[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign Text in Pfad umwandeln ---> und er wandert automatisch nach oben???

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Text in Pfad umwandeln ---> und er wandert automatisch nach oben???

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

4. Feb 2005, 16:41
Beitrag # 1 von 11
Bewertung:
(2495 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

kann man das unterbinden, dass beim Umwandeln von Text in Pfade sich die Ebenenreihenfolge ändert?
Plötzlich liegt der umgewandelte Text ganz oben -
ist mir im letzten Augenblick noch aufgefallen ... habe ich noch nie bemerkt ... kann man das beeinflussen?

Danke schon mal -
Ingrid.
X

Text in Pfad umwandeln ---> und er wandert automatisch nach oben???

mpeter
Beiträge gesamt: 4618

4. Feb 2005, 16:44
Beitrag # 2 von 11
Beitrag ID: #142273
Bewertung:
(2495 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi,
wenn du mit dem Auswahlwerkzeug den Text umwandelst wandert der Text tatsächlich auf die oberste ebene. Wenn du den Text mit dem Textwerkzeug markierst un dann umwandelst bleibt er auf der gleichen Ebene.

Grüßle
Magnus


als Antwort auf: [#142268]

Text in Pfad umwandeln ---> und er wandert automatisch nach oben???

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

4. Feb 2005, 16:58
Beitrag # 3 von 11
Beitrag ID: #142283
Bewertung:
(2495 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hm ... ich bin eben eher der Kurzbefehl-Freak...!

Mal kurz
apfel-a und dann apfel-shift-o
und alle Texte auf der Seite sind auf einen Rutsch umgewandelt ...

Mit dem Textwerkzeug ?! Ich weiß nich - das dauert ja ewig ...

Schade.

Trotzdem danke!
Ingrid.


als Antwort auf: [#142268]

Text in Pfad umwandeln ---> und er wandert automatisch nach oben???

mpeter
Beiträge gesamt: 4618

4. Feb 2005, 17:08
Beitrag # 4 von 11
Beitrag ID: #142286
Bewertung:
(2495 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi,
wenn die Texte nicht verkettet sind ist das wirklich nicht praktisch. Müssen wir wohl damit leben die gewandelten Texte auf die richtige Ebene zurückzuschieben.

Grüßle
Magnus


als Antwort auf: [#142268]

Text in Pfad umwandeln ---> und er wandert automatisch nach oben???

Gerald Singelmann
  
Beiträge gesamt: 6247

4. Feb 2005, 18:16
Beitrag # 5 von 11
Beitrag ID: #142319
Bewertung:
(2495 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ingrid,
warum wandeln Sie die Texte in Pfade um? Doch nicht etwa, damit die Schriften nicht für die Ausgabe benötigt werden?
Beachten Sie, dass beim Umwandeln in Pfade eine Reihe von Formatierungen wie z.B. Unterstreichungen verloren gehen.
Wenn sie denn unbedingt eine PDF ohne Schriften haben wollen, platzieren Sie ein transparentes Objekt auf der Seite und richten sich eine Transparenzreduzierungsvorgabe mit der Option "Gesamten Text in Konturen wandeln" o.ä. ein.
In quasi allen Fällen ist es aber besser, entweder die Schrift mitzuverpacken oder ein PDF mit eingebetteten Schriften herzustellen.

Mit freundlichem Gruß
Gerald Singelmann

-----------------------------------------
http://www.impressed.de


als Antwort auf: [#142268]

Text in Pfad umwandeln ---> und er wandert automatisch nach oben???

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

4. Feb 2005, 18:49
Beitrag # 6 von 11
Beitrag ID: #142325
Bewertung:
(2495 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Es handelt sich im Moment noch um ein Projekt in der Entwicklungsphase. Bei einem meiner Vorschläge ist eine Schrift dabei, die sich aus lizenzrechtlichen Gründen nicht im PDF einbinden läßt (obwohl es hieß, diese Schrift wäre "frei"!!!).
Aber bevor sich der Kunde nicht für diese Version entschieden hat, kümmere ich mich noch nicht um eine Lizenz.
Doch muß ich natürlich PDFs für den Kunden erstellen, damit er die Entwürfe begutachten kann...

Gruß und danke für die Hilfe!
Ingrid


als Antwort auf: [#142268]

Text in Pfad umwandeln ---> und er wandert automatisch nach oben???

Gerald Singelmann
  
Beiträge gesamt: 6247

4. Feb 2005, 19:02
Beitrag # 7 von 11
Beitrag ID: #142327
Bewertung:
(2495 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ja, das ist nachvollziehbar.
Wenn Text in Pfade gewandelt wird, entsteht ein neues Objekt und neue Objekte landen in InDesign immer oben. Das ist hier ärgerlich, lässt sich aber nicht vermeiden.
Oben natürlich im Sinne "oben auf der Ebene". Wenn Sie also eine eigene Ebene für alle Textobjekte anlegen, können Sie getrost umwandeln. Nur wie gesagt, achten Sie auf die Linien (Unterstreichen, Absatzlinien etc.)

Mit freundlichem Gruß
Gerald Singelmann

-----------------------------------------
http://www.impressed.de


als Antwort auf: [#142268]

Text in Pfad umwandeln ---> und er wandert automatisch nach oben???

wildcat
Beiträge gesamt: 107

4. Feb 2005, 19:41
Beitrag # 8 von 11
Beitrag ID: #142335
Bewertung:
(2495 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
So, jetzt bin ich eingeloggt.

Nochmal danke!

Muss ich halt ausnahmsweise mal umständlich in ID arbeiten -
ich wollte nur sicher gehen, ob es da nicht zufällig einen Trick gibt.

Schönen Abend noch!
Ingrid.


als Antwort auf: [#142268]

Text in Pfad umwandeln ---> und er wandert automatisch nach oben???

Bennie
Beiträge gesamt: 48

9. Feb 2005, 13:36
Beitrag # 9 von 11
Beitrag ID: #143496
Bewertung:
(2495 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo!

eine ganz wunderbare Lösung dafür ist auch GPStill.
Eine shareware die die Schriften in PDFs zuverlässig und hochwerig in Kurven wandelt.
Sehr empfehlenswert.
Beste Grüße
Bennie

URL= http://www.wizards.de/~frank/pstill.html


als Antwort auf: [#142268]

Text in Pfad umwandeln ---> und er wandert automatisch nach oben???

Robert Zacherl
Beiträge gesamt: 4153

9. Feb 2005, 15:42
Beitrag # 10 von 11
Beitrag ID: #143541
Bewertung:
(2495 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Bennie,

da hier im Forum nun schon diverse male PStill als günstige und universelle PDF-Erstellungslösung angepriesen wurde und nun auch von Ihnen als Produkt das Text in Zeichenwege konvertieren kann genannt wird, muss ich doch mal nachfragen. Sind die bei Einsatz dieses Produkts zu erwartenden Nebeneffekte gerade im Prepress-Bereich für Sie nicht relevant oder mache ich etwas beim testweisen Einsatz des Produkts falsch?
Wenn ich versuche anspruchsvolle PostScript-Daten zu konvertieren habe ich mit dem Fakt zu kämpfen, dass offensichtlich keine im Code eingebetteten Fonts verwertet werden, sondern das Tool über seine eigene Fontverwaltung Zugriff auf lokale Fonts benötigt. Damit ist das Produkt im Dientsleistungsbereich doch schon gestorben, weil ein Dienstleister nicht automatisch die Schriften des Datenlieferanten hat. Erschwerend kommt hinzu, dass der Ort wo die Schriften erwartet werden fix vorgegeben ist. Es ist anscheinend der System-eigene Schriftordner. Ebenfalls ein absolutes KO-Kriterium in meinen Augen, weil ich mir nicht mein System kaputt machen möchte indem ich alle für die Konvertierung benötigten Fonts dorthin kopiere.
Als nächstes fällt mir auf, dass die Konvertierungszeiten und die dabei auftretende CPULast zumindest unter Mac OS X absolut inakzeptabel sind.

Die erzeugte PDF-Datei wiederum weist im Bereich DeviceN Farbräumen und smooth shadings schwere Defizite auf, was auf fehlende bzw. halbherzige PostScript 3 und Idiom Recognition Unterstützung schließen läßt.

Das läßt für mich nur den Schluß zu, dass es sich hier in keinster Weise um ein Produkt handelt, dass im professionellen Bereich als Alternative zum Acrobat Distiller in Frage kommt auch wenn der Preis sehr verlockend ist.

Was nun den Einsatz als Text in Zeichenwege Konvertierungstool betrifft stellen sich mir auch einige Fragen:

Warum beinhaltet eine konvertierte Datei plötzlich Transparenz, obwohl
a) das Original-PDF keine Transparenz beinhaltete?
b) die erzeugte PDF-version als PDF 1.3 angegeben wird?

Das dadurch notwendige Flattening einer 8-seitigen, zuvor mit PStill 3.6.3 in Zeichenwege konvertierten PDF-Datei in Acrobat 7 Professional dauerte dann geschlagene 35 Minuten!

Was die Qualität der Konvertierung in Zeichenwege betrifft ist diese deutlich schlechter als mit einem vergleichbaren Werkzeug wie IntelliPDF Curves, welches mit 1200 oder 2400 dpi betrieben wird. Außerdem sind die Konvertierungszeiten des Acrobat Plug-Ins trotz besserer Qualität deutlich geringer.

Ich frage mich nun also, mache ich bei meinen Tests etwas falsch oder ist es tatsächlich so. Wenn ja, dann relativiert sich der zugegebenermassen sehr günstige Preis von PStill natürlich recht schnell, weil es dann für einen professionellen Einsatz schlichtweg nicht brauchbar ist.

Mit freundlichen Grüßen

Robert Zacherl

************************
IMPRESSED GmbH
http://www.impressed.de


als Antwort auf: [#142268]

Text in Pfad umwandeln ---> und er wandert automatisch nach oben???

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

10. Feb 2005, 16:35
Beitrag # 11 von 11
Beitrag ID: #143842
Bewertung:
(2495 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Robert Zacherl.

Ich habe auch mal die Such-Funktion bemüht und genau 2 Hinweise auf GPStill gefunden die beide Male die Funktionalität dieser Shareware für das Umwandeln von Schriften in Kurven bei erzeugten PDFs anpreisen. Beide waren im Übrigen von mir. Das deshalb, weil mir dies kleine, schnelle und preiswerte Programm viel Ärger und Kosten erspart hat.

Im Übrigen: Sie sprechen Dienstleister an, die ANGELIEFERTE PDFs verarbeiten müssen. Da mögen Ihre Bedenken bei unüberlegtem Einsatz einige Berechtigung haben. In beiden Fällen jedoch die hier eine Lösung akuter Probleme suchten, war die Sachlage jedoch eine andere. In beiden Fällen lagen die Schriften auf dem lokalen System und können deshalb völlig gefahrlos als Quelle der zu konvertierenden Schrift GPStill zur Verfügung gestellt werden.

Die bei Ihnen offenbar aufgetretenen und von Ihnen angesprochenen Probleme und Fragen bei der Konvertierung in Zeichenwege werden Sie sicherlich kompetent und ausführlich vom Hersteller/Vertreiber beantwortet bekommen. Bei uns sind diese Probleme unbekannt.

Die bemängelte Geschwindigkeit und Qualität entspricht zumindest auf einem PC auf dem wir arbeiten einfach nicht den Tatsachen!
IM GEGENTEIL.
Das auch von uns getestete und von Ihnen vertriebene IntelliPDF Curves war in allen Belangen GPStill weit unterlegen.

Ich kann es gerne noch mal sagen: Für die Konvertierung von Schrift in Kurven aus im Hause erstellten PDFs ist die Shareware GPStill allererste Sahne.



Mit freundlichen Grüßen

Bennie

--



als Antwort auf: [#142268]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
05.02.2021 - 05.11.2021

Digicomp Academy AG, Limmatstrasse 50, 8005 Zürich
Freitag, 05. Feb. 2021, 13.00 Uhr - Freitag, 05. Nov. 2021, 17.00 Uhr

Lehrgang

Bilden Sie sich zum zertifizierten Publishing-Multimedia-Profi aus. Neben Fotografie und Video befassen Sie sich mit der Medienproduktion, digitalen Publikationen und dem Webdesign für Desktop- und mobile Endgeräte.

Preis: CHF 10'500.-
Dauer: 30 Tage (ca. 210 Lektionen) – Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberatung AT digicomp DOT ch

digicomp.ch/d/9PM

Veranstaltungen
12.03.2021 - 16.07.2021

Digicomp Academy AG, Zürich oder virtuell
Freitag, 12. März 2021, 13.00 Uhr - Freitag, 16. Juli 2021, 17.00 Uhr

Lehrgang

Steigen Sie in die Welt des Publishings ein und erlangen Sie die Zertifizierung von publishingNETWORK. Lernen Sie in diesem Lehrgang Druckmedien professionell zu erarbeiten, druckfertige PDFs zu erstellen und CI/CD-Vorgaben umzusetzen.

Preis: CHF 6'300.-
Dauer: 18 Tage (ca. 126 Lektionen) – Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt.

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberatung AT digicomp DOT ch

digicomp.ch/d/9PBAS