[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign Text exportieren aus InDesign in Word – Umlaute

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Text exportieren aus InDesign in Word – Umlaute

simoneta
Beiträge gesamt: 2

18. Mai 2018, 13:40
Beitrag # 1 von 5
Bewertung:
(3712 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

egal wie ich mir Text aus InDesign in Word hole (ob über copy & paste oder exportieren in rtf, die Umlaute (ä, ö, ü) werden immer durch seltsame andere Zeichen ersetzt.

Wisst Ihr einen Weg, wie sich das vermeiden lässt und der Text mitsamt den Umlauten so exportiert werden kann, wie er da steht?

Habt vielen Dank im Voraus!
X

Text exportieren aus InDesign in Word – Umlaute

klasinger
Beiträge gesamt: 1600

18. Mai 2018, 17:07
Beitrag # 2 von 5
Beitrag ID: #563971
Bewertung:
(3686 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

und verrätst du uns auch, welches InDesign das so macht und am besten gleich auf welchem System?

Mit freundlichen Grüssen
Klaas Posselt
--

Klaas Posselt
digital Prepress & ePaper Consulting
http://www.einmanncombo.de


als Antwort auf: [#563968]

Text exportieren aus InDesign in Word – Umlaute

simoneta
Beiträge gesamt: 2

18. Mai 2018, 17:21
Beitrag # 3 von 5
Beitrag ID: #563972
Bewertung:
(3682 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Lieber Klaas Posseit,

vielen Dank schon jetzt für die Antwort. Es ist InDesign CS5.5 auf einem Mac (OS 10.11.16)? Ich hoffe, das gibt ein besseres Bild.

Vielen Dank im Voraus, viele Grüße
Simone


als Antwort auf: [#563971]

Text exportieren aus InDesign in Word – Umlaute

klasinger
Beiträge gesamt: 1600

18. Mai 2018, 23:02
Beitrag # 4 von 5
Beitrag ID: #563973
Bewertung:
(3648 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

wenn ich mich dunkel recht erinnere, war 10.6 (oder 10.8?) das letzte System, auf dem CS5.5 offiziell lauffähig war.
Von CS6 weiß ich auch das es auf moderneren System zu Problemen kommen kann (da war de facto mit 10.10 Schluß – da meine Kunden das einsetzen, habe ich mich nicht über 10.11 hinaus gewagt). Das heißt nicht, dass du jetzt ein Update kaufen musst. Aber ich würde mir das unter dem Aspekt mal näher ansehen. Wenn nicht stell doch mal deine Daten zur Verfügung, dann kann mal jemand anders auf einem anderen System / ID testen.

Alte Software ist eben nie für System Jahre in die Zukunft gedacht und das trifft nicht nur Adobe.

Mit freundlichen Grüssen
Klaas Posselt
--

Klaas Posselt
digital Prepress & ePaper Consulting
http://www.einmanncombo.de


als Antwort auf: [#563972]

Text exportieren aus InDesign in Word – Umlaute

Bernhard Werner
Beiträge gesamt: 4910

19. Mai 2018, 13:06
Beitrag # 5 von 5
Beitrag ID: #563977
Bewertung:
(3535 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Simone,

hilft es vielleicht das RTF-Dokument erst in Open Office zu öffnen und dann als Word zu speichern?
Siehe hier: https://www.hilfdirselbst.ch/...i?post=557037#557037

Gruß
Bernhard



als Antwort auf: [#563972]
X

Aktuell

Veranstaltungen

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen. pdf-icon Hier eine kleine Anleitung.

Veranstaltungen
24.01.2019

Impressed GmbH, Hamburg
Donnerstag, 24. Jan. 2019, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

Wir stellen Ihnen in diesem kostenlosen ca. halbstündigen Webinar das neue Enfocus Switch PDF Review Modul zur Freigabe von PDF-Druckdaten vor. Wir zeigen Ihnen, wie Sie die Lösung in bestehende Enfocus Switch-Workflows einbinden und somit die Freigabeprozesse mit Ihren Kunden erheblich beschleunigen können.

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: Detlef Grimm, E-Mailschulungen AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=250

Enfocus Switch PDF Review Modul
Veranstaltungen
24.01.2019

Hochschule der Medien, Stuttgart
Donnerstag, 24. Jan. 2019, 18.00 Uhr

Vortrag

Wie jedes Jahr im Januar besucht uns Monika Gause mit Neuigkeiten zu Illustrator und aus der restlichen Publishing-Welt. Der Abend ist pickepacke voll: Zunächst zeigt uns Monika alles Neue, was uns Adobe in Illustrator 2019 gepackt hat. Anschließend zeigt sie verschiedenen Möglichkeiten der realistischen Darstellung: Verläufe, Verlaufsgitter, Angleichungen und wie man sie in den Griff bekommt. Dazu gehört auch die Vorstellung des kostenlosen Plugin Mesh Tormentor. Abgeschlossen wird mit dem "Best-of" aus einem Infografik/Dokumentation-Seminar, das Monika letztes Jahr in München gehalten hat. Es ist nicht nötig Tickets zu kaufen oder eine Registrierung durchzuführen. Komme einfach vorbei! Wir freuen uns Katharina Frerichs und Christoph Steffens

Kostenlos, Ticketkauf oder Anmeldung ist nicht nötig.

Nein

Organisator: IDUG Stuttgart

Kontaktinformation: Christoph Steffens, E-Mailchristoph.steffens AT gmail DOT com

Illustrator mit Monika Gause