[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign URLs über mehrere Zeilen gehen beim Exportieren in PDF nicht mehr

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

URLs über mehrere Zeilen gehen beim Exportieren in PDF nicht mehr

Valenzia
Beiträge gesamt: 3

3. Mai 2012, 14:08
Beitrag # 1 von 9
Bewertung:
(21831 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo miteinander,

mein Problem ist bestimmt kein Einzelfall, aber ich finde ums Verrecken keine Lösung über Suchmaschinen. Vielleicht kann mir ja hier jemand weiter helfen:
Ich benutzen die Indesign Version CS4 6.0. Ich habe nun in einem Text in Indesign eine URL, die über mehrere Zeilen geht. Wenn ich diese Seite exportiere als PDF, wird im PDF die URL anklickbar, allerdings nur die oberste Zeile. Dadruch ist der Link unvollständig und leitet nicht korrekt weiter. Ich habe jedoch selber keinen Hyperlink in Indesign gesetzt ... das passiert ganz automatisch.
Was ich nun gerne hätte wäre, daß im PDF der Link gar nicht oder eben vollständig anklickbar wäre. Beide Lösungen sind für mich in Ordnung. Hat jemand eine Idee?
Vielen Dank und Grüße,
Valenzia
X

URLs über mehrere Zeilen gehen beim Exportieren in PDF nicht mehr

Uwe Laubender
Beiträge gesamt: 5324

3. Mai 2012, 14:19
Beitrag # 2 von 9
Beitrag ID: #494406
Bewertung:
(21823 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo, Valenzia!

Wäre http://tinyurl.com/ die Lösung?


als Antwort auf: [#494405]

URLs über mehrere Zeilen gehen beim Exportieren in PDF nicht mehr

Valenzia
Beiträge gesamt: 3

3. Mai 2012, 14:22
Beitrag # 3 von 9
Beitrag ID: #494407
Bewertung:
(21817 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,
leider darf ich die URL nicht verkürzen, da der Text nicht von mir ist. Wäre aber eine gute Idee.
Viele Grüße,
Valenzia


als Antwort auf: [#494406]

URLs über mehrere Zeilen gehen beim Exportieren in PDF nicht mehr

johniko
Beiträge gesamt: 51

8. Mai 2012, 15:40
Beitrag # 4 von 9
Beitrag ID: #494606
Bewertung:
(21701 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Valenzia,

wenn Du aus dem Mehrzeiler per Hand einen Hyperlink machst, werden alle Zeilen als Link erkannt.
Vielleicht lässt sich das auch automatisch auf das gesamte Dokument oder die entsprechenden Textrahmen, die einen Link enthalten, per Script anwenden.
WENN "www." oder "http://www." (bis zum nächsten Leerzeichen) -> DANN Text=Hyperlink

Nur so eine Idee...

Grüße,
Niko


als Antwort auf: [#494407]

URLs über mehrere Zeilen gehen beim Exportieren in PDF nicht mehr

flobuc
Beiträge gesamt: 246

9. Mai 2012, 10:48
Beitrag # 5 von 9
Beitrag ID: #494645
Bewertung:
(21660 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Valenzia,

wie Niko schon geschrieben hat, funktioniert der URL und E-Mail-Adressen-Export nach PDF wenn man über die URLs einen InDesign-Hyperlink legt. Wenn man keinen Hyperlink darüberlegt, dann kommt die automatische URL-Erkennung von Acrobat zum Einsatz und die kann keine Zeilenumbrüche.

Hier ist ein Script das alle URLs und E-Mail-Adressen in einem Dokument mit Hyperlinks belegt. Das Script ist nicht von mir, ich hab das irgendwann mal im Internet gefunden. Ich weiss leider nicht mehr wer der Autor ist, ich glaube Martin Fischer ...

Code
main();   

function main() {
with (app.findChangeGrepOptions) {
includeFootnotes = true;
includeHiddenLayers = false;
includeLockedLayersForFind = false;
includeLockedStoriesForFind = false;
includeMasterPages = true;
}

app.findGrepPreferences = null;

// URL
app.findGrepPreferences.findWhat = '\\<(http|www)\\S*\\>';
var myURLs = app.activeDocument.findGrep();
makeHyperlink('http://', myURLs);

// email
app.findGrepPreferences.findWhat = '\\<\\S*@\\S*\\.\\w{2,3}\\>'; // '\\^[A-Z0-9._%+-]+@[A-Z0-9.-]+\\.[A-Z]{2, 4}\\>'
var myEmails = app.activeDocument.findGrep();
makeHyperlink('mailto:', myEmails);
}

function makeHyperlink(aPrefix, myArray) {
for (var i = myArray.length-1; i >= 0; i-- ) {
try{
var aString = aPrefix + myArray[i].contents.replace(aPrefix, '')
var myHyperlinkTextSource = app.activeDocument.hyperlinkTextSources.add(myArray[i]);
var myHyperlinkDestination = app.activeDocument.hyperlinkURLDestinations.add({destinationURL:aString});
var myHyperlink = app.activeDocument.hyperlinks.add({source:myHyperlinkTextSource, destination:myHyperlinkDestination});
myHyperlink.visible = false;
//myHyperlink.hidden = true;
}
catch(e){}
}
}



Gruss

Flo


als Antwort auf: [#494407]

URLs über mehrere Zeilen gehen beim Exportieren in PDF nicht mehr

Valenzia
Beiträge gesamt: 3

23. Mai 2012, 14:09
Beitrag # 6 von 9
Beitrag ID: #495496
Bewertung:
(21557 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Vielen dank für die Information. Ihr habt mir wirklich sehr geholfen.
Liebe Grüße,
Valenzia


als Antwort auf: [#494645]

URLs über mehrere Zeilen gehen beim Exportieren in PDF nicht mehr

clonie
Beiträge gesamt: 34

26. Jan 2017, 14:47
Beitrag # 7 von 9
Beitrag ID: #555184
Bewertung:
(18568 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ihr famosen HDSler :) Vielen Dank für diesen hilfreichen Faden! Letzt wurde ich gelobt für meine ausgefuchsten, eleganten Dateiaufbauten – und ein dickes Danke gebührt an dieser Stelle diesem Forum hier, ohne das ich an vielen Stellen nur weitaus umständlichere Lösungen (oder sogar gar keine!) gefunden hätte.
Sonnige Grüße – clonie


als Antwort auf: [#495496]

URLs über mehrere Zeilen gehen beim Exportieren in PDF nicht mehr

TEam_SBK
Beiträge gesamt: 19

19. Apr 2018, 11:14
Beitrag # 8 von 9
Beitrag ID: #563518
Bewertung:
(16720 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ein sehr hilfreiches Script – vielen Dank.
Ich habe damit nur ein kleines Problem: Bei manchen https-Adressen erhalte ich einen Link, der dann auf http://https://www.adresse.de zeigt.

Es gelingt mir aber nicht, dies abzufangen, dass https mit https verlinkt wird und http mit http. Weiß hier zufällig jemand, wie das ginge?

Diese Zeile tat es nicht:
app.findGrepPreferences.findWhat = '\\<(https|http|www)\\S*\\>';


als Antwort auf: [#494645]

URLs über mehrere Zeilen gehen beim Exportieren in PDF nicht mehr

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 19377

20. Apr 2018, 11:13
Beitrag # 9 von 9
Beitrag ID: #563527
Bewertung:
(16653 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf: Diese Zeile tat es nicht:
app.findGrepPreferences.findWhat = '\\<(https|http|www)\\S*\\>';


Das kann so nicht klappen, da du nach Alternativen suchst:

http ODER https ODER www

aber für http keine Ersetzung benötigst, für www. eine Ergänzung um http:// und für https eine Ergänzung um https://

Daher wirst du den kompletten Abfrage und Ersetzungblock aufteilen müssen in 2 getrennte Abfragen.

Allerdings wird dann beim Finden einer www.irgendwas.xy Adresse auf http ergänzt. Wenns da ein https braucht, müsste man das ganze noch deutlich aufbohren.

Obiges nicht getestet, nur aus dem alten Script herausgedeutet.


als Antwort auf: [#563518]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
16.07.2024

Online
Dienstag, 16. Juli 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesen beiden kostenlose Webinaren erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Enfocus Griffin und dem Impressed Workflow Server Ihren LFP-Workflows optimieren können. 16.07.2024: So optimieren Sie Ihre Prozesse mit Enfocus Griffin 30.07.2024: So sparen Sie Zeit und Geld mit Impressed Workflow Server in der LFP-Edition Griffin: Griffin ist das leistungsstarke Kraftpaket für das automatische Nesting im Großformatdruck. Dank eines ausgeklügelten, KI-basierten Nesting-Algorithmus können Sie mit Griffin Vorlagen schnell und effizient vernutzen – und das klappt auch mit unregelmäßigen Formen perfekt. Das spart Ihnen unzählige Stunden, die Sie bisher mit dem manuellen Nesting und Ausschießen verbracht haben. Einige wichtige Funktionen Anlage von Beschnittzugaben Automatische Erzeugung der Schnittkontur Erstellung von Strichcodes, Textmarkierungen und Registrierungen ... IWS LFP Edition: Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Mit dem IWS LFP Edition automatisieren Sie Ihre Produktion von der Übernahme der Daten aus dem ERP-System bis zur Erzeugung der verschachtelten Druckform und der Übergabe an den RIP. Phoenix2Switch ist eine hochentwickelte KI-Technologie für die Planung und das Nesting von Druckerzeugnissen. Anders als herkömmliche Ausschießlösungen arbeitet Phoenix nicht auf Basis von Vorlagen, sondern erzeugt entsprechend der Maschinen- und Produktionsanforderungen druckfertige Layouts „on-the-fly“.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed GmbH

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=328

So optimieren Sie Ihren LFP-Workflow
Veranstaltungen
30.07.2024

Online
Dienstag, 30. Juli 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesen beiden kostenlose Webinaren erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Enfocus Griffin und dem Impressed Workflow Server Ihren LFP-Workflows optimieren können. 16.07.2024: So optimieren Sie Ihre Prozesse mit Enfocus Griffin 30.07.2024: So sparen Sie Zeit und Geld mit Impressed Workflow Server in der LFP-Edition Griffin: Griffin ist das leistungsstarke Kraftpaket für das automatische Nesting im Großformatdruck. Dank eines ausgeklügelten, KI-basierten Nesting-Algorithmus können Sie mit Griffin Vorlagen schnell und effizient vernutzen – und das klappt auch mit unregelmäßigen Formen perfekt. Das spart Ihnen unzählige Stunden, die Sie bisher mit dem manuellen Nesting und Ausschießen verbracht haben. Einige wichtige Funktionen Anlage von Beschnittzugaben Automatische Erzeugung der Schnittkontur Erstellung von Strichcodes, Textmarkierungen und Registrierungen ... IWS LFP Edition: Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Mit dem IWS LFP Edition automatisieren Sie Ihre Produktion von der Übernahme der Daten aus dem ERP-System bis zur Erzeugung der verschachtelten Druckform und der Übergabe an den RIP. Phoenix2Switch ist eine hochentwickelte KI-Technologie für die Planung und das Nesting von Druckerzeugnissen. Anders als herkömmliche Ausschießlösungen arbeitet Phoenix nicht auf Basis von Vorlagen, sondern erzeugt entsprechend der Maschinen- und Produktionsanforderungen druckfertige Layouts „on-the-fly“.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed GmbH

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=328

So optimieren Sie Ihren LFP-Workflow