[GastForen PrePress allgemein PDF in der Druckvorstufe Textkorrekturen im PDF

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Textkorrekturen im PDF

mac_heibu
Beiträge gesamt: 1441

9. Nov 2006, 17:48
Beitrag # 1 von 4
Bewertung:
(2864 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo zusammen!
Ich bin mir zwar absolut sicher, dass dies hier schon mal diskutiert wurde, kann den Thread aber leider nicht mehr finden.
Kann mir jemand nochmal die Bedingungen nennen, die erfüllt sein müssen, dass man mittels Acrobat Textkorrekturen in einer PDF vornehmen kann?
Ich denke
a) die Schrift muss eine Einbettung erlauben,
b) sie muss vollständig – nicht als Untergruppe – eingebettet sein und
c) auf dem betrteffenden Rechner muss die eben diese Schrift installiert sein.
Ist das korrekt so?
X

Textkorrekturen im PDF

Frank Spangenberg
Beiträge gesamt: 39

9. Nov 2006, 20:22
Beitrag # 2 von 4
Beitrag ID: #261111
Bewertung:
(2850 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ich würde von der inhaltlichen Nachbearbeitung abraten,
ein neues PDF ist schnell geschrieben und man hat immer
eine konsistente Datenhaltung sowie keine weitergehenden
Probleme.

Rein technisch muss a, b und c erfüllt sein.


als Antwort auf: [#261074]
(Dieser Beitrag wurde von Frank Spangenberg am 9. Nov 2006, 20:23 geändert)

Textkorrekturen im PDF

Robert Zacherl
Beiträge gesamt: 4153

9. Nov 2006, 21:22
Beitrag # 3 von 4
Beitrag ID: #261121
Bewertung:
(2835 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo mac-heibu,

da das TouchUp Textwerkzeug von Adobe Acrobat niemals die im PDF eingebetteten Fonts nutzt, sind a und b nicht zwingend erforderlich.


als Antwort auf: [#261111]

Textkorrekturen im PDF

mac_heibu
Beiträge gesamt: 1441

10. Nov 2006, 09:58
Beitrag # 4 von 4
Beitrag ID: #261163
Bewertung:
(2798 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Vielen Danke für die Antworten. Es ging mir tatsächlich allein um die technischen Voraussetzungen. Von einer direkten Editierung des PDF-Dokumentes halte ich auch nichts.


als Antwort auf: [#261121]
X