[GastForen Betriebsysteme und Dienste Apple (Hard- und Software) Terminal "rm" via AppleScript..

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Terminal "rm" via AppleScript..

GoeGG-ArT
  
Beiträge gesamt: 2535

21. Okt 2004, 23:48
Beitrag # 1 von 4
Bewertung:
(961 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Was ist an dem Script falsch sodass es 4 HD`s Inkl.LaufendesSystem Platt machte?

do shell script "rm -R -f -d /Volumes/Backup1/*" password "******" with administrator privileges

Wer weiss was da schief gelaufen sein kann...?

Wieso ist es dem Terminal möglich, seine eigene daseinberechtigung
zu löschen, sich quasi den Ast auf dem er sitzt absägen kann?

hilfe
warum machte "rm" das nur... :(

PS: habe das im Macosxhints.ch gepostet hier jedoch vor Stress vergessen (ups)
http://forum.macosxhints.ch/showthread.php?t=4708

gruess
GöGG
http://www.goegg-art.ch
**************************
G4 Dual 450Hz | OS X 10.3.5 | Safari 1.2.3
X

Terminal "rm" via AppleScript..

Peter Kuoni
Beiträge gesamt: 38

22. Okt 2004, 03:04
Beitrag # 2 von 4
Beitrag ID: #117761
Bewertung:
(961 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo

Warum bei dir alles gelöscht wurde, kann ich von hier aus nicht sagen. Aber warum dein Script nicht funktioniert hat, ist schon klar. Der Aufruf "do shell script" startet eine Bourne-Shell, diese ist etwas altertümlich und kennt viele Erweiterungen andere Shells noch nicht, unter anderem "\ " zur Markierung eines Leerschlages. Ersetze einmal rm -R -f -d durch ls und schaue, was du für ein Resultat bekommst.
Das Setzen von Quotes ist nötig, damit dein Script zum Laufen kommt.

Wegen deiner Frage bezüglich recover software, was erwartest du genau von der Software? Je nach dem, was für ein Filesystem auf deinen Disks war, kann fsck helfen, sofern du noch nichts auf die Platten geschrieben hast.

Viel Glück
_____________________________________

LSE-Litho System Engineering AG
Peter Kuoni


als Antwort auf: [#117755]

Terminal "rm" via AppleScript..

GoeGG-ArT
  
Beiträge gesamt: 2535

22. Okt 2004, 04:05
Beitrag # 3 von 4
Beitrag ID: #117765
Bewertung:
(961 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hi

Bezüglich Software habe ich mir schon was angeschaft.. musste schnell gehen.
Gekauft wurde das Programm "FileSalvage"
http://www.subrosasoft.com/...&products_id=429
A. weil ich "DataRescue" nicht Online kaufen konnte (karten error?)
http://prosofteng.securesites.com/...data_rescue_info.php
B. das bei subrosasoft.com sofort funktionierte (dieselbe Karte!)

"FileSalvage" ist bis jetzt recht gut, haben wir doch schon all
unsere .jpg .tiff wieder zurückholen können bis auf etwa 450stk die defekt zu sein scheinen.
<<File Salvage can currently recover JPEG, TIFF, PNG, MP3, M4A (iTunes AAC files), M4P, AIFF, WAV, MIDI, AVI, MOV, ASF, RealMedia, Word, and Excel file>>

Tja was kann den "fsck"?
denn nach dem Gau hatten wir keine wahl(eher kein wissen)
und machten nach DiscWarrior, Dienstprogramm... eine Saubere Neuinstallation des Systems auf HD1.. da ist wohl nix mehr zu holen..

Wichtig sind aber auch eher daten wie Bilder Filme Fotos Dokumente
E-Mails usw... Programme sind ja die meisten auf Orig. CD vorhanden

Wie haben uns auch geeinigt "DataRescue" auch noch zu kaufen
da damit viel mehr formate zu finden sind...

PS: wenn ich das mit "ls" mache passiert Nix im "ergebniss" fenster
steht ""
aber das mit dem Script hat sich (glaub) erledigt für meinen Kollegen.... der hasst das "Terminal" und will momentan nix in der art wissen (hmm verständlich)

danke

gruess
GöGG
http://www.goegg-art.ch
**************************
G4 Dual 450Hz | OS X 10.3.5 | Safari 1.2.3


als Antwort auf: [#117755]
(Dieser Beitrag wurde von GoeGG-ArT am 22. Okt 2004, 04:07 geändert)

Terminal "rm" via AppleScript..

Peter Kuoni
Beiträge gesamt: 38

22. Okt 2004, 09:46
Beitrag # 4 von 4
Beitrag ID: #117809
Bewertung:
(961 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo

Wenn ihr euch schon spezielle Programme angelacht habt, würd ich es auch damit probieren.
Viel Glück
_____________________________________

LSE-Litho System Engineering AG
Peter Kuoni


als Antwort auf: [#117755]
X

Aktuell

Web / SEO / Blockchain / Betriebssystem
unsplash_300

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
29.09.2022

IDUGS#85 Press2id

Zoom Meeting
Donnerstag, 29. Sept. 2022, 19.00 - 21.00 Uhr

Vortrag

Kennst du WordPress? Vielleicht. Verwendest du WordPress? Ja, klar! WordPress ist das am weitesten verbreitete System für die Erstellung von Webseiten. Um Webseitenbau soll es auf dieser IDUG aber nicht gehen. Gregor zeigt press2id (github.com/grefel/press2id). Seine Open-Source-Lösung für die Verbindung von Web und InDesign. Richtig gelesen: InDesign liest mithilfe von press2id die Inhalte der WordPress-Webseiten und generiert daraus Zeitschriften, Kataloge, Programmhefte oder Bierdeckel (das zeigen wir natürlich auch!). So wird die „Content First“ Theorie zu einer konkret anwendbaren Praxis, ohne gleich die ganz großen Räder zu drehen. Versprochen: Jeder kann nach der IDUG innerhalb kürzester Zeit Daten von WordPress nach InDesign importieren. Aber Achtung: Prinzipiell kann press2id aus jeder Website, oder besser Contentmanagementsystem (CMS) Daten auslesen und nach InDesign importieren! Spannend, oder? Danach geht es in die Praxis: Stefan hat die Webseite des Parktheater Iserlohn (parktheater-iserlohn.de) gestaltet. Die gedruckten Spielpläne (parktheater-iserlohn.de/interaktive-spielplaene) werden mit press2id realisiert. Wir schauen in den Maschinenraum und zeigen, wie die Lösung des Projekts realisiert wurde.

Nein

Organisator: InDesign Usergroup Stuttgart

Kontaktinformation: Christoph Steffens, E-Mailidug AT satzkiste DOT de

https://idugs85.eventbrite.de/

Von Wordpress nach InDesign
Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022