[GastForen Archiv Adobe GoLive "Target Remote"-Action nur unter Mac?

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Archiv - Archivierte Foren
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

"Target Remote"-Action nur unter Mac?

WBerghofer
Beiträge gesamt: 10

24. Jan 2004, 16:17
Beitrag # 1 von 7
Bewertung:
(1918 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ich habe unter GoLive CS ein Popup-Fenster erstellt, daß als eine Art Kommentar zu einem im Hauptfenster angezeigten Bild dienen soll. Das Kommentar-Fenster enthält ein paar Links, die das im Hauptfenster angezeigte Bild ändern.

Das Ganze funktioniert hervorragend mit jedem Browser (Safari, IE, Camino etc.) sowohl unter Mac OS X als auch unter Mac OS 9, leider aber nicht unter Windows. Hat jemand eine Idee, woran das liegen könnte?

Ein Beispiel ist hier zu finden:
http://www.berghofer.com/photos/vienna/

Anschließend unten aus dem Thumbnail-Frame das vierte Bild von links auswählen (das querformatige Bild vom Stiegenhaus). Auf das rote Fragezeichen innerhalb der eckigen Klammern in der linken, unteren Ecke des Bildes klicken. Die Links im schmalen Popup-Fenster sind rot unterlegt.

Vielen Dank im Voraus,

Werner.

(Dieser Beitrag wurde von WBerghofer am 24. Jan 2004, 16:20 geändert)
X

"Target Remote"-Action nur unter Mac?

SabineP
Beiträge gesamt: 7586

24. Jan 2004, 21:00
Beitrag # 2 von 7
Beitrag ID: #67215
Bewertung:
(1918 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Werner,

folgende Fehlermeldung erscheint:

opener.parent.frames[action[2]].location has no properties.
JavaScript Error: http://www.berghofer.com/lib/CSScriptLib.js, line
341:

opener.parent.frames[action[2]].location has no properties.

Das bedeutet soviel, daß das Javascript im Popup-Fenster den Namen des Zielframes in Deinem Frameset nicht kennt.
Bist Du sicher, daß Du den richtigen Namen im Aktion-Fenster eingegeben hast.
Der Name des Ziel-Frames müßte "Images" sein.

Gruß Sabine



als Antwort auf: [#67195]

"Target Remote"-Action nur unter Mac?

WBerghofer
Beiträge gesamt: 10

24. Jan 2004, 21:46
Beitrag # 3 von 7
Beitrag ID: #67218
Bewertung:
(1918 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Sabine,

der Ziel-Frame heißt "Image", und ja, ich habe ihn bei allen Links im Kommentar-Fenster angegeben. Ich habe das grade nochmal im Quelltext überprüft.

Warum klappt’s sowohl unter Mac OS X als auch unter Mac OS 9, aber nicht unter Windows? Nicht, daß ich persönlich Windows sehr schätzen würde, aber um die 80 Prozent der Besucher meiner Website verwenden dieses Betriebssystem.

Gibt’s noch eine andere Möglichkeit, das "mehr zu Fuß" über selbstgestrickte Java-Scripts zu machen ohne diesen ganzen "CSaction"-Weg von GoLive?

Danke für’s Testen und Deine Antwort,

Werner.


als Antwort auf: [#67195]

"Target Remote"-Action nur unter Mac?

SabineP
Beiträge gesamt: 7586

25. Jan 2004, 11:07
Beitrag # 4 von 7
Beitrag ID: #67242
Bewertung:
(1918 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Werner, wollte gerade noch einmal nachschauen.
Das Javascript funktioniert jetzt fehlerfrei, getestet mit Netscape 4, IE 4 und Mozilla Firebird.

Gruß Sabine


als Antwort auf: [#67195]

"Target Remote"-Action nur unter Mac?

WBerghofer
Beiträge gesamt: 10

25. Jan 2004, 12:01
Beitrag # 5 von 7
Beitrag ID: #67244
Bewertung:
(1918 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo, Sabine.

Danke für’s nochmalige Testen. Die einzige Änderung, die ich vorgenommen habe, war die Schreibweise des Zielframes: "Image" wurde in der gesammten Site auf "image" geändert. Offenbar gibt es da bei Mac und PC unterschiedliche Methoden, was die Behandlung solcher Namen betrifft.

In diesem Zusammenhang noch eine Frage: Im Kommentar-Fenster habe ich ein onload-Script eingebaut, das das Fenster automatisch auf eine Position von zehn Pixeln vom rechten Bildschirmrand und zehn Pixeln vom unteren Bildschirmrand bewegen soll. Dieses Script funktioniert nur mit Safari unter Mac OS X. Fällt Dir vielleicht auch dazu etwas ein?

Ich hoffe sehr, daß Dir als Entschädigung für Deine Recherchen wenigstens meine Bilder gefallen haben ;-)

Werner.


als Antwort auf: [#67195]

"Target Remote"-Action nur unter Mac?

SabineP
Beiträge gesamt: 7586

25. Jan 2004, 14:19
Beitrag # 6 von 7
Beitrag ID: #67254
Bewertung:
(1918 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Werner,

bei Namen immer auf die Groß- und Kleinschreibung achten, das ist sozusagen ein "Grundgesetz" für Javascript.
Wenn es am Mac trotz falscher Schreibweise funktioniert hat, dann war das rein zufällig.

Die Eigenschaft

window.outerWidth und window.outerHeight (Fensterbreite und Fensterhöhe)
gibt es nur bei Netscape-Browsern, im IE klappt das nicht,
Opera und andere Browser müßte man mal überprüfen.

http://selfhtml.teamone.de/...dow.htm#outer_height

Hier eine Seite zum Testen der Eigenschaften von Bildschirm und Fenster

http://www.styleassistant.de/tips/screen.htm

Deine Fensterbreite ist ja bekannt: Breite 300, Höhe 550, also kann man diese Werte in das Script einsetzen.

function placeinfo()
{ var x, y, w, h;
w = 300 + 10;
h = 550 + 10;
x = screen.width - w;
y = screen.height - h;
window.moveTo(x, y);
window.focus();
}

Allerdings könnte die Verschiebung von 10 Pixel nicht ganz ausreichen,
da sich die Breite und Höhe auf den sichtbaren Fensterinhalt bezieht.
Das komplette Fenster braucht je nach Browser und Betriebssystem etwas mehr Platz.

Wenn das Fenster immmer im Vordergrund bleiben soll, dann kannst Du noch die Zeile

window.focus();

einfügen.

Zu Deinen Fotos, sie sind sehr stimmungsvoll, sehr schöne Details, Ausschnitte und Perspektiven.

Gruß Sabine


als Antwort auf: [#67195]
(Dieser Beitrag wurde von SabineP am 25. Jan 2004, 14:25 geändert)

"Target Remote"-Action nur unter Mac?

WBerghofer
Beiträge gesamt: 10

25. Jan 2004, 14:48
Beitrag # 7 von 7
Beitrag ID: #67256
Bewertung:
(1918 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo, Sabine.

> Deine Fensterbreite ist ja bekannt

In diesem Falle, ja. Aber meine Intention ist es, die Funktion allgemein gehalten zu schreiben, so daß sie mit verschiedenen Fenstergrößen funktioniert. Deshalb auch ein externes Script.

Es überrascht mich auch nicht besonders, daß "standardisierte" HTML-Tags in Microsoft-Brausern (Schreibweise wurde absichtlich gewählt) nicht vorhanden sind :-)

Vielen Dank für Deine guten Tips, und ganz speziell für die Bilderrezension.

Werner.


als Antwort auf: [#67195]
X

Aktuell

Web / SEO / Blockchain / Betriebssystem
unsplash_300

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
29.09.2022

IDUGS#85 Press2id

Zoom Meeting
Donnerstag, 29. Sept. 2022, 19.00 - 21.00 Uhr

Vortrag

Kennst du WordPress? Vielleicht. Verwendest du WordPress? Ja, klar! WordPress ist das am weitesten verbreitete System für die Erstellung von Webseiten. Um Webseitenbau soll es auf dieser IDUG aber nicht gehen. Gregor zeigt press2id (github.com/grefel/press2id). Seine Open-Source-Lösung für die Verbindung von Web und InDesign. Richtig gelesen: InDesign liest mithilfe von press2id die Inhalte der WordPress-Webseiten und generiert daraus Zeitschriften, Kataloge, Programmhefte oder Bierdeckel (das zeigen wir natürlich auch!). So wird die „Content First“ Theorie zu einer konkret anwendbaren Praxis, ohne gleich die ganz großen Räder zu drehen. Versprochen: Jeder kann nach der IDUG innerhalb kürzester Zeit Daten von WordPress nach InDesign importieren. Aber Achtung: Prinzipiell kann press2id aus jeder Website, oder besser Contentmanagementsystem (CMS) Daten auslesen und nach InDesign importieren! Spannend, oder? Danach geht es in die Praxis: Stefan hat die Webseite des Parktheater Iserlohn (parktheater-iserlohn.de) gestaltet. Die gedruckten Spielpläne (parktheater-iserlohn.de/interaktive-spielplaene) werden mit press2id realisiert. Wir schauen in den Maschinenraum und zeigen, wie die Lösung des Projekts realisiert wurde.

Nein

Organisator: InDesign Usergroup Stuttgart

Kontaktinformation: Christoph Steffens, E-Mailidug AT satzkiste DOT de

https://idugs85.eventbrite.de/

Von Wordpress nach InDesign
Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022