[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign Templates mit unterschiedlichen Margins

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Templates mit unterschiedlichen Margins

yzuercher
Beiträge gesamt: 66

12. Feb 2007, 18:14
Beitrag # 1 von 5
Bewertung:
(1257 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
nachdem ich ein dokument in InDesign CS2 (Win/XP) fertiggestellt habe kommt es immer wieder vor, dass doch noch die eine oder andere seiten hinzugefügt oder umplatziert werden muss.

nun ist es so, dass ich für jeweils die vorder- und rückseite unterschiedliche "margins" eingestellt habe. so kann es vermieden werden den inhalt zu nahe am bund zu drucken.

das problem entsteht wenn ich nun eine zusätzliche seite einfüge. die template-zuordnung (vorder- und rückseite) ist jetzt natürlich auf den folgeseiten invertiert.

gehe ich grundsätzlich falsch or bei dem aufbau des dokumentes oder gibt es da eine lösung?

thx
X

Templates mit unterschiedlichen Margins

Christoph Steffens
  
Beiträge gesamt: 4792

12. Feb 2007, 18:37
Beitrag # 2 von 5
Beitrag ID: #275867
Bewertung:
(1247 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Verstehe ich nicht...
Wirst Du denn dann nicht immer 2 Seiten einfügen, damit die Objekte auch auf den Vorder- oder Rückseiten bleiben, auf denen Sie sind?
Oder sollen die Objekte tatsächlich um eine Seite verschoben werden?
Dann müssen natürlich alle Textrahmen verkettet sein und alle Objekte eingebettet sein, damit die so mitlaufen, wie Du es Dir vorstellst.
Grüßle
Christoph Steffens

http://www.eventbrite.de/o/idug-stuttgart-8157231696


als Antwort auf: [#275864]

Templates mit unterschiedlichen Margins

yzuercher
Beiträge gesamt: 66

12. Feb 2007, 18:56
Beitrag # 3 von 5
Beitrag ID: #275870
Bewertung:
(1238 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hmm, nein ich füge nicht immer 2 seiten ein.

leider musste ich feststellen, dass probleme entstehen mit der beschnittzugabe im bund mit "facing pages". die beschnittzugabe erscheint jeweils auf der gegenüberliegenden seit im "content".

eigentlich möchte ich nur eine vor- oder rückseite einfügen und die übrigen inhalte sollen sich entsprechend auf die folgeseiten verteilen. dies wäre auch kein problem.
nur das problem entsteht halt mit den unterschiedlichen margins auf den vor- und rückseiten...

...wenn ich z.b. einer rückseite das template vorderseite zuweise ist der inhalt natürlich nicht an der richtigen position (auf gund der unterschiedlichen margins).

ich drücke mich grad bisschen kompliziert aus, sry :-)


als Antwort auf: [#275867]

Templates mit unterschiedlichen Margins

Jochen Uebel
Beiträge gesamt: 3198

12. Feb 2007, 21:39
Beitrag # 4 von 5
Beitrag ID: #275887
Bewertung:
(1219 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Entweder, wie Christoph sagt, über alle "Vorn"-/"Hinten"-Seiten hinweg Boxen, die exakt auf Satzspiegel stehen, verketten und allen Content dort durchfließen lassen - dann nehmen alle Inhalte vom Wechsel von "vorn" auf "hinten" automatisch ihren neuen Platz ein.
Oder InDesigns Layoutanpassung prüfen: Objekte, die zumindest an einer Seite des Satzspiegels angedockt sind, machen ebenfalls den Wechsel von "vorn" nach "hinten" mit. Würde voraussetzen, daß nach jedem Einschub einer neuen Seite die Ränder der "vorn"-Seiten die "hinten"-Werte erhalten und umgekehrt.
Wie sicher das über die Mustervorlagen klappt, will ich jetzt nicht testen - wenn mehrere nicht zusammenhängende Seiten in der Seiten-Palette ausgewählt wurden, klappt es (bei eingeschalteter Layoutanpassung) über das Layout-Menü > "Ränder und Spalten" aber auf jeden Fall.
Objekte, die nicht direkt am Satzspiegel angedockt sind, ggf. mit zusätzlichen leeren Objekten gruppieren und dann diese Gruppen andocken.
Grüße, Jochen


als Antwort auf: [#275870]

Templates mit unterschiedlichen Margins

yzuercher
Beiträge gesamt: 66

13. Feb 2007, 10:15
Beitrag # 5 von 5
Beitrag ID: #275959
Bewertung:
(1198 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo Jochen,

vielen dank für die hilfestellung!

mir gefällt wirklich die variante via layoutanpassung. wenn ich dann die blöcke gruppiere richtet sich das ganze wieder korrekt aus.

gerne werde ich das vorgehen mal testen. trotzdem habe ich das gefühl mein dokument komplett falsch aufgebaut zu haben. oder vielleicht ist es halt einfach ein "murks" wenn man unterschiedliche margins verwendet...


als Antwort auf: [#275887]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
29.10.2020

Ortsunabhängig
Donnerstag, 29. Okt. 2020, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

Wir stellen Ihnen in diesem kostenlosen ca. 30-minütigen Webinar das neueste Produkt aus dem Hause Enfocus vor. Enfocus bringt mit BoardingPass eine pfiffige Lösung auf den Markt, welche eingehende Daten auf die wichtigsten druckrelevanten Kriterien hin gleich im Mail-Browser prüfen lässt. Mit BoardingPass sind auch Kundenberater und Avor-/Vertriebs-Mitarbeiter in der Lage, eingegangene Druckdaten innerhalb ihres Mail-Programmes sofort zu prüfen und dem Auftraggeber eine leicht verständliche Rückmeldung über diese zu geben. Die Druckdaten müssen also gar nicht erst über den internen Workflow des Druckdienstleisters laufen, sondern können direkt auf druckrelevante Kriterien geprüft und auch begutachtet werden.

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: E-Mailschulungen AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=292

Enfocus BoardingPass
Veranstaltungen
02.11.2020 - 03.11.2020

Digicomp Academy AG, Limmatstrasse 50, 8005 Zürich
Montag, 02. Nov. 2020, 08.30 Uhr - Dienstag, 03. Nov. 2020, 17.00 Uhr

Kurs

Dieser Basic-Kurs ist der perfekte Einstieg in die Welt von InDesign, dem vielseitigen Layout-Programm. Sie lernen, wie InDesign aufgebaut ist, wie saubere Dokumente erstellt werden und wie man korrekt mit gelieferten InDesign-Projekten umgeht.

Preis: CHF 1'400.-
Dauer: 2 Tage

Nein

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Isil Günalp, E-Mailisil.guenalp AT digicomp DOT ch

https://www.digicomp.ch/weiterbildung/software-anwendungs-trainings/adobe-trainings/desktop-publishing/adobe-indesign-cc/kurs-indesign-cc-basic

Neuste Foreneinträge


bearbeitete jpg´s nicht mehr markiert

Indesign CC2021 verliert Speicherpfad von Dateien

Pantone - reiner Buntaufbau

Suitcase von 3 Benutzern an 7 Rechnern?

Probleme mit dem Strukturbaum Acrobat Pro DC (barrierefrei)

PDF_RGB-AUSGABE

Suchescript um auf meinem webserver nach Namen oder nummern zu suchen

InDesign CC 2021: Neuerungen / New Features

Flächendeckung einer Datei

Bedingter Text
medienjobs