[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe Illustrator Tausende Pfade zu einem Pfad vereinigen ...

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Tausende Pfade zu einem Pfad vereinigen ...

Bart
Beiträge gesamt: 9

4. Jan 2003, 18:10
Beitrag # 1 von 7
Bewertung:
(1984 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

ich hab schon wieder ein Frage zu Diagrammen und Pfaden ;)
Ich habe aus einer WMF-Datei einen Pfad extrahiert, der aber nur scheinbar 1 Pfad ist.
Tatsächlich besteht er aus zig kleinen Einzel-Pfaden - wie bei WMF üblich.
Ich würde nun gerne aus diesem Pfad einen einzigen machen. Nur ist es zeitlich und nervlich nicht machbar, jeweils immer den Endpunkt zweier brnachbarter Pfade auszuwählen und dann die Pfade zu verbinden. Zumal die Endpunkte der jeweiligen Pfade immer nah beisammen bzw. aufeinander liegen.
Wie kann ich möglichst schnell aus den vielen Einzel-Pfaden einen einzigen machen?

Habt vielen Dank

P.S.: Wenn es klappt, hier ein Bild zu Erläuterung
X

Tausende Pfade zu einem Pfad vereinigen ...

kurt
Beiträge gesamt: 149

4. Jan 2003, 18:55
Beitrag # 2 von 7
Beitrag ID: #20562
Bewertung:
(1984 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Wenn sich die Einzelobjekte alle überlappen, kannst Du sie mithilfe des entsprechenden Befehls in der Pathfinder-Palette zu einem Pfad zusammenfügen. Andernfalls könntest Du einen zusammengesetzten Pfad erstellen (im Menü "Objekt").

Daß Objekte in WMF-Dateien grundsätzlich aus unzähligen Pfaden bestehen sollen, ist Dir wahrscheinlich vom Baron Münchhausen erzählt worden.

Kurt Gold


als Antwort auf: [#20560]

Tausende Pfade zu einem Pfad vereinigen ...

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

4. Jan 2003, 18:58
Beitrag # 3 von 7
Beitrag ID: #20563
Bewertung:
(1982 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Das mit dem Pathfinder hab ich schon versucht - nur scheint das dann kein richtiger echter Pfad zu sein. Zumindest geht dann die Option Path->Devide Objects Below nicht, weil er meint, das ginge nur mit einem Objekt und ich hätte mehrere ausgewählt.


Es stimmt, in WMF-Datei müssen es nicht immer zwingen mehrere Pfade sein. Nur kennt WMF keine gekrümmten Pfade un setzt solche daher aus vielen graden zusammen.

Trotzdem vielen Dank


als Antwort auf: [#20560]

Tausende Pfade zu einem Pfad vereinigen ...

kurt
Beiträge gesamt: 149

4. Jan 2003, 19:29
Beitrag # 4 von 7
Beitrag ID: #20564
Bewertung:
(1982 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Um mithilfe des Pathfinders einen aus mehreren Pfaden zu erstellen, wählst Du entweder mit gedrückter Alt-Taste den entsprechenden Befehl (dann wird direkt ein Einzelpfad erstellt) oder Du wählst den Befehl und danach noch die Schaltfläche "Umwandeln" auf der Palette (erst dann ist es ein einzelner Pfad). Mit diesem Pfad funktioniert dann auch der Befehl "Darunterliegende Objekte aufteilen".

Kurt Gold


als Antwort auf: [#20560]

Tausende Pfade zu einem Pfad vereinigen ...

Wolfgang Reszel
Beiträge gesamt: 4170

6. Jan 2003, 12:54
Beitrag # 5 von 7
Beitrag ID: #20635
Bewertung:
(1982 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi,

mit dem Pathfinder klappt das nicht, du benötigst ein spezielles Plugin. Derzeit ist mir nur folgendes bekannt:

http://personalpages.tds.net/...ins.html#concatenate

Wolfgang


als Antwort auf: [#20560]

Tausende Pfade zu einem Pfad vereinigen ...

DanEl
Beiträge gesamt: 121

29. Nov 2007, 16:14
Beitrag # 6 von 7
Beitrag ID: #325005
Bewertung:
(1914 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo mich interessiert diese Thema auch, da es aber schon 4 Jahre alt ist, stellt sich die Frage ob es in CS3 ohne Plugin geht. Oder gibt es einen anderen Trick?


als Antwort auf: [#20635]

Tausende Pfade zu einem Pfad vereinigen ...

monika_g
Beiträge gesamt: 4329

29. Nov 2007, 16:35
Beitrag # 7 von 7
Beitrag ID: #325012
Bewertung:
(1906 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
man könnte mit Interaktiv malen. Das muss allerdings mit einer Füllung versehen werden. Dann anschließend umwandeln.

Wahrscheinlich geht es mit dem Plugin doch einfacher


als Antwort auf: [#325005]
X