[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign Textanker organisieren

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Textanker organisieren

MichaelP
Beiträge gesamt: 165

17. Apr 2018, 17:09
Beitrag # 1 von 4
Bewertung:
(1198 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo!

Ich will in einem Buch mit 13 Kapiteln Querverweise auf Textanker setzen. Lege ich die Anker fest, benenne sie, erstelle einen neuen Querverweis und lasse ihn auf den Anker verweisen, klappt auch alles wie es soll (außer dass ich bei der Auswahl "Seitenzahl" nicht "Seite" vor der Bezifferung unterdrücken kann).

Während in der Hyperlink-Palette die Querverweise aufgelistet werden (leider kann man sie wohl nicht benennen?), gibt es nirgendwo einen Überblick über die gesetzten Textanker. Zwar bin ich auf das Script show_all_textanchors von Gerald Singelmann gestoßen, was das Wiederauffinden der Anker ermöglicht. Das nachträgliche Benennen muss dann aber wohl wieder über "Hyperlinkoptionen" erfolgen?

Ist das wirklich alles so unübersichtlich und umständlich in CS6?
.
Grüße von Michael

_______________

Schönheit ist das Weglassen von Überflüssigem. (Michelangelo)
X

Textanker organisieren

Kai Rübsamen
  
Beiträge gesamt: 4599

17. Apr 2018, 17:26
Beitrag # 2 von 4
Beitrag ID: #563502
Bewertung:
(1195 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo!

Was willst du am Textanker umbenennen? Das macht man doch beim Anlegen? Ob da Seite steht oder nicht, sollte sich eigentlich konfigurieren lassen?!

Gruß Kai Rübsamen


als Antwort auf: [#563501]

Textanker organisieren

MichaelP
Beiträge gesamt: 165

18. Apr 2018, 16:07
Beitrag # 3 von 4
Beitrag ID: #563508
Bewertung:
(1114 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Tatsächlich lassen sich "Querverweisformate definieren" (Flow-out der Hyperlink-Palette).

Die Textanker zu benennen ist sinnvoll, wenn man (wie ich) ein WORD-Dokument mit solchen Markern importiert. Die Anker werden von ID nur durchnummeriert und man verliert völlig den Überblick. Mit dem Skript von Gerald Singelmann kann man sie wenigstens anzeigen, anspringen - das scheint mit Bordmitteln unmöglich - und dann über "Hyperlinkzieloptionen" (im Flow-out des Hyperlink-Plette) benennen.

Mein Problem ist somit gelöst, wenn auch umständlich.
.
Grüße von Michael

_______________

Schönheit ist das Weglassen von Überflüssigem. (Michelangelo)


als Antwort auf: [#563502]

Textanker organisieren

Kai Rübsamen
  
Beiträge gesamt: 4599

18. Apr 2018, 17:56
Beitrag # 4 von 4
Beitrag ID: #563510
Bewertung:
(1103 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Michael, dass geht auch anders: Ich habe mir z.B. ein Skript geschrieben, dass die Inhalte anhand von Absatzformaten abgreift, eine Nummer davor setzt und die Textanker bereits passend mit Namen u. richtiger Reihenfolge anlegt.

Aber solche Späße gehen leider nicht über das UI.

Gruß Kai Rübsamen


als Antwort auf: [#563508]
X
Hier Klicken

Veranstaltungen

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen. pdf-icon Hier eine kleine Anleitung.

Veranstaltungen
16.02.2019 - 29.06.2019

3400 Burgdorf, BE
Samstag, 16. Feb. 2019, 08.30 Uhr - Samstag, 29. Juni 2019, 08.30 Uhr

Lehrgang

Mit dem Erwerb des Zertifikats Publisher Basic beweisen Sie Ihre Kompetenz für die Mitarbeit bei der Gestaltung und Umsetzung von Publishing-Projekten. Das Zertifikat wird bei den Arbeitgebern immer bekannter; diese wissen, dass Sie mit diesem Abschluss sehr gutes KnowHow erworben haben. Nach erfolgreicher Absolvierung dieses Lehrgangs sind Sie in der Lage, die Zertifikatsprüfung abzulegen.

Ja

Organisator: PubliCollege GmbH

Kontaktinformation: Beat Kipfer, E-Mailinfo AT publicollege DOT ch

www.publicollege.ch

Publisher Basic
Veranstaltungen
20.02.2019

Aarau
Mittwoch, 20. Feb. 2019, 17.30 Uhr

Kurs

Der Kurs richtet sich an interessierte PhotoshopanwenderInnen, welche ihre Kenntnisse in der Bildbearbeitung vertiefen möchten. Da der Fokus auf das QV der Polygrafie gelegt wird, können Ausbildner, Berufsleute, Prüfungsexperten sowie Lernende gleichermassen profitieren.

Mittwoch, 20. Februar 2019 bis Mittwoch, 13. März 2019
4 Kursabende à 4 Lektionen, 17.30 bis 20.45 Uhr
CHF 352.–

Nein

Organisator: Schule für Gestaltung Aargau

Kontaktinformation: Nadja Elsener, E-Mailnadja.elsener AT sfgaargau DOT ch

https://www.sfgaargau.ch/kurse/E-004.php