[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign Tschechische Sonderzeichen

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Tschechische Sonderzeichen

moki
Beiträge gesamt: 257

18. Jul 2005, 10:23
Beitrag # 1 von 5
Bewertung:
(6357 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo allerseits,

Ich bin geade auf der suche nach diesem "tschechischen HÄCKCHEN", also diesem Zeichen, das es im französischen auch gibt, als accent circumfelex nur umgedreht. Kann mir da jemand helfen??

Grüsse Moki
X

Tschechische Sonderzeichen

Christoph Grüder
Beiträge gesamt: 1929

18. Jul 2005, 10:46
Beitrag # 2 von 5
Beitrag ID: #178246
Bewertung:
(6344 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,
das Zeichen heißt Caron. Es gibt mehrere Kombinationen mit c,C, z,Z, n, N, s, S, r, R u.a.
Wo willst Du es einsetzen? Wenn die Schrift ein solches Zeichen hat, dann mußt Du über die Glyphen-Palette z.B. das Zeichen mit einem Doppelklick einsetzen. Die Myriad Pro hat einige dieser Zeichen.


als Antwort auf: [#178244]

Tschechische Sonderzeichen

moki
Beiträge gesamt: 257

18. Jul 2005, 10:56
Beitrag # 3 von 5
Beitrag ID: #178252
Bewertung:
(6337 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Danke erst einmal. Die Glyphenpalette habe ich mittlerweile durchsucht, es gibt in der Schrift (Glypha), mit der ich arbeite, fast alle Sonderzeichen, die ich brauche, nur eben das Caron über dem R nicht. Was nun, sprach Zeus?


als Antwort auf: [#178246]

Tschechische Sonderzeichen

mpeter
Beiträge gesamt: 4627

18. Jul 2005, 11:21
Beitrag # 4 von 5
Beitrag ID: #178258
Bewertung:
(6332 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi,
dann brauchst du einen osteuropäischen Zeichensatz, sonst wird das nichts.


als Antwort auf: [#178252]

Tschechische Sonderzeichen

barbagianni
Beiträge gesamt: 566

18. Jul 2005, 12:25
Beitrag # 5 von 5
Beitrag ID: #178267
Bewertung:
(6326 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hi Ich hatte schon oft das problem.
Die Lösung ist (meine lösung): Verdana aus PC auf dem MAC kopieren, (wenn man eine mac hat! )
Und dann kann mann soviel Tschechisch schreiben wie man will.
Könnte damit sogar Word-Datei die in Tschechen gefasst worden waren, einfach aufmachen und alles lesen ( … aber niX verstehen ;-) well ich keine Ahnung von Tschechisch habe )

viel spass


als Antwort auf: [#178252]
X