hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
tomreuter S
Beiträge: 798
16. Sep 2003, 09:20
Beitrag #1 von 8
Bewertung:
(1292 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

T-DSL und EtherNetzwerk an einem Switch?


Liebe Freunde,

Ich habe einen G4 und ein iBook, die hängen beide an einem Ethernet-Switch. Zusätzlich hängt an diesem Switch noch die T-DSL-Wählleitung, die im Moment via PPPoE nach Bedarf geöffnet wird.

Jetzt hab' ich ein Problem: Wenn ich die beiden Mac zusammenhängen will, kenne ich nur die Apple-Talk-Methode. Wenn ich ins DSL-Netz will, dann mache ich das über PPPoE - und das schließt AppleTalk aus. Also muß ich, wenn ich die Rechner verbinden will, immer eine andere "Umgebung" wählen als dann, wenn ich ins Internet will.

Das muß doch - ohne Router, aber mit Switch - auch anders gehen: Ethernet, Appletalk (oder was auch immer) und DSL nach Belieben, ohne Umschalten der "Umgebung".

Weiß einer, wie man das einstellen muß?

Viele Grüße,
Thomas Reuter
(Mac G4DP867, OS 10.2.6) Top
 
X
exquisitus
Beiträge: 247
16. Sep 2003, 13:05
Beitrag #2 von 8
Beitrag ID: #50958
Bewertung:
(1292 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

T-DSL und EtherNetzwerk an einem Switch?


hellau

meines erachtens braucht man apple-talk seit osx nicht mehr um ein mac-netzwerk zu betreiben. sollte alles auch mit tcp/ip gehen.
hab selber aber kein osx im betrieb, ist also reine theorie.

gruss
Steven
als Antwort auf: [#50932] Top
 
tomreuter S
Beiträge: 798
16. Sep 2003, 13:43
Beitrag #3 von 8
Beitrag ID: #50965
Bewertung:
(1292 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

T-DSL und EtherNetzwerk an einem Switch?


Ja - das dachte ich auch. Aber ich finde die verdammte Einstellung nicht, wo man den FileTransfer komplett mit auf FTP stellt ... ich schätze, dann ging's nämlich.


Viele Grüße,
Thomas Reuter
(Mac G4DP867, OS 10.2.6)
als Antwort auf: [#50932] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
16. Sep 2003, 17:50
Beitrag #4 von 8
Beitrag ID: #51015
Bewertung:
(1292 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

T-DSL und EtherNetzwerk an einem Switch?


probier mal unter Kontrollfelder > filesharing das häckenchen 'clients greifen auf filesharing per TCP/IP zu' zu setzen.

Wenn du das noch nicht kennst:
dann musst Du die IP Nummern der Mac's und des Modem noch intelligent vergeben. Am Besten, wenn Du nur die 2 MAc's hast auf DHCP stellen, es sei denn, Dein DSL Modem hat keinen DHCP. Jedenfalls muss es in diesem Fall dort auch aktiviert sein, sonst einfach in der gleichen subnet maske.

Gruss
markusS
als Antwort auf: [#50932] Top
 
tomreuter S
Beiträge: 798
16. Sep 2003, 18:56
Beitrag #5 von 8
Beitrag ID: #51027
Bewertung:
(1292 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

T-DSL und EtherNetzwerk an einem Switch?


Das Häkchen "Clients greifen via FTP zu" kenne ich aus OS-9, hab' ich hier unter OS-X allerdings nicht finden können.

Der Switch, über den die beiden Macs und ADSL gekoppelt sind, kann bestimmt kein DHCP - der ist ja nur ein Switch für 29 Euro. Oder können die im Allgemeinen sowas?


Viele Grüße,
Thomas Reuter
(Mac G4DP867, OS 10.2.6)
als Antwort auf: [#50932] Top
 
exquisitus
Beiträge: 247
16. Sep 2003, 19:07
Beitrag #6 von 8
Beitrag ID: #51030
Bewertung:
(1292 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

T-DSL und EtherNetzwerk an einem Switch?


hi Thomas

der switch kann das sicher nicht. aber die DSL-modems/router haben das häufig mit drin.

gruss
Steven
als Antwort auf: [#50932] Top
 
Thomas Richard  M  p
Beiträge: 17537
16. Sep 2003, 22:15
Beitrag #7 von 8
Beitrag ID: #51046
Bewertung:
(1292 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

T-DSL und EtherNetzwerk an einem Switch?


Hallo Thomas,

ohne Router wirst du ein Problem haben, denn dann weiß keine Site, die du im internet ansurfst, an wen sie auszuliefern ist, wenn sie bei dir im Switch landet.
Das ist Job des Routers, der per NAT nach außen eine Adresse zum Internet aufmacht und auf der anderen Seite, das zeug bei dir intern an die entsprechenden Rechner verteilt.

Was gehen sollte, ist, deiner Ethernetschnittstelle ein zweites Protokoll zu verpassen und den OSx Rechner als Router zu verwenden. Er muss dann aber immer laufen, wenn du mit dem anderen Rechner surfst. Das wird unter Sharing - Internet aktiviert.

MfG

Thomas
als Antwort auf: [#50932] Top
 
markusS
Beiträge: 411
17. Sep 2003, 16:36
Beitrag #8 von 8
Beitrag ID: #51120
Bewertung:
(1292 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

T-DSL und EtherNetzwerk an einem Switch?


<<Das Häkchen "Clients greifen via FTP zu" kenne ich aus OS-9, hab' ich hier unter OS-X allerdings nicht finden können. <<

Aha, Du bist nicht der mit dem OS9 sorry... haben momentan alle ein bisschen das gleiche Problem.

Die Funktion Systemeinstellungen>sharing>internet>verbindung über ETHERNET(integriert) mit anderen Computern gemeinsam nutzen

kann dir nützlich sein, habs aber noch nicht ausprobiert.

Jetzt musst Du mal sagen was für ein Modem Du hast, welche Betriebssysteme und wieviele maschinen drin hängen und wieviele maschinen das modem direkt bedienen kann.

Das häckchen gibt es in 10.2.6 glaub nicht mehr da eh alles über tcp läuft

Gruss
markusS


*Die Verwirklichung Deiner Träume setzt Dein Erwachen voraus* \sukram
als Antwort auf: [#50932]
(Dieser Beitrag wurde von markusS am 17. Sep 2003, 16:40 geändert)
Top
 
X