hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
qualidat
Beiträge: 93
24. Okt 2013, 19:56
Beitrag #1 von 4
Bewertung:
(953 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Target für Druckerprofil - statt ohne besser mit Profil drucken?


Ich möchte mal eine Überlegung diskutieren - ist nur mehr oder weniger theoretisch.

Mir ist natürlich bekannt, dass man ein Testtarget zur Druckerprofilierung ohne Profil drucken soll. Nur ist dies in der Parxis aber garnicht so einfach, teils weigern sich die Programme mit denen man die Target-Datei absendet, teils die Druckertreiber.

Aber was wahrscheinlich immer geht, ist das Drucken mit einem Profil und ich denke, dass die Software- und Treiberhersteller auch darauf achten, dass immer höchstens ein Profil wirksam wird.

Wenn man nun speziell zu diesem Zweck eine Art Neutral-Profil mit möglichst großem Gamut - so dass kein oder nur wenig Mapping stattfindet - verwenden würde und dieses Profil auch bei der Profilerstellung aus den Messdaten mathematisch mit berücksichtigt - müsste sich doch dieser Teil des Problemes (Drucken ohne Profil) lösen lassen, oder?
Top
 
X
loethelm  M 
Beiträge: 5991
25. Okt 2013, 07:35
Beitrag #2 von 4
Beitrag ID: #518926
Bewertung:
(912 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Target für Druckerprofil - statt ohne besser mit Profil drucken?


Nein, geht nicht.
Das würde nur gehen, wenn du nachher dieses Profil in der Transformationsstrecke belässt. Aber genau dieses Profil willst du ja eigentlich durch das neue ersetzen.


Viele Grüße

Loethelm

------------------
Helfen Sie mit, damit HilfDirSelbst.ch weiterhin helfen kann.
http://www.hilfdirselbst.ch/info/
------------------
als Antwort auf: [#518924] Top
 
qualidat
Beiträge: 93
25. Okt 2013, 08:51
Beitrag #3 von 4
Beitrag ID: #518929
Bewertung:
(894 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Target für Druckerprofil - statt ohne besser mit Profil drucken?


Mir ist klar, dass dies zur Zeit mit keiner Profil-Erstellungssoftware geht - ich schireb ja auch "theoretisch".

Aber meinst du nicht, dass es möglich sein sollte, die Auswirkungen dieses Profiles rechnerisch bei der Erstellung des neues Profiles mit zu berücksichtigen?
als Antwort auf: [#518926] Top
 
Thomas Richard  M  p
Beiträge: 17738
25. Okt 2013, 09:37
Beitrag #4 von 4
Beitrag ID: #518933
Bewertung:
(873 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Target für Druckerprofil - statt ohne besser mit Profil drucken?


Nein, kann man nicht.

Das ist "Absägen des Astes auf dem man sitzt.

Bietet ein Druckerhersteller definitiv keine Option eine unprofilierte Strecke zum Drucker, so ist das Teil einfach nicht Colormanagmentfähig. Einzige Option ist dann, ein reines Ist-Profil zu erstellen, das im vorhinein am Bildschirm eine Simulation dessen ermöglicht, was rasukäme, wenn man den Weg mit den fest verdateten Profilen (oder was auch immer da eingreift) beschreitet.


MfG

Thomas


Und wenn dir geholfen wurde, hilf uns, dies auch weiterhin zu können.
http://www.hilfdirselbst.ch/info/
als Antwort auf: [#518929] Top
 
X