. Sep 2006, 05:50 geändert)
X

Aktuell

InDesign / Illustrator
axaio_PR_Bild_300x300_10_22

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
02.02.2023

Prozesse optimieren und effizient gestalten

Zürich
Donnerstag, 02. Feb. 2023, 08.00 - 10.00 Uhr

Digitalisierung, Webauftritt

Digitalisierung mitgestalten - Worauf kommt es an? Wie wichtig ist die Webseite? Webseite mit Word Press? Interne Prozesse optimieren

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: Birol Isik, E-Mailinfo AT bkcc DOT ch

https://digitalisierung-heute.ch/digitalisierung-informationstag-schweiz/

Veranstaltungen
01.03.2023 - 09.03.2023

Online
Mittwoch, 01. März 2023, 00.00 Uhr - Donnerstag, 09. März 2023, 00.00 Uhr

Online Webinar

Wie gehen wir mit diesen Veränderungen um? Was ist notwendig, damit wir die Digitalisierung im Unternehmen klappt? Veränderungsprozesse verstehen und entsprechend handeln Mitarbeiter als Botschafter Webseite mit WordPress erstellen SEA /SEO (Ads aufschalten)

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: B. Isik, E-Mailinfo AT snfa DOT ch

https://www.fernstudiumfitness.ch/digitalisierung-schweiz/