News und Tutorials zu Adobe Photoshop

[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe Photoshop Tonwertkurve und Ebenenmaske

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Tonwertkurve und Ebenenmaske

MAChimoHABA
Beiträge gesamt: 7

11. Dez 2007, 01:30
Beitrag # 1 von 5
Bewertung:
(3798 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo zu später Stunde. Meine Frage:

Kann man in CS3 z.B. eine Gradationskurve oder Tonwertkorrektur einer Ebenenmaske zuweisen. Erklärung: Ich habe eine Bildebene mit ner Maske aus Grautönen. Die Abstufungen (sprich den Transparenzverlauf) möchte ich mit einer Gradationskurve steuern, aber nicht über den Befehl Gradationskurve sondern als Einstellungsebene. Das geht scheinbar nur auf die ganze Ebene anzuwenden, aber nicht ausschließlich auf die Ebenenmaske? Oder gibts da ne Möglichkeit?

Gruß Achim
X

Tonwertkurve und Ebenenmaske

pixxxelschubser
Beiträge gesamt: 1710

11. Dez 2007, 07:57
Beitrag # 2 von 5
Beitrag ID: #326573
Bewertung:
(3776 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo MAChimoHABA,

jede Einstellungsebene hat automatisch eine weiße (ungefüllte) Ebenenmaske.

Probiers aus: Markiere einfach das kleine weiße Kästchen recht neben dem Icon der Einstellungsebene (in der Ebenenpalette) und male mit den Pinselwerkzeugen und der Farbe Schwarz (oder grau für Teilwirksamkeit) im Bild herum. Übertreibe es testhalber mit den Einstellungen der Einstellungsebene, damit der Effekt deutlich hervortritt.

Wink


als Antwort auf: [#326569]

Tonwertkurve und Ebenenmaske

Thomas Richard
  
Beiträge gesamt: 19374

11. Dez 2007, 09:37
Beitrag # 3 von 5
Beitrag ID: #326590
Bewertung:
(3754 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ MAChimoHABA ] Die Abstufungen (sprich den Transparenzverlauf) möchte ich mit einer Gradationskurve steuern, aber nicht über den Befehl Gradationskurve sondern als Einstellungsebene.

Nein, geht nicht.
Einstellungsebenen sind Einstellungs_ebenen_, keine Einstellungsmasken.
Da wirst du dir deine unmodifizierte Maske einzeln abspeichern müssen um sie in verschiedenen Gradationen Anwenden zu können. In dem Zusammenhang empfehle ich die Einarbeitung in die
Ebenenkompositionen. Das erfordert anfangs einiges an Disziplin, verhilft einem aber unterm Strich zu wesentlich schlankeren, schnelleren und übersichtlicheren Ebenenstapeleien (man kann in ein Set verschiedene Ansichten einer Ebene packen, also in Komposition steht die Ebene oder die Maske auf 50% in einem anderen Set auf 75%)
Was dir fehlt, (und mir auch) ist für die Deckkraft/Transparenz statt eines 0-100% Schiebers eine Gradationskurve.


als Antwort auf: [#326569]

Tonwertkurve und Ebenenmaske

pixxxelschubser
Beiträge gesamt: 1710

11. Dez 2007, 10:33
Beitrag # 4 von 5
Beitrag ID: #326604
Bewertung:
(3745 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Thomas,

nach Deiner Antwort habe ich jetzt auch die Frage verstanden.

Wink


als Antwort auf: [#326590]

Tonwertkurve und Ebenenmaske

Thomas Richard
  
Beiträge gesamt: 19374

11. Dez 2007, 11:10
Beitrag # 5 von 5
Beitrag ID: #326624
Bewertung:
(3734 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ pixxxelschubser ] Hallo Thomas,

nach Deiner Antwort habe ich jetzt auch die Frage verstanden.

Wink

Das passt ja.
Weil nach dem ersten Lesen deiner Antwort, hab ich auch gedacht, ich hätte die Frage nicht verstanden ;-)
Hab dann beides noch mal gelesen und mich entschieden es mal mit einer eigenen Antwort zu probieren.


als Antwort auf: [#326604]
X

Aktuell

Web / SEO / Blockchain / Betriebssystem
300

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
02.07.2024

Online
Dienstag, 02. Juli 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesen beiden kostenlose Webinaren erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Enfocus Griffin und dem Impressed Workflow Server Ihren LFP-Workflows optimieren können. 18.06.2024: So optimieren Sie Ihre Prozesse mit Enfocus Griffin 02.07.2024: So sparen Sie Zeit und Geld mit Impressed Workflow Server in der LFP-Edition Griffin: Griffin ist das leistungsstarke Kraftpaket für das automatische Nesting im Großformatdruck. Dank eines ausgeklügelten, KI-basierten Nesting-Algorithmus können Sie mit Griffin Vorlagen schnell und effizient vernutzen – und das klappt auch mit unregelmäßigen Formen perfekt. Das spart Ihnen unzählige Stunden, die Sie bisher mit dem manuellen Nesting und Ausschießen verbracht haben. Einige wichtige Funktionen ≡ Anlage von Beschnittzugaben ≡ Automatische Erzeugung der Schnittkontur ≡ Erstellung von Strichcodes, Textmarkierungen und Registrierungen IWS LFP Edition: Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Mit dem IWS LFP Edition automatisieren Sie Ihre Produktion von der Übernahme der Daten aus dem ERP-System bis zur Erzeugung der verschachtelten Druckform und der Übergabe an den RIP. Phoenix Core ist eine hochentwickelte KI-Technologie für die Planung und das Nesting von Druckerzeugnissen. Anders als herkömmliche Ausschießlösungen arbeitet Phoenix nicht auf Basis von Vorlagen, sondern erzeugt entsprechend der Maschinen- und Produktionsanforderungen druckfertige Layouts „on-the-fly“.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: E-Mailschulungen AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=328

So optimieren Sie Ihren LFP-Workflow