[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign Tabellenformate in CS3

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Tabellenformate in CS3

hene
Beiträge gesamt: 282

5. Dez 2008, 15:07
Beitrag # 1 von 48
Bewertung:
(7595 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Liebe InDesigner
Seit kurzem arbeite ich mit InDesign CS3 (Windows XP).
Ich habe mich darauf gefreut, dass jetzt nebst Absatz, Zeichen-, Objekt- auch Tabellenformate erstellt werden können. Naja, die Ergebnisse können mich nicht so recht befriedigen. Ich hatte folgendes vor:

Tabellenkopf: 60% gefüllt mit Farbe "FA" (CMYK-Rezept)
unter Tabellenkopf eine weisse Linie, 2 Pt. dick.
Ab hier abwechslende Zeilenflächen (10 bzw. 40% Deckung der Farbe "FA").
Erstelle ich jetzt einen Rahmen und beginne eine Tabelle mit dem Tabellenformat "FA", werden die abwechselnden Zeilenflächen übernommen. Zu meinem Ärger sind die Spalten/Zeilen aber mit einem Filet versehen, obwohl ich alle Konturen im Format ausgeschaltet habe.
Zudem finde ich im Menü keine Möglichkeit, den Tabellenkopf so ins Tabellenformat aufzunehmen. Den muss ich dann jeweils von Hand nachmachen.
Ist dieses Werkzeug wirklich so "simpel", oder habe ich etwas übersehen?
Danke für Hinweise (habe im Fundus nichts gefunden).
X

Tabellenformate in CS3

Martin Fischer
  
Beiträge gesamt: 12664

5. Dez 2008, 15:16
Beitrag # 2 von 48
Beitrag ID: #377581
Bewertung:
(7592 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Hene,

die Zellen- und Absatzformate sind tatsächlich eher einfacher gestrickt.
Sie entsprechend weitgehend den CellStyles und TableStyles von Teacup.

Für komplexere Formatierungen seien nach wie vor die SmartStyles von WoodWing empfohlen:

Zitat von Auszug aus den Funktionen Tabellenformatierungen:
Smart Styles ermöglicht die Formatierung einer einzelnen Tabelle oder eines Textrahmens mit mehreren Tabellen. Alle Attribute einer Tabelle werden abgespeichert, inklusive eventueller Smart Textformatierungen in den Tabellenzellen.

Rechnen in Tabellen:
Mit Smart Styles 5 erhält der Anwender die Möglichkeit, innerhalb einer bestehenden Tabelle Rechenoperationen durchzuführen. Unter anderem stehen ihn folgende Funktionen zur Verfügung: Absolute Wert (ABS), Durchschnitt (AVERAGE), Integer (INT), Produkt (PRODUCT), Runden (ROUND) und Summe (SUM).

Sortieren in Tabellen:
Über Drop-down Listen können die zu sortierenden Spalten, der Sortiertyp (Zahl oder Zeichen) und die Sortierungsart (aufsteigend oder Absteigend) ausgewählt werden. Des Weiteren kann die gesamte Tabelle, eine einzelne Spalte oder der markierte Bereich einer Tabelle sortiert werden. Um die Sortierungsqualität weiter zu verbessern, können auch die Sortierregeln einzelner Sprachen gewählt und die Groß/Kleinschreibung berücksichtigt werden.



als Antwort auf: [#377578]

Tabellenformate in CS3

Quarz
Beiträge gesamt: 3491

5. Dez 2008, 18:07
Beitrag # 3 von 48
Beitrag ID: #377612
Bewertung:
(7556 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Hene,

schau mal auf Jochens Homepage. Er hat einiges
über das Formatieren von Tabellen geschrieben.

http://blog.smi.ch/

Gruß
Quarz

------------------------
WinXP | CS4


als Antwort auf: [#377581]

Tabellenformate in CS3

Jochen Uebel
Beiträge gesamt: 3200

5. Dez 2008, 19:47
Beitrag # 4 von 48
Beitrag ID: #377621
Bewertung:
(7543 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ hene ] Zudem finde ich im Menü keine Möglichkeit, den Tabellenkopf so ins Tabellenformat aufzunehmen. Den muss ich dann jeweils von Hand nachmachen.

Dann hast Du nicht richtig hingeschaut.
(a) fragt Dich der Dialog "Tabelle > Tabelle einfügen" nach der Zahl der Kopf- und Fußzeilen.
(b) fragt Dich das Tabellenformat nach den Zellenformaten, die die Kopf- und Fusszeilen steuern sollen.

Antwort auf [ hene ] Zu meinem Ärger sind die Spalten/Zeilen aber mit einem Filet versehen, obwohl ich alle Konturen im Format ausgeschaltet habe.

Hier können wir nur raten, was Du meinst, weil: Den Begriff "Filet" kennt Adobe nicht. Falls damit gemeint ist, dass Zelltexte Abstand halten zu den Zellkanten, dann muss das nicht an einer Kontur liegen, sondern kann auch die Folge davon sein, dass die wirkenden Zellformate den Zellversatz nicht explizit auf Null stellen. Nichts einzugeben (die Eingabefelder also leer zu lassen) ist nicht gleichbedeutend mit Null, sondern ist vornehme Zurückhaltung. Die dann einer im Hintergrund lauernden Zellenformatierung die Tür öffnet: eine Art "[Einfaches Zellenformat]", das als Zellversatz 1,411 mm festgelegt hat (sich aber leide nirgends in InDesign änderbar zeigt, ähnlich wie die Präferenzen, die hinter "[Kein Absatzformat]" lauern: "Times New Roman 12 pt/(14,4)" etc.

Also:
Die Zellformate müssen überall dort, wo sie dieser grundlegenden Zellenformatierung entgegentreten müssen, explizite Werte enthalten: z.B. auch Null pt Konturenstärke (statt "Ignorieren" = leeres Eingabefeld), usw.

Wer will, kann diesen unerwünschten Kontureinstellungen allerdings auch schon im Tabellenformat entgegentreten, denn es ist stärker als das Zellenformat: indem er die "Abwechselnden Zeilen-" und "-Spaltenkonturen" einsetzt: Dann darf das Zellenformat sich an diesen Stellen gern bedeckt halten.

Der Trick: "Abwechselnde Zeilen-" und "-Spaltenkonturen" zwischen "Null pt"- und "Null pt"-Stärke wechseln lassen.


als Antwort auf: [#377578]

Tabellenformate in CS3

hene
Beiträge gesamt: 282

8. Dez 2008, 08:43
Beitrag # 5 von 48
Beitrag ID: #377753
Bewertung:
(7468 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo ID-KollegenInnen
Danke für die Hinweise. Möglicherweise war ich etwas voreilig mit meiner Krititk. Aber auch im ID-Buch von Schneeberger/Felix konnte ich bis jetzt dazu keine Lösung finden.Mit den "Filets" meine ich, dass die Zellen über eine Kontur verfügen, obwohl ich überall auf "0" gestellt habe, wo ich das konnte. Für mich ist bis zum jetztigen Moment nicht nachvollziehbar, wieso ID mir trotzdem Konturen um die Zellen gemacht hat. Aber ich muss mal die "Zellenformate" doch noch mal genauer anschauen. Das Problem kann eigentlich nur dort entstanden sein. Eine Erfolgsmeldung werde ich gerne durchgeben.


als Antwort auf: [#377621]

Tabellenformate in CS3

Jochen Uebel
Beiträge gesamt: 3200

29. Jan 2009, 00:21
Beitrag # 6 von 48
Beitrag ID: #383097
Bewertung:
(7262 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ hene ] ... dass die Zellen über eine Kontur verfügen, obwohl ich überall auf "0" gestellt habe, wo ich das konnte.

Kaum möglich (sorry, sah die Antwort erst jetzt).
Im Tabellenformat lässt sich die Außenkontur der Tabelle steuern – und können abwechselnde Konturen gleichlautend auf 0pt gestellt werden.
In den Zellformaten können alle vier Konturkanten auf 0pt gestellt werden.
Manuell können alle Konturkanten auf 0pt gestellt werden.

Es gilt:
Manueller Eingriff >
schlägt händisch angewandtes Zellenformat >
schlägt vom Tabellenformat aufgerufenes Zellenformat >
schlägt Tabellenformat >
schlägt InDesigns Grundeinstellungen


als Antwort auf: [#377753]

Tabellenformate in CS3

hene
Beiträge gesamt: 282

29. Jan 2009, 14:14
Beitrag # 7 von 48
Beitrag ID: #383181
Bewertung:
(7213 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Jochen,
Ich bin mir fast sicher, dass ich in den Zellenformaten so nicht fündig geworden bin, dass ich die gewünschte Tabelle als Standard ablegen kann, ohne dann doch noch händisch einzugreifen.
Gerne schicke ich dir -- wenn ich darf -- ein ID-File mit der Tabelle, die nicht so aussieht wie ich es wünsche. Wohl verstanden: Mit nachträglichem Ändern kann ich sie schon zu konstruieren wie sie sein muss, nicht aber als Standard.


als Antwort auf: [#383097]

Tabellenformate in CS3

Kai Rübsamen
  
Beiträge gesamt: 4664

29. Jan 2009, 14:22
Beitrag # 8 von 48
Beitrag ID: #383187
Bewertung:
(7209 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Heinz, ich fänd es gut wenn du ein inx mit einer Tabelle inkl. Formaten so wie sie nicht funktioniert oben und einem dahingezauberten Handergebnis unten öffentlich hier einstellst. Dann haben auch andere die Chance mitzudenken und was zu lernen.


als Antwort auf: [#383181]

Tabellenformate in CS3

hene
Beiträge gesamt: 282

29. Jan 2009, 14:25
Beitrag # 9 von 48
Beitrag ID: #383188
Bewertung:
(7204 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Rübi
Klar mach ich doch -- sobald der Redaktionsschlussrummel vorbei ist. Bin selber gespannt, ob meine Hirnmasse irgendwo nicht ausreicht ... Ich komme demnächst damit.


als Antwort auf: [#383187]

Tabellenformate in CS3

hene
Beiträge gesamt: 282

29. Jan 2009, 14:43
Beitrag # 10 von 48
Beitrag ID: #383192
Bewertung:
(7195 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Wenn ich jetzt noch wüsste, wie man eine .inx-Datei erstellt, könnte ich das Tabellenproblem veröffentlichen.
Sorry aber unter diesem Stichwort bin ich nirgends fündig geworden. Und wenn ich das File als XML exportieren will, funktionierts auch nicht. Kann mir jemand helfen?


als Antwort auf: [#383188]

Tabellenformate in CS3

hene
Beiträge gesamt: 282

29. Jan 2009, 14:51
Beitrag # 11 von 48
Beitrag ID: #383196
Bewertung:
(7192 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Nachem mir endlich in den Sinn gekommen ist, dass .inx dieses Interchange-Format ist (was ich noch nie verwendet habe), versuche ich jetzt, das Tabellenproblem zu veröffentlich.


als Antwort auf: [#383187]

Tabellenformate in CS3

hene
Beiträge gesamt: 282

29. Jan 2009, 14:55
Beitrag # 12 von 48
Beitrag ID: #383199
Bewertung:
(7190 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Zweiter Versuch, den Anhang zu senden (was ich auch noch nie gemacht habe in diesem Forum).


als Antwort auf: [#383196]
Anhang:
Tabellenproblem.inx (222 KB)

Tabellenformate in CS3

Kai Rübsamen
  
Beiträge gesamt: 4664

29. Jan 2009, 16:17
Beitrag # 13 von 48
Beitrag ID: #383221
Bewertung:
(7152 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Heinz, welch ein Tag. Bereits zwei neue Sachen gemacht, respekt :)

edit: Heinz, wo sind denn deine Tabellen- und Zellenformate in der Datei. Wir wollten doch prüfen welchen Fehler du gemacht hast?


als Antwort auf: [#383199]
(Dieser Beitrag wurde von ruebi am 29. Jan 2009, 16:20 geändert)

Tabellenformate in CS3

hene
Beiträge gesamt: 282

29. Jan 2009, 16:30
Beitrag # 14 von 48
Beitrag ID: #383227
Bewertung:
(7146 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Rübi, danke für das (sarkastische) Kompliment. Aber ich bin Alleingänger hier und habe vor allem zu produzieren. Ein Austausch mit Berufskollegen findet leider bislang nur über Netz statt.
Zu deiner Frage:
Ich habe einfach die Tablle aufgrund der abgeänderten Standardtabelle erstellt. Was kann ich denn sonst noch machen?
Wo z.T. finde ich die Funktion Zellenformate??
Die Option Zellenformate im Tabellenformat habe ich wohl gesehen. Aber ich finde nicht raus, wo und wie ich Zellenformate definieren kann.


als Antwort auf: [#383221]

Tabellenformate in CS3

Kai Rübsamen
  
Beiträge gesamt: 4664

29. Jan 2009, 16:46
Beitrag # 15 von 48
Beitrag ID: #383233
Bewertung:
(7138 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Heinz das war nicht sarkastisch, sondern ehrlich gemeint.

Antwort auf: Aber ich finde nicht raus, wo und wie ich Zellenformate definieren kann.

Unter Fenster>Schrift und Tabellen findest du die Panels für Tabellen- und Zellenformate

Ich hab jetzt gerade wenig Zeit, aber wir können dir sicherlich ein kleines Template bauen wo du die Einstellungen gut nachvollziehen kannst.

Die ersten beiden Fehler die einem spontan auffallen:
Deine Tabelle beruht auf dem Tabellenformat einfach Tabelle und du hast ein "+" bei den Zellenformaten. Das hat in etwa den Effekt wenn du mit Einfachem Absatz und Abweichungen arbeiten würdest. Klick mal mit der alt Taste auf das "+" bei Zellenformate. Du wirst feststellen das jetzt deine obere Tabelle eigentlich im Ergebnis schon etwas mehr der unteren entspricht. Deine drei "weißen" Zeilen unten kommen zustande, da du drei Kopfzeilen hast. Zum Rest später mehr.


als Antwort auf: [#383227]
(Dieser Beitrag wurde von ruebi am 29. Jan 2009, 16:51 geändert)
X

Aktuell

Web / SEO / Blockchain / Betriebssystem
unsplash_300

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
01.12.2022

Online
Donnerstag, 01. Dez. 2022, 10.00 - 10.45 Uhr

Webinar

Die drei ColorLogic-Programme ZePrA, CoPrA und ColorAnt sind in neuen Versionen mit vielen neuen Funktionen im Jahr 2022 veröffentlich worden oder werden in Kürze veröffentlicht (ColorAnt 9). In unserem ca. 45 minütigen kostenlosen Webinar zeigen wir Ihnen einige dieser neuen Funktionen mit dem Schwerpunkt auf Automatisierung und Produktivitätssteigerungen.

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=311

ColorLogic Update-Webinar ZePrA 10, CoPrA 9 und ColorAnt 9
Veranstaltungen
02.02.2023

Prozesse optimieren und effizient gestalten

Zürich
Donnerstag, 02. Feb. 2023, 08.00 - 10.00 Uhr

Digitalisierung, Webauftritt

Digitalisierung mitgestalten - Worauf kommt es an? Wie wichtig ist die Webseite? Webseite mit Word Press? Interne Prozesse optimieren

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: Birol Isik, E-Mailinfo AT bkcc DOT ch

https://digitalisierung-heute.ch/digitalisierung-informationstag-schweiz/