[GastForen Betriebsysteme und Dienste Apple (Hard- und Software) TimeMachine Löschen von Backups mittels Terminal

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

TimeMachine Löschen von Backups mittels Terminal

nola
Beiträge gesamt: 102

14. Apr 2020, 10:19
Beitrag # 1 von 7
Bewertung:
(3984 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo zusammen,
kann mir jemand eine Tipp zu TimeMachine geben? Folgendes Problem:
Meine Einstellung in TimeMachine ist so eingestellt, das eine automatische Datensicherung vorgenommen wird und das ältere Backups gelöscht werden, sobald das Volume voll wird.
Schön, aber es funktioniert nicht. Ich habe im Internet recherchiert und wollte mittels Terminal
diesen Befehl ausführen:

sudo tmutil delete /Volumes/Backup_TM/Backups.backupdb/Norberts Mac mini/2017-08-*

Als Ergebnis habe ich diese Fehlermeldung erhalten:

Mac: No such file or directory (error 2)

Ist es möglich mittels Terminal eine größere Anzahl von Backupdateien zu löschen, damit wieder Platz auf der Backup-Festplatte vorhanden ist?
Ich arbeite mit MAC OS 10.16.6
Viele Grüße, Norbert
X

TimeMachine Löschen von Backups mittels Terminal

Peter Lenz
Beiträge gesamt: 2236

14. Apr 2020, 12:44
Beitrag # 2 von 7
Beitrag ID: #574904
Bewertung:
(3964 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Norbert,

schau mal ob Dir dieser Artikel weiterhilft:

https://www.apfelwerk.de/...-backups-loeschen-2/

Viele Grüße Peter
•------------------------------------------------------------------------------------------------------•
iMac 27" Retina 5K, i7, macOS 10.14.6 Mojave, Adobe CC2018, CC2019, CC2020


als Antwort auf: [#574897]

TimeMachine Löschen von Backups mittels Terminal

nola
Beiträge gesamt: 102

14. Apr 2020, 19:46
Beitrag # 3 von 7
Beitrag ID: #574912
Bewertung:
(3919 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Peter,

ja genau den Artikel hatte ich auch gelesen, jedoch funktioniert mein Terminalbefehl nicht!
Falsche Syntax?
sudo tmutil delete /Volumes/TimeMachine/Backups.backupdb/iMac/2013-02-*

Ich hatte zuvor meinen Pfad und exakt die Datei ausgewählt. Jedoch erhalte ich die Fehlermeldung, wie schon zuvor erwähnt.
Viele Grüße, Norbert


als Antwort auf: [#574904]

TimeMachine Löschen von Backups mittels Terminal

Peter Lenz
Beiträge gesamt: 2236

14. Apr 2020, 21:32
Beitrag # 4 von 7
Beitrag ID: #574915
Bewertung:
(3904 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Norbert,

Zitat Ich arbeite mit MAC OS 10.16.6

Das kenne ich (noch) nicht ???

• Wie groß ist das Quell-Medium ?
• Wie groß ist das Backup-Medium ? Sollte etwa doppelt so viel Speicherplatz bieten.
• Wieviel Platz ist noch auf dem Backup-Medium ?
• Erscheint die Fehlermeldung: „Datensicherung fehlgeschlagen. Es ist nicht genügend Speicherplatz auf TimeMachine verfügbar.“ ?
• Sind die Zugriffsrechte korrekt gesetzt ? Bei mir steht:
System = Lesen & Schreiben
wheel = Lesen & Schreiben

Zitat sudo tmutil delete /Volumes/TimeMachine/Backups.backupdb/iMac/2013-02-*

Wenn ich die Syntax mit anderen Quellen im WWW vergleiche, sollte die passen. Du würdest damit alle Backups von Februar 2013 löschen.

Probiere mal ein Verzeichnis aus dem Backup auszuschließen, und starte dann manuell ein Backup. Danach aktivierst Du das zuvor deaktivierte Verzeichnis wieder. Es ist möglich, dass Time Machine dann wieder normal funktioniert.

Es ist gut möglich, dass die Time Machine-Verwaltung einen Defekt hat.
Dann hilft meines Wissens nur das löschen der Backup-Festplatte und Neuanlagen des Time Machine-BackUps.

Viele Grüße Peter
•------------------------------------------------------------------------------------------------------•
iMac 27" Retina 5K, i7, macOS 10.14.6 Mojave, Adobe CC2018, CC2019, CC2020


als Antwort auf: [#574897]

TimeMachine Löschen von Backups mittels Terminal

Peter Lenz
Beiträge gesamt: 2236

14. Apr 2020, 21:58
Beitrag # 5 von 7
Beitrag ID: #574916
Bewertung:
(3893 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Norbert,

hast Du das Backup-Medium mal mit dem Festplattendienstprogramm geprüft und ggf. repariert ?

Viele Grüße Peter
•------------------------------------------------------------------------------------------------------•
iMac 27" Retina 5K, i7, macOS 10.14.6 Mojave, Adobe CC2018, CC2019, CC2020


als Antwort auf: [#574915]

TimeMachine Löschen von Backups mittels Terminal

nola
Beiträge gesamt: 102

15. Apr 2020, 19:38
Beitrag # 6 von 7
Beitrag ID: #574942
Bewertung:
(3793 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Peter,
vielen Dank für deine Tipps. Ja in der Tat beim Ausschließen einiger Verzeichnisse funktioniert es wieder. Jedoch der besagte Terminalbefehl funktioniert nicht.
Vielen Dank nochmals.
Viele Grüße, Norbert


als Antwort auf: [#574916]

TimeMachine Löschen von Backups mittels Terminal

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 18512

16. Apr 2020, 14:23
Beitrag # 7 von 7
Beitrag ID: #574950
Bewertung:
(3745 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf: Jedoch der besagte Terminalbefehl funktioniert nicht.


Gast du ihn auf deine Umgebung angepasst? Was wird für eine Fehlermeldung ausgegeben?

Code
sudo tmutil delete /Volumes/TimeMachine/Backups.backupdb/iMac/2013-02-* 

hinter /Volumes/ steht natürlich dein Backupvolume und evtl. ein angepasster Pfad zu deinen Backupdateien. Dort dann wiederum der richtig Pfad zum entsprechenden Gerät, falls mehrere vorhanden, und am Ende das Datum vor dem gelöscht werden soll.

Mir ist im Moment aber auch nicht ganz klar was der Befehl macht. Wenn du eine Datei von vor dem Febrauar 2013 hast, soll die doch nicht automatisch entsorgt werden, oder doch? ich würde mir wünschen dass z.B: Files in Progress, also immer wieder überspeicherte PSD oder indd Dateien entrümpelt werden und nur evtl. die erste und auf jeden Fall die aktuellste behalten werdn, auch wenn sie älter als das obige Datum ist.


MfG

Thomas


Und wenn dir geholfen wurde, hilf uns, dies auch weiterhin zu können.
http://www.hilfdirselbst.ch/info/


als Antwort auf: [#574942]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
04.09.2020 - 05.03.2021

Digicomp Academy AG, Limmatstrasse 50, 8005 Zürich
Freitag, 04. Sept. 2020, 13.00 Uhr - Freitag, 05. März 2021, 12.00 Uhr

Lehrgang

Bilden Sie sich zum zertifizierten Publishing-Multimedia-Profi aus. Neben Fotografie und Video befassen Sie sich mit der Medienproduktion, digitalen Publikationen und dem Webdesign für Desktop- und mobile Endgeräte. Mit dem Abschluss «Publisher Professional – Profil «Multimedia» verliehen durch die Digicomp Academy AG, bestätigen Sie Ihre Praxiserfahrungen und Qualifizierung in den genannten Themengebieten gegenüber Ihrem Arbeitgeber sowie Ihren Kunden.

Preis: CHF 10'500.-
Dauer: 30 Tage (ca. 210 Lektionen) – Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt

Nein

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Isil Günalp, E-Mailisil.guenalp AT digicomp DOT ch

https://www.digicomp.ch/weiterbildung/software-anwendungs-trainings/adobe-trainings/publishing-lehrgaenge/lehrgang-publisher-professional-profil-multimedia

Veranstaltungen
02.10.2020 - 11.12.2020

Digicomp Academy AG, Limmatstrasse 50, 8005 Zürich
Freitag, 02. Okt. 2020, 13.00 Uhr - Freitag, 11. Dez. 2020, 15.00 Uhr

Lehrgang

Steigen Sie in die Welt des Publishings ein und erlangen Sie die Zertifizierung von publishingNETWORK. Lernen Sie in diesem Lehrgang Druckmedien professionell zu erarbeiten, druckfertige PDFs zu erstellen und CI/CD-Vorgaben umzusetzen. Mit dem Abschluss «Publisher Basic» verliehen durch die Digicomp Academy AG, bestätigen Sie Ihre Praxiserfahrungen und Qualifizierung in den genannten Themengebieten gegenüber Ihrem Arbeitgeber sowie Ihren Kunden.

Preis: CHF 6'300.-
Dauer: 18 Tage (ca. 126 Lektionen) – Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt.

Nein

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Isil Günalp, E-Mailisil.guenalp AT digicomp DOT ch

https://www.digicomp.ch/weiterbildung/software-anwendungs-trainings/adobe-trainings/publishing-lehrgaenge/lehrgang-publisher-basic

Neuste Foreneinträge


Ja ich finde Adobe Anwendungen spitze, aber ...

Aufzählung mit hängendem Einzug in QX20?

wie langen Text auf viele Seiten einfügen - erledigt

Colormanagement bei Ausgabe von platzierten und profilierten cmyk-PDFs in 2020

Indesign Textrahmen mit frei definiertem Rahmen, Abstand zum Rahmen und vertikalem Keil erstellen

Pfad aus Zwischenablage für neues Bild ( rahmen )

Dropdown Farbmenu

Indesign Fußnoten/Endnoten bei Buchfunktion

Problem mit der Verknüpfung von InDesign mit Excel

Automatische Farbmengenberechnung
medienjobs