[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign Tabellenformat + Zellenformat geht nicht

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Tabellenformat + Zellenformat geht nicht

netspy
Beiträge gesamt: 60

28. Jan 2008, 18:20
Beitrag # 1 von 12
Bewertung:
(7703 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ich habe mit InDesign CS3 gerade ein ärgerliches Problem, wo ich nicht weiterkommen. Unter "Zellenformate" habe ich mir zwei Vorlagen mit dem Namen "Tabelle Überschrift" und "Tabelle Inhalt" gemacht. Unter "Tabellenformate" habe ich dann eine Vorlage namens "Tabelle" gemacht und unter "Allgemein/Zellenformate" die jeweiligen Zellenformate bei Tabellenkopfzeile und -körperzeile angewählt.

Wenn ich jetzt jedoch eine Tabelle mit der Formatvorlage "Tabelle" erstelle, sind Kopfzeile und die restlichen Zellen immer mit dem Zellenformat [Ohne] formatiert und nicht wie erwartet mit "Tabelle Überschrift" und "Tabelle Inhalt". Den Zellenformaten sind jeweils auch noch Absatzformate zugeordnet, die zwar zugewiesen, jedoch nicht angewendet werden. Wenn ich die Tabelle erstelle, ist bspw. der Text immer 24Pt groß und der Schriftschnitt auf Bold gestellt. Das habe ich in keinem Format so definiert und ich hab keine Ahnung wo InDesign das hernimmt.

Mache ich hier irgendwas falsch oder ist das ein Bug in InDesign?
X

Tabellenformat + Zellenformat geht nicht

netspy
Beiträge gesamt: 60

28. Jan 2008, 19:11
Beitrag # 2 von 12
Beitrag ID: #333717
Bewertung:
(7682 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Das ganze scheint sogar noch kaputter als ich dachte. Wenn ich nachträglich die richtigen Zellenformate zuweise, bietet er mir im Tabellenformat "Tabelle zuweisen, Zellenformate löschen" an und macht das dann auch konsequent. Alle per Hand oder im Tabellenformat zugewiesen Zellenformate für Kopf-/Fußzeile, linke rechte Spalte und Körperzeilen werden dann wieder gelöscht.

Ist das noch niemandem aufgefallen oder arbeitet niemand damit?


als Antwort auf: [#333705]

Tabellenformat + Zellenformat geht nicht

Kai Rübsamen
  
Beiträge gesamt: 4664

28. Jan 2008, 19:44
Beitrag # 3 von 12
Beitrag ID: #333725
Bewertung:
(7673 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo!

1. Hast du das freundliche "Hallo" und den netten "Gruß" am Schluß deines Beitrages vergessen.
2. Es gibt keine Bugs in InDesign ;-)
3. Funktionieren die von dir beanstandeten Dinge tadellos. Ich empfehle dir die InDesign-Hilfe zu diesem Thema.

Gruß Kai Rübsamen


als Antwort auf: [#333717]

Tabellenformat + Zellenformat geht nicht

netspy
Beiträge gesamt: 60

28. Jan 2008, 20:43
Beitrag # 4 von 12
Beitrag ID: #333732
Bewertung:
(7653 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

Antwort auf [ ruebi ] 1. Hast du das freundliche "Hallo" und den netten "Gruß" am Schluß deines Beitrages vergessen.

Passiert schon mal, wenn man einen Tag mit solchen Sachen vergeudet.

Antwort auf [ ruebi ] 2. Es gibt keine Bugs in InDesign ;-)

Den Eindruck habe ich auch, wenn man die Support-Seiten von Adobe anschaut.

Antwort auf [ ruebi ] 3. Funktionieren die von dir beanstandeten Dinge tadellos. Ich empfehle dir die InDesign-Hilfe zu diesem Thema.

Toller Tipp. Ich schreibe das hier sicherlich nicht zum Spaß und wenn ich bei einem neuen Dokument alles wie in der Hilfe beschrieben (ja, die habe ich auch schon gefunden) mache, dann klappt das leider nicht (wie in der Hilfe beschrieben).

Hier noch mal meine Vorgehensweise:

- neues Dokument anlegen
- Absatzformat "Tabelle Absatz" angelegt und Schrift auf "Myriad Pro" gesetzt
- Zellenformat "Tabelle Zelle" (basiert auf [Ohne]) angelegt und als Absatzformat "Tabelle Absatz" eingetragen
- Tabellenformat "Tabelle" angelegt (basiert auf [Kein Tabellenformat]) und sämtliche Zellenformate auf "Tabelle Zelle" gesetzt

- nun Tabelle / einfügen / Tabellenformat: Tabelle

Ergebnis: Alle Zellenformate stehen auf [Ohne]. Wie ich aber gerade sehe, scheint es wohl nur ein Bug (ach, ne, die gibts ja gar nicht) bei der Anzeige der Formate zu sein. Wenn ich das Zellenformat ändere, ändert sich die neue Tabelle trotzdem. Obwohl laut Inspektor das Zellenformat gar nicht für die Zellen gesetzt ist.

Mein Problem ist zwar noch, dass das bei einem bestehenden Dokument noch weniger funktioniert aber das bekomme ich hoffentlich auch noch hin.

Gruß


als Antwort auf: [#333725]

Tabellenformat + Zellenformat geht nicht

Martin Fischer
  
Beiträge gesamt: 12623

28. Jan 2008, 21:01
Beitrag # 5 von 12
Beitrag ID: #333735
Bewertung:
(7639 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Gruß,

Unter Mac OS X 10.4.11 und InDesign 5.0.2 kann ich keines der von Ihnen genannten Probleme nachvollziehen.

Antwort auf: Unter "Tabellenformate" habe ich dann eine Vorlage namens "Tabelle" gemacht und unter "Allgemein/Zellenformate" die jeweiligen Zellenformate bei Tabellenkopfzeile und -körperzeile angewählt.

Wieviele Kopfzeilen haben Sie definiert?
Haben Sie im Wechsel versucht, Kopfzeilen einmal einzublenden (1 und mehr Kopfzeilen) und auszublenden (0 Kopfzeilen)?

Haben Sie versucht, über das Flyoutmenü der Zellenformate "Abweichungen" oder "Nicht vom Stil definierte Attribute" zu löschen (siehe Screenshot)?

Haben Sie einen Versuch unternommen, die Tabelle abwechselnd mit einem zweiten Tabellenformat auszuzeichnen und damit die bestehende Formatierung aufzuheben?

Antwort auf: Den Zellenformaten sind jeweils auch noch Absatzformate zugeordnet, die zwar zugewiesen, jedoch nicht angewendet werden.


Mir scheint fast, Sie reden von einem anderen Programm.
Das funktioniert hier tadellos.
Und ein vergleichbares Problem ist mir bislang nicht zu Ohren und zu Augen gekommen.
Was ist Ihre Arbeitsumgebung (Betriebsystem, InDesign Version)?

Antwort auf: Hab gerade noch festgestellt, dass man Zellen bei gedrückter Shift-Taste nicht an Hilfslinien ausrichten kann, was so sicherlich auch nicht gewollt ist.


Auch dieses Problem läßt sich hier nicht rekonstruieren.

Antwort auf: Kann man bei Adobe eigentlich irgendwo Bugreports machen oder interessiert das die nicht?


http://www.adobe.com/...ex.cfm?name=wishform

Ich fürchte, bei Ihnen ist im Zusammenhang mit den Tabellen- und Zellformaten irgend etwas mächtig aus dem Ruder gelaufen. Haben Sie noch weitere Probleme mit anderen Funktionen, die nicht das tun, was Sie erwarten?

Konkrete Hilfe kann ich ins Blinde hinein nicht bieten.
Das Übliche: Voreinstellungen löschen, ggf. De- und Neuinstallation von InDesign oder der Suite.

Viele Grüße
Martin




als Antwort auf: [#333732]
Anhang:
Bild 1.jpg (67.9 KB)

Tabellenformat + Zellenformat geht nicht

netspy
Beiträge gesamt: 60

29. Jan 2008, 00:49
Beitrag # 6 von 12
Beitrag ID: #333780
Bewertung:
(7606 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

Antwort auf [ Martin Fischer ] Unter Mac OS X 10.4.11 und InDesign 5.0.2 kann ich keines der von Ihnen genannten Probleme nachvollziehen.

Ich hab Mac OS X 10.5.1 und ebenfalls InDesign 5.0.2

1. Bei einem neuen Dokument, klappt es soweit wie im letzten Beitrag beschrieben. Die zugeordneten Zellenformate werden zwar im Flyoutmenü nicht angezeigt (bei jeder Zelle steht [Ohne]), jedoch wirken sich Änderungen an der Zellenformatierung oder an dem der Zellenformatierung zugeordneten Absatzvorlage korrekt auf die Tabelle aus. Der einzige "Bug" ist also, dass es im Flyoutmenü nicht angezeigt wird.

2. Bei einem bestehenden Dokument mache ich das gleiche, jedoch wird dort weder die Schriftgröße, noch der Schriftstil übernommen. Als Beispiel: Ich hab für den Tabellenkörper ein Zellenformat erstellt und dazu eine Absatzvorlage mit der Schrift Myriad Pro/Regular/11pt definiert. Erstelle ich jetzt eine neue Tabelle, ist die Schriftgröße auf 24pt und der Stil auf Bold gesetzt. Erst wenn ich die Zellen markiere und dann in dem Absatzformaten auf das Absatzformat rechtsklicke und "... anwenden, Zeichenformate löschen" wähle, ist wird die Schrift wie im Absatzformat definiert 12pt und Regular.

... ok, hatte jetzt noch etwas rumprobiert und gesehen, dass für die Tabellenzellen ein vor längerer Zeit definiertes Zeichenformat gesetzt wurde. Ich hab keine Ahnung, wie InDesign auf die Idee kommt, einfach mal dieses Zeichenformat in der neuen Tabelle zu verwenden und die Einstellungen aus dem Absatzformat zu ignorieren aber nachdem ich das Format gelöscht habe, funktioniert alles wieder.

Ich bin zwar noch nicht so fit mit InDesign und durchschaue sicher noch vieles da nicht aber ich kann mir nicht vorstellen, dass dieses Verhalten so gewollt war.

Gruß


als Antwort auf: [#333735]

Tabellenformat + Zellenformat geht nicht

Gerald Singelmann
  
Beiträge gesamt: 6259

29. Jan 2008, 01:13
Beitrag # 7 von 12
Beitrag ID: #333782
Bewertung:
(7603 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Also doch wie vermutet PEBKAC.

Es gibt sicherlich eine ganze Reihe von Bugs in InDesign.
Aber "Ich verstehe das Konzept nicht." gehört nicht dazu.
Wenn Sie Ihre Anfrage in der Einsicht formuliert hätten, wäre Ihnen womöglich schon vorgestern im Adobe Print Forum geholfen worden...


als Antwort auf: [#333780]

Tabellenformat + Zellenformat geht nicht

netspy
Beiträge gesamt: 60

29. Jan 2008, 01:32
Beitrag # 8 von 12
Beitrag ID: #333789
Bewertung:
(7597 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Gerald Singelmann ] Also doch wie vermutet PEBKAC.

Es gibt sicherlich eine ganze Reihe von Bugs in InDesign.
Aber "Ich verstehe das Konzept nicht." gehört nicht dazu.
Wenn Sie Ihre Anfrage in der Einsicht formuliert hätten, wäre Ihnen womöglich schon vorgestern im Adobe Print Forum geholfen worden...

Wie ich schon schrieb, hat InDesign ein Zeichenformat "selbständig" gesetzt. Ich hab auch mehrfach nachgesehen und nirgendwo eine Verknüpfung oder sonst was gefunden, wo ich dieses Zeichenformat für das Absatz-, Zellen- oder Tabellenformat definiert haben soll. Ich finde nicht mal einen Weg, wie man das überhaupt machen könnte. Wenn also jemand weiß, was da schief gelaufen ist und wenn es mein Fehler war, dann wären konkretere Hinweise hilfreich. Einen lapidarer Hinweis auf die Hilfe brauche ich bestimmt nicht. Die hab ich schon genüge gelesen.

Des weitere bleibt immer noch der "Bug" (so ich vermute), dass die gesetzten Zellenformate nicht im Flyoutmenü angezeigt werden und dort immer [Ohne] steht. Das hat mich natürlich einen ganze Weile verwirrt, da ich dann auch annahm, dass das Zellenformat auch nicht gesetzt ist. In der Hilfe steht auch nichts davon.


als Antwort auf: [#333782]
(Dieser Beitrag wurde von netspy am 29. Jan 2008, 01:33 geändert)

Tabellenformat + Zellenformat geht nicht

stefant1o
Beiträge gesamt: 195

29. Jan 2008, 01:49
Beitrag # 9 von 12
Beitrag ID: #333790
Bewertung:
(7591 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ netspy ] Einen lapidarer Hinweis auf die Hilfe brauche ich bestimmt nicht. Die hab ich schon genüge gelesen.


Wenn du die Hilfe schon zur Genüge gelesen hast, dann hast du sich er auch auf den Link zum Video auf der Adobe-HP geklickt, ich finde, dort wird es sehr gut gezeigt.

Also selbstständig wird InDesign das Zeichenformat nicht gesetzt haben, aber mit dem Thema muss man sich schon auseinandersetzen. Da erlebt man schon Überraschungen, die sich nicht so schnell klären lassen, aber wenn man es verstanden hat, durchaus auch Sinn machen. Nur wie es in diesem fall war, ist ohne Glaskugel schwer zu sagen.

Grüße
Stefan
-----------------------------------------------------

27" iMac Intel Core 2 Duo, 12 GB RAM, Mac OSX 10.9.1, Creative Suite CS 3 bis CS 6


als Antwort auf: [#333789]

Tabellenformat + Zellenformat geht nicht

Marc Sidon
Beiträge gesamt: 262

29. Jan 2008, 03:54
Beitrag # 10 von 12
Beitrag ID: #333791
Bewertung:
(7567 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo zusammen....

Antwort auf [ netspy ] Wie ich schon schrieb, hat InDesign ein Zeichenformat "selbständig" gesetzt.

Also ich würde persönlich mal (anstatt auf ein "Eigenleben" von InDesign, welches mir bislang fremd wäre...) auf die Grundeinstellungen tippen...
Schliesse alle Dokumente, rechte Maustaste auf das Tabellenformat "[Einfache Tabelle]"->"...bearbeiten" und schau mal, was dort steht! Bei Tabellenkörperzellen sollte "[ohne]" stehen und beim Rest "Wie Tabellenkörperzellen". Ist dies der Fall, dann öffne mal Dein Dokument und schaue dort ebenfalls unter "[Einfache Tabelle]" ob dort etwas anderes als das von mir Beschriebene steht. Sollte dies der Fall sein, hast Du das eben aus Versehen mal umgestellt.....

Antwort auf [ netspy ] Des weitere bleibt immer noch der "Bug" (so ich vermute), dass die gesetzten Zellenformate nicht im Flyoutmenü angezeigt werden und dort immer [Ohne] steht. Das hat mich natürlich einen ganze Weile verwirrt, da ich dann auch annahm, dass das Zellenformat auch nicht gesetzt ist. In der Hilfe steht auch nichts davon.

Es ist definitiv kein Bug! Es ist gewollt. Separat zugewiesene Zellenformate haben Priorität vor Tabellenformaten. Weist Du also ein Tabellenformat zu, dann hat dieses zwar ein Zellenformat für Körper-, Kopf-, linke- und rechte- Zellen, die Zellen selber haben jedoch KEIN Zellenformat, also "[Ohne]". Weist Du nun ein Zellenformat zu, dann steht dieses "über" dem Tabellenformat, formatiert die Zelle gesondert und hat demnach Priorität vor dem Tabellenformat. Dieser Zusammenhang wäre sonst nur schlecht abzubilden, wenn die Zelle im Flyout auch das Tabellen-Zellenformat anzeigen würde!

(Diese Tatsache erklärt auch das Verhalten von InDesign, das Du in Deinem zweiten Beitrag beschreibst!)

Gruß,
Marc Sidon

P.S.:
Antwort auf [ Gerald Singelmann ] Also doch wie vermutet PEBKAC.

Was ist denn PEBKAC ???
------------------------------------------

modernmediasidon
Erstellung von InDesign Scripts


als Antwort auf: [#333789]
(Dieser Beitrag wurde von Doc am 29. Jan 2008, 04:06 geändert)

Tabellenformat + Zellenformat geht nicht

kurtnau
Beiträge gesamt: 2170

29. Jan 2008, 07:53
Beitrag # 11 von 12
Beitrag ID: #333799
Bewertung:
(7533 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo doc,


wozu wiki alles gut ist ;-)



http://de.wikipedia.org/...r_anzunehmender_User


gruß kurt


als Antwort auf: [#333791]

Tabellenformat + Zellenformat geht nicht

netspy
Beiträge gesamt: 60

29. Jan 2008, 08:58
Beitrag # 12 von 12
Beitrag ID: #333805
Bewertung:
(7505 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

Antwort auf [ stefant1o ] Also selbstständig wird InDesign das Zeichenformat nicht gesetzt haben, aber mit dem Thema muss man sich schon auseinandersetzen.

Na ja, keine Ahnung. Ich kann nirgendwo erkennen, wo ich das Zeichenformat für Tabelle, Zelle oder Absatz definiert habe oder wo man das überhaupt kann. Aber egal, jetzt wo ich den "Schuldigen" gefunden und gelöscht habe, funktioniert ja alles wieder.

Antwort auf [ Doc ] Also ich würde persönlich mal (anstatt auf ein "Eigenleben" von InDesign, welches mir bislang fremd wäre...) auf die Grundeinstellungen tippen...
Schliesse alle Dokumente, rechte Maustaste auf das Tabellenformat "[Einfache Tabelle]"->"...bearbeiten" und schau mal, was dort steht! Bei Tabellenkörperzellen sollte "[ohne]" stehen und beim Rest "Wie Tabellenkörperzellen". Ist dies der Fall, dann öffne mal Dein Dokument und schaue dort ebenfalls unter "[Einfache Tabelle]" ob dort etwas anderes als das von mir Beschriebene steht. Sollte dies der Fall sein, hast Du das eben aus Versehen mal umgestellt.....

Das hatte alles gepasst - [Einfache Tabelle] hatte ohne Dokument und in meinem Dokument das Zellenformat [ohne].

Antwort auf [ Doc ] Es ist definitiv kein Bug! Es ist gewollt. Separat zugewiesene Zellenformate haben Priorität vor Tabellenformaten. Weist Du also ein Tabellenformat zu, dann hat dieses zwar ein Zellenformat für Körper-, Kopf-, linke- und rechte- Zellen, die Zellen selber haben jedoch KEIN Zellenformat, also "[Ohne]". Weist Du nun ein Zellenformat zu, dann steht dieses "über" dem Tabellenformat, formatiert die Zelle gesondert und hat demnach Priorität vor dem Tabellenformat. Dieser Zusammenhang wäre sonst nur schlecht abzubilden, wenn die Zelle im Flyout auch das Tabellen-Zellenformat anzeigen würde!

Danke für die Erklärung, das erklärt wirklich das Verhalten. Ist zwar etwas merkwürdig aber dann durchaus nachvollziehbar. Dadurch, dass das zugewiesene Zellenformat nicht erkennbar war, hatte ich halt lange Zeit an der falschen Stelle gesucht.

Vielen Dank noch mal an alle für die schnelle Hilfe!


als Antwort auf: [#333791]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
29.09.2022

IDUGS#85 Press2id

Zoom Meeting
Donnerstag, 29. Sept. 2022, 19.00 - 21.00 Uhr

Vortrag

Kennst du WordPress? Vielleicht. Verwendest du WordPress? Ja, klar! WordPress ist das am weitesten verbreitete System für die Erstellung von Webseiten. Um Webseitenbau soll es auf dieser IDUG aber nicht gehen. Gregor zeigt press2id (github.com/grefel/press2id). Seine Open-Source-Lösung für die Verbindung von Web und InDesign. Richtig gelesen: InDesign liest mithilfe von press2id die Inhalte der WordPress-Webseiten und generiert daraus Zeitschriften, Kataloge, Programmhefte oder Bierdeckel (das zeigen wir natürlich auch!). So wird die „Content First“ Theorie zu einer konkret anwendbaren Praxis, ohne gleich die ganz großen Räder zu drehen. Versprochen: Jeder kann nach der IDUG innerhalb kürzester Zeit Daten von WordPress nach InDesign importieren. Aber Achtung: Prinzipiell kann press2id aus jeder Website, oder besser Contentmanagementsystem (CMS) Daten auslesen und nach InDesign importieren! Spannend, oder? Danach geht es in die Praxis: Stefan hat die Webseite des Parktheater Iserlohn (parktheater-iserlohn.de) gestaltet. Die gedruckten Spielpläne (parktheater-iserlohn.de/interaktive-spielplaene) werden mit press2id realisiert. Wir schauen in den Maschinenraum und zeigen, wie die Lösung des Projekts realisiert wurde.

Nein

Organisator: InDesign Usergroup Stuttgart

Kontaktinformation: Christoph Steffens, E-Mailidug AT satzkiste DOT de

https://idugs85.eventbrite.de/

Von Wordpress nach InDesign
Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022