[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign Text in 45 Grad als Bilderrahmen

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Text in 45 Grad als Bilderrahmen

Kai Rübsamen
  
Beiträge gesamt: 4684

19. Jun 2005, 12:51
Beitrag # 1 von 14
Bewertung:
(5636 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo!
Ich habe einzelne Schlagworte, die sollen einen Bilderrahmen bilden. Der Text soll dabei nicht gerade, sondern immer in z.B. 45 Grad laufen.

Ich habe mir zwei Rahmen erstellt , den einen vom anderen per Pathfinder abgezogen und anschließend in den Rahmen meinen Text einfließen lassen. Wie kann ich jetzt meinen Text drehen ohne dass sich der Rahmen dreht, denn dann läuft der Text nicht mehr als Rechteckiger Rahmen sondern sonst wie ...

Gruß
rübi
X

Text in 45 Grad als Bilderrahmen

Christoph Steffens
  
Beiträge gesamt: 4916

19. Jun 2005, 13:21
Beitrag # 2 von 14
Beitrag ID: #173158
Bewertung:
(5631 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,
weiß jetzt nicht, ob ich dich richtig verstehe, und mit welches ID Version du arbeitest.

Wenn du verhindern willst, dass sich der Inhalt eines Bildrahmens mit dem Rahmen mitverändert, z.B. beim Drehen, dann schalte im Palettenmenu des Steuerelementes "Inhalt transformieren" aus.


als Antwort auf: [#173152]

Text in 45 Grad als Bilderrahmen

Kai Rübsamen
  
Beiträge gesamt: 4684

19. Jun 2005, 13:32
Beitrag # 3 von 14
Beitrag ID: #173159
Bewertung:
(5627 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Irgendwie ist es genau anders rum. Ich möchte das der Rahmen bleibt (gerader Bilderrahmen), aber die Schrift im Rahmen soll sich drehen ...

Ich benutze Indesign CS 3.0. Das Feld Inhalt transformieren ist übrigens bei mir Inaktiv

lg
rübi


als Antwort auf: [#173158]

Text in 45 Grad als Bilderrahmen

Christoph Steffens
  
Beiträge gesamt: 4916

19. Jun 2005, 14:29
Beitrag # 4 von 14
Beitrag ID: #173160
Bewertung:
(5621 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Dann hab ich die Konstruktion nicht verstanden.

Stell doch mal nen Screenshot online


als Antwort auf: [#173159]

Text in 45 Grad als Bilderrahmen

Kai Rübsamen
  
Beiträge gesamt: 4684

19. Jun 2005, 17:06
Beitrag # 5 von 14
Beitrag ID: #173173
Bewertung:
(5610 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo!

Anbei der Screenshot, hoffe ich habe das mit dem Anhängen richtig gemacht ...

Die Schrift soll nachher so laufen, wie der grüne Strich. Jetzt läuft sie gerade. Wo der Schwarze Kasten ist, steht dann später ein Bild ...

Gruß
rübi


als Antwort auf: [#173160]
(Dieser Beitrag wurde von ruebi am 19. Jun 2005, 17:07 geändert)

Anhang:
Bild 1.pdf (23.4 KB)

Text in 45 Grad als Bilderrahmen

Martin Fischer
  
Beiträge gesamt: 12785

19. Jun 2005, 17:50
Beitrag # 6 von 14
Beitrag ID: #173177
Bewertung:
(5596 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Vielleicht so:

1. Hintergrundtext in einen Textrahmen schreiben (großzügige Maße);
2. Textrahmen um 45 Grad drehen;
3. Textrahmen ausschneiden;
4. Neuen Rahmen aufziehen und auswählen;
5. /Bearbeiten/In die Auswahl einfügen;
6 den eingefügten Textrahmen mit Direktauswahl so verschieben, daß der Begrenzungsrahmen komplett ausgefüllt wird;
7. weiteren kleineren Rahmen mit Hintergrundfarbe Deiner Wahl über den "Begrenzungsrahmen" legen.


als Antwort auf: [#173173]

Text in 45 Grad als Bilderrahmen

Christoph Steffens
  
Beiträge gesamt: 4916

19. Jun 2005, 17:52
Beitrag # 7 von 14
Beitrag ID: #173178
Bewertung:
(5594 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Soll das so aussehen, wie in meinem Screenshot?

Ich habe den Textrahmen um 45 Grad gedreht und ihn dann mit dem Zeichenstift entsprechend bearbeitet.

Ich glaube, einen eleganteren Weg gibt es nicht...?


als Antwort auf: [#173173]
Anhang:
Loesung.tiff (217 KB)

Text in 45 Grad als Bilderrahmen

Kai Rübsamen
  
Beiträge gesamt: 4684

20. Jun 2005, 11:24
Beitrag # 8 von 14
Beitrag ID: #173290
Bewertung:
(5518 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
So, ich habe beides ausprobiert und jede Variante hat seine Vor- und Nachteile.

Der Vorteil bei Christophs Variante ist, das der Text bereits am Anfang des Rahmens beginnt, bei Martins Variante müsste man ihn sicherlich per Hand an die richtige Stelle verschieben, da der zweite Rahmen wie eine Maske funktioniert.

Vielen Dank an euch beide!!!!

lg
rübi


als Antwort auf: [#173178]

Text in 45 Grad als Bilderrahmen

brummschlumpf
Beiträge gesamt: 2

20. Jun 2005, 14:03
Beitrag # 9 von 14
Beitrag ID: #173334
Bewertung:
(5486 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
es gibt einen eleganteren weg. nicht sehr elegant, aber sehr viel besser als die beiden genannten.

der gedanke ist: indesign kann einen rahmen drehen, wobei der inhalt mitgedreht wird und indesign kann einen rahmen drehen, ohne, dass der inhalt mitgedreht wird.

also:
- den textrahmen als normales rechteck anlegen, text reinschreiben, mit dem schwarzen pfeil markieren und um z.b. 40 grad drehen.
- mit dem weißen pfeil einen der eckpunkte anklicken und mit gedrückter alt-taste noch mal anklicken. jetzt sind die vier eckpunkte markiert. das ist etwas anderes, als den rahmen mti dem schwarzen pfeil zu markieren!! hier muss man also pingelig sein.
- in der transformierenpalette checkeh, dass "inhalt transformieren" nicht aktiv ist und um -40 grad drehen

Jetzt ist der Rahmen (!) offiziell immer noch um 40° gedreht, damit auch die Grundlinien des textes, aber die Form (!) ist wieder wie vorher.

Alles klar? viel erfolg.

Gerald Singelmann


als Antwort auf: [#173152]

Text in 45 Grad als Bilderrahmen

Martin Fischer
  
Beiträge gesamt: 12785

20. Jun 2005, 14:16
Beitrag # 10 von 14
Beitrag ID: #173343
Bewertung:
(5478 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
> es gibt einen eleganteren weg. nicht sehr elegant, aber sehr viel besser
Das verstehe ich nicht so recht ... ist das Dialektik?

Der angegebene Weg dahingegen ist raffiniert.
Diese Lösung hat mich überzeugt.
Prima.


als Antwort auf: [#173334]

Text in 45 Grad als Bilderrahmen

Christoph Steffens
  
Beiträge gesamt: 4916

20. Jun 2005, 14:22
Beitrag # 11 von 14
Beitrag ID: #173345
Bewertung:
(5472 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Seh ich auch so: Aplaus für Herrn Singelmann! ;-)


als Antwort auf: [#173343]

Text in 45 Grad als Bilderrahmen

Paul53
Beiträge gesamt:

20. Jun 2005, 14:23
Beitrag # 12 von 14
Beitrag ID: #173346
Bewertung:
(5472 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo!
oder:
Mit dem Zeichenstift per 4 Punkte ein Rechteckt setzen. Text reinfließen lassen. Das Ganze um 45 ° drehen, Dann mit dem Direktauswahl-WZ via Dokumentenraster das Rechteck ausrichten. Text bleibt schräg, Rahmen ist gerade, wie gewünscht.

Paul


als Antwort auf: [#173343]

Text in 45 Grad als Bilderrahmen

Christoph Steffens
  
Beiträge gesamt: 4916

20. Jun 2005, 16:11
Beitrag # 13 von 14
Beitrag ID: #173385
Bewertung:
(5459 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf: Hallo!
oder:
Mit dem Zeichenstift per 4 Punkte ein Rechteckt setzen. Text reinfließen lassen. Das Ganze um 45 ° drehen, Dann mit dem Direktauswahl-WZ via Dokumentenraster das Rechteck ausrichten. Text bleibt schräg, Rahmen ist gerade, wie gewünscht.

Paul


Was im wesendlichen meine Lösung ist...


als Antwort auf: [#173346]

Text in 45 Grad als Bilderrahmen

Kai Rübsamen
  
Beiträge gesamt: 4684

20. Jun 2005, 19:46
Beitrag # 14 von 14
Beitrag ID: #173425
Bewertung:
(5432 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hm, wie leicht es doch manchmal im Leben ist ....

An was liegt es, dass nach dem hin- und herdrehen der Abstand Text - Außenkante links und oben größer ist als rechts und unten (kann leider im Moment wohl keinen Screenshot hochladen?!)??

gruß
rübi


als Antwort auf: [#173385]
(Dieser Beitrag wurde von ruebi am 20. Jun 2005, 19:48 geändert)
X

Aktuell

InDesign / Illustrator
MTT_300x300_11_2022

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
18.06.2024

Online
Dienstag, 18. Juni 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesen beiden kostenlose Webinaren erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Enfocus Griffin und dem Impressed Workflow Server Ihren LFP-Workflows optimieren können. 18.06.2024: So optimieren Sie Ihre Prozesse mit Enfocus Griffin 02.07.2024: So sparen Sie Zeit und Geld mit Impressed Workflow Server in der LFP-Edition Griffin: Griffin ist das leistungsstarke Kraftpaket für das automatische Nesting im Großformatdruck. Dank eines ausgeklügelten, KI-basierten Nesting-Algorithmus können Sie mit Griffin Vorlagen schnell und effizient vernutzen – und das klappt auch mit unregelmäßigen Formen perfekt. Das spart Ihnen unzählige Stunden, die Sie bisher mit dem manuellen Nesting und Ausschießen verbracht haben. Einige wichtige Funktionen ≡ Anlage von Beschnittzugaben ≡ Automatische Erzeugung der Schnittkontur ≡ Erstellung von Strichcodes, Textmarkierungen und Registrierungen IWS LFP Edition: Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Mit dem IWS LFP Edition automatisieren Sie Ihre Produktion von der Übernahme der Daten aus dem ERP-System bis zur Erzeugung der verschachtelten Druckform und der Übergabe an den RIP. Phoenix Core ist eine hochentwickelte KI-Technologie für die Planung und das Nesting von Druckerzeugnissen. Anders als herkömmliche Ausschießlösungen arbeitet Phoenix nicht auf Basis von Vorlagen, sondern erzeugt entsprechend der Maschinen- und Produktionsanforderungen druckfertige Layouts „on-the-fly“.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed GmbH

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=328

So optimieren Sie Ihren LFP-Workflow
Veranstaltungen
20.06.2024

Online
Donnerstag, 20. Juni 2024, 15.00 - 15.45 Uhr

Webinar

Etiketten-Workflows gehören zu den anspruchsvollsten in der grafischen Industrie. Ihre PDF-Dateien sind oft sehr komplex und erfordern eine spezielle Vorbereitung. pdfToolbox bietet viele Möglichkeiten, um diese Arbeit zu automatisieren. Nehmen Sie an unserem Webinar "pdfToolbox für den Etikettendruck" teil und lernen Sie einige der Funktionen kennen, die Ihren Etiketten-Workflow effizienter gestalten. Einige der Bereiche, die Sie kennenlernen werden, sind: Beschnitt erzeugen Beim Etikettendruck ist das Druckmotiv oft nicht rechteckig. Lernen Sie, wie Sie einen passenden Beschnitt für alle Arten von Formen hinzufügen können. Produktionsreife Dateien erstellen nutzen Sie bereits vorliegende Inhalte oder Seiteninformationen, um eine Weißform hinter dem Seiteninhalt hinzuzufügen, eine passgenaue Lackform für bestimmte Objekte zu erzeugen oder eine Stanzlinie mit korrektem Sonderfarbnamen zu erstellen. Ausschießen, Step & Repeat, N-Up Mit der Ausschieß-Engine von pdfToolbox lassen sich Seiten zu größeren Druckbögen zusammenfassen, wobei verschiedene Layouts und Komplexitäten unterstützt werden. Hochwertige Freigabe-Bögen Erstellen Sie automatisch Freigabe-Bögen mit Vorschaubildern Ihrer Produktionsdatei und Auftragsdaten aus dem MIS. Qualitätskontrolle pdfToolbox enthält Standard-Preflight-Profile, die die grundlegenden Anforderungen an PDF-Dateien in Etiketten-Workflows abdecken. Prüfen Sie ob Ihre Dokumente internationalen Standards wie ISO PDF/X oder GWG (Ghent Workgroup) Spezifikationen entspricht. Verpackungs- und etikettenspezifische Vorgaben, wie der ISO-Standard „Processing Steps“, werden ebenfalls unterstützt.

kostenlos

Ja

Organisator: callassoftware

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=322

pdfToolbox für den Ettikettendruck