[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung QuarkXPress Textdarstellung Sanskrit (Devanagari) - in Word richtig, aber nicht korrekt in Quark

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Textdarstellung Sanskrit (Devanagari) - in Word richtig, aber nicht korrekt in Quark

dg_vidya
Beiträge gesamt: 1

28. Sep 2019, 09:14
Beitrag # 1 von 3
Bewertung:
(1807 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ihr Lieben,

für ein Buch darf ich unter Windows7 und mit Quark 2016 (12.2.3) altindische, upanishadische Texte in den Inhalt des Buches einfügen.

Sanskrit-Texte, die ich aus Quellen (Web oder PDF) per copy & paste ins WORD einfüge, werden in WORD richtig dargestellt. Wenn ich die Texte aus der Zwischenablage in Quark einfüge, werden sie allerdings nicht richtig dargestellt.

Hier ein Bild zur Veranschaulichung:
https://ibb.co/BGMv1t8

1. Oben PDF aus Word generiert.
2. Darunter eingefügter Text aus Zwischenablage in Quark.
3. Unten in Bildrahmen importierter Word-Text (.docx)

Also:
Word stellt die Sanskrit-Texte richtig dar
Quark stellt sie nicht zufriedenstellend dar (vielleicht wegen fehlenden Ligaturen?)

Der verwendete Zeichensatz heißt "Sanskrit2003" (TTF).
Devanagari, so heißen die Schriftzeichen, in der Sanskrit gesetzt wird, wird glaube ich auch für Hindi genutzt.

Eine Verwendung des Zeichensatzes "Adobe Devanagari" (OTF) bringt auch kein korrektes Ergebnis.

Unter "Zeichenattribute" kann ja "Ligaturen aktivieren" nebst enstprechender Sprache angewählt werden. Hindi habe ich leider nicht zur Auswahl, um zu prüfen, ob das das Problem behebt.

Nun bin ich ratlos. Kennt jemand das Problem - UND: eine Lösung? :-)

Vielen Dank
& Liebe Grüße

Dirk
X

Textdarstellung Sanskrit (Devanagari) - in Word richtig, aber nicht korrekt in Quark

Uwe Laubender
Beiträge gesamt: 4774

28. Sep 2019, 15:22
Beitrag # 2 von 3
Beitrag ID: #571998
Bewertung:
(1777 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Dirk,

keine Lösung, nur der offensichtliche Notnagel:
PDFs aus Word importieren und mit denen dann in XPress weiterarbeiten.

Prüfe zunächst, ob Du die Schriftfarbe der Word-PDFs korrekt ausgeben kannst.
Also nur in "Schwarz" und nicht in RGB oder Vollschwarz mit Cyan-, Magenta- und Gelbanteilen.
*****
Mit herzlichem Gruß,
Uwe Laubender


als Antwort auf: [#571995]

Textdarstellung Sanskrit (Devanagari) - in Word richtig, aber nicht korrekt in Quark

Drienko
Beiträge gesamt: 4814

30. Sep 2019, 08:46
Beitrag # 3 von 3
Beitrag ID: #572002
Bewertung:
(1678 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallole

Ich wüßte nicht das QXP 2016 für indische Texte freigegeben wurde bzw. geeignet ist. Erst ab QXP 2018 bzw. 2019 werden indische Texte offiziell unterstützt.

Ich würde an deiner Stelle mit der 2019 Demo-/Test-Version einen Test durchführen.


Gruss, Bernd D.
W10 (64-Bit), QXP 2018/2019, Corel Draw 2018/Designer 2018, MSO 2013,
https://www.facebook.com/sgmdonzdorf/

Helfen Sie mit bei HDS, werden Sie Mitglied.


als Antwort auf: [#571995]

Aktuell

Farbmanagement
06_MYIRO_300x300

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
04.09.2020 - 05.03.2021

Digicomp Academy AG, Limmatstrasse 50, 8005 Zürich
Freitag, 04. Sept. 2020, 13.00 Uhr - Freitag, 05. März 2021, 12.00 Uhr

Lehrgang

Bilden Sie sich zum zertifizierten Publishing-Multimedia-Profi aus. Neben Fotografie und Video befassen Sie sich mit der Medienproduktion, digitalen Publikationen und dem Webdesign für Desktop- und mobile Endgeräte. Mit dem Abschluss «Publisher Professional – Profil «Multimedia» verliehen durch die Digicomp Academy AG, bestätigen Sie Ihre Praxiserfahrungen und Qualifizierung in den genannten Themengebieten gegenüber Ihrem Arbeitgeber sowie Ihren Kunden.

Preis: CHF 10'500.-
Dauer: 30 Tage (ca. 210 Lektionen) – Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt

Nein

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Isil Günalp, E-Mailisil.guenalp AT digicomp DOT ch

https://www.digicomp.ch/weiterbildung/software-anwendungs-trainings/adobe-trainings/publishing-lehrgaenge/lehrgang-publisher-professional-profil-multimedia

Veranstaltungen
02.10.2020 - 11.12.2020

Digicomp Academy AG, Limmatstrasse 50, 8005 Zürich
Freitag, 02. Okt. 2020, 13.00 Uhr - Freitag, 11. Dez. 2020, 15.00 Uhr

Lehrgang

Steigen Sie in die Welt des Publishings ein und erlangen Sie die Zertifizierung von publishingNETWORK. Lernen Sie in diesem Lehrgang Druckmedien professionell zu erarbeiten, druckfertige PDFs zu erstellen und CI/CD-Vorgaben umzusetzen. Mit dem Abschluss «Publisher Basic» verliehen durch die Digicomp Academy AG, bestätigen Sie Ihre Praxiserfahrungen und Qualifizierung in den genannten Themengebieten gegenüber Ihrem Arbeitgeber sowie Ihren Kunden.

Preis: CHF 6'300.-
Dauer: 18 Tage (ca. 126 Lektionen) – Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt.

Nein

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Isil Günalp, E-Mailisil.guenalp AT digicomp DOT ch

https://www.digicomp.ch/weiterbildung/software-anwendungs-trainings/adobe-trainings/publishing-lehrgaenge/lehrgang-publisher-basic

Neuste Foreneinträge


Aufzählung mit hängendem Einzug in QX20?

wie langen Text auf viele Seiten einfügen - erledigt

Colormanagement bei Ausgabe von platzierten und profilierten cmyk-PDFs in 2020

Indesign Textrahmen mit frei definiertem Rahmen, Abstand zum Rahmen und vertikalem Keil erstellen

Pfad aus Zwischenablage für neues Bild ( rahmen )

Dropdown Farbmenu

Ja ich finde Adobe Anwendungen spitze, aber ...

Indesign Fußnoten/Endnoten bei Buchfunktion

Problem mit der Verknüpfung von InDesign mit Excel

Automatische Farbmengenberechnung
medienjobs