[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign Tabellenkopf

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Tabellenkopf

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

5. Mär 2004, 12:31
Beitrag # 1 von 5
Bewertung:
(1207 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

gibt es bei ID die Möglichkeit, in einer Tabellen zwischen Tabellenkopf und Tabellenfuß zu unterscheiden. Meine Tabellen sind ziemlich lang und der Tabellenkopf soll beim Seitenumbruch auf der nächsten Seite wieder angezeigt werden.

Ich fürchte ich kenn die Antwort. Hab' aber noch 'ne kleine Hoffnung, dass es doch automatisch geht.

Freue mich auf Antwort.
X

Tabellenkopf

Jens Naumann
Beiträge gesamt: 5170

5. Mär 2004, 12:53
Beitrag # 2 von 5
Beitrag ID: #73662
Bewertung:
(1205 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Anonymer,

welche InDesign-Version setzt Du ein? Auf der Creative-Suite-Roadshow von Adobe haben sie genau das demonstriert, was Du hier anfragst. Also Kopf hoch, wenigstens mit CS geht es. Allerdings habe ich diese Funktion nie eingesetzt und kann daher nicht erklären, wie es geht.

Es wurden Tabellen erstellt, denen Zeilen als Tabellenkopf zugewiesen wurden. Effekt: Bei verketteten Textrahmen wird der Tabellenkopf wiederholt. Wenn sich der Umbruch verschiebt, dann bleibt der Tabellenkopf jeweils am oberen Textrahmenbeginn stehen. Wenn sich der Textrahmen durch z.B. kürzen der Tabelle leert, verschwindet der Tabellenkopf im leeren Rahmen.

Viel Glück!

Grüßle,
Jens

-----

hds @ schriftsetzer.net


als Antwort auf: [#73653]

Tabellenkopf

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

5. Mär 2004, 13:28
Beitrag # 3 von 5
Beitrag ID: #73677
Bewertung:
(1205 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Prima, danke Jens!

das ist genau der Effekt, den ich meinte. Leider arbeite ich mit InDesign 2.0. Weißt du, ob es diese Möglichkeit hier auch gibt. Oder gibt's vielleicht ein PlugIn das mir weiter hilft?

Danke und Gruß
Steffi


als Antwort auf: [#73653]

Tabellenkopf

Jens Naumann
Beiträge gesamt: 5170

5. Mär 2004, 13:54
Beitrag # 4 von 5
Beitrag ID: #73684
Bewertung:
(1205 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Sorry, Steffi, da muss ich passen. Ich habe die Funktion bis dato nie benötigt. Und da ich gerade nicht mal weiß, wo sie unter CS zu finden ist, kann ich auch nicht nach einem Äquvalent unter Version 2 nachschauen.

Aber kleiner Tipp: Falls Du wirklich mit der Version 2.0 unterwegs bist, solltest Du Dir noch die kostenlosen Updates bei Adobe (http://www.adobe.de) bis zur Version 2.0.2 holen. Das macht Version 2 stabiler und fehlerfreier.

Grüßle,
Jens

-----

hds @ schriftsetzer.net


als Antwort auf: [#73653]

Tabellenkopf

Christoph Steffens
  
Beiträge gesamt: 4909

5. Mär 2004, 20:30
Beitrag # 5 von 5
Beitrag ID: #73778
Bewertung:
(1205 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi,
InDesign 2 kann das definitiv nicht, nur CS.
Da hilft auch kein plugIn.

Grüßle
Christoph Steffens
http://www.indesign-worker.com

+++++++++++++++++++++++++++
Besuchen Sie unseren neuen Bereich KNOW-HOW http://shop.publishing-worker.com/
+++++++++++++++++++++++++++


als Antwort auf: [#73653]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
18.06.2024

Online
Dienstag, 18. Juni 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesen beiden kostenlose Webinaren erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Enfocus Griffin und dem Impressed Workflow Server Ihren LFP-Workflows optimieren können. 18.06.2024: So optimieren Sie Ihre Prozesse mit Enfocus Griffin 02.07.2024: So sparen Sie Zeit und Geld mit Impressed Workflow Server in der LFP-Edition Griffin: Griffin ist das leistungsstarke Kraftpaket für das automatische Nesting im Großformatdruck. Dank eines ausgeklügelten, KI-basierten Nesting-Algorithmus können Sie mit Griffin Vorlagen schnell und effizient vernutzen – und das klappt auch mit unregelmäßigen Formen perfekt. Das spart Ihnen unzählige Stunden, die Sie bisher mit dem manuellen Nesting und Ausschießen verbracht haben. Einige wichtige Funktionen ≡ Anlage von Beschnittzugaben ≡ Automatische Erzeugung der Schnittkontur ≡ Erstellung von Strichcodes, Textmarkierungen und Registrierungen IWS LFP Edition: Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Mit dem IWS LFP Edition automatisieren Sie Ihre Produktion von der Übernahme der Daten aus dem ERP-System bis zur Erzeugung der verschachtelten Druckform und der Übergabe an den RIP. Phoenix Core ist eine hochentwickelte KI-Technologie für die Planung und das Nesting von Druckerzeugnissen. Anders als herkömmliche Ausschießlösungen arbeitet Phoenix nicht auf Basis von Vorlagen, sondern erzeugt entsprechend der Maschinen- und Produktionsanforderungen druckfertige Layouts „on-the-fly“.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed GmbH

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=328

So optimieren Sie Ihren LFP-Workflow
Veranstaltungen
02.07.2024

Online
Dienstag, 02. Juli 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesen beiden kostenlose Webinaren erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Enfocus Griffin und dem Impressed Workflow Server Ihren LFP-Workflows optimieren können. 18.06.2024: So optimieren Sie Ihre Prozesse mit Enfocus Griffin 02.07.2024: So sparen Sie Zeit und Geld mit Impressed Workflow Server in der LFP-Edition Griffin: Griffin ist das leistungsstarke Kraftpaket für das automatische Nesting im Großformatdruck. Dank eines ausgeklügelten, KI-basierten Nesting-Algorithmus können Sie mit Griffin Vorlagen schnell und effizient vernutzen – und das klappt auch mit unregelmäßigen Formen perfekt. Das spart Ihnen unzählige Stunden, die Sie bisher mit dem manuellen Nesting und Ausschießen verbracht haben. Einige wichtige Funktionen ≡ Anlage von Beschnittzugaben ≡ Automatische Erzeugung der Schnittkontur ≡ Erstellung von Strichcodes, Textmarkierungen und Registrierungen IWS LFP Edition: Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Mit dem IWS LFP Edition automatisieren Sie Ihre Produktion von der Übernahme der Daten aus dem ERP-System bis zur Erzeugung der verschachtelten Druckform und der Übergabe an den RIP. Phoenix Core ist eine hochentwickelte KI-Technologie für die Planung und das Nesting von Druckerzeugnissen. Anders als herkömmliche Ausschießlösungen arbeitet Phoenix nicht auf Basis von Vorlagen, sondern erzeugt entsprechend der Maschinen- und Produktionsanforderungen druckfertige Layouts „on-the-fly“.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: E-Mailschulungen AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=328

So optimieren Sie Ihren LFP-Workflow