[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe Illustrator Transparenzen und mehrfarbige DCS2 EPS

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Transparenzen und mehrfarbige DCS2 EPS

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

8. Aug 2003, 16:45
Beitrag # 1 von 6
Bewertung:
(1466 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ich habe grosse Probleme mit einem Illustrator File. Ich bearbeite es in Version 10.03 und möchte mal separiert (Farbproof) und mal unsepariert (Laserprint) dieses File drucken.
Will ich es als PDF 1.3 abspeichern heisst es, mann muss es einbetten. Will ich es einbetten, das heisst es das dieses DCS2 nicht eingebettet werden kann, man solle verknüpfen. Das Bild alleine ist ok auf dem Laserprint.
Kommt mal ne Kopie raus, sind teile von den Bildern wie abgeschnitten (an diesem Schnitt entlang gibt es aber keine Box.
Hat jeman eine Idee, wie man ein File mit 6 Pantone (auch im Bild) am besten ausführt (inkl. Ausgabe)???

Mit freundlichen Grüssen Gerd
X

Transparenzen und mehrfarbige DCS2 EPS

Wolfgang Reszel
Beiträge gesamt: 4170

11. Aug 2003, 13:41
Beitrag # 2 von 6
Beitrag ID: #46888
Bewertung:
(1466 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi,

Illustrator muss EPS-Dateien vor dem Speichern als EPS einbetten, da die Postscript-Befehl in der EPS ebenfalls in PDF-Befehle umgewandelt werden müssen. Da Illustrator allerdings nur mit CMYK und RGB umgehen kann, ist es nicht möglich DCS-Bilder zu importieren. Du kannst nur über den Distiller-Drucker oder durch distillieren einer EPS-Datei eine korrekte PDF-Datei erzeugen.

Wolfgang


als Antwort auf: [#46759]

Transparenzen und mehrfarbige DCS2 EPS

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

12. Aug 2003, 17:15
Beitrag # 3 von 6
Beitrag ID: #47100
Bewertung:
(1466 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi Wolfgang

Leider hat auch das alles nichts gebracht. Es scheint so, das Bilder (vielleicht PSD) plaziert worden sind. Diese wurden ins Illu-File eingebettet und in der Deckkraft heruntergeschraubt.
Lösche ich alle diese Schatten (da gibts mehrere teilweise übereinander liegende), dann kann man das File mit DCS-Bilder belichten.
Hast Du noch nen Tipp dazu??

Hoffnungsvoll Gerd


als Antwort auf: [#46759]

Transparenzen und mehrfarbige DCS2 EPS

Wolfgang Reszel
Beiträge gesamt: 4170

13. Aug 2003, 13:27
Beitrag # 4 von 6
Beitrag ID: #47172
Bewertung:
(1466 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi,

sobald Schatten oder Transparenzen mit einem DCS-Bild in Berührung kommen klappt es nicht mehr, da auch hier Illustrator zur Berechnung das Bild einbetten muss. Ich würde es evtl. sogar komplett in Photoshop aufbauen bzw. nur die notwenigsten Sachen in Illustrator 'drüber' setzen.

Wolfgang


als Antwort auf: [#46759]

Transparenzen und mehrfarbige DCS2 EPS

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

13. Aug 2003, 16:24
Beitrag # 5 von 6
Beitrag ID: #47193
Bewertung:
(1466 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Verursacher dieses Themas meldet sich nochmal:

Gerd

News zum Problem:
Laut meinen Tests ist folgender "Fehler" im Illustrator 10.0.3:
Plaziert man ein DCS2-File und ein PSD-File (in meinem Fall nur ein Schatten) in ein Dokument und stellt den Schatten in Illustrator z.B. auf Multiplizieren, dann kommt in meinem Fall das ganze DCS2-File nicht mehr heraus (auch wenn das PSD komplett neben dem DCS File ist!!). Damit meine ich keine einzige Farbe. der Rest scheint ok, bloss kein DCS File auf der Ausgabe. Stelle ich das Multiplizieren ab, dann erscheint das DCS File wieder in der Ausgabe.
Ich habe das unter OS X und OS 9 nachvollzogen und bin in unserer Konfiguration auf das selbe Resultat gekommen.

Verzweifelter User Gerd


als Antwort auf: [#46759]

Transparenzen und mehrfarbige DCS2 EPS

Wolfgang Reszel
Beiträge gesamt: 4170

14. Aug 2003, 00:42
Beitrag # 6 von 6
Beitrag ID: #47231
Bewertung:
(1466 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi,

das ist ein korrektes Verhalten. Illustrator muss Objekte die mit Transparenzen (nicht alle) oder weichen Schatten in Berührung kommen in Bitmaps umwandeln, da Postscript sowas nicht direkt unterstützt. Das ist ja gerade die Glanzleistung von Illustrator, was Macromedia oder Corel nie so perfekt realisiert haben. Da Illustrator aber nur RGB oder CMYK unterstützt kann er dein DCS-File einfach nicht verrechnen. Vor allem ist es auch gar nicht möglich zu bestimmen was passiert, wenn z.B. eine HKS-Farbe mit 70% Cyan multipliziert wird. Schließlich definiert sich die HKS-Farbe ja nicht durch absolute berechenbare CMYK oder RGB-Werte, sondern einfach durch die Druckfarbe in der Maschine. Ist einfach technisch nicht möglich und du musst dir nochmal gedanken über deinen Aufbau machen. Setzte dein Multiplizieren in der DCS-Datei in Photoshop direkt um und nicht in Illustrator, da hast du mehr Kontrolle.

Wolfgang


als Antwort auf: [#46759]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
21.01.2021 - 22.01.2021

Digicomp Academy AG, Bern oder Basel
Donnerstag, 21. Jan. 2021, 08.30 Uhr - Freitag, 22. Jan. 2021, 17.00 Uhr

Kurs

Dieser Basic-Kurs ist der perfekte Einstieg in die Welt von InDesign, dem vielseitigen Layout-Programm. Sie lernen, wie InDesign aufgebaut ist, wie saubere Dokumente erstellt werden und wie man korrekt mit gelieferten InDesign-Projekten umgeht.

Dauer: 2 Tage
Preis: CHF 1'400.–

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberatung AT digicomp DOT ch

digicomp.ch/d/INDEM1

Veranstaltungen
21.01.2021

Illustrator - das unbekannte Wesen

Online
Donnerstag, 21. Jan. 2021, 19.00 Uhr

Vortrag

Millionen Funktionen, und immer kommen neue dazu! Monika Gause ist jeden Januar aufs Neue ein gern gesehener Gast bei der IDUG Stuttgart. - Sie bringt alle Neuerungen mit, die 2020 dazukamen und jede Menge Tipps und Tricks. - Zudem wird sie uns informieren, was wir in Illustrator beachten müssen, wenn wir Daten fürs Web erstellen bzw. aufbereiten. - Wichtig zu wissen: "Dos and Don'ts" in Illustrator. Welche Fehler sollte man dringend vermeiden und was muss man unbedingt tun, damit es Spaß macht mit Illustrator zu arbeiten. - Dieses Jahr hast Du zusätzlich die Möglichkeit Monika im Voraus Fragen zu stellen. Fülle dieses Formular mit deinen Fragen; auch Beispieldateien sind anfügbar: https://forms.gle/fJmF8C6MjbDoEhED8

Nein

Organisator: InDesign Usergroup Stuttgart

Kontaktinformation: Christoph Steffens, E-Mailidug AT satzkiste DOT de

https://idugs67.eventbrite.de/

IDUGS #67 Illustrator mit Monika Gause

Neuste Foreneinträge


Fortlaufende Nummerierung der Druckbogen

Verschiedene Netzwerke Handeln

Netzwerklaufwerke verbinden -> Bei nicht verfügbar Fehlermeldung unterdrücken

Ende der Unterstützung von Flash Player - und jetzt?

Bilder High> Low

weitere peinliche Fragen zu Selbstverständlichkeiten

WLAN-Verbindung mit iPhone 11

In Illustrator einen Kreis zerschneiden bzw. erstmal sinnvoll anlegen

Event 'mausedown': Kriege das Kontext-Menü des Browsers nicht weg...

Skript-Ordner
medienjobs