[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign Tiff-Transparenz in Indesign

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Tiff-Transparenz in Indesign

jeannie
Beiträge gesamt: 69

31. Aug 2011, 10:13
Beitrag # 1 von 13
Bewertung:
(20315 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Liebe Gemeinschaft,

ist es normal, wenn ich in Photohop (5.5) eine Tiff-Datei mit aktiviertem Transparenzkanal abspeichere und diese in Indesign platziere, dass ich die Transparenz dann nicht sehe? Und würde ich dann im ID über "Effekte - Transparenz - Modus multiplizieren" die Transparenz erzeugen?

Danke für Eure Hilfe.
X

Tiff-Transparenz in Indesign

jeannie
Beiträge gesamt: 69

31. Aug 2011, 10:20
Beitrag # 2 von 13
Beitrag ID: #479211
Bewertung:
(20306 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ich stelle gerade fest, dass im erzeugten pdf das tiff bereits transparent ist, was man im ID nicht sieht. Also muss man wohl keinen "Effekt" hinzufügen.


als Antwort auf: [#479208]

Tiff-Transparenz in Indesign

jeannie
Beiträge gesamt: 69

31. Aug 2011, 11:04
Beitrag # 3 von 13
Beitrag ID: #479213
Bewertung:
(20269 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Sorry, wenn das alles etwas konfus ist: Das stimmt doch nicht, dass die Transparenz dann im pdf sichtbar ist. Also doch mit Effekt im ID erzeugen bzw. aktivieren?


als Antwort auf: [#479211]

Tiff-Transparenz in Indesign

Ulrich Lüder
Beiträge gesamt: 2262

31. Aug 2011, 11:24
Beitrag # 4 von 13
Beitrag ID: #479216
Bewertung:
(20257 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ jeannie ] Liebe Gemeinschaft,

ist es normal, wenn ich in Photohop (5.5) eine Tiff-Datei mit aktiviertem Transparenzkanal abspeichere und diese in Indesign platziere, dass ich die Transparenz dann nicht sehe? Und würde ich dann im ID über "Effekte - Transparenz - Modus multiplizieren" die Transparenz erzeugen?

Danke für Eure Hilfe.


Was meinst Du mit "Transparenzkanal?

Importoptionen in Indesign beachtet? (Überdruckenvorschau aktiv?)

Oder etwa in Photoshop auf Hintergrundebene reduziert (dann gibt es keine Transparenz mehr...), bzw diese in der Ebenensichtbarkeit nicht abgewählt vorm Tiff-Speichern?

Gruß,

Ulrich


als Antwort auf: [#479208]

Tiff-Transparenz in Indesign

jeannie
Beiträge gesamt: 69

31. Aug 2011, 11:33
Beitrag # 5 von 13
Beitrag ID: #479217
Bewertung:
(20246 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ah, danke. Die Importoptionen waren es, da kann man den "Transparenzkanal aktivieren". Oder wie nennt man das? Heißt wohl eigentlich Alphakanal.

Bei meinem alten Layoutprogramm musste man diesen Kanal immer vorher im PS sichtbar schalten, damit er berücksichtigt wurde.


als Antwort auf: [#479216]

Tiff-Transparenz in Indesign

Adelberger
Beiträge gesamt:

31. Aug 2011, 14:41
Beitrag # 6 von 13
Beitrag ID: #479241
Bewertung:
(20159 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hat es einen Grund, weshalb Du TIF und nicht PSD nimmst? TIF ist nicht falsch, aber PSD bietet in InDesign eine bessere Vorschau.
Sonst übernimmt InDesign aus allen TIF, PSD und PDF die native Transparenz.


als Antwort auf: [#479217]

Tiff-Transparenz in Indesign

jeannie
Beiträge gesamt: 69

31. Aug 2011, 16:03
Beitrag # 7 von 13
Beitrag ID: #479249
Bewertung:
(20140 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Der einzige Grund ist, dass ich mich erst umgewöhnen muss, weil ich viele Jahre lang nur die CMYK-Tiff-Variante ohne pdf praktiziert habe. Aber es gibt ja heutzutage Möglichkeiten ohne Ende. Macht jedenfalls tierisch Spaß, all die neuen Dinge zu lernen :-)


als Antwort auf: [#479241]

Tiff-Transparenz in Indesign

Adelberger
Beiträge gesamt:

31. Aug 2011, 16:27
Beitrag # 8 von 13
Beitrag ID: #479251
Bewertung:
(20122 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Dann probier doch gleich die RGB-Transparenz-PSD oder PDF-Variante, die erst beim PDF-Export ins Ziel-CMYK konvertiert. Die Zeitersparnis macht da nochmals Spaß!


als Antwort auf: [#479249]

Tiff-Transparenz in Indesign

Ulrich Lüder
Beiträge gesamt: 2262

31. Aug 2011, 17:46
Beitrag # 9 von 13
Beitrag ID: #479259
Bewertung:
(20094 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
... wenn dann allerdings in letzter Minute die Ausgabebedingung geändert wird, zuvor CMYK-Arbeitsfarbraum-Vektorflächen und RGB-Bildhintergründe angeglichen wurden und Schwarz auch weiterhin aus 100K bestehen soll, wird´s allerdings ernst ...

;-)

Ulrich


als Antwort auf: [#479251]
Anhang:
cmyk gleich RGB Export aus Coated in Uncoated Werte erhalten.png (12.4 KB)

Tiff-Transparenz in Indesign

Adelberger
Beiträge gesamt:

31. Aug 2011, 21:26
Beitrag # 10 von 13
Beitrag ID: #479272
Bewertung:
(20048 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Ulrich Lüder ] ... wenn dann allerdings in letzter Minute die Ausgabebedingung geändert wird, zuvor CMYK-Arbeitsfarbraum-Vektorflächen und RGB-Bildhintergründe angeglichen wurden und Schwarz auch weiterhin aus 100K bestehen soll, wird´s allerdings ernst ...

;-)

Ulrich

Grade da, macht dann der RGB-Workflow noch mehr sinn, wenn er beherrscht wird.


als Antwort auf: [#479259]

Tiff-Transparenz in Indesign

Ulrich Lüder
Beiträge gesamt: 2262

1. Sep 2011, 09:57
Beitrag # 11 von 13
Beitrag ID: #479285
Bewertung:
(19970 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Adelberger ] ...wenn er beherrscht wird.


ich sagte ja, dann wird´s ernst!

Ulrich


als Antwort auf: [#479272]
Anhang:
Ernstes Problem.png (11.5 KB)

Tiff-Transparenz in Indesign

jeannie
Beiträge gesamt: 69

1. Sep 2011, 16:18
Beitrag # 12 von 13
Beitrag ID: #479335
Bewertung:
(19899 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Adelberger ] Dann probier doch gleich die RGB-Transparenz-PSD oder PDF-Variante, die erst beim PDF-Export ins Ziel-CMYK konvertiert. Die Zeitersparnis macht da nochmals Spaß!


Mach ich grad. Geht prima. Export als 1.4, dann ist sozusagen schon "alles erledigt". Im Acrobat kann man dann ja überprüfen, ob die Farbwerte noch mit denen in ID übereinstimmen, auch nach der pdf/x-Konvertierung.

Nur mein schwarzer Text hat in der Tat einen Buntaufbau … Werde ich gleich mal schauen, wie das geht :-)


als Antwort auf: [#479251]

Tiff-Transparenz in Indesign

Adelberger
Beiträge gesamt:

1. Sep 2011, 19:00
Beitrag # 13 von 13
Beitrag ID: #479348
Bewertung:
(19863 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Das kommt aus einer CMYK-Lab-CMYK-Konvertierungen. In Farbeinstellungen unter CMYK-Richtlinien sollte man Werte erhalten eingeben, dann bleiben bei CMYK mit falschen oder zumindest unterschiedlichen Farbprofilen als das Ausgabefarbprofil die Werte erhalten. Dashalb soll man bei Vektoren und Texten auch in einem RGB-Druckworkflow im CMYK arbeiten.


als Antwort auf: [#479335]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
21.01.2021 - 22.01.2021

Digicomp Academy AG, Bern oder Basel
Donnerstag, 21. Jan. 2021, 08.30 Uhr - Freitag, 22. Jan. 2021, 17.00 Uhr

Kurs

Dieser Basic-Kurs ist der perfekte Einstieg in die Welt von InDesign, dem vielseitigen Layout-Programm. Sie lernen, wie InDesign aufgebaut ist, wie saubere Dokumente erstellt werden und wie man korrekt mit gelieferten InDesign-Projekten umgeht.

Dauer: 2 Tage
Preis: CHF 1'400.–

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberatung AT digicomp DOT ch

digicomp.ch/d/INDEM1

Veranstaltungen
21.01.2021

Illustrator - das unbekannte Wesen

Online
Donnerstag, 21. Jan. 2021, 19.00 Uhr

Vortrag

Millionen Funktionen, und immer kommen neue dazu! Monika Gause ist jeden Januar aufs Neue ein gern gesehener Gast bei der IDUG Stuttgart. - Sie bringt alle Neuerungen mit, die 2020 dazukamen und jede Menge Tipps und Tricks. - Zudem wird sie uns informieren, was wir in Illustrator beachten müssen, wenn wir Daten fürs Web erstellen bzw. aufbereiten. - Wichtig zu wissen: "Dos and Don'ts" in Illustrator. Welche Fehler sollte man dringend vermeiden und was muss man unbedingt tun, damit es Spaß macht mit Illustrator zu arbeiten. - Dieses Jahr hast Du zusätzlich die Möglichkeit Monika im Voraus Fragen zu stellen. Fülle dieses Formular mit deinen Fragen; auch Beispieldateien sind anfügbar: https://forms.gle/fJmF8C6MjbDoEhED8

Nein

Organisator: InDesign Usergroup Stuttgart

Kontaktinformation: Christoph Steffens, E-Mailidug AT satzkiste DOT de

https://idugs67.eventbrite.de/

IDUGS #67 Illustrator mit Monika Gause

Neuste Foreneinträge


Sommerurlaub ist nicht weit?

Anwendungsrahmen ausschalten auf Windows-PC?

Umstieg auf Linux ...

[GREP] beliebige Zeichen finden und durch selbe Anzahl an Leerzeichen oder Anzahl Zeichen "x" ersetzen

ICC Profil für Papier Munken Print crema FSC 90 g/m² mit 1,5 Vol.

PSD CS6 (!) Mac: Dialog "Dateiinformationen" Fenster leer und Sackgasse

weitere peinliche Fragen zu Selbstverständlichkeiten

Scannen mit Affinity Photo (V 1.8.3.641) in Win 10

Hilfe

Bilder High> Low
medienjobs