[GastForen PrePress allgemein Typographie Typografie im Englischen

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Typografie im Englischen

Karsten Lange
Beiträge gesamt: 197

19. Apr 2006, 13:28
Beitrag # 1 von 4
Bewertung:
(1125 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo NG,

habe gerade ein 200-seitiges Buch in englischer Sprache gesetzt und auch prompt vor und hinter Gedankenstrichen ein Leerzeichen eingefügt. Das scheint im englischen nicht üblich oder anders ausgedrückt schlicht falsch zu sein. Ist es richtig, daß man eigentlich auch nicht den Gedankenstrich (Halbgeviert) sondern den Geviertstrich nimmt und kann man trotzdem ein klitzekleinen Raum davor und dahinter einfügen (sieht so ungewohnt für mein deutsches Auge aus).
Habt ihr abseits von der Verwendung der englischen An- und Abführungen und der anderen Tausender- und Dezimaltrennzeichen noch weitere Abweichungen vom deutschen typografisch korrekt gesetztem Text für mich.

Gruß & Danke aus Germany (Berlin) - Karsten
X

Typografie im Englischen

Thobie
Beiträge gesamt: 3949

19. Apr 2006, 14:16
Beitrag # 2 von 4
Beitrag ID: #224473
Bewertung:
(1119 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo, Karsten,

ich habe letztes Jahr als Grafiker einen Geschäftsbericht für eine deutsche Aktiengesellschaft gestaltet. Gleichzeitig habe ich eine englische Version für das Internet aufbereitet, in der eigentlich nur der Text ersetzt wurde. Was mir der Übersetzer beim Austausch des deutschen gegen den englischen Textes mitgab, war eigentlich nur, daß im Englischen "so gut wie nie getrennt wird, die Engländer vermeiden es auf alle Fälle, zu trennen, dies ist nicht so wie bei uns im Deutschen"!

Hilft Dir dies weiter?

Übrigens, die Sache mit dem ganzen Geviertstrich kenne ich auch von englischen Texten aus dem Internet.

Grüße

Thobie
--
Helfen Sie, dass HilfDirSelbst helfen kann: http://www.hilfdirselbst.ch/info/

Kontakt: https://www.kreativ-schmie.de/


als Antwort auf: [#224463]

Typografie im Englischen

mpeter
Beiträge gesamt: 4621

19. Apr 2006, 15:30
Beitrag # 3 von 4
Beitrag ID: #224491
Bewertung:
(1108 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi,
ganz so einfach ist es leider nicht. Klar die Anführung stehen oben. In der englischen Typo gibt es aber was Wortabstände und Abstände zu Interpunktionen angeht erheblich Unterschiede zur deutschen Typo. Bin da leider nicht mehr fit drin – der letzte Satz in Englisch ist ne Weile her. Aber ich denke über Google wirst du da fündig.
Gruß
Magnus

OSX 10.12.6, Adobe CS6/CC


als Antwort auf: [#224473]

Typografie im Englischen

schweissser
Beiträge gesamt: 112

3. Mai 2006, 21:45
Beitrag # 4 von 4
Beitrag ID: #226990
Bewertung:
(988 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo! Im von unserem Department (Typography and
Graphic Communication/University of Reading) publizierten
Typography Papers werden Gedankenstriche als
Halbgeviertstrich mit etwas weniger als einem
Wortabstand davor- und danach gesetzt. Also eigentlich
wie im Deutschen.
Der Geviertstrich ist meines Wissens nach eher
im amerikanischen Raum (und dann ohne Abstände)
üblich.
Hoffe, das hilft. Schöne Grüße von der Insel.


als Antwort auf: [#224463]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
29.10.2021 - 08.07.2022

Digicomp Academy, Zürich
Freitag, 29. Okt. 2021, 13.00 Uhr - Freitag, 08. Juli 2022, 19.00 Uhr

Lehrgang

Bilden Sie sich zum zertifizierten Publishing-Multimedia-Profi aus. Neben Fotografie und Video befassen Sie sich mit der Medienproduktion, digitalen Publikationen und dem Webdesign für Desktop- und mobile Endgeräte.

Preis: 10'500.– zzgl. 7.7% MWST
Dauer: 30 Tage(ca. 210 Lektionen) – Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberater AT digicomp DOT ch

Veranstaltungen
05.11.2021 - 10.12.2021

Digicomp Academy AG, Zürich
Freitag, 05. Nov. 2021, 13.00 Uhr - Freitag, 10. Dez. 2021, 19.00 Uhr

Lehrgang

Im berufsbegleitenden Web Publisher Lehrgang vertiefen Sie Ihr Wissen rund um das Thema Screendesign und die Umsetzung von Websites. Wir befähigen Sie dazu selbständig und professionell Ihren Webauftritt zu planen und in die Realität umzusetzen.

Preis: 3'250.– zzgl. 7.7% MWST
Dauer: 8.5 Tage (ca. 56 Lektionen) – Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberatung AT digicomp DOT ch

digicomp.ch/d/9PWEB