[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign Trennausnahmen in Benutzerwörterbuch oder Dokument

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Trennausnahmen in Benutzerwörterbuch oder Dokument

typecookie
Beiträge gesamt: 39

22. Apr 2020, 15:19
Beitrag # 1 von 4
Bewertung:
(2876 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo zusammen,

ich hab mal wieder eine Frage und hoffe auf eure Hilfe ;-)


Es geht um die Silbentrennung für bestimmte Wörter, die generell geändert werden soll.

In den Voreinstellungen von Indesign 2020 ist in der Rubrik Wörterbuch für Rechtschreibung und Silbentrennung „Duden” ausgewählt. Neben dem normalen Benutzerwörterbuch gibt es noch weitere eigene Wörterbücher.
Bei den Ausnahmen für die Silbentrennung ist Benutzerwörterbuch und Dokument ausgewählt.
(Das Benutzerwörterbuch wird nicht ins Dokument eingelesen).

Und jetzt zum eigentlichen Problem:
Ach, nehmen wir doch gleich das Wort Problem.
Die Silbentrennung sieht standardmäßig so aus Pro~~b~~lem.

Nun soll die Trennanweisung aber immer Pro~blem sein.

Also – wie früher schon oft erledigt – im Dialogfenster „Benutzerwörterbuch“ ein Wörterbuch und die richtige Sprache ausgewählt und in der Liste „hinzugefügte Wörter“ das Wort Problem mit nur der gewünschten Trennstelle hinzugefügt.

So weit, so gut. Leider interessiert Indesign die Trennausnahme in dem Wörterbuch (egal welches) überhaupt nicht. Indesign akzeptiert die geänderte Trennregel nur, wenn sie im Dokument selbst definiert ist. In früheren Versionen war das m.E. anders.

Bilde ich mir das ein, oder hat Adobe da irgendetwas geändert? Mach ich vielleicht etwas falsch?

Ich bin ratlos und würde mich über eure Hilfe freuen, denn mit der Lösung, die Trennausnahmen im Dokument zu verankern, bin ich nicht glücklich, da wir auch Projekte haben, bei denen nur auf zentral gepflegte (gemeinsame) Benutzerwörterbücher zugegriffen wird.
X

Trennausnahmen in Benutzerwörterbuch oder Dokument

Uwe Laubender
Beiträge gesamt: 5049

23. Apr 2020, 15:55
Beitrag # 2 von 4
Beitrag ID: #575019
Bewertung:
(2767 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo typecookie,

ich bin mir ziemlich sicher, dass sich in InDesign 2020 Version 15.0.2 genau an dieser Stelle ein Bug eingeschlichen hat.

Kann noch ein paar Tage dauern, bis der in der nächsten Version 15.0.3 behoben sein wird. Falls Du Dich im InDesign-Prerelease anmeldest, hast Du bereits Zugriff und könntest testen.

Wie geht's zum Prerelease?
Ich zitieren mal Ravi Kiran, seines Zeichens Senior Lead Quality Engineer, Adobe InDesign:

Zitat von Ravi Kiran 1. Go to adobeprerelease.com
2. Log in with your Adobe Id.
3. Once logged in, search for “InDesign CC Prerelease” program in the list.
4. Click on the program to join the same.
5. You can download the latest available build (15.0.3.416) from “Builds and Plugins” section on the page.
6. The steps for installing the build can be found in the release notes.


Quelle:
https://indesign.uservoice.com/...ppears-after-deletin
*****
Mit herzlichem Gruß,
Uwe Laubender


als Antwort auf: [#575005]

Trennausnahmen in Benutzerwörterbuch oder Dokument

typecookie
Beiträge gesamt: 39

23. Apr 2020, 17:37
Beitrag # 3 von 4
Beitrag ID: #575020
Bewertung:
(2743 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Herr Laubender,

danke erst einmal für die Info. Leider glaube ich, dass es in den Bug-Reports eher um die Rechtschreibprüfung und nicht um die Silbentrennung geht.

Ich habe es auch noch einmal in Indesign CC 2109 probiert, auch dort habe ich diesselben Probleme.

Jetzt schau ich mal, ob wir noch auf einem Rechner eine ältere Indesign Version insatlliert haben …


als Antwort auf: [#575019]

Trennausnahmen in Benutzerwörterbuch oder Dokument

typecookie
Beiträge gesamt: 39

23. Apr 2020, 18:57
Beitrag # 4 von 4
Beitrag ID: #575021
Bewertung: |||
(2725 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo zusammen,

ich nochmal ;-)

Nach einigem Probierem habe ich doch etwas herausgefunden:

Das grundsätzliche Problem liegt wohl in der Einstellung
„Groß-/Kleinschreibung beachten“ im Dialogfeld der Benutzerwörterbücher.

Peter Sauseng hat das im Juni 2018 hier im Forum

https://www.hilfdirselbst.ch/...reibung_P564387.html

für Indesign CC 2018 super beschrieben und so verhält es sich auch heute in Indesign 2020 noch. Nur bei den dem Dokument hinzugefügten Wörtern klappt die Silbentrennung mit nur einem Eintrag für Groß- und Kleinschreibung des hinzugefügten Wortes automatisch.

Leider gab es damals keine Lösung. Vielleicht heute … ???


als Antwort auf: [#575020]
(Dieser Beitrag wurde von typecookie am 23. Apr 2020, 18:59 geändert)
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
14.02.2022

Zürich, Online
Montag, 14. Feb. 2022, 07.30 - 18.00 Uhr

Word Press / Digitalisierung / Selbständigkeit

Digitalisierung und KMU's in der Schweiz Leistungsfähig im Zeitalter der Digitalisierung Machine Learning Künstliche Intelligenz CRM Change Management Kommunikation im Betrieb Kommunikation digitale Medien Digitale Vertriebsmodelle

Ja

Organisator: B. Isik

Kontaktinformation: B. Isik / Daniela Lovric, E-Mailinfo AT snfa DOT ch

https://www.fernstudiumfitness.ch/website-mit-wix-erstellen/

Veranstaltungen
01.03.2022 - 03.03.2022

Online
Dienstag, 01. März 2022, 10.00 Uhr - Donnerstag, 03. März 2022, 11.30 Uhr

Workshop-Reihe

Sie wollen barrierefreie PDF-Dokumente mit möglichst wenig Aufwand erstellen? Mit ein wenig Grundlagenwissen können Sie dies aus InDesign mit axaio MadeToTag erreichen – ohne manuelle Nacharbeit im PDF! In diesem 3-teiligen, interaktiven Workshop, den wir vom 1. – 3. März 2022 organisieren, lernen die Teilnehmenden, wie sie zielführend beim Erstellen von barrierefreien PDF-Dokumenten aus Adobe InDesign vorgehen. Dafür wird zu Beginn vermittelt, was ein barrierefreies PDF ist, und welche Anforderungen an solche Dokumente bestehen. Mit diesem Wissen werden, anhand von Best-Practice-Beispielen, Strategien zum effizienten Erstellen von PDF/UA-konformen Dokumenten und Formularen mit Adobe InDesign und axaio MadeToTag gezeigt. Außerdem werden Lösungen für klassische Probleme vermittelt. Die Teilnehmenden erhalten im Vorfeld eine Liste der notwendigen Software, wie auch vorbereitete Workshop-Daten, an denen alle im Workshop unter Anleitung arbeiten. Während des Workshops haben die Teilnehmenden die Möglichkeit, Fragen zu stellen.

Die Webinar-Serie besteht aus drei Teilen, an drei verschiedenen Terminen, die aufeinander aufbauen: 1.-3. März 2022, jeweils von 10.00-11.30 Uhr, mit anschliessender 20-minütiger Diskussionsrunde.
Teilnahmegebühr: 89,- EUR (zzgl. MwSt).

Ja

Organisator: axaio software

Kontaktinformation: Karina Zander, E-Mailk.zander AT axaio DOT com

https://www.axaio.com/doku.php/de:news:interaktive-webinar-serie

Barrierefreie PDF-Dokumente erstellen mit Adobe InDesign & axaio MadeToTag