[GastForen PrePress allgemein PDF in der Druckvorstufe Teil des Logos nicht sichtbar

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Teil des Logos nicht sichtbar

Deltandy2000
Beiträge gesamt: 173

19. Dez 2004, 21:27
Beitrag # 1 von 8
Bewertung:
(1894 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Für eine DVD-Produktion gab es zwei Sachen zu layouten: das Inlay für die Hülle und das Label.

Benutztes Programm: Illustrator 10, Win XP

U.a. wurde ein Logo eingebaut -> Per Copy & Paste aus einer anderen Illu-Datei platziert.

In Illustrator sah alles super aus. Der Farblaser-Druck aus Illustrator sah auch gut aus.
Im Acrobat Reader war auch alles okay.
In Acrobat 6 allerdings war ein Teil des Logos einfach nicht zu sehen. (in der Inlay Datei! In der Label-Datei war alles in Ordnung)
Im Ausdruck der PDF-Datei aus Acrobat ist das Logo aber trotzdem da.

Da ich im Zeitdruck war und das Logo gedruckt wurde obwohl auf dem Monitor nicht zu sehen, hab ich mir nichts weiter gedacht.

Als die Sachen jedoch vom Presswerk geliefert wurden war der obere Teil des Logos auf dem Inlay leider doch nicht zu gedruckt.

Ich hab schon ein paar Grafiker gefragt. Die wussten aber auch nix. Ich persönlich denke, es hat irgendwas mit der Transparenz im Logo zu tun. Aber eigentlich gibt es keine Transparenz, denn es sind gruppierte, einfarbige Vektor-Objekte 100 Prozent opak.

Hat jemand ne Idee????
X

Teil des Logos nicht sichtbar

gremlin
Beiträge gesamt: 3586

19. Dez 2004, 21:37
Beitrag # 2 von 8
Beitrag ID: #131500
Bewertung:
(1894 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo deltandy

die fehlenden teile waren nicht etwa zufällig weiss?

gruss. gremlin


als Antwort auf: [#131498]

Teil des Logos nicht sichtbar

Deltandy2000
Beiträge gesamt: 173

19. Dez 2004, 22:06
Beitrag # 3 von 8
Beitrag ID: #131511
Bewertung:
(1894 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Grund- bzw. Hintergrundfarbe des Inlays ist Rot. Das Logo wurde also auf eine rote (fixierte) Fläche gelegt. Das Logo enthält weiße und blaue Elemente.

Du kannst dir das Logo anschauen unter http://www.delta-vision.de
-> in der Topleiste rechts oben
-> oder in "Über uns"

Der Schriftzug des Logos war auf dem Inlay weiß, nicht schwarz wie auf der Website. Der Text war gepfadet.


als Antwort auf: [#131498]

Teil des Logos nicht sichtbar

gremlin
Beiträge gesamt: 3586

19. Dez 2004, 22:27
Beitrag # 4 von 8
Beitrag ID: #131515
Bewertung:
(1894 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo deltandy

wolltest mich wohl verwirren - von wegen rechts oben ;-)

und die weissen elemente haben gefehlt? im reader sichtbar und im acrobat nicht? ich gratuliere dir dazu, dass du vernünftigerweise die acrobat-überdruckenvorschau aktiv hast!

so, fertig gewitzelt. scheint ein klassischer fall von überdrucken-fehler zu sein. dies wird dir in acro5 oder 6 mit der erwähnten vorschau dargestellt, weshalb du da dein logo nicht gesehen hast (mit nichts auf rot drucken ergibt nun halt mal rot). der reader besitzt diese funktion nicht, deshalb SCHIEN da alles in ordnung. die überdruck-einstellung kommt bei der ausgabe (meistens) nur zum tragen, wenn diese separiert erfolgt oder - in den neueren adobe-produkten möglich - wenn die einstellung "überdruck simulieren" angewählt ist. diese einstellung darf aber auf keinen fall bei der highend-ausgabe benutzt werden!

nochmal ohne verwirrende ausführungen: die weissen objekte dürfen nicht auf überdrucken stehen, sondern müssen aussparen!

gruss. gremlin

ps: zynische bemerkung, aber GRAFIKER muss man wegen solcher technischen dinge wirklich nicht fragen... ;-)


als Antwort auf: [#131498]

Teil des Logos nicht sichtbar

Deltandy2000
Beiträge gesamt: 173

20. Dez 2004, 08:54
Beitrag # 5 von 8
Beitrag ID: #131551
Bewertung:
(1894 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Okay, okay, ich geb ja zu, dass ich eher aus dem Nonprint-Bereich komm! Aber Printsachen gibt es halt doch immmer wieder.

Klar, ich meinte das Logo links oben - rechts (unten) ist es auf der Kontakt-Seite ;-)

Vielen, vielen Dank für deine Erklärung. Ich werde die Einstellungen der Datei mal checken. Ich hoffe, dass mir das in Zukunft nicht mehr passiert.

Aber eins kapier ich trotzdem nicht: Wieso war es auf dem Label korrekt?
Wie gesagt, ich vergleich die Dateien mal.

Danke!
Andreas


als Antwort auf: [#131498]

Teil des Logos nicht sichtbar

gremlin
Beiträge gesamt: 3586

20. Dez 2004, 13:38
Beitrag # 6 von 8
Beitrag ID: #131621
Bewertung:
(1894 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo andreas

kenn mich in der cd/dvd-produktion nicht aus. aber mit label meinst du wahrscheinlich die bedruckung des rohlings? wie wird da produziert? ist das evtl. eine "stinknormale" inkjet-ausgabe? oder war der drucker in diesem fall einfach geistesgegenwärtig genug? keine ahnung... ;-)

gruss. gremlin

[edit]seh's gerade, du schreibst von "datei". du meinst damit jeweils ein pdf? inlay-pdf falsch - label-pdf korrekt?[/edit]


als Antwort auf: [#131498]
(Dieser Beitrag wurde von gremlin am 20. Dez 2004, 13:40 geändert)

Teil des Logos nicht sichtbar

Deltandy2000
Beiträge gesamt: 173

20. Dez 2004, 14:31
Beitrag # 7 von 8
Beitrag ID: #131640
Bewertung:
(1894 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Es handelte sich um eine professionelle DVD-Produktion. Die DVD wurde in einem Presswerk vervielfältigt. Sämtliche Drucksachen wie auch die Bedruckung der DVD-Scheibe sind Offset.

Mit Dateien meine ich: Ich werde die PDFs checken aber auch die Illustrator-Dateien, aus denen sie erstellt werden.


als Antwort auf: [#131498]

Teil des Logos nicht sichtbar

Ecki_SG
Beiträge gesamt: 66

20. Dez 2004, 14:36
Beitrag # 8 von 8
Beitrag ID: #131643
Bewertung:
(1894 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ja, das Label ist der Druck auf den Datenträger selber.
Das wird in der Regel beim Pressen direkt im Presswerk gemacht (Siebdruck) und die Leute die da arbeiten kontrollieren diese Dateien sehr genau bevor sie sie verwenden.
Verdruckte CDs / DVDs sind halt sehr teuer. :)

Ansonsten ist halt das Arbeiten in diesem Bereich nicht anders wie in anderen Druckereien...abgesehen von der Tatsache, daß die Druckereien Durchlaufzeiten bei Auftragen von 24-36h haben bis das Produkt gedruckt den Hof verläßt.
Die haben also gar keine Zeit sich bei hunderten Produkten täglich den Kram genau anzusehen. Da ist also die jeweilige Vereinbarung des Kunden maßgeblich, was der Drucker noch prüfen soll.

Gruß Ecki


als Antwort auf: [#131498]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
05.02.2021 - 05.11.2021

Digicomp Academy AG, Limmatstrasse 50, 8005 Zürich
Freitag, 05. Feb. 2021, 13.00 Uhr - Freitag, 05. Nov. 2021, 17.00 Uhr

Lehrgang

Bilden Sie sich zum zertifizierten Publishing-Multimedia-Profi aus. Neben Fotografie und Video befassen Sie sich mit der Medienproduktion, digitalen Publikationen und dem Webdesign für Desktop- und mobile Endgeräte.

Preis: CHF 10'500.-
Dauer: 30 Tage (ca. 210 Lektionen) – Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberatung AT digicomp DOT ch

digicomp.ch/d/9PM

Veranstaltungen
05.03.2021 - 30.04.2021

Digicomp Academy AG, Zürich oder virtuell
Freitag, 05. März 2021, 13.00 Uhr - Freitag, 30. Apr. 2021, 17.00 Uhr

Lehrgang

Im berufsbegleitenden Web Publisher Lehrgang vertiefen Sie Ihr Wissen rund um das Thema Screendesign und die Umsetzung von Websites. Wir befähigen Sie dazu selbständig und professionell Ihren Webauftritt zu planen und in die Realität umzusetzen.

Preis: CHF 3'250.–
Dauer: 8.5 Tage - Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt.

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberatung AT digicomp DOT ch

digicomp.ch/d/9PWEB

Neuste Foreneinträge


Serien-Dateinamenänderung (mit Automator?) "nur die ersten 7 Schreibstellen"

Abschnitt mit Absatzformat beginnen?

Scriptphänomen alle 16 Steps

Fotobuch mit gleicher längster Bildseite

Schwarz überdruckt nicht

Von Quark nach Indesign konvertieren

Illustrator 2021 Stapelverarbeitung

Startvolum

Barrierefreies PDF> keine klickbaren Fußnoten im PDF (Tagbaum)

Arbeitsfarbraum ändert sich bei neu angelegten Dokumenten von selbst
medienjobs