[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign Text in der Kopfzeile automatisch (kopieren) synchronisieren

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Text in der Kopfzeile automatisch (kopieren) synchronisieren

magk
Beiträge gesamt: 3

23. Apr 2012, 15:24
Beitrag # 1 von 9
Bewertung:
(6790 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo zusammen

Wie erstellt man ein Datenblatt, bei dem auf der Frontseite wie auf der Rückseite der selbe Text stehen soll. D.h. Ich schreibe den Text in die Frontseite (Typenbezeichnung) und automatisch wird eine Kopie auf der Rückseite erstellt. Kann mir da jemand helfen?

Besten Dank für Eure Hilfe
X

Text in der Kopfzeile automatisch (kopieren) synchronisieren

Martin Fischer
  
Beiträge gesamt: 12494

23. Apr 2012, 16:27
Beitrag # 2 von 9
Beitrag ID: #493927
Bewertung:
(6763 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Magk,

wirf mal einen Blick auf die Textvariablen.
Diese sind eine große Hilfe bei der Dynamisierung der Kopf- und Fußzeilen.

Viele Grüße
Martin




als Antwort auf: [#493918]

Text in der Kopfzeile automatisch (kopieren) synchronisieren

magk
Beiträge gesamt: 3

27. Apr 2012, 09:37
Beitrag # 3 von 9
Beitrag ID: #494207
Bewertung:
(6672 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Besten danke für die Links waren sehr hilfreich

Jetzt hab ich das Problem, dass ich zwar in die Mustervorlage die gewünschte Kopfzeile eingefügt habe, jedoch muss ich auf der Seite den Titel schreiben, der dann einmal von der Mustervorlage automatisch generiert wird und von der beschriebenen Seite. Das heisst die beiden Kopfzeile müssen genau übereinander liegen, ansonsten gibt es eine zweifache, versetzte Kopfzeile. Ich denke, das ist bestimmt nicht die Lösung. Sicherlich gibt es dafür eine passende Lösung.


als Antwort auf: [#493927]

Text in der Kopfzeile automatisch (kopieren) synchronisieren

Martin Fischer
  
Beiträge gesamt: 12494

27. Apr 2012, 10:02
Beitrag # 4 von 9
Beitrag ID: #494211
Bewertung:
(6658 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf: muss ich auf der Seite den Titel schreiben, der dann einmal von der Mustervorlage automatisch generiert wird und von der beschriebenen Seite. Das heisst die beiden Kopfzeile müssen genau übereinander liegen, ansonsten gibt es eine zweifache, versetzte Kopfzeile. Ich denke, das ist bestimmt nicht die Lösung. Sicherlich gibt es dafür eine passende Lösung.


Ich habe nicht verstanden, weshalb zwei Kopfzeilen notwendig sein sollen.

Entweder ist der Text, der als Quelle für die Variable in der Kopfzeile dient, bereits vorhanden und kann über ein Absatz- oder ein Zeichenformat angezapft werden oder der (abweichende) Quelltext muss/kann in einem nichtdruckbaren Textrahmen mit der entsprechenden Formatierung bereitgestellt werden.

Weshalb sind zwei (überlappende) Kopfzeilen nötig?

Vielleicht tragen eine Beispieldatei oder ein Bildschirmfoto zum besseren Verständnis bei.

Viele Grüße
Martin




als Antwort auf: [#494207]

Text in der Kopfzeile automatisch (kopieren) synchronisieren

magk
Beiträge gesamt: 3

27. Apr 2012, 12:45
Beitrag # 5 von 9
Beitrag ID: #494242
Bewertung:
(6609 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Martin

Im Anhang findest Du ein Bildschirmfoto.

Gruss Michel


als Antwort auf: [#494211]

Text in der Kopfzeile automatisch (kopieren) synchronisieren

Martin Fischer
  
Beiträge gesamt: 12494

27. Apr 2012, 13:05
Beitrag # 6 von 9
Beitrag ID: #494243
Bewertung:
(6600 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Michel,

Antwort auf: Im Anhang findest Du ein Bildschirmfoto.


Hast Du vergessen, den Anhang zu speichern?

1. Datei auswählen,
2. Anhang speichern.

Viele Grüße
Martin




als Antwort auf: [#494242]

Text in der Kopfzeile automatisch (kopieren) synchronisieren

Be.eM
Beiträge gesamt: 3219

27. Apr 2012, 14:24
Beitrag # 7 von 9
Beitrag ID: #494245
Bewertung:
(6561 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Martin Fischer ] Ich habe nicht verstanden, weshalb zwei Kopfzeilen notwendig sein sollen.

Entweder ist der Text, der als Quelle für die Variable in der Kopfzeile dient, bereits vorhanden und kann über ein Absatz- oder ein Zeichenformat angezapft werden oder der (abweichende) Quelltext muss/kann in einem nichtdruckbaren Textrahmen mit der entsprechenden Formatierung bereitgestellt werden.



Hallo Martin,

so wie ich das verstehe, ist der Quelltext nicht (wie sonst üblich) als Überschrift oder sowas vorhanden, sondern soll entstehen, wenn man auf der Vorderseite in die "Kopfzeile" eingibt. Das hätte zwei mögliche Lösungswege:

1. Man legt seine Mustervorlageseiten so an, dass die rechte gar keine echte Kopfzeile hat, dafür aber auf der Arbeitsseite an identischer Stelle einen entsprechenden Rahmen. Da könnte man dann den Quelltext (im auszulesenden AF) eingeben, und die linke Musterseite hat dann eine echte Kopfzeile mit "Laufende K/F"-Variable, welche den Text (AF) der Vorderseite ausliest.

Oder:

2. Man beschließt, dass das viel zu umständlich ist, nagelt einfach in die Kopfzeile beider Mustervorlage-Seiten eine Benutzervariable (z.B. namens "Datenblatttitel") und definiert diese Variable jeweils beim Anlegen des Dokuments.

:-)

Grüße,
Bernd
---------------
cavete fenestras et nubes!


als Antwort auf: [#494211]
(Dieser Beitrag wurde von Be.eM am 27. Apr 2012, 14:25 geändert)

Text in der Kopfzeile automatisch (kopieren) synchronisieren

Martin Fischer
  
Beiträge gesamt: 12494

27. Apr 2012, 14:51
Beitrag # 8 von 9
Beitrag ID: #494246
Bewertung:
(6546 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Bernd,

Michel hat mich in der Zwischenzeit angerufen.

Zwei Lösungswege:

1. wie oben angegeben (der [abweichende] Quelltext muss/kann in einem nichtdruckbaren Textrahmen mit der entsprechenden Formatierung bereitgestellt werden.)

2. im Prinzip wie von Dir vorgeschlagen.
Allerdings: auf den Musterseiten links und rechts sind die benötigten Textvariablen platziert. Und: sie sind mit einem Zeichenformat, das als Quelle für sie selbst dient ausgezeichnet.

Auf den normalen Seiten (mit dieser Mustervorlage) wird nun die Textvariable mit dem ermittelten Inhalt dargestellt (sofern irgendwo Text mit dem ZF gefunden wurde).
Dort aber, wo ein neuer Text für die Textvariable beginnen soll, wird der Textrahmen von der Musterseite gelöst, die Textvariable markiert und mit dem Text für die Textvariable überschrieben. Dieser hat dann gleich das richtige ZF für die Quelle der Textvariable zugewiesen (wg. dem Überschreiben).

Diese Lösung (von hinten durch's Knie) setzt allerdings voraus, dass es keine Verschiebung der Ausrichtung von linken und rechten Seiten mehr gibt, sonder scheinen hinter den gelösten Textrahmem für die Kol-Titel wieder die Musterseitenobjekte durch.


Antwort auf: 2. Man beschließt, dass das viel zu umständlich ist, nagelt einfach in die Kopfzeile beider Mustervorlage-Seiten eine Benutzervariable (z.B. namens "Datenblatttitel") und definiert diese Variable jeweils beim Anlegen des Dokuments.

Deine Nagel-/Handwerkermethode hat auch was.
Aber in diesem Fall dann wohl besser ganz ohne Variable, denn in einem Dokument gibt es viele verschiedene Begriffe, die als lebende Kolumnentitel erscheinen sollen. Dann vielleicht doch gleich alles von Hand reinklopfen und furchtbar aufpassen, dass trotzdem alles synchron läuft. ;-)

Viele Grüße
Martin




als Antwort auf: [#494245]
(Dieser Beitrag wurde von Martin Fischer am 27. Apr 2012, 14:55 geändert)

Text in der Kopfzeile automatisch (kopieren) synchronisieren

Be.eM
Beiträge gesamt: 3219

27. Apr 2012, 15:15
Beitrag # 9 von 9
Beitrag ID: #494249
Bewertung:
(6523 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Martin Fischer ] Deine Nagel-/Handwerkermethode hat auch was.
Aber in diesem Fall dann wohl besser ganz ohne Variable, denn in einem Dokument gibt es viele verschiedene Begriffe, die als lebende Kolumnentitel erscheinen sollen.


Hallo Martin,

ach so, mir scheint, ich habe die Info DatenBLATT mit (einer) Vorder- und (einer) Rückseite und einer einheitlichen Kopfzeile für beide zu wörtlich genommen.

Wobei ich mich bei einem längeren Dokument mit mehr Information darüber wundere, dass keine entsprechend auslesbaren Überschriften vorhanden sind. Das hier guckt aus wie das Ersetzen des Strukturmittels "Überschrift" durch die Kopfzeile.

Hat hier FrameMaker mal wieder die Nase vorne? Da gibt es nämlich benutzerdefinierbare Marken, die auch über Variable auf der Vorgabeseite ausgelesen werden können. Diese würde dann einfach z.B. an das erste Wort des Abschnitts "gepappt" und kann beliebigen Text enthalten. Selbiger wird dann in der Kopfzeile ab dem ersten Auftreten der Marke dargestellt. Und ein paar Seiten weiter kommt dann die nächste Marke (gleicher Typ, anderer Text). Wäre ein Feature Request, oder?

Grüße,
Bernd
---------------
cavete fenestras et nubes!


als Antwort auf: [#494246]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
05.02.2021 - 05.11.2021

Digicomp Academy AG, Limmatstrasse 50, 8005 Zürich
Freitag, 05. Feb. 2021, 13.00 Uhr - Freitag, 05. Nov. 2021, 17.00 Uhr

Lehrgang

Bilden Sie sich zum zertifizierten Publishing-Multimedia-Profi aus. Neben Fotografie und Video befassen Sie sich mit der Medienproduktion, digitalen Publikationen und dem Webdesign für Desktop- und mobile Endgeräte.

Preis: CHF 10'500.-
Dauer: 30 Tage (ca. 210 Lektionen) – Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberatung AT digicomp DOT ch

digicomp.ch/d/9PM

Veranstaltungen
09.09.2021 - 17.12.2021

Digicomp Academy, Zürich
Donnerstag, 09. Sept. 2021, 13.00 Uhr - Freitag, 17. Dez. 2021, 19.00 Uhr

Lehrgang

Steigen Sie in die Welt des Publishings ein und erlangen Sie die Zertifizierung von Publishing NETWORK. Lernen Sie in diesem Lehrgang Druckmedien professionell zu erarbeiten, druckfertige PDFs zu erstellen und CI/CD-Vorgaben umzusetzen.

Preis: 6'300.– zzgl. 7.7% MWST
Dauer: 18 Tage(ca. 126 Lektionen) – Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt.

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberater AT digicomp DOT ch