[GastForen Diverses Was sonst nirgends rein passt... TCPA – Sicherheit oder Kontolle?

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

TCPA – Sicherheit oder Kontolle?

Bernhard Werner
Beiträge gesamt: 5133

5. Feb 2003, 13:42
Beitrag # 1 von 35
Bewertung:
(5027 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo zusammen.

Seit heute hat sich mein (Computer-)Weltbild verändert: TCPA...

Es wurde die letzten Tage ja schon im ID-Forum angesprochen.

Infos:
http://moon.hipjoint.de/...alladium-faq-de.html (da steht "alles" drin)

Radio-Mitschnitt (3 Stunden, ca. 130 MB), sehr höhrenswert:
ftp://ftp.ccc.de/chaosradio/cr78/chaosradio_78.mp3

Allgemein (daher kommen auch o.g. Links):
http://www.antitcpa.com

Kampf gegen Missbrauch und Illegalität – O.K. – aber das geht wohl zu weit! Da geht's um mehr...

*sprachlos*

P.S.: Leider lässt sich das Thema nicht mehr editieren. Es soll natürlich "Kontrolle" heissen.

(Dieser Beitrag wurde von DTPler am 5. Feb 2003, 13:47 geändert)
X

TCPA – Sicherheit oder Kontolle?

gpo
Beiträge gesamt: 5520

5. Feb 2003, 17:20
Beitrag # 2 von 35
Beitrag ID: #23802
Bewertung:
(5027 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi,
ja , da kommen Geister auf uns zu...die wir nicht gerufen haben:))

Abhilfe...
schnell noch ein paar neue Rechner kaufen.....ohne "Implantate"
Mfg gpo


als Antwort auf: [#23780]

TCPA – Sicherheit oder Kontolle?

Bernhard Werner
Beiträge gesamt: 5133

5. Feb 2003, 17:36
Beitrag # 3 von 35
Beitrag ID: #23804
Bewertung:
(5027 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Wenn's denn so einfach wäre, nochmal schnell über "die Mauer" zu springen... (der Vergleich passt bestens!!!)

Was machst du mit deiner Hardware – die du heute kaufst – in 5 Jahren? Wenn die Treiber und die Software nicht mehr "vertrauenswürdig" sind...

Gruß
Bernhard


als Antwort auf: [#23780]

TCPA – Sicherheit oder Kontolle?

gpo
Beiträge gesamt: 5520

5. Feb 2003, 23:02
Beitrag # 4 von 35
Beitrag ID: #23831
Bewertung:
(5027 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi Bernhard

also ich habe immer noch meinen "ersten" Rechner in Betrieb:))

Und Treiber und Extras sammel ich unendlich und backe mir CDs!

Ich habe mir den Artikel durchgelesen und denke so ab 1-2 jahren muss man hölle aufpassen...und entsprechend protestieren....wie es schon mit der Pentium Nummer war!

Was der Markt nicht annimmt verschwindet auch wieder in der Kiste....hoffentlich.

Und so wie es kommt, werden dann doch wohl die Kartellbehörden da ein wörtchen mitreden....wenn man die "richtigen" Parteien gewählt hat:))
Mfg gpo


als Antwort auf: [#23780]

TCPA – Sicherheit oder Kontolle?

Bernhard Werner
Beiträge gesamt: 5133

6. Feb 2003, 19:48
Beitrag # 5 von 35
Beitrag ID: #23939
Bewertung:
(5027 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo gpo,

"Was der Markt nicht annimmt verschwindet auch wieder in der Kiste..."
Ich denke, "wir" werden nicht gefragt. Das wird vorgegeben. Und ohne Aufklärung, im Deckmäntelchen der scheinbaren Sicherheit, wird's auch ein großer Teil der "User" fressen.

Es geht aber um die absolute Kontrolle! Zensur und Manipulation (von und an Menschen) sind da "vorprogrammiert"...

Ich finde es schade, dass es doch so wenig Resonanz auf diese Posting gibt.
Aufklärung tut Not!

Gruß
Bernhard

Gebt TCPA keine Chance – wir lassen uns nicht kontrollieren!
Mehr Infos unter: http://www.antitcpa.com/


als Antwort auf: [#23780]

TCPA – Sicherheit oder Kontolle?

Jens Naumann
Beiträge gesamt: 5171

7. Feb 2003, 14:43
Beitrag # 6 von 35
Beitrag ID: #24029
Bewertung:
(5027 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Bernhard,

ich schreibe diese Zeilen, um meine Resonanz zu zeigen, die Du bei Deinem letzten Eintrag gefordert hast.

Da dieses Forum ja zu einem guten Teil aus Prepress-, Press- und Verlagsleuten besteht, ist den meisten ja bestimmt der gute alte Mac ein Begriff. Mir ist aufgefallen, dass Dein Link http://www.antitcpa.com eine Liste der Firmen enthält, die TCPA unterstützen. Apple ist dabei nicht aufgelistet. Vielleicht noch ein Grund mehr, nicht der dunklen Seite der Macht zu verfallen ...

Grüßle,
Jens


als Antwort auf: [#23780]
(Dieser Beitrag wurde von Jens Naumann am 7. Feb 2003, 14:44 geändert)

TCPA – Sicherheit oder Kontolle?

Bernhard Werner
Beiträge gesamt: 5133

7. Feb 2003, 15:16
Beitrag # 7 von 35
Beitrag ID: #24033
Bewertung:
(5027 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi Jens,

schon interessant, diese Liste. ATI, Macromedia und Quark Inc. sind auch nicht drauf. Dafür aber Motorola... und in der zweiten Stufe soll der "Fritz"-Chip ja in die CPU wandern.

Gruß
Bernhard
––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––

Gebt TCPA keine Chance – wir lassen uns nicht kontrollieren!
Mehr Infos unter: http://www.antitcpa.com/


als Antwort auf: [#23780]

TCPA – Sicherheit oder Kontolle?

Jens Naumann
Beiträge gesamt: 5171

7. Feb 2003, 15:34
Beitrag # 8 von 35
Beitrag ID: #24035
Bewertung:
(5027 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Bernhard,

ich warte ja immer noch darauf, ob Apple demnächst einen PowerPC-Chip von IBM einsetzt. Wenn ja, und wenn diese Liste recht vollständig ist, dann könnte Apple das vielleicht umschiffen, denn Big Blue ist auch nicht auf der Liste zu finden. Also vielleicht doch noch Hoffnung ...?

Grüßle,
Jens


als Antwort auf: [#23780]

TCPA – Sicherheit oder Kontolle?

Bernhard Werner
Beiträge gesamt: 5133

7. Feb 2003, 23:21
Beitrag # 9 von 35
Beitrag ID: #24064
Bewertung:
(5027 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Jens, hallo gpo,

sorry, aber ich werde das Gefühl nicht los, dass ihr (und Andere) das einfach nur "belächeln". Da geht es um sehr wichtige Veränderungen. "Mich wird es ja nicht betreffen" – klar, ich kann mir die Welt auch schön reden. "Ich kann da so und so nichts 'daran ändern" – klar, den Kopf in den Sand stecken, ist ja auch viel einfacher...

Gruß
Bernhard
––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––

Gebt TCPA keine Chance – wir lassen uns nicht kontrollieren!
Mehr Infos unter: http://www.antitcpa.com/


als Antwort auf: [#23780]

TCPA – Sicherheit oder Kontolle?

exquisitus
Beiträge gesamt: 247

8. Feb 2003, 02:02
Beitrag # 10 von 35
Beitrag ID: #24074
Bewertung:
(5027 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo zusammen

ich muss DTPler recht geben. ist ne ziemlich ernste und mega üble sache die man auf keinen fall auf die leichte schulter nehmen darf.

das problem könnte aber einmal mehr sein dass der 0815-user
a) das problem gar nicht mitkriegt (bis es zu spät ist) und
b) sich desshalb kaum dagegen wehren kann.

glaube kaum dass jemand scharf drauf ist so kontrolliert zu werden, aber viele leute sind schon mit dem bedienen des pc überfordert, da kann man nicht erwarten dass sie die doch eher technischen infos lesen geschweige denn verstehen.

dass ist halt wieder so eine sache wo wir als power-user verantwortung übernehmen müssen. die leute informieren, infos verbreiten und die öffentliche diskussion anregen müssen. zudem im eigenen einflussbereich aktiv dagegen angehen.

ich denke jeder der was von computern versteht hat auch einen gewissen einfluss auf sein umfeld. zum beispiel werde ich von der halben verwandschaft wegen computer-problemen belagert (und das geht wohl einigen von euch auch so). und das wiederum gibt uns die macht einfluss zu nehmen und eben gegen solche vorhaben der "grossen" front zu machen.

ein kleiner trost ist da immer wieder dass die leute die solche systeme und kopierschütze etc entwerfen nur söldner sind (machen es nur als job), wogegen die andere seite (power-user, hacker, die linux gemeinde) aus leidenschaft und überzeugung dagegen angehen, und somit mit viel mehr engagement (und meisstens auch mehr know-how) ans werk gehen. so waren doch zb die winXP schutzvorrichtungen schon vor dem offiziellen erscheinen des betriebssystems geknackt.

jedenfalls müssen wir augen und ohren offenhalten. und eben, informieren, informieren, informieren...

s'grüssle aus zürich
Steven


als Antwort auf: [#23780]

TCPA – Sicherheit oder Kontolle?

Jens Naumann
Beiträge gesamt: 5171

10. Feb 2003, 10:16
Beitrag # 11 von 35
Beitrag ID: #24222
Bewertung:
(5027 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Nein, zum Lächeln ist mir bei diesem Thema nicht zumute. Das ist eher Galgenhumor und vielleicht doch noch eine stille Portion Hoffnung ...

Aber Ihr habt recht. Man muss das Thema publik machen und am Laufen halten. Ich habe gestern mit meiner Frau diskutiert, die davon noch nie etwas gehört hat. Ich bin sicher, dass auch sie jetzt darüber mit ihren Arbeitskollegen spricht.

Ich werde auf alle Fälle dieses Thema gespannt verfolgen und versuchen, in meinem Umfeld darüber zu informieren. Schließlich sind ja schon heutige Software-Lizenzbestimmungen so eng gefasst, dass man - trotz legalem Kauf - das Ganze ja eigentlich nicht mehr sein Eigentum nennen darf. Und wenn das nicht zur rechtlichen Absicherung von Herstellern reicht, dann gute Nacht.

Grüßle,
Jens


als Antwort auf: [#23780]

TCPA – Sicherheit oder Kontolle?

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

10. Feb 2003, 10:38
Beitrag # 12 von 35
Beitrag ID: #24228
Bewertung:
(5027 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi Steven,
Du sprichst mir aus der Seele. Habe nun schon den link kräftig weitergeleitet mit, verzeih' mir, Sätzen aus Deinem posting, weil ich sie nicht besser formulieren könnte. Guter Aufruf! Nun noch das gleiche gegen den Irak-Krieg!


als Antwort auf: [#23780]

TCPA – Sicherheit oder Kontolle?

Kalle
Beiträge gesamt: 130

10. Feb 2003, 10:40
Beitrag # 13 von 35
Beitrag ID: #24230
Bewertung:
(5027 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Mensch, habe wieder vergessen, dass nach einiger Zeit das Login wech is. Ich war der Anonymos.
______
Kalle

http://www.netzkunstkg.de


als Antwort auf: [#23780]

TCPA – Sicherheit oder Kontolle?

Urs Gamper
  
Beiträge gesamt: 4032

10. Feb 2003, 11:19
Beitrag # 14 von 35
Beitrag ID: #24236
Bewertung:
(5027 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
vielleicht können wir ja hier, in und mit diesem forum auch etwas bewirken? ich bin auch nicht bereit alles zu schlucken.
--------------------------------------
http://www.gamper.ch
Gamper Internet-Auftritte und Schulung


als Antwort auf: [#23780]

TCPA – Sicherheit oder Kontolle?

Bernhard Werner
Beiträge gesamt: 5133

10. Feb 2003, 13:32
Beitrag # 15 von 35
Beitrag ID: #24246
Bewertung:
(5027 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Wenn sich hds.ch solidarisiert, könnte man einen Banner im Forenindex schalten (http://www.againsttcpa.com/tcpa-banner.html) und einen Eintrag in die Liste "Webmaster gegen TCPA" (http://www.againsttcpa.com/...s-against-tcpa.html) bei AgainstTCPA machen (sind schon über 2000).

Hmm, was könnte man noch machen?

Vielleicht noch eine Info-PDF, die ausgedruckt werden kann, so als "Nachtlektüre" (zum Wachwerden)... Ich check' das mal.

Gruß
Bernhard

––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––

Gebt TCPA keine Chance – wir lassen uns nicht kontrollieren!
Mehr Infos unter: http://www.againsttcpa.com/


als Antwort auf: [#23780]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
16.07.2024

Online
Dienstag, 16. Juli 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesen beiden kostenlose Webinaren erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Enfocus Griffin und dem Impressed Workflow Server Ihren LFP-Workflows optimieren können. 16.07.2024: So optimieren Sie Ihre Prozesse mit Enfocus Griffin 30.07.2024: So sparen Sie Zeit und Geld mit Impressed Workflow Server in der LFP-Edition Griffin: Griffin ist das leistungsstarke Kraftpaket für das automatische Nesting im Großformatdruck. Dank eines ausgeklügelten, KI-basierten Nesting-Algorithmus können Sie mit Griffin Vorlagen schnell und effizient vernutzen – und das klappt auch mit unregelmäßigen Formen perfekt. Das spart Ihnen unzählige Stunden, die Sie bisher mit dem manuellen Nesting und Ausschießen verbracht haben. Einige wichtige Funktionen Anlage von Beschnittzugaben Automatische Erzeugung der Schnittkontur Erstellung von Strichcodes, Textmarkierungen und Registrierungen ... IWS LFP Edition: Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Mit dem IWS LFP Edition automatisieren Sie Ihre Produktion von der Übernahme der Daten aus dem ERP-System bis zur Erzeugung der verschachtelten Druckform und der Übergabe an den RIP. Phoenix2Switch ist eine hochentwickelte KI-Technologie für die Planung und das Nesting von Druckerzeugnissen. Anders als herkömmliche Ausschießlösungen arbeitet Phoenix nicht auf Basis von Vorlagen, sondern erzeugt entsprechend der Maschinen- und Produktionsanforderungen druckfertige Layouts „on-the-fly“.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed GmbH

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=328

So optimieren Sie Ihren LFP-Workflow
Veranstaltungen
30.07.2024

Online
Dienstag, 30. Juli 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesen beiden kostenlose Webinaren erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Enfocus Griffin und dem Impressed Workflow Server Ihren LFP-Workflows optimieren können. 16.07.2024: So optimieren Sie Ihre Prozesse mit Enfocus Griffin 30.07.2024: So sparen Sie Zeit und Geld mit Impressed Workflow Server in der LFP-Edition Griffin: Griffin ist das leistungsstarke Kraftpaket für das automatische Nesting im Großformatdruck. Dank eines ausgeklügelten, KI-basierten Nesting-Algorithmus können Sie mit Griffin Vorlagen schnell und effizient vernutzen – und das klappt auch mit unregelmäßigen Formen perfekt. Das spart Ihnen unzählige Stunden, die Sie bisher mit dem manuellen Nesting und Ausschießen verbracht haben. Einige wichtige Funktionen Anlage von Beschnittzugaben Automatische Erzeugung der Schnittkontur Erstellung von Strichcodes, Textmarkierungen und Registrierungen ... IWS LFP Edition: Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Mit dem IWS LFP Edition automatisieren Sie Ihre Produktion von der Übernahme der Daten aus dem ERP-System bis zur Erzeugung der verschachtelten Druckform und der Übergabe an den RIP. Phoenix2Switch ist eine hochentwickelte KI-Technologie für die Planung und das Nesting von Druckerzeugnissen. Anders als herkömmliche Ausschießlösungen arbeitet Phoenix nicht auf Basis von Vorlagen, sondern erzeugt entsprechend der Maschinen- und Produktionsanforderungen druckfertige Layouts „on-the-fly“.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed GmbH

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=328

So optimieren Sie Ihren LFP-Workflow