[GastForen Betriebsysteme und Dienste Apple (Hard- und Software) Tiger auf aktuellem iMac

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Tiger auf aktuellem iMac

Martin Braun
Beiträge gesamt: 78

4. Feb 2010, 08:38
Beitrag # 1 von 9
Bewertung:
(2902 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Mac-Freunde,

weiß jemand, ob es problemlos möglich ist Mac OS X 10.4 (Tiger) auf den gerade aktuellen iMacs zu installieren und damit zu arbeiten.

Hintergrund: Wir sind hier auf eine ganz spezielle Software angewiesen, die ab 10.5 nicht funktioniert (Beileidsbekundungen und gut Ratschläge hierzu sind übrigens überflüssig).
X

Tiger auf aktuellem iMac

Jens Naumann
  
Beiträge gesamt: 5165

4. Feb 2010, 09:31
Beitrag # 2 von 9
Beitrag ID: #432669
Bewertung:
(2878 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Martin,

hast Du bereits einen aktuellen iMac vor Dir und kannst damit experimentieren? Dann würde ich es einfach versuchen.

Eine direkte Installation alter Betriebssysteme auf einem neuen Rechner ist von Apple eigentlich nicht vorgesehen. Sollte die direkte Installation einer Vollversion nicht funktionieren, so würde ich versuchen, den iMac im Target-Disk-Modus an einen anderen Mac anzuschließen und von dort aus den Tiger zu installieren.

Den Versuch würde ich allerdings nur wagen, wenn es auch tatsächlich kein Problem ist, den iMac im Notfall komplett frisch aufzusetzen und kein Datenverlust entstehen kann.

Probleme, die ich vermuten könnte, sind zum Beispiel fehlende Treiber für die eingesetzte Hardware. Aber wenn die einzige Möglichkeit der Nutzung des iMacs im Aufspielen von 10.4 existiert, wäre es mir einen Versuch wert. Allerdings ohne Garantie. De facto wissen, wo und/oder es Komplikationen geben könnte, tue ich nichts.

Gott grüß die Kunst,
Jens


als Antwort auf: [#432667]

Tiger auf aktuellem iMac

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 19079

4. Feb 2010, 09:33
Beitrag # 3 von 9
Beitrag ID: #432670
Bewertung:
(2878 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Nein, das geht nicht. Ihr solltet die alten Macs gut pflegen oder euch nach gebrauchten umschauen.


MfG

Thomas


Und wenn dir geholfen wurde, hilf uns, dies auch weiterhin zu können.
http://www.hilfdirselbst.ch/info/


als Antwort auf: [#432667]

Tiger auf aktuellem iMac

Martin Braun
Beiträge gesamt: 78

4. Feb 2010, 09:38
Beitrag # 4 von 9
Beitrag ID: #432672
Bewertung:
(2872 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Danke Thomas. Jetzt weiß ich wenigstens bescheid. Da muss ich mich wohl auf dem Mac-Gebrauchtmarkt umschauen... ):


als Antwort auf: [#432670]

Tiger auf aktuellem iMac

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 19079

4. Feb 2010, 09:39
Beitrag # 5 von 9
Beitrag ID: #432673
Bewertung:
(2871 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Andere BetriebsSysteme könnte man auf aktueller HW und Systen in einer virtuellen Maschine laufen lassen. Apple verbietet das jedoch.


MfG

Thomas


Und wenn dir geholfen wurde, hilf uns, dies auch weiterhin zu können.
http://www.hilfdirselbst.ch/info/


als Antwort auf: [#432670]
(Dieser Beitrag wurde von Thomas Richard am 4. Feb 2010, 09:40 geändert)

Tiger auf aktuellem iMac

Freeday
Beiträge gesamt: 5712

4. Feb 2010, 10:02
Beitrag # 6 von 9
Beitrag ID: #432679
Bewertung:
(2860 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Um doch noch auf die ganz spezielle SW zurückzukommen:

Kann man die nicht separat in einer virtuellen Umgebung laufen lassen? Damit
hättest Du ausserhalb dieser Software alle Möglichkeiten der neuen Systeme.

(Und an dieser Stelle die obligate Frage nach der Software: was isses denn?)

Gruss Stefan


************************************************************************
P: MacBook Unibody, 4 GB RAM, CS3 / KORG SV-1 / iPhone 5 / iPad 2
G: iMac 24'' Alu 3.06GHz OS X 10.6 / 4GB RAM / 1TB / LaCie Quadra 1TB Backup / CS4
----------------------------- Ein .jpg sagt mehr als tausend .docs -----------------------------


als Antwort auf: [#432667]

Tiger auf aktuellem iMac

Martin Braun
Beiträge gesamt: 78

4. Feb 2010, 10:17
Beitrag # 7 von 9
Beitrag ID: #432683
Bewertung:
(2832 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Freeday ] Kann man die nicht separat in einer virtuellen Umgebung laufen lassen? Damit hättest Du ausserhalb dieser Software alle Möglichkeiten der neuen Systeme.


Du meinst also sowohl Tiger als auch S.L. auf der Maschine? Das ist mir glaube ich zuviel des Aufwands.

Antwort auf [ Freeday ] (Und an dieser Stelle die obligate Frage nach der Software: was isses denn?)


Nö, sag ich nicht. Höchstens per PM.


als Antwort auf: [#432679]

Tiger auf aktuellem iMac

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 19079

4. Feb 2010, 15:33
Beitrag # 8 von 9
Beitrag ID: #432736
Bewertung:
(2776 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Freeday ] Kann man die nicht separat in einer virtuellen Umgebung laufen lassen?

Koennen schon, duerfen nicht.


MfG

Thomas


Und wenn dir geholfen wurde, hilf uns, dies auch weiterhin zu können.
http://www.hilfdirselbst.ch/info/


als Antwort auf: [#432679]

Tiger auf aktuellem iMac

Lars
Beiträge gesamt: 285

4. Feb 2010, 23:45
Beitrag # 9 von 9
Beitrag ID: #432760
Bewertung:
(2724 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Thomas Richard ]
Antwort auf [ Freeday ] Kann man die nicht separat in einer virtuellen Umgebung laufen lassen?

Koennen schon, duerfen nicht.


Leopard Server und Snow Leopard Server dürfen (nur) auf Mac-Hardware in einer virtuellen Maschine laufen.
Nur als Ergänzung, falls das mal jemand braucht und Geld für die Server-Varianten in die Hand nehmen möchte.

Grüße,
Lars

--
Die moderne Druckvorstufe als Fernsehserie - CSI: PDF.


als Antwort auf: [#432736]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
29.09.2022

IDUGS#85 Press2id

Zoom Meeting
Donnerstag, 29. Sept. 2022, 19.00 - 21.00 Uhr

Vortrag

Kennst du WordPress? Vielleicht. Verwendest du WordPress? Ja, klar! WordPress ist das am weitesten verbreitete System für die Erstellung von Webseiten. Um Webseitenbau soll es auf dieser IDUG aber nicht gehen. Gregor zeigt press2id (github.com/grefel/press2id). Seine Open-Source-Lösung für die Verbindung von Web und InDesign. Richtig gelesen: InDesign liest mithilfe von press2id die Inhalte der WordPress-Webseiten und generiert daraus Zeitschriften, Kataloge, Programmhefte oder Bierdeckel (das zeigen wir natürlich auch!). So wird die „Content First“ Theorie zu einer konkret anwendbaren Praxis, ohne gleich die ganz großen Räder zu drehen. Versprochen: Jeder kann nach der IDUG innerhalb kürzester Zeit Daten von WordPress nach InDesign importieren. Aber Achtung: Prinzipiell kann press2id aus jeder Website, oder besser Contentmanagementsystem (CMS) Daten auslesen und nach InDesign importieren! Spannend, oder? Danach geht es in die Praxis: Stefan hat die Webseite des Parktheater Iserlohn (parktheater-iserlohn.de) gestaltet. Die gedruckten Spielpläne (parktheater-iserlohn.de/interaktive-spielplaene) werden mit press2id realisiert. Wir schauen in den Maschinenraum und zeigen, wie die Lösung des Projekts realisiert wurde.

Nein

Organisator: InDesign Usergroup Stuttgart

Kontaktinformation: Christoph Steffens, E-Mailidug AT satzkiste DOT de

https://idugs85.eventbrite.de/

Von Wordpress nach InDesign
Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022