[GastForen Betriebsysteme und Dienste Apple (Hard- und Software) Systemschriften Jaguar

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Systemschriften Jaguar

Marcel Spinnler
Beiträge gesamt: 28

18. Nov 2002, 10:02
Beitrag # 1 von 17
Bewertung:
(3531 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Welche Schriften braucht eigentlich Jaguar? Ich habe einen ganzen Haufen Schriften, mit denen ich eigentlich nichts anfangen kann. Habe aber auch schon zu viele gelöscht und dann ist das System nicht mehr hochgefahren.
Übrigens: gibt es beim Start eine Möglichkeit, dass das OS9 direkt hochfährt?

Liebe Grüsse
Marcel
X

Systemschriften Jaguar

Gast_421
Beiträge gesamt:

18. Nov 2002, 10:26
Beitrag # 2 von 17
Beitrag ID: #16838
Bewertung:
(3531 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
also was d schriften angeht:
Aus dem hd/Library/Fonts habe ich alle rausgeschmissen.
Aus dem User/Library/Fonts habe ich alle rausgeschmissen.
Im System Fonts Ordner habe ich nur behalten:
AquaKanaBold.dfont
AquaKanaRegular.dfont
Courier.dfont
Geneva.dfont
Helvetica.dfont
Keyboard.dfont
LucidaGrande.dfont
Monaco.dfont
Times.dfont

hab mir einen eigenen fonts ordner angelegt mit allen schriften wo ich je nach dem vom suitcase meine schriften lade.

zu os9:
wen du willst das classic gleich startet: unter systemeinstellungen/ classic bei "classic beim anmelden an diesen..." einfach anklicken.

wen du willst das dein rechner überhaupt mit os9 hochfährt: unter systemeinstellungen/startvolume einfach os9 auswählen.


als Antwort auf: [#16836]

Systemschriften Jaguar

Dave Uhlmann
Beiträge gesamt: 1938

18. Nov 2002, 12:03
Beitrag # 3 von 17
Beitrag ID: #16853
Bewertung:
(3531 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Achtung: Wenn Du Fonts unter Systemordner>Zeichensätze hast, werden die ebenfalls ausgelesen, also auch diesen Ordner durchmisten!

Grüsse David Uhlmann

MACOSX // DATENHANDLING
http://www.wissen-wie.ch


als Antwort auf: [#16836]

Systemschriften Jaguar

Der Holgi
Beiträge gesamt: 967

18. Nov 2002, 17:52
Beitrag # 4 von 17
Beitrag ID: #16891
Bewertung:
(3531 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
und was das Hochfahren angeht:

Wenn Du OS 9 auf einer weiteren Partition installiert hast, dann kannst Du direkt nach dem Einschalten die alt-Taste drücken und einen Moment gedrückt halten. Dann ein wenig warten und Du kannst auswählen, ob Du mit OS 9 oder X booten willst...

Gruß
Der Holgi


als Antwort auf: [#16836]

Systemschriften Jaguar

SuPerNova
Beiträge gesamt: 159

18. Nov 2002, 21:17
Beitrag # 5 von 17
Beitrag ID: #16903
Bewertung:
(3531 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Dave

gemäss Apple sollte der Ordner /System/Library/Fonts/ unverändert gelassen werden. Nix rein- und rauskopieren.

Christoph Müller

-------------------------------------
computing in the name of the root.


als Antwort auf: [#16836]

Systemschriften Jaguar

Gast_421
Beiträge gesamt:

18. Nov 2002, 21:32
Beitrag # 6 von 17
Beitrag ID: #16905
Bewertung:
(3531 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
@ SuPerNova
i glaub laut apple sollt so einiges sein...


als Antwort auf: [#16836]

Systemschriften Jaguar

SuPerNova
Beiträge gesamt: 159

18. Nov 2002, 22:01
Beitrag # 7 von 17
Beitrag ID: #16908
Bewertung:
(3531 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
:)

Tja, Apple und der root sind der alleinige Herrscher über den /System/Library/Fonts/ Ordner.

Es gibt immer gute Gründe, den die Wege der Software sind unergründlich.

Amen

Christoph

-------------------------------------
computing in the name of the root.


als Antwort auf: [#16836]

Systemschriften Jaguar

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

19. Nov 2002, 01:28
Beitrag # 8 von 17
Beitrag ID: #16916
Bewertung:
(3531 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Kindergarten?

Wartet, bis ihr in die Vorschule kommt: da gibt es dann Hausaufgaben ...


als Antwort auf: [#16836]

Systemschriften Jaguar

Gast_421
Beiträge gesamt:

19. Nov 2002, 09:30
Beitrag # 9 von 17
Beitrag ID: #16928
Bewertung:
(3531 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Amen


als Antwort auf: [#16836]

Systemschriften Jaguar

Lukas M.
Beiträge gesamt: 301

19. Nov 2002, 13:09
Beitrag # 10 von 17
Beitrag ID: #16953
Bewertung:
(3531 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Zitat Welche Schriften braucht eigentlich Jaguar?


Jaguar ist hier noch nicht im Einsatz, aber im 10.1.5 habe ich nur folgende behalten: Courier.dfont, Digit.bmap, Digit.suit, Geneva.dfont, Helvetica.dfont, Keyboard.dfont, LastResort.dfont, LucidaGrande.dfont, Monaco.dfont, Symbol.dfont, Times.dfont, ZapfDingbats.dfont
Geht prima.
Soviel ich weiss, verlangt mindestens eine der neuen Jaguar-iApps nach Helvetica Neue, sonst startet sie nicht (wahrsch. iCal).

OS 9 (auch Classic) benötigt nur Chicago, Geneva und Monaco. Charcoal, Courier, New York und Symbol sind allerdings auch von Vorteil.
Photoshop 6 (und evtl. andere Adobisten) braucht Helvetica (TrueType genügt), die kann aber auch unter <Startvolume>:Systemordner:Application Support:Adobe:Fonts wohnen, um nicht in die Quere zu kommen.

Zitat Tja, Apple und der root sind der alleinige Herrscher über den /System/Library/Fonts/ Ordner.


Versuchs mal mit Diablotin und du wirst staunen.
http://s.sudre.free.fr/Software/Diablotin.html

Beste Grüsse
--
Lukas | http://www.machata.ch


als Antwort auf: [#16836]

Systemschriften Jaguar

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

19. Nov 2002, 14:19
Beitrag # 11 von 17
Beitrag ID: #16973
Bewertung:
(3531 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hilfe, mein iCal lässt sich nicht mehr starten... habe alle schriften aus dem system fonts ordner rausgeschmissen, ausser:
AquaKanaBold.dfont
AquaKanaRegular.dfont
Courier.dfont
Geneva.dfont
Helvetica.dfont
Keyboard.dfont
LucidaGrande.dfont
Monaco.dfont
Times.dfont

Kann das mit fehlenden schriften zusammenhängen...?!


als Antwort auf: [#16836]

Systemschriften Jaguar

Lukas M.
Beiträge gesamt: 301

19. Nov 2002, 14:24
Beitrag # 12 von 17
Beitrag ID: #16975
Bewertung:
(3531 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
> "Hilfe, mein iCal lässt sich nicht mehr starten..."

Eben, siehe oben, das ist womöglich die fehlende "Helvetica Neue".

Viel Glück
--
Lukas | http://www.machata.ch


als Antwort auf: [#16836]

Systemschriften Jaguar

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

19. Nov 2002, 14:33
Beitrag # 13 von 17
Beitrag ID: #16977
Bewertung:
(3531 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
soviel ich weiss ist "helvetica neue" nicht standardmässig im system fonts ordner...!? sollte also auch nicht an ihr liegen, oder...?


als Antwort auf: [#16836]

Systemschriften Jaguar

Dave Uhlmann
Beiträge gesamt: 1938

19. Nov 2002, 14:45
Beitrag # 14 von 17
Beitrag ID: #16982
Bewertung:
(3531 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Nein, aber die Helvetica. Auch der Apple System Profiler dreht und dreht ohne Helv.


Grüsse David Uhlmann

MACOSX // DATENHANDLING
http://www.wissen-wie.ch


als Antwort auf: [#16836]

Systemschriften Jaguar

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

19. Nov 2002, 14:52
Beitrag # 15 von 17
Beitrag ID: #16986
Bewertung:
(3531 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
aber die helvetica hab' ich ja nicht rausgeschmissen...!?


als Antwort auf: [#16836]
X

Aktuell

InDesign / Illustrator
ScreenShot 274 Warum Templates in InDesign benutzen_ - Satzkiste in Stuttgart - Satz und technische Umsetzung - Google Chrome (300x300 HilfDirSelbst)

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
29.09.2022

IDUGS#85 Press2id

Zoom Meeting
Donnerstag, 29. Sept. 2022, 19.00 - 21.00 Uhr

Vortrag

Kennst du WordPress? Vielleicht. Verwendest du WordPress? Ja, klar! WordPress ist das am weitesten verbreitete System für die Erstellung von Webseiten. Um Webseitenbau soll es auf dieser IDUG aber nicht gehen. Gregor zeigt press2id (github.com/grefel/press2id). Seine Open-Source-Lösung für die Verbindung von Web und InDesign. Richtig gelesen: InDesign liest mithilfe von press2id die Inhalte der WordPress-Webseiten und generiert daraus Zeitschriften, Kataloge, Programmhefte oder Bierdeckel (das zeigen wir natürlich auch!). So wird die „Content First“ Theorie zu einer konkret anwendbaren Praxis, ohne gleich die ganz großen Räder zu drehen. Versprochen: Jeder kann nach der IDUG innerhalb kürzester Zeit Daten von WordPress nach InDesign importieren. Aber Achtung: Prinzipiell kann press2id aus jeder Website, oder besser Contentmanagementsystem (CMS) Daten auslesen und nach InDesign importieren! Spannend, oder? Danach geht es in die Praxis: Stefan hat die Webseite des Parktheater Iserlohn (parktheater-iserlohn.de) gestaltet. Die gedruckten Spielpläne (parktheater-iserlohn.de/interaktive-spielplaene) werden mit press2id realisiert. Wir schauen in den Maschinenraum und zeigen, wie die Lösung des Projekts realisiert wurde.

Nein

Organisator: InDesign Usergroup Stuttgart

Kontaktinformation: Christoph Steffens, E-Mailidug AT satzkiste DOT de

https://idugs85.eventbrite.de/

Von Wordpress nach InDesign
Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022