[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign Textimport aus Word

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Textimport aus Word

letti-design
Beiträge gesamt: 252

10. Mär 2011, 18:06
Beitrag # 1 von 9
Bewertung:
(14832 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo zusammen,

ich habe folgendes Problem: ich habe Text im Word den ich in Indesign importieren muss. Ich arbeite mit CS3. Leider enthält der komplette Text lauter Trennstriche in Worten. Kann ich das irgendwie verhindern bzw. beheben?

Vielen Dank für Eure Hilfe!
X

Textimport aus Word

Kai Rübsamen
  
Beiträge gesamt: 4679

10. Mär 2011, 18:46
Beitrag # 2 von 9
Beitrag ID: #466715
Bewertung:
(14816 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo!

Verhindern, nein! Beheben, ja!

Du kannst die manuell eingefügten Trennstriche per S&E löschen. Wenn du zusammengehörige Wörter im Text mit Bindestrich verbunden hast, musst du die Suche mit Grep durchführen u. dann den Bindestrich übergehen und nur die falschen Trennungen rauswerfen.


als Antwort auf: [#466711]

Textimport aus Word

Tralla
Beiträge gesamt: 46

11. Jun 2012, 14:18
Beitrag # 3 von 9
Beitrag ID: #496327
Bewertung:
(14111 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Aber warum gibts das überhaupt, diese Wörter mit Trennstrichen? Wurde da in Word manuell getrennt oder was? Ich treffe dieses Problem auch immer wieder mal an. Zu beheben wäre es ja vermutlich, wenn der Verfasser in Word gleich "richtig" (also automatisch, nicht manuell) trennen würde?


als Antwort auf: [#466715]

Textimport aus Word

Blieskastler
Beiträge gesamt: 9

11. Jun 2012, 14:45
Beitrag # 4 von 9
Beitrag ID: #496330
Bewertung:
(14086 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo!

WORD und auch ADOBE-Programme kommen nun mal aus der USA und geben eine katastrophale automatische Trennung aus.
Viele Nutzer trennen dann manuell - was zu der von dir beschriebenen Problematik führt.

Noch "besser" sind die Nutzer die nach jeder Zeile eine Absatzschaltung machen (wie bei einer Schreibmaschine) oder mit zig-Hundert Leerzeichen arbeiten.

Wenn du die Chance hast deine Vorbereiter zu beeinflussen, dann nur zu. Ansonsten muss man mit dem "Mist" der Vorgänger leben.


als Antwort auf: [#496327]

Textimport aus Word

Michael Pabst
Beiträge gesamt: 2782

11. Jun 2012, 15:12
Beitrag # 5 von 9
Beitrag ID: #496333
Bewertung:
(14066 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo letti-design,

wahrscheinlich liegt es an der automatischen Silbentrennung in Word. Leider macht InDesign daraus harte Trennungen.

Abhilfe: Von den Word-Dokumenten Versionen speichern, in denen die automatische Silbentrennung abgeschaltet ist (in Word: Extras > Silbentrennung > Häkchen bei "Automatische Silbentrennung" entfernen).

Gruß
Michael


als Antwort auf: [#466711]
(Dieser Beitrag wurde von Michael Pabst am 11. Jun 2012, 15:19 geändert)

Textimport aus Word

JohanneS.
Beiträge gesamt: 1061

11. Jun 2012, 19:04
Beitrag # 6 von 9
Beitrag ID: #496357
Bewertung:
(14009 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Moin Michael,


besten Dank für den Hinweis. Als Gelegenheits-InDesign-Nutzer ist man für so etwas besonders dankbar.

Aber dass das was mit der Herkunft aus den USA zutun haben soll — ähm, nein, mein bevorzugtes Layout-Programm kann das bei gleicher Staatsangehörigkeit seit zehn Jahren fast fehlerfrei. (Das als Nachtrag zu letti-designs Vermutung.)

Grüße
Johannes


als Antwort auf: [#496333]

Textimport aus Word

Martin Fischer
  
Beiträge gesamt: 12691

11. Jun 2012, 19:40
Beitrag # 7 von 9
Beitrag ID: #496359
Bewertung:
(13995 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Michael,

Antwort auf: wahrscheinlich liegt es an der automatischen Silbentrennung in Word. Leider macht InDesign daraus harte Trennungen.


Interessanterweise scheint das vom Umfang bzw. von der Art der Auswahl des Textes in Word abzuhängen.

Copy in Word (oben) & Paste in InDesign CS6 (unten):
1. getrenntes Wort (bedingter Silbentrennstrich verschwindet)
2. einiger Text, ohne Absatzmarke (bedingter Silbentrennstrich verschwindet)
3. einiger Text ab Absatzanfang, ohne Absatzmarke (bedingter Silbentrennstrich wird zu Divis)
4. ganzer Absatz mit getrenntem Wort (bedingter Silbentrennstrich wird zu Divis)
5. Text mit Absatzmarke, aber nicht ab Absatzanfang (bedingter Silbentrennstrich verschwindet)
6. Text mit Teil vom ersten Wort des Absatzes (bedingter Silbentrennstrich wird zu Divis)


als Antwort auf: [#496333]
(Dieser Beitrag wurde von Martin Fischer am 11. Jun 2012, 19:44 geändert)

Textimport aus Word

Michael Pabst
Beiträge gesamt: 2782

11. Jun 2012, 19:52
Beitrag # 8 von 9
Beitrag ID: #496361
Bewertung:
(13982 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Martin Fischer ] … Interessanterweise scheint das vom Umfang bzw. von der Art der Auswahl des Textes in Word abzuhängen.

Copy in Word (oben) & Paste in InDesign CS6 (unten) …

Hallo Martin,

interessant. Das wäre meine nächste Frage gewesen: Wie es sich in CS6 verhält (CS6 liegt hier noch uninstalliert im Regal herum).

Ich habe es mir angewöhnt, Word-Dateien immer mit ausgeschalter Silbentrennung zu verarbeiten.

Gruß
Michael


als Antwort auf: [#496359]

Textimport aus Word

Martin Fischer
  
Beiträge gesamt: 12691

11. Jun 2012, 20:19
Beitrag # 9 von 9
Beitrag ID: #496365
Bewertung:
(13958 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Michael,

Antwort auf: Ich habe es mir angewöhnt, Word-Dateien immer mit ausgeschalter Silbentrennung zu verarbeiten.


Das ist sicherlich eine Möglichkeit, das Risiko von diesem Fehler zu umgehen.

Beim Import/Platzieren von Worddateien ist mir dieses Problem mit der Umwandlung eines automatisch eingefügten Trennstrichs in einen Divis noch nicht aufgefallen.

Aber mitunter stören mich die händisch eingefügten optionalen Trennstriche, die als solche in InDesign ankommen und dort gegen meine Willen in die Silbentrennung eingreifen.
Diese sind aber leicht zu ersetzen.


als Antwort auf: [#496361]
X