[GastForen Betriebsysteme und Dienste Apple (Hard- und Software) Totalausstieg, interne festplatte weg

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Totalausstieg, interne festplatte weg

Abraham
Beiträge gesamt: 8

5. Mär 2007, 08:30
Beitrag # 1 von 3
Bewertung:
(1056 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo, brauche dringend hilfe!!!
OSX Tiger, Totalausstieg, seitdem wird die interne Festplatte mit sämtlichen Daten, Programmen, System etc. nicht mehr angezeigt. Festplatten-Dienstprogramm bringt auch nichts (erkennt die Platte nicht).
Hat jemand Erfahrung mit Programmen zum Wiederherstellen wie DiskRescueX oder sonstige?
X

Totalausstieg, interne festplatte weg

Dr. Gonzo
Beiträge gesamt: 2999

5. Mär 2007, 08:48
Beitrag # 2 von 3
Beitrag ID: #279798
Bewertung:
(1053 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo

ich würde dir erstmal diskwarrior empfehlen.
möglicherweise hilft das schon. und die software kann man immer gut gebrauchen!


als Antwort auf: [#279791]

Totalausstieg, interne festplatte weg

robinson
Beiträge gesamt: 786

5. Mär 2007, 16:17
Beitrag # 3 von 3
Beitrag ID: #279908
Bewertung:
(1026 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Abraham ] hallo, brauche dringend hilfe!!!
OSX Tiger, Totalausstieg, seitdem wird die interne Festplatte mit sämtlichen Daten, Programmen, System etc. nicht mehr angezeigt. Festplatten-Dienstprogramm bringt auch nichts (erkennt die Platte nicht).
Hat jemand Erfahrung mit Programmen zum Wiederherstellen wie DiskRescueX oder sonstige?


Was heisst, «erkennt die Platte nicht»? Wenn sie gar nicht erst angezeigt wird, ist es bitter. Hast du schon versucht, die Festplatte in einen anderen Mac (oder ein externes Gehäuse) einzubauen? Hatte auch schon mal so ein Fall: da war aber der Motor der HD kaputt; es war nichts mehr zu machen. Ich hatte die Harddisk daraufhin an http://www.fcs.info/ für einen Kostenvoranschlag geschickt. Ich hab’s dann sein lassen, da die Reparatur bis 2000 Franken kosten sollte.


als Antwort auf: [#279791]