[GastForen Betriebsysteme und Dienste Apple (Hard- und Software) Tiger lässt sich nicht herunterfahren

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Tiger lässt sich nicht herunterfahren

lukkyH
Beiträge gesamt: 17

2. Jun 2005, 14:19
Beitrag # 1 von 8
Bewertung:
(1556 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo, vielleicht weiß jemand Rat.
Habe neuen iMac angeschlossen und Daten mittels Firewire vom alten Mac übertragen. Jetzt treten verschiedene Probleme auf:

1.Er lässt sich nicht komplett runterfahren, sondern es bleibt am Ende das blaue Hintergrundbild stehen. Muss also über Schalter abschalten. Woran kann das hängen?

2. Beim Neustart Fehlermeldung: "Die Systemerweiterung kann nicht verwendet werden System/Libary/Extensions/SymOSXKernelUtilities.kext wurde nicht korrekt installiert" ???

Bin für jeden Tip dankbar!

X

Tiger lässt sich nicht herunterfahren

maro
Beiträge gesamt: 1312

2. Jun 2005, 17:18
Beitrag # 2 von 8
Beitrag ID: #169405
Bewertung:
(1556 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo lukky

Wie genau hast du die Daten übertragen? Welche Daten hast du überhaupt übertragen und was war das für ein "alter Mac"? Werde da bitte etwas präziser.

Gruss
Markus


als Antwort auf: [#169334]

Tiger lässt sich nicht herunterfahren

lukkyH
Beiträge gesamt: 17

2. Jun 2005, 18:19
Beitrag # 3 von 8
Beitrag ID: #169421
Bewertung:
(1556 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo maro,
die Daten hab ich mittels Firewire-verbindung herüber geholt. Das System fragt ja beim Ersten Start nach, ob Daten übertragen werden sollen. Genau danach hab ich mich gerichtet.
Das andere ist ein iMacG4, 10.2.8 und noch voll funktionsfähig.

Gruß Heiko


als Antwort auf: [#169334]

Tiger lässt sich nicht herunterfahren

WolfJack
Beiträge gesamt: 2852

2. Jun 2005, 18:32
Beitrag # 4 von 8
Beitrag ID: #169423
Bewertung:
(1556 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ist ja auch egal.. Daten bleiben Daten!
LOL
Und welches System bittesehr hast du denn da dupliziert? OSX, Classic?
Warum installierst du nicht von der Orignal-CD? Dann hättest du sicher diese Probleme (der fehlenden Daten) nicht.

¬
mfG WolfJack
---
http://www.webdesignausberlin.de
http://www.eierschale-berlin.de

*Wer nach allen Seiten offen ist, kann nicht ganz dicht sein..*


als Antwort auf: [#169334]

Tiger lässt sich nicht herunterfahren

lukkyH
Beiträge gesamt: 17

2. Jun 2005, 18:43
Beitrag # 5 von 8
Beitrag ID: #169426
Bewertung:
(1556 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo WolfJack
Tiger ist ja schon installiert. Ich habe nur meinen Programm Ordner und meine privaten Daten übertragen. Hat ja auch funktioniert, nur der Norton bringt Fehlermeldung.
Wenn ich jetzt noch mal die Original-CD einlege verlangt das einen Neustart und genau das tuts ja nicht.
Bin leider auch nicht so Profi in diesen Installationsgeschichten.


als Antwort auf: [#169334]

Tiger lässt sich nicht herunterfahren

Marco Morgenthaler
Beiträge gesamt: 2474

2. Jun 2005, 19:01
Beitrag # 6 von 8
Beitrag ID: #169428
Bewertung:
(1556 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Lukky

Ich würde den Norton deinstallieren. Norton funktioniert nicht gut mit OSX, speziell wenn gerade neuste Versionen (Tiger) rausgekommen sind.

Gibt es irgendwo eine Datei namens panic.log (Ablage > Suchen …)? Das würde auf eine Kernel Panic hinweisen (im Forum suchen).

Gruss Marco


als Antwort auf: [#169334]

Tiger lässt sich nicht herunterfahren

maro
Beiträge gesamt: 1312

2. Jun 2005, 19:21
Beitrag # 7 von 8
Beitrag ID: #169431
Bewertung:
(1556 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Also, das mit dem Norton wurde hier im Forum schon lang und breit und des öfteren durch diskutiert. Geh mal in die Forumsuche und gib da Norton mal ins Suchfeld bei Beitragstext.

Gruss
Markus


als Antwort auf: [#169334]

Tiger lässt sich nicht herunterfahren

lukkyH
Beiträge gesamt: 17

3. Jun 2005, 00:09
Beitrag # 8 von 8
Beitrag ID: #169470
Bewertung:
(1556 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Danke für alle Tips, ich habs gefunden. Es war doch tatsächlich dieser sch....Norton. Unter Libary/Startupitems/ war noch Norton AutoProtect. Seidem ich das beseitigt habe, läufts wieder. Alle Fehlermeldungen sind weg.


als Antwort auf: [#169334]
X

Aktuell

Web / SEO / Blockchain / Betriebssystem
300

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
02.07.2024

Online
Dienstag, 02. Juli 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesen beiden kostenlose Webinaren erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Enfocus Griffin und dem Impressed Workflow Server Ihren LFP-Workflows optimieren können. 18.06.2024: So optimieren Sie Ihre Prozesse mit Enfocus Griffin 02.07.2024: So sparen Sie Zeit und Geld mit Impressed Workflow Server in der LFP-Edition Griffin: Griffin ist das leistungsstarke Kraftpaket für das automatische Nesting im Großformatdruck. Dank eines ausgeklügelten, KI-basierten Nesting-Algorithmus können Sie mit Griffin Vorlagen schnell und effizient vernutzen – und das klappt auch mit unregelmäßigen Formen perfekt. Das spart Ihnen unzählige Stunden, die Sie bisher mit dem manuellen Nesting und Ausschießen verbracht haben. Einige wichtige Funktionen ≡ Anlage von Beschnittzugaben ≡ Automatische Erzeugung der Schnittkontur ≡ Erstellung von Strichcodes, Textmarkierungen und Registrierungen IWS LFP Edition: Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Mit dem IWS LFP Edition automatisieren Sie Ihre Produktion von der Übernahme der Daten aus dem ERP-System bis zur Erzeugung der verschachtelten Druckform und der Übergabe an den RIP. Phoenix Core ist eine hochentwickelte KI-Technologie für die Planung und das Nesting von Druckerzeugnissen. Anders als herkömmliche Ausschießlösungen arbeitet Phoenix nicht auf Basis von Vorlagen, sondern erzeugt entsprechend der Maschinen- und Produktionsanforderungen druckfertige Layouts „on-the-fly“.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: E-Mailschulungen AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=328

So optimieren Sie Ihren LFP-Workflow