[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign Tabellen-Eigenschaften als Stilvorlage

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Tabellen-Eigenschaften als Stilvorlage

Aleppo
Beiträge gesamt: 19

31. Mai 2006, 20:53
Beitrag # 1 von 9
Bewertung:
(2768 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Lassen sich die Tabellen-Eigenschaften (also die ganze Formatierungen mit abwechselnden Flächen, alle Text-Eigenschaften, Linien-Stärken) in eine Stilvorlage einbinden? Oder anders gefragt: Kann man mit einem Klick eine Tabelle formatieren, oder ist das alles Handarbeit? Herzlichen Dank für eure Antworten!
X

Tabellen-Eigenschaften als Stilvorlage

URo
Beiträge gesamt: 353

31. Mai 2006, 21:03
Beitrag # 2 von 9
Beitrag ID: #232264
Bewertung:
(2762 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Wirklich komfortabel geht das nur mit kostenpflichtigen Plugins. Eins kommt von Woodwing (smartstyles) und gehört neben Martins Scripten zu meinen Lieblingsplugins. Manchen schwören auch auf das Tool von Teacup-Software. Ist aber imho nicht so leistungsstark.


als Antwort auf: [#232262]

Tabellen-Eigenschaften als Stilvorlage

Christoph Steffens
  
Beiträge gesamt: 4869

31. Mai 2006, 21:10
Beitrag # 3 von 9
Beitrag ID: #232267
Bewertung:
(2756 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Selbst die Objektstile von CS2 lassen viele Wünsche offen in Bezug auf Tabellen.
Hier im Forum gibt es viele viele Infos zu dem Thema. Such mal danach.
Scripte gibts hier http://www.hilfdirselbst.org/indesign.php und PlugIns unter www.indesign-worker.com


als Antwort auf: [#232262]

Tabellen-Eigenschaften als Stilvorlage

Rudi Warttmann
Beiträge gesamt: 98

1. Jun 2006, 09:40
Beitrag # 4 von 9
Beitrag ID: #232307
Bewertung:
(2730 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

ich pflichte dir bei, daß es wirklich ärgerlich ist, daß "Tabellenformate" in Standard-InDesign fehlen.

Die beiden Plug-Ins, die fürs Tabellen-Formatieren in Frage kommen, wurden genannt: SmartStyles (Woodwing) und TableStyles (Teacup Software) - demnächst auch als "Tabellenformate" auf Deutsch erhältlich. TableStyles ist auch in einer "PRO"-Variante erhältlich, die es u.a. erlaubt, Absatzformate in eine Zelle zu definieren sowie Links zu Excel-Tabellen unterhält, ohne daß Formatierungen verloren gehen.

TableStyles ist in Wirklichkeit "TableStyles" und "CellStyles"; erstere fassen sämtliche Einstellungen zusammen, die man im Fenster "Tabelle > Tabellenoptionen" konfigurieren kann, letztere alle Einstellungen, die man im Fenster "Tabelle > Zellenoptionen" konfigurieren kann, mit Ausnahme der Zellenhöhe und -breite. Dies hat keinen technischen Grund, sondern ist eine Entscheidung des Herstellers.

Was mir persönlich an TableStyles besonders gefällt, ist die Tatsache, daß diese exakt nach dem InDesign-Mechanismus "Formate" arbeiten. Einmal definieren, dann anwenden, unter Dokumenten austauschen, bei Bedarf Format ändern und damit alle Tabellen dieser Art ändern etc. Man weiß also jederzeit genau, was passiert.

Darüber hinaus ist TableStyles billiger.


Aber zurück zur Frage: Tabelle "mit einem Klick" formatieren:

In der Theorie mit SmartStyles, in der Praxis ein "Drag-and-Drop" und dann etliches Nacharbeiten, wenn deine Tabelle nicht exakt der Mustertabelle entspricht.

Mit Table Styles: einmal in Tabelle klicken und Tabellenformat anwählen, daraufhin die einzelnen Zellen markieren und ein Zellenformat anwählen. Danach noch ggflls die Höhe der Zeilen sowie die Breite der Spalten justieren.


Von beiden gibt's kostenlose Demos zum Herunterladen.

Grüße
Rudi
-


als Antwort auf: [#232262]

Tabellen-Eigenschaften als Stilvorlage

Heike Burch
Beiträge gesamt: 1241

1. Jun 2006, 11:13
Beitrag # 5 von 9
Beitrag ID: #232343
Bewertung:
(2715 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ich behelfe mir mit einer vorgefertigten Tabelle in einer Bibliothek, einmal rausgezogen, Zellenzahl geändert und alles ist gut.


als Antwort auf: [#232307]

Tabellen-Eigenschaften als Stilvorlage

Rudi Warttmann
Beiträge gesamt: 98

1. Jun 2006, 11:37
Beitrag # 6 von 9
Beitrag ID: #232352
Bewertung:
(2711 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

das ist natürlich für wenige und einfache Anwendungsfälle die erste Wahl.

Sobald du aber Text mit Tabellen importierst, Tabellen von einem Werk ins ein anderes übernehmen und umformatieren mußt, die Tabellen im Text mitlaufen sollen, die Anzahl der Tabellen zweistellig wird, usw., dann wirst du um (irgend-)eine Zusatzsoftware nicht wirklich herumkommen.

Wie gesagt: Ärgerlich, daß das im InDesign nicht ab Werk enthalten ist!

Grüße
Rudi
-


als Antwort auf: [#232343]

Tabellen-Eigenschaften als Stilvorlage

Heike Burch
Beiträge gesamt: 1241

2. Jun 2006, 08:36
Beitrag # 7 von 9
Beitrag ID: #232555
Bewertung:
(2685 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Rudi,

da hast Du sicher Recht, nur leider (oder in diese Fall Gott sei Dank) mach ich wenig mit umfangreichen Tabellen.


als Antwort auf: [#232352]

Tabellen-Eigenschaften als Stilvorlage

Gerald Singelmann
  
Beiträge gesamt: 6261

2. Jun 2006, 10:48
Beitrag # 8 von 9
Beitrag ID: #232596
Bewertung:
(2665 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Zitat In der Theorie mit SmartStyles, in der Praxis ein "Drag-and-Drop" und dann etliches Nacharbeiten, wenn deine Tabelle nicht exakt der Mustertabelle entspricht.

Mit Table Styles: einmal in Tabelle klicken und Tabellenformat anwählen, daraufhin die einzelnen Zellen markieren und ein Zellenformat anwählen. Danach noch ggflls die Höhe der Zeilen sowie die Breite der Spalten justieren.


Das ist sachlich korrekt. Ebenfalls sachlich korrekt wäre:

Mit SmartStyles: Wenn die Tabelle regelmäßig strukturiert ist, einfach Style draufziehen, manuelle Abweichungen anpassen, fertig.

Mit TableStyles: erst das Tabellenformat anwenden, dann jede Zeile und Spalte der gesamten Tabelle noch einmal manuell durchgehen, um ggf. noch einen Zellenstil zuzuweisen und zusätzlich die Höhe/Breite zu korrigieren.

Die Message sollte sein:
Wenn Ihre Tabellen strukturell so ähnlich sind, dass der Automatismus von SmartStyles greift, ist das Tool ungeschlagen.
Wenn Ihre Tabellen zwar in einzelnen Zellen gleiche Formatierungen aufweisen, aber (innerhalb der Tabelle oder von Tabelle zu Tabelle) Abweichungen wie "Anzahl der Zeilen pro Produkt" oder "farbliche Hervorhebungen einzelner Zellenbereiche" auftreten, ist TableStyle die deutlich bessere Wahl.


als Antwort auf: [#232555]

Tabellen-Eigenschaften als Stilvorlage

URo
Beiträge gesamt: 353

3. Jun 2006, 22:43
Beitrag # 9 von 9
Beitrag ID: #232860
Bewertung:
(2648 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Rudi Warttmann ] Darüber hinaus ist TableStyles billiger.


Dafür funktioniert SmartStyles nicht nur mit Tabellen, sondern mit jeder Art von Formaten/Textboxen.


als Antwort auf: [#232307]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
01.12.2022

Online
Donnerstag, 01. Dez. 2022, 10.00 - 10.45 Uhr

Webinar

Die drei ColorLogic-Programme ZePrA, CoPrA und ColorAnt sind in neuen Versionen mit vielen neuen Funktionen im Jahr 2022 veröffentlich worden oder werden in Kürze veröffentlicht (ColorAnt 9). In unserem ca. 45 minütigen kostenlosen Webinar zeigen wir Ihnen einige dieser neuen Funktionen mit dem Schwerpunkt auf Automatisierung und Produktivitätssteigerungen.

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=311

ColorLogic Update-Webinar ZePrA 10, CoPrA 9 und ColorAnt 9
Veranstaltungen
02.02.2023

Prozesse optimieren und effizient gestalten

Zürich
Donnerstag, 02. Feb. 2023, 08.00 - 10.00 Uhr

Digitalisierung, Webauftritt

Digitalisierung mitgestalten - Worauf kommt es an? Wie wichtig ist die Webseite? Webseite mit Word Press? Interne Prozesse optimieren

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: Birol Isik, E-Mailinfo AT bkcc DOT ch

https://digitalisierung-heute.ch/digitalisierung-informationstag-schweiz/