[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign Text formatiert einfügen IND CS6 OSX

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Text formatiert einfügen IND CS6 OSX

compactmedia
Beiträge gesamt: 20

20. Jan 2014, 20:27
Beitrag # 1 von 10
Bewertung:
(4573 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo wertes Forum,

Indesign verweigert mir von heute auf morgen das Einfügen eines formatierten Textes über einen anderen Text, sodass ich die kopierten Attribute ebenfalls mitkopiere (möchte also alten durch neuen Text ersetzen und die Formatierung ebenfalls). Ich habe einen Textrahmen mit Text in zb. Futura Regular. Dann einen weiteren Textrahmen in der Futura Bold. Wenn ich den Text aus dem Regular-Rahmen kopiere und den Text im anderen Rahmen mit der Bold überschreibe/einfüge, übernimmt Indesign NICHT auch die Regular- Formatierung sondern schreibt den eingefügten Text ebenfalls einfach in Bold. Ich möchte aber das der Text in der kopierten Formatierung eingefügt wird. Ich habe den Text übrigens NICHT unformatiert eingefügt.

Ich muss dazu sagen, das ich dieses Phänomen nun schon zum 3. Mal bei Indesign habe (CS4, CS 5.5 und jetzt auch in der 6er) - und vermute, ich habe evtl. eine unglückliche Tastenkombi irgendwann gedrückt, sodass sich vlt. irgendwelche Voreinstellungen verstellt haben...

Kann das sein? Und wie bekomme ich nun dieses Problem gelöst?

Hoffe, es gibt eine Lösung und danke schon mal für Antworten...

(Dieser Beitrag wurde von compactmedia am 20. Jan 2014, 20:29 geändert)
X

Text formatiert einfügen IND CS6 OSX

Freunek
Beiträge gesamt: 1464

21. Jan 2014, 11:10
Beitrag # 2 von 10
Beitrag ID: #522360
Bewertung:
(4483 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ compactmedia ] Wenn ich den Text aus dem Regular-Rahmen kopiere und den Text im anderen Rahmen mit der Bold überschreibe/einfüge, übernimmt Indesign NICHT auch die Regular- Formatierung sondern schreibt den eingefügten Text ebenfalls einfach in Bold. Ich möchte aber das der Text in der kopierten Formatierung eingefügt wird. Ich habe den Text übrigens NICHT unformatiert eingefügt.


Moin,
leider kann ich Deiner Schilderung nicht entnehmen, wie der formatierte Wunschtext genau formatiert ist. Ich empfehle, mit "Absatzformaten" zu arbeiten.
Ein Absatzformat für Texte in "Regular", ein zweites für "Bold"-Texte. Wenn ich in dieser Konstellation einen Regular-Textblock kopiere und in den Bold-Textrahmen einsetze, dann bleibt die Regular-Formatierung erhalten. Wenn du das Ganze noch mit einer Kurzbelegung versiehst, z. B. ALT-Zifferblock-1 für Regular und -2 für Bold, dann ist auch bei einem "Vertun" das Ganze mit Mausklick behoben. Textcursor in eine Zeile des falsch formatierten Textes klicken, die genannte Kurzbelegung wählen -> fertig!

mfg
Günther


als Antwort auf: [#522336]

Text formatiert einfügen IND CS6 OSX

uli-t
Beiträge gesamt: 1

6. Feb 2014, 14:19
Beitrag # 3 von 10
Beitrag ID: #523237
Bewertung:
(4354 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,
ich hatte gerade das gleiche Problem.
Die Lösung liegt in den Voreinstellungen/Zwischanblageoptionen.
Dort unter "Einfügen" "Alle Informationen (Indexmarken, Farbfelder, Formate usw.)" anklicken.


als Antwort auf: [#522336]

Text formatiert einfügen IND CS6 OSX

compactmedia
Beiträge gesamt: 20

6. Feb 2014, 15:59
Beitrag # 4 von 10
Beitrag ID: #523249
Bewertung:
(4314 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Besten Dank für Deine Antwort...

Natürlich habe ich in den Voreinstellungen/Zwischablageoptionen zuerst nachgesehen und alle Kombinationen ausprobiert. Selbstredend, dass man das zuerst checken sollte.

Daran liegt es nicht.

Es scheint lt. Apple in seltenen Fällen ein schweres (?) Problem mit der Apple-Zwischenablage zu geben. Man empfahl mir, einen neuen Nutzer anzulegen und wenn das auch nicht hilft, meinen eigenen Nutzer-Account zu löschen. Das habe ich erstmal vermieden. Unser IT Mensch hat stattdessen die CS Suite neu instaliert und dies hat dann zum Erfolg geführt.

Ich bin gespannt, ob das Phänomen erneut auftritt , denn ich hatte das Problem ja nun schon 2 mal, und das mit unterschiedlichen Rechnern (1 x Macbook Pro, 1 x iMac 27"). 1 x mit CS5.5 und 1 x mit der CS 6.

Danke Euch beiden, die helfen wollten!

Gruss aus Hamburg


als Antwort auf: [#523237]

Text formatiert einfügen IND CS6 OSX

Michael Pabst
Beiträge gesamt: 2866

6. Feb 2014, 16:10
Beitrag # 5 von 10
Beitrag ID: #523250
Bewertung:
(4307 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ compactmedia ] Es scheint lt. Apple in seltenen Fällen ein schweres (?) Problem mit der Apple-Zwischenablage zu geben.

Hast Du eine Quelle für diese Information?

Antwort auf [ compactmedia ] Unser IT Mensch hat stattdessen die CS Suite neu instaliert und dies hat dann zum Erfolg geführt.

Wo ist dann der Zusammenhang mit dem mutmaßlichen Zwischenablagenproblem?

Gruß
Michael


als Antwort auf: [#523249]

Text formatiert einfügen IND CS6 OSX

Martin Fischer
  
Beiträge gesamt: 12785

6. Feb 2014, 16:17
Beitrag # 6 von 10
Beitrag ID: #523253
Bewertung:
(4301 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Geht es um den Austausch von formatiertem Text zwischen Dokumenten?
Dann wäre eventuell ein Blick auf die Schrifteinstellungen der Absatzformate '[Ohne Format]' der beiden Dokumente interessant.

Oder geht es um den Austausch von formatiertem Text innerhalb eines Dokuments?


als Antwort auf: [#523249]

Text formatiert einfügen IND CS6 OSX

compactmedia
Beiträge gesamt: 20

6. Feb 2014, 16:27
Beitrag # 7 von 10
Beitrag ID: #523255
Bewertung:
(4295 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Michael Pabst ]
Antwort auf [ compactmedia ] Es scheint lt. Apple in seltenen Fällen ein schweres (?) Problem mit der Apple-Zwischenablage zu geben.

Hast Du eine Quelle für diese Information?

Antwort auf [ compactmedia ] Unser IT Mensch hat stattdessen die CS Suite neu instaliert und dies hat dann zum Erfolg geführt.

Wo ist dann der Zusammenhang mit dem mutmaßlichen Zwischenablagenproblem?

Gruß
Michael


-> Die Quelle ist / war der Support von Apple! (Apple Care...)
-> Deine Frage nach dem "Zusamenhang" habe ich nicht verstanden... Alle Zusammenhänge habe ich doch erläutert - mehr fallen mir nicht ein.


als Antwort auf: [#523250]

Text formatiert einfügen IND CS6 OSX

compactmedia
Beiträge gesamt: 20

6. Feb 2014, 16:29
Beitrag # 8 von 10
Beitrag ID: #523256
Bewertung:
(4292 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Martin Fischer ] Geht es um den Austausch von formatiertem Text zwischen Dokumenten?
Dann wäre eventuell ein Blick auf die Schrifteinstellungen der Absatzformate '[Ohne Format]' der beiden Dokumente interessant.

Oder geht es um den Austausch von formatiertem Text innerhalb eines Dokuments?


Das Problem trat gleichermaßen innerhalb eines Dokumentes und zwischen 2 Dokumenten auf!

Die Pipette konnte übrigens Attribute kopieren und übertragen!


als Antwort auf: [#523253]

Text formatiert einfügen IND CS6 OSX

Michael Pabst
Beiträge gesamt: 2866

6. Feb 2014, 16:38
Beitrag # 9 von 10
Beitrag ID: #523260
Bewertung:
(4266 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ compactmedia ] -> Deine Frage nach dem "Zusamenhang" habe ich nicht verstanden... Alle Zusammenhänge habe ich doch erläutert - mehr fallen mir nicht ein.

Wenn die Neuinstallation das Problem gelöst hat, kann mutmaßlich nichts mit der Zwischenablage zu tun gehabt haben.

Gruß
Michael


als Antwort auf: [#523255]

Text formatiert einfügen IND CS6 OSX

compactmedia
Beiträge gesamt: 20

6. Feb 2014, 17:36
Beitrag # 10 von 10
Beitrag ID: #523265
Bewertung:
(4197 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Michael Pabst ]
Antwort auf [ compactmedia ] -> Deine Frage nach dem "Zusamenhang" habe ich nicht verstanden... Alle Zusammenhänge habe ich doch erläutert - mehr fallen mir nicht ein.

Wenn die Neuinstallation das Problem gelöst hat, kann mutmaßlich nichts mit der Zwischenablage zu tun gehabt haben.

Gruß
Michael


Das hört sich logisch an - doch sagte mir unser IT-Mann, dass der Apple Supporter ihm geraten hat, AUFGRUND des Zwischenablage-Problems entweder einen neuen User anzulegen oder eben die Suite neu zu installieren...

Möglicherweise gibt es ja ein Problem zwischen der Datenübergabe der Zwischenablage und Indesign, dass Apple bekannt ist... Ich kann dazu nichts sagen, außer, dass es jetzt wieder läuft!

Kann mir auch keinen reim daraus machen, umso weniger, weil es ja schon 2 oder 3 mal bei mir bei völlig unterscheidlichen Konfigurationen passiert ist. Im Zweifel liegts dann eh an mir...

;-)


als Antwort auf: [#523260]
X

Aktuell

Farbmanagement
impressed_300

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
18.06.2024

Online
Dienstag, 18. Juni 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesen beiden kostenlose Webinaren erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Enfocus Griffin und dem Impressed Workflow Server Ihren LFP-Workflows optimieren können. 18.06.2024: So optimieren Sie Ihre Prozesse mit Enfocus Griffin 02.07.2024: So sparen Sie Zeit und Geld mit Impressed Workflow Server in der LFP-Edition Griffin: Griffin ist das leistungsstarke Kraftpaket für das automatische Nesting im Großformatdruck. Dank eines ausgeklügelten, KI-basierten Nesting-Algorithmus können Sie mit Griffin Vorlagen schnell und effizient vernutzen – und das klappt auch mit unregelmäßigen Formen perfekt. Das spart Ihnen unzählige Stunden, die Sie bisher mit dem manuellen Nesting und Ausschießen verbracht haben. Einige wichtige Funktionen ≡ Anlage von Beschnittzugaben ≡ Automatische Erzeugung der Schnittkontur ≡ Erstellung von Strichcodes, Textmarkierungen und Registrierungen IWS LFP Edition: Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Mit dem IWS LFP Edition automatisieren Sie Ihre Produktion von der Übernahme der Daten aus dem ERP-System bis zur Erzeugung der verschachtelten Druckform und der Übergabe an den RIP. Phoenix Core ist eine hochentwickelte KI-Technologie für die Planung und das Nesting von Druckerzeugnissen. Anders als herkömmliche Ausschießlösungen arbeitet Phoenix nicht auf Basis von Vorlagen, sondern erzeugt entsprechend der Maschinen- und Produktionsanforderungen druckfertige Layouts „on-the-fly“.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed GmbH

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=328

So optimieren Sie Ihren LFP-Workflow
Veranstaltungen
02.07.2024

Online
Dienstag, 02. Juli 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesen beiden kostenlose Webinaren erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Enfocus Griffin und dem Impressed Workflow Server Ihren LFP-Workflows optimieren können. 18.06.2024: So optimieren Sie Ihre Prozesse mit Enfocus Griffin 02.07.2024: So sparen Sie Zeit und Geld mit Impressed Workflow Server in der LFP-Edition Griffin: Griffin ist das leistungsstarke Kraftpaket für das automatische Nesting im Großformatdruck. Dank eines ausgeklügelten, KI-basierten Nesting-Algorithmus können Sie mit Griffin Vorlagen schnell und effizient vernutzen – und das klappt auch mit unregelmäßigen Formen perfekt. Das spart Ihnen unzählige Stunden, die Sie bisher mit dem manuellen Nesting und Ausschießen verbracht haben. Einige wichtige Funktionen ≡ Anlage von Beschnittzugaben ≡ Automatische Erzeugung der Schnittkontur ≡ Erstellung von Strichcodes, Textmarkierungen und Registrierungen IWS LFP Edition: Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Mit dem IWS LFP Edition automatisieren Sie Ihre Produktion von der Übernahme der Daten aus dem ERP-System bis zur Erzeugung der verschachtelten Druckform und der Übergabe an den RIP. Phoenix Core ist eine hochentwickelte KI-Technologie für die Planung und das Nesting von Druckerzeugnissen. Anders als herkömmliche Ausschießlösungen arbeitet Phoenix nicht auf Basis von Vorlagen, sondern erzeugt entsprechend der Maschinen- und Produktionsanforderungen druckfertige Layouts „on-the-fly“.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: E-Mailschulungen AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=328

So optimieren Sie Ihren LFP-Workflow