hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media

**********************************************
        Facelifting HDS: Danke für deine Unterstützung!

**********************************************

Hans Haesler  M  p
Beiträge: 5580
22. Mär 2016, 23:09
Beitrag #1 von 13
Bewertung:
(4584 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Texte reinigen: neue Version des JavaScripts


Hallo InDesign-Fans,

die Version 507d des JavaScripts TexteReinigen ist bereit zum Herunterladen.
http://www.fachhefte.ch / Links "JavaScripts", "Mac OS X deutsch" (oder "Windows deutsch"), "InDesign CS5" (sollte ab CS5 bis CC (2015) funktionieren).

Die Entstehungs-"Geschichte" kann hier verfolgt werden: http://www.hilfdirselbst.ch/..._P547177.html#547177

Besten Dank an Marco Morgenthaler für seine wertvollen Hinweise und die raffinierten Greps. Sein letzter Vorschlag, mit welchem Indexmarken effizienter verschont werden, funktioniert ebenfalls.
Und auch herzlichen Dank an Quarz für ihre beiden Anregungen (sichtbare Änderungen einfärben und Auslassungspunkte in Ellipsen verwandeln).

Die aktuellen Optionen sind im angehängten Screenshot ("TexteReinigen_507d.png") sichtbar.

Nochmals dieser Hinweis: Wer gewisse Optionen nie benutzt (in Deutschland z.B. die «Guillemets» und die "ß" zu "ss"), kann den Radio-Button "Nichtbenutztes verbergen" wählen. Bei der nächsten Ausführung werden nur noch die angehakten Optionen im Dialog angeboten.

Für die Änderung zurück ("alle Optionen anzeigen"), wählt man am besten einen leeren Textrahmen aus. Nach dem Klick auf "OK" geschieht im Dokument nichts. Aber bei der nächsten Ausführung zeigt der Dialog wieder alle Optionen.

Gruss, Hans Top

Anhang:
 
X
Quarz  M  p
Beiträge: 3269
23. Mär 2016, 11:55
Beitrag #2 von 13
Beitrag ID: #548308
Bewertung:
(4510 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Texte reinigen: neue Version des JavaScripts


Hallo Hans,

ich danke Dir für Deine unendliche Geduld
und Mühe :-)

Gruß
Quarz
------------------------------
| Win7/64 Prof. | CS6 ver 8.1 |

als Antwort auf: [#548298] Top
 
Beobachter I
Beiträge: 93
24. Mär 2016, 16:53
Beitrag #3 von 13
Beitrag ID: #548346
Bewertung:
(4418 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Texte reinigen: neue Version des JavaScripts


Super, herzlichen Dank, Hans für für dein Skript.
Ich bin immer wieder damit konfrontiert, dass ich mittels suchen/ersetzen, weiche Zeilenschaltungen (auch mehrere) in eine harte Zeilenschaltungen umwandeln muss.
Es wäre natürlich sehr praktisch für mich wenn diese Möglichkeit in deinem Skript eingebaut wäre.
Danke und schöne Ostern, Michel
als Antwort auf: [#548298] Top
 
Hans Haesler  M  p
Beiträge: 5580
24. Mär 2016, 20:21
Beitrag #4 von 13
Beitrag ID: #548351
Bewertung:
(4384 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Texte reinigen: neue Version des JavaScripts


Hallo Michel,

bitte sehr.

Dein Wunsch sollte sich problemlos einbauen lassen. Aber ... "weiche ZS" / "harte ZS" ist hier schon mehrmals diskutiert worden ...

Deshalb: Würdest Du mir bitte ein Beispieldokument zustellen, welches einen Rahmen "vorher" und denselben Rahmen "nachher" enthält?

Besten Dank im voraus.

Gruss, Hans
als Antwort auf: [#548346] Top
 
Beobachter I
Beiträge: 93
29. Mär 2016, 10:47
Beitrag #5 von 13
Beitrag ID: #548416
Bewertung:
(4141 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Texte reinigen: neue Version des JavaScripts


Guten Tag Hans
Das mache ich gerne.
Mein Wunsch wäre es, dass ich anschliessend den gesamten Text in ID auswähle und die Absatzformate (inklusive "und dann nächstes Format") anwenden könnte. > siehe Anhang

Auch der zweite Punkt: das löschen von Apostrophs, Leerräumen und diesem Zeichen "›" in Zahlen, würde mir sehr viel Handarbeit ersparen.
Den Abstand nach drei Ziffern löse ich dann mit einem Grep-Stil im Absatzformat. > siehe Anhang

Gruss und herzlichen Dank, wenn du eine Lösung findest.
Michel
als Antwort auf: [#548351] Top
 
Hans Haesler  M  p
Beiträge: 5580
29. Mär 2016, 11:39
Beitrag #6 von 13
Beitrag ID: #548418
Bewertung:
(4104 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Texte reinigen: neue Version des JavaScripts


Hallo Michel,

danke für die Illustrationen.

Also: Eine weiche Zeilenschaltung wird bei einer Änderung des Umbruchs automatisch aufgehoben.
Das ist bei einem Shift-Return-Zeichen nicht der Fall, weil es eine harte Zeilenschaltung ist.
Und was Du als harte Zeilenschaltung bezeichnest, ist eine Absatzschaltung (oder ein Return).

Deshalb muss Dein Anliegen so formuliert werden: Aufeinanderfolgende harte Zeilenschaltungen in einen Return verwandeln.

In Deinem Beispiel sind nur zwei (oder mehr) zu sehen. Kommen auch einzelne Shift-Returns vor?
Wenn ja: Sollen diese erhalten bleiben oder auch in Returns verwandelt werden?

Das Entfernen der Apostrophe und Leerschläge zwischen den Ziffern sollte machbar sein.

Gruss, Hans
als Antwort auf: [#548416] Top
 
Beobachter I
Beiträge: 93
29. Mär 2016, 12:07
Beitrag #7 von 13
Beitrag ID: #548420
Bewertung:
(4088 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Texte reinigen: neue Version des JavaScripts


Hallo Hans
Gut, wieder was gelernt!
Es sollte wirklich so aussehen wie im Bild nachher!

Ein oder mehrere harte Zeilenschaltungen oder Absatzschaltungen werden zu einem Return.

So, dass ich die alle Absatzformate mit einem Klick auf den Text anwenden kann.

Gruess und en Guete, Michel
als Antwort auf: [#548418] Top
 
Hans Haesler  M  p
Beiträge: 5580
29. Mär 2016, 13:38
Beitrag #8 von 13
Beitrag ID: #548424
Bewertung:
(4029 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Texte reinigen: neue Version des JavaScripts


Hallo Michel,

ich habe Dir schon mal die Version 508d des Scripts per PM zugestellt.

Bis ich es veröffentlichen kann, wird es noch etwas dauern (die Windows-Version erzeugen, die LiesMich-Datei ändern, Erklärungen für das Forum verfassen).
Zudem muss ich gleich weg.

Für Deine Aufgaben musst Du diese beiden Checkboxen aktivieren
– "eine (oder mehr) Leerzeilen entfernen";
– "Apostrophe in Zahlen entfernen (oder ersetzen)"

Achtung: Ja nicht "harte Zeilenschaltungen (Shift+Return) entfernen" wählen. Sonst sind die weg, ersetzt durch Leerschläge.

Das "(oder ersetzen)" bedeutet man könnte die Apostrophe durch ein Teilgeviert ersetzen. Dazu im Script entweder die Zeile 25 oder die Zeile 26 aktivieren. Durch Entfernen der beiden Bruchstriche davor.

Nun hoffe ich, dass es für Dich in Ordnung sein wird.

Gruss, Hans
als Antwort auf: [#548420] Top
 
Hans Haesler  M  p
Beiträge: 5580
31. Mär 2016, 21:00
Beitrag #9 von 13
Beitrag ID: #548471
Bewertung:
(3819 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Texte reinigen: neue Version des JavaScripts


Hallo InDesign-Fans,

jetzt ist die Version 508d des JavaScripts TexteReinigen bereit zum Herunterladen.
http://www.fachhefte.ch / Links "JavaScripts", "Mac OS X deutsch" (oder "Windows deutsch"), "InDesign CS5" (sollte ab CS5 bis CC (2015) funktionieren).

Zwei neue Optionen:
– harte Zeilenschaltungen (Shift+Return) entfernen;
– Apostrophe in Zahlen entfernen (oder ersetzen).

Das Entfernen der harten Zeilenschaltungen ist nützlich, wenn der Text danach exportiert wird, um anderweitig (z.B. fürs Web) benutzt zu werden.

Das Entfernen der Apostrophe wurde von Michel gewünscht. Sie können aber auch durch ein Teil-Geviert ersetzt werden.

Das Einfärben der sichtbaren Änderungen funktioniert nun besser als in den früheren Versionen.

Weil Apostrophe und einfache Anführungszeichen ärgerlicherweise gekoppelt sind, ist das Label der entsprechenden Checkboxen geändert worden, damit klarer ist, dass die beiden nicht separat umgewandelt werden können.

Nochmals herzlichen Dank an Marco für seine Unterstützung. Dank seiner raffinierten Greps wurden meine zwei tollen (aber komplizierten) Workarounds überflüssig.

Gruss, Hans
als Antwort auf: [#548424]
(Dieser Beitrag wurde von Hans Haesler am 31. Mär 2016, 21:02 geändert)
Top

Anhang:
 
reingestalter
Beiträge: 22
31. Mär 2016, 22:00
Beitrag #10 von 13
Beitrag ID: #548472
Bewertung:
(3783 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Texte reinigen: neue Version des JavaScripts


Tolles Skript! Auf die von mir zusammengestellte TypoKorrekt.txt für FCbL hatte Klaas dich schonmal hingewiesen, wenn du magst, kannst du das Skript gerne um die GREP-Abfragen
(z.B. Festabstände zwischen Abkürzungen, zwischen Wert und Einheit, Prozent, Währungszeichen, Paragraphen etc.) ergänzen.

Viele Grüße aus Köln
Daniel

reingestalter.de
twitter: @reingestalter
als Antwort auf: [#548471] Top
 
Hans Haesler  M  p
Beiträge: 5580
31. Mär 2016, 22:08
Beitrag #11 von 13
Beitrag ID: #548473
Bewertung:
(3779 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Texte reinigen: neue Version des JavaScripts


Hallo Daniel,

danke für Dein Lob und für Dein Angebot.

Die Feinheiten Deines "TypoKorrekt.txt" habe ich zwar bewundert, werde sie aber vorläufig nicht übernehmen, weil mein Script jetzt schon "überladen" daherkommt. Oder vielleicht mache ich mal eine zusätzliche, erweiterte Version.

Gruss, Hans
als Antwort auf: [#548472] Top
 
Hans Haesler  M  p
Beiträge: 5580
3. Apr 2016, 17:55
Beitrag #12 von 13
Beitrag ID: #548518
Bewertung:
(3579 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Texte reinigen: neue Version des JavaScripts


Liebe Leute,

sorry, aber schon wieder: Eine neue Version, die 509d, des JavaScripts TexteReinigen ist bereit zum Herunterladen.
http://www.fachhefte.ch / Links "JavaScripts", "Mac OS X deutsch" (oder "Windows deutsch"), "InDesign CS5" (sollte ab CS5 bis CC (2015) funktionieren).

Nach dem Übersetzen ins Französische bemerkte ich beim Testen, dass die beiden Optionen ...
– "harte Zeilenschaltungen (Shift+Return) entfernen"
– "manuell eingefügte Trennungen entfernen"
... besser aufeinander abgestimmt werden sollten.

Zur Erinnerung:
– Das Entfernen von Shift+Return kann nützlich sein, wenn der Text anderweitig verwendet wird und der Zeilenfall anders ist.
– Die manuell eingefügten Trennungen finden sich vor allem in Texten, welche mit Word erfasst worden sind. Das Script entfernt allerdings nur Bindestriche wenn danach ein Return (oder ein Shift-Return) folgt und das nächste Zeichen ein Kleinbuchstabe ist.

Gruss, Hans

Chers amis francophones... le JavaScript NettoyerTextes est disponible sur http://www.bulletin-technique.ch
Les liens: "JavaScripts", "Mac OS X français" (ou "Windows français"), "InDesign CS5" (devrait fonctionner dès CS5 jusqu'à CC 2015).
als Antwort auf: [#548473] Top
 
Hans Haesler  M  p
Beiträge: 5580
15. Nov 2017, 17:35
Beitrag #13 von 13
Beitrag ID: #560699
Bewertung:
(1545 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Texte reinigen: neue Version des JavaScripts


Hallo Leute,

wieder einmal eine neue Version: TexteReinigen_510d.js ist bereit zum Herunterladen auf http://www.fachhefte.ch

Die beiden HDS-Mitglieder Jürgen Althaus und Christoph ("cwenet") meldeten das Löschen des Leerzeichens nach einer Fussnotenziffer wenn "Leerschläge am Zeilenbeginn entfernen" gewählt ist.

Ich habe weder herausgefunden, weshalb der Grep (?<!.)\u0020 dies macht, noch wie er zu ändern wäre.

Der Vorschlag von Jürgen Althaus war ^(?<!.)\\h So werden zwar die Leerschläge nach den Fussnoten-Ziffern verschont. Aber es wird nur ein Zeichen zu Beginn der Zeilen entfernt. Das könnte korrigiert werden: Mit einem Pluszeichen ergänzen ^(?<!.)\\h+ Doch so oder so – damit werden auch Gevierte (oder Teilgevierte) abgeräumt.

Deshalb setzte ich meinen Workaround ein: Der Leerschlag nach der Fussnoten-Ziffer wird zuerst durch ¡¡ (das sind zwei umgekehrte Ausrufezeichen) ersetzt. Dann folgt das bisherige Entfernen der Leerschläge am Zeilenbeginn. Und danach werden die ¡¡ wieder in einen Leerschlag verwandelt.

Besten Dank an Jürgen und Christoph!

Gruss, Hans
als Antwort auf: [#548518]
(Dieser Beitrag wurde von Hans Haesler am 15. Nov 2017, 17:45 geändert)
Top
 
X