[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign URL mit GREP finden

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

URL mit GREP finden

tschero
Beiträge gesamt: 27

11. Dez 2015, 17:43
Beitrag # 1 von 5
Bewertung:
(4330 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo zusammen,

könnte mir jemand eine Hilfe zum Thema GREP geben und zwar mit welchem Regulären Ausdruck ich eine URL in einem Text finden kann?

Über einen Tipp oder Link würde ich mich sehr freuen.

Viele Grüße,

tschero
X

URL mit GREP finden

Ralf Hobirk
Beiträge gesamt: 5961

11. Dez 2015, 18:00
Beitrag # 2 von 5
Beitrag ID: #545366
Bewertung:
(4312 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo tschero,

versuche es mal hiermit:

Wenn die URL mit "http://" anfängt:
Code
\bhttp://.[^\s]+\b 

Wenn die URL mit "www" anfängt:
Code
\bwww.[^\s]+\b 


Wenn's klappt, erkläre ich auch die Syntax ;-)


als Antwort auf: [#545363]

URL mit GREP finden

tschero
Beiträge gesamt: 27

12. Dez 2015, 00:49
Beitrag # 3 von 5
Beitrag ID: #545371
Bewertung:
(4218 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Ralf,

das klappt hervorragend.
Ich konnte zusätzlich, mit etwas weitersuchen und rumprobieren herausfinden, wie man auch https findet.

Code
\bhttp(s?)://.[^\s]+\b 

Wenn Du Dir die Mühe machen möchtest, Deinen GREP Befehl mal genauer zu erklären würde ich mich sehr darüber freuen.

Ich würde ihn derzeit so interpretieren:
Zitat "suche: http, wenn ein 's' dranhängt auch das, dann ://, dann die folgende Zeichenfolge [beliebige Zeichen egal welche Länge bis zu einem \ danach ein Leerzeichen] "

Wenn Du Dir jetzt die Tränen aus den Augen gewischt hast und Dein Lachmuskel es wieder zulässt berichtige mich gerne :-)

Viele Grüße und schon mal vielen Dank für die Hilfe,

tschero


als Antwort auf: [#545366]

URL mit GREP finden

Ralf Hobirk
Beiträge gesamt: 5961

12. Dez 2015, 10:14
Beitrag # 4 von 5
Beitrag ID: #545375
Bewertung:
(4119 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo tschero,

an "https" hatte ich nicht gedacht. Du kannst die Sache dann auch vereinfachen:

Code
\bhttp.[^\s]+\b 

oder auch "http" und "www" gleich in einem GREP zusammenfassen:
Code
\b(http|www).[^\s]+\b 


So, jetzt zur Erklärung des GREPs:

Eine Wortgrenze \b, gefolgt von "http" oder | "www", gefolgt von einem beliebigen Zeichen . außer ^ einem Leerzeichen \s, einmal oder mehrmals +, gefolgt von einer Wortgrenze \b.


als Antwort auf: [#545371]

URL mit GREP finden

tschero
Beiträge gesamt: 27

12. Dez 2015, 11:34
Beitrag # 5 von 5
Beitrag ID: #545377
Bewertung:
(4096 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Ralf,

bestens.

Ganz herzlichen Dank für die super Hilfe. :-)

Viele Grüße

tschero


als Antwort auf: [#545375]
X